Im Januar 2011 in einem düsteren Keller mitten im Nirgendwo:
Gebbi: “Hm, die blöde mia hat mir mein Wunschprojekt Fractale in dieser Season weggenommen, dabei wird das bestimmt der Anime des Jahres. Und der naich transt dieses komische Madoka Magica, das wird sicher totaler Mist, ich mein: Magical-Girl-Brühe? Pff! Auf jeden Fall brauch ich jetzt auch irgendwas zum Übersetzen… Zum Beispiel dieses Bungaku Shoujo, das gerade auf Blu-ray in Japan erschienen ist, da kann ich viel Literaturrecherche betreiben.”

Drei Tage später:

Gebbi: “Mist, schon fertig… Jetzt hab ich wieder nichts zu tun. Aber ich habe eine grandiose Idee! Ich hals mir jetzt einfach bei 9001 Gruppen Arbeit auf und mach bei jedem NanaOne-Projekt mit – da kann mir gar nicht mehr langweilig werden!”

Ein Jahr später:

Gebbi: “Hey Leute, ich hab hier grad noch die Übersetzung zu Bungaku Shoujo rumliegen, irgendjemand hat die wohl schon mal getimt und editiert… Will jemand typen?”
~ Betretenes Schweigen ~
Gebbi: “Egal, liegt jedenfalls auf dem FTP. Könnte man ja vielleicht dann mal irgendwann releasen, auch wenn ich selbst nicht mehr weiß, worum es in dem Anime geht. Egal, ich kümmere mich weiter um die 9001 Projekte, an denen ich mitarbeite. Oh, dieses Burnout-Syndrom…”

Ein weiteres Jahr und drei Monate später ist das Projekt nun irgendwie fertig geworden. Vielen Dank an alle Leute, die dafür gesorgt haben, dass das Projekt so rasant bearbeitet wird, danke auch an unsere Coop-Gruppe NewGene, die auch irgendwas da dran gemacht haben, und an irgendwelche Menschen, die zum Teil nicht mal mehr bei uns im Team sind. Ihr habt vorzügliche Arbeit geleistet… denke ich.

Wir wünschen einen angenehmen Filmabend!

Bungaku Shoujo – Der Film (Projektseite)
HD (1080p): Torrent | DDL | XDCC #1035

Weiterlesen

Gepostet von am 06.04.2013 | 19 Kommentare

Bild
 
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Aussage, wir würden nichts aus der Sommerseason subben, eine reine Lüge war. Der Anime Kamisama no Memochou hat es mir nämlich so sehr angetan, dass ich nicht widerstehen konnte und ihn mit in unsere Planungen aufgenommen habe. Details dazu findet ihr im entsprechenden Eintrag auf fan-sub.de. Neben Denpa Onna und Nichijou reiht sich auch dieser Anime bei den Projekten ein, die wir erst mit Erscheinen der Blu-rays angehen werden. Die erste Blu-ray-Volume wird am 28. September veröffentlicht und die rund 50-Minütige Pilotfolge, sowie die 24-minütige zweite Episode beinhalten.
 
Des Weiteren haben sich mia und Kasseopaya heute spontan dazu entschlossen, den im Januar 2012 im Kino startenden Film Magic Tree House zu coopen. Da es eine YKS-Coop ist, könnt ihr damit rechnen, dass der Film Yuri-Dinos enthalten wird. Details im Eintrag auf fan-sub.de.
 
Zu den weiteren geplanten Projekten:
 
» Für die Herbstseason haben wir bereits zwei Serien fest eingeplant. Zum einen handelt es sich um die zweite Ika Musume-Staffel, die mittlerweile für den Herbst bestätigt wurde. Zum anderen nehmen wir den Comedy-Ecchi-Anime Boku wa Tomodachi ga Sukunai in unser Programm auf.
 
» Die Madoka-Blu-rays werden wir nebenbei bearbeiten. Ich denke, mit Erscheinen der letzten Volume könnt ihr dann mit allen Folgen bei uns rechnen
 
» Bungaku Shoujo wird momentan bei den Kollegen von NG in den Bereichen Time, Type und Kara bearbeitet. Anschließend sollte es mit dem Release nicht mehr allzu lange dauern.
 
» Die erste Blu-ray-Volume zu Denpa Onna to Seishun Otoko (Folge 1+2) ist mittlerweile in der Qualitätskontrolle, nachdem noch mal ordentlich viel Aufwand in diverse Recherchen zu den einzelnen Episoden gesteckt wurde. Macht euch auf einen sehr aufwendig produzierten Sub gefasst :3
 
» Katte ni Kaizou ist übersetzt und momentan im Time. Den Release der ersten beiden Episoden peilen wir mal so grob in 2-3 Wochen an.
 
» Auch bei Koi Sento geht es halbwegs flott voran, momentan wartet es darauf, dass ich meine Faulheit überwinde und den Edit durchführe und auf die Types von Jay, der sich derzeit im Obamaland mit Hot Dogs und Burgern den Wanst vollstopft. Details dazu in seinem Blog (Achtung: Englisch :O).
 
» Loups=Garous: Wartet ebenfalls auf den dicken Amerikaner (siehe Koi Sento). Sobald er die Insertsongs karaisiert hat, geht der Film endlich in die Qualitätskontrolle – wurde nach einem halben Jahr Bearbeitungszeit auch mal höchste Eisenbahn.
 
» Die Nichijou-TV-Serie werden wir nun gemeinsam mit den Kollegen von sub-R angehen, die den Anime ebenfalls mit den Blu-rays geplant hatten. Die erste Blu-ray-Volume ist heute aufgetaucht, die Arbeiten daran werden also ab sofort richtig losgehen.
 
» Zegapain, das wir gemeinsam mit STORM angehen werden, wird Ende Sommer simultan zu Kamisama no Memochou bearbeitet. Als Quelle dient die Blu-ray-Fassung.
 
Und als ob das nicht schon genug wäre, haben wir noch ein paar andere Überraschungen geplant. Die bleiben allerdings vorerst geheim ;o

Weiterlesen

Gepostet von am 10.07.2011 | 11 Kommentare

Bild
 
Es ist Halbzeit in der Winterseason und langsam aber sicher beginnen auch bei uns die Planungen für die kommende Season. Um unseren Planungsprozess etwas transparenter zu gestalten, gibt es mit dieser News mal einen kurzen Überblick darüber, was wir in nächster Zeit so als Projekte in Erwägung ziehen.
 
Der Übersichtlichkeit halber habe ich Projekte, die zu 99% feststehen, in fett markiert und alle anderen, bei denen wir uns noch nicht ganz sicher sind in kursiv.
Außerdem findet ihr im zweiten Post dieser News (von der Startseite aus über den Kommentare-Link zu erreichen) eine Reihe an Trailern zu den jeweiligen Anime.
 
Zuerst mal zu den laufenden Projekten: Fractale, Madoka und Fairy Tail gehen flott voran und die beiden Erstgenannten werden wir wohl pünktlich zum Seasonende abschließen. Shiki und besonders Arakawa nehmen mittlerweile auch wieder an Fahrt auf und Macross Frontier neigt sich ebenfalls bald dem Ende zu. Zudem laufen die Arbeiten an Loups=Garous und Bungaku Shoujo bereits auf Hochtouren und ein kleines Überraschungsprojekt haben wir auch noch in Petto.
 
Zur Frühlingsseason, und hier unterteile ich das ganze mal nach unseren Übersetzern:
 
Beelzebub vertreibt sich die Zeit bis zur Frühlingsseason mit der zweiten Arakawa-Staffel und den beiden OVAs Norageki! und Koi Sento. Außerdem arbeitet er bereits an der Übersetzung zu Welcome to the Space Show, das wir zusammen mit subs4u angehen werden. Für die Springseason hat er Deadman Wonderland oder Blue Exorcist ins Auge gefasst.
 
UPDATE: Nach ausführlicher Manga-Recherche ist die Entscheidung auf Deadman Wonderland gefallen, das wir zusammen mit Taiyo subben werden.
 
naich ist von Madoka so angetan, dass er SHAFT blind vertraut und mit Denpa Onna to Seishun Otoko einen Anime angehen will, von dem man noch nicht wirklich viel gehört hat. Sollte SHAFT failen (was bei denen ja selten der Fall ist), liebäugelt er alternativ noch mit Nichijou und A Channel.
 
mia möchte sich wie immer nicht festlegen, sondern entscheidet lieber spontan. Man munkelt, dass von ihrer Seite aus eventuell auch etwas Älteres auf dem Programm stehen könnte. Ihr dürft auf jeden Fall gespannt sein.
 
Gebbi (das bin ich :O): Ich vertraue wie immer auf meinen Sinn für vielversprechende kommende Anime und hab mich bereits vor einiger Zeit auf Hana-Saku Iroha festgelegt. Sollte P.A. Works trotz ihrer sehr guten vorherigen Werke dabei totalen Mist abliefern, dann gibt’s von meiner Seite aus entweder Ano Hi Mita fucking long title oder irgendwas anderes. Außerdem werd ich mich in den nächsten Monaten auch noch an eine orkanartige Kooperation mit stürmischen Begleitern wagen. Mehr dazu aber, wenn die Zeit reif ist.
 
UPDATE: Wir werden Hana-Saku Iroha in Kooperation mit Taiyo subben. Ano Hi Mita fällt flach, das überlassen wir RoFL.
 
Fragen, Wünsche und Vorschläge an mia, was sie denn so subben könnte, möget ihr bitte in die Comments schreiben. Gute Nacht :o
 
UPDATE: Für diejenigen, denen das hier zu tl;dr ist, hier die visuelle Variante: http://ddl.brb.re/images/spring_chart_no_v3.jpg – Ich paintierte hart.

Weiterlesen

Gepostet von am 13.02.2011 | 12 Kommentare