Seid gegrüßt. Wir möchten euch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir die Untertitelung und Verbreitung der Serie POPST@RMEiSTER: Aschenputtelmödchen aufgrund der Lizenzierung der Serie durch Viewster mit sofortiger Wirkung einstellen. Ihr könnt euch dort in Kürze an legalen deutschen Untertiteln zu dieser Serie erquicken. Doch verzaget nicht, denn wir werden stattdessen die Arbeiten am POPST@RMEiSTER-Film vorziehen, die entsprechend in Kürze bei uns anlaufen werden.

Aus keinem aktuellen Anlass, sondern einfach so, möchte ich noch kurz eine Thematik ansprechen, über die wir heute intern aus Jux und Tollerei debattiert haben: Extern angefertigte Blu-ray-Re-Releases unserer Projekte.

Uns ist durchaus bewusst, dass die Nachfrage nach Releases mit Blu-ray-Source mittlerweile mindestens genauso groß ist wie die nach TV-Releases, wenn nicht sogar größer (wenn man sich diverse Downloadzahlen mal so ansieht). Nun gibt es da draußen ein paar Hanseln, die für phatten Respekt (fünf Danke-Button-Klicks) auf Ranzbrettern wie Welt-der-chinesischen-Zeichentrickpornos unsere Skripte nehmen und in die erstbesten Gammel-Blu-ray-Raws, die sie bei Nyaa finden, grob (oder gar nicht) angepasst reinmuxen. Manchmal encoden sie sogar selbst mit One-Click-Tools (so wie alle in der “Szene”)… also sie reencoden die Reencodes. Geil. Wir schauen uns solche Sachen manchmal stichprobenhaft an und die Qualität ist in der Regel unterirdisch und liegt weit unter der unserer TV-Versionen (ja, selbst in Sachen Bildqualität) – steht aber halt irgendwo unser Name druff.

Versteht mich jetzt nicht falsch: Wir wissen, wie das Internet funktioniert, und wollen hier weiß Gott nicht rumheulen. Uns ist im Grunde genommen scheißegal, was ihr mit unseren Skripten treibt, schließlich können wir euch sowieso nicht aufhalten. Wenn euch aber mal spontan danach sein sollte, unsere Skripte auf BDs anzupassen, könnt ihr auch einfach mal einen ganz anderen Weg beschreiten: Schreibt uns an und macht das offiziell über uns. Vorteile für euch: Wir kümmern uns um ordentliche Encodes direkt von der Blu-ray-Source (wir können quasi 24/7 Encodes auf unserem Server durchlaufen lassen, was für uns keine große Arbeit ist, wenn ihr euch um alles Weitere kümmert), zeigen euch, wie ihr solche Anpassungen effizient durchführen könnt, schauen uns das Endprodukt mit unserem Autismus noch mal gründlich an, und kümmern uns um die ganze Verbreitung (und erwähnen euch natürlich auch namentlich). Wenn ihr “Kevins BD-Remux-Blog” betreibt, könnt ihr dort dann auch gerne schreiben, was für geiles Zeuch ihr bei uns gebastelt habt, das ist uns Wumpe. Vorteile für uns: Wir können wieder ruhig schlafen, weil nicht noch mehr Scheiße mit unserem Namen drauf im Netz landet. Und wir könnten alte Releases, die wir mittlerweile nicht mehr so sexy finden, mal auf Vordermann bringen.

Spoiler for "Was man so machen könnte..."
Weil wir über alles Buch führen, können wir euch an dieser Stelle sogar eine Liste mit TV-Releases geben, die ihr auf die BDs anpassen könntet:

  • A Channel
  • Amnesia (lol, wer würde so was wollen)
  • Ayakashi (da gibt’s nur zum letzten Arc, also zu Folge 9-11, BDs und wir haben die Skripte nicht mehr, ihr müsstet also OCRen und neu typen, hat wahrscheinlich keiner Bock drauf)
  • Boku wa Tomoda… nein warte, den machen wir ja selbst ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Brave10 (da müsstet ihr uns die BDs aus Japonesien importieren, die gibt’s nirgends)
  • Dantalian no Shoka
  • Denpa Teki na Kanojo (wobei ich das selbst noch mal irgendwann generalüberholen wollte, weil die Subs wirklich schweinewiderlich sind)
  • Fractale
  • Free!
  • Hana-Saku Iroha
  • Hidamari Sketch (nä, die BDs sehen schlimmer aus als die DVDs und wir haben eh keine Skripte mehr)
  • Inari, Konkon, Koi Iroha.
  • Kimi to Boku
  • Kuroko no Basket (für S2 müsstet ihr uns die BDs aus Japan importieren)
  • Kurozuka (müsste neu getypet werden, haben nur die Dialogskripte)
  • Magic Tree House (auch hier müsstet ihr die BD kaufen)
  • Mekakucity Actors
  • Mononoke (nicht mehr alle Typeskripte vorhanden)
  • Ookami-san (da fehlt auch irgendwas)
  • Sasami-san@Ganbaranai
  • Shigurui (OCR-Arbeit angesagt)
  • Shiki (eigentlich nur Folge 1-9, aber könnte man auch noch mal komplett überarbeiten, ist ja auch schon etwas betagt)
  • Shinrei Tantei Yakumo (da müsstet ihr die US-BD kaufen, kostet nicht sonderlich viel, aber niemand weiß, wie sie aussieht, ist also eine Reise ins Ungewisse… spannend!)
  • Shinryaku! Ika Musume
  • Shinsekai Yori
  • Taishou Yakyuu Musume (paar Skripte fehlen, aber nur Typekrams afaik)
  • Tasogare Otome x Amnesia
  • Toaru Kagaku no Railgun S (retuschierte Types, zu viel Arbeit für uns, kann man mal nach dem restlichen Raildex-Kram angehen)
  • Yozakura Quartet: Hanuta

tl;dr: Wenn ihr BD-Releases mit unseren Skripten basteln wollt, ohne euch danach wie ein Untermensch fühlen zu müssen, schreibt uns (=mich) im IRC oder per PM im Forum oder so an. Wir können euch helfen.

 

Weiterlesen

Gepostet von am 03.02.2015 | 71 Kommentare

Hey Kids! Na, freut ihr euch schon auf die neuen Episoden eurer Lieblingscartoons? Dann schnallt euch an, denn die folgenden Titel… fliegen in die Tonne ヽ( ゚ヮ・)ノ

  • Haikyuu - Zeitmangel bei Übersetzerin und Typesetter, allgemeine Unlust im Team, da in dieser Serie nichts passiert. Ich habe fünf Folgen zwischendrin nicht gesehen und hatte trotzdem das Gefühl, rein gar nichts verpasst zu haben. (Folge 8+9 releasen wir noch, weil die so gut wie fertig sind.)
  • Log Horizon - Kommt demnächst bei Viewster (siehe Interview), schaut’s euch dort an.
  • Tokyo ESP  – Der Crunchyroll-Sub ist sehr gut und deren Videomaterial ist bereits unzensiert. Lohnt sich nicht, schaut’s bei CR.
  • Hyouka - Droppen wir einfach noch mal, weil Gattix’ anime taste a shit.

Des Weiteren wurden folgende Titel vorerst wegen des peppermint anime festivals offline genommen:

  • Mahou Shoujo Madoka Magica: Rebellion
  • Hotarubi no Mori e

Wir werden die beiden Titel nicht sofort nach dem Festival wieder online stellen (das wäre dämlich), sondern erst mal abwarten, ob noch eine BD/DVD-Lizenz von peppermint oder einem anderen Publisher folgt. Da Lizenzverhandlungen mitunter sehr lange dauern können, bleiben die definitiv einige Monate offline.

Weiterlesen

Gepostet von am 24.11.2014 | 17 Kommentare

Im September hattet ihr die Möglichkeit, für eines unserer kommenden Projekte abzustimmen. Neben der Auswertung der Umfrage gibt’s an dieser Stelle auch gleich einen umfangreichen Ausblick auf unsere Projektplanung für 2014+2015 mit ein paar großen und kleinen Überraschungen. Alle Angaben wie üblich ohne Gewähr und ohne Einberechnung von Megadelays. Bitte beachtet, dass sich bei Serien die Angaben jeweils auf den Starttermin beziehen, nicht auf den Abschluss.

Herbst 2014:

  • GitS Arise 2
  • Hidamari Sketch: Sae Hiro Sotsugyou Hen
  • Inari Konkon Koi Iroha OVA (Coop mit Cookie)
  • Kuragehime (Coop mit Cookie)
  • Nanatsu no Taizai: Seven Deadly Sins
  • Requiem for the Phantom (Coop mit Chinu)
    • Hätten wir gleich zur Umfrage dazugeschrieben, dass nicht nur der erstplatzierte Anime gesubbt wird, hätten wir uns wohl eine Menge Arbeit ersparen können. Phantom, der am meisten hochgebottete Anime in der Umfrage, ist auf Platz 4 gelandet und näher an Platz 1 als an Platz 5 (die Botvotes wurden natürlich vor der Auswertung entfernt). Grund genug, die U-Boote anzuwerfen. Wir befinden uns bereits in den Vorbereitungen und werden ab demnächst richtig loslegen. Die Angabe “Herbst 2014″ sei an dieser Stelle mit Vorsicht zu genießen, da wir über Veröffentlichungsart und -rhythmus mit den Kollegen von Chinu noch keine konkreten Pläne geschmiedet haben.
  • Tamako Love Story (Coop mit Peachcake)
  • Tokyo Ravens

Ende 2014:

  • Baoh
    • Wurde sich im Forum gewünscht, ein paar von uns hatten mal wieder Bock auf ‘nen 80er-Jahre-Schinken, von daher wird unser NanaClassics-Sortiment demnächst erweitert.
  • Idolm@ster Shiny Festa
  • Idolm@ster Movie
    • Weil wir L@DY as fuck sind, gibt’s Ende des Jahres von uns die drei Idolm@ster OVAs und den Movie. Und wenn wir schon mal am rumf@ngirlen sind, hängen wir die neue Serie ab Januar gleich noch hinten dran. Hibiki best Grill.
  • JoJo’s Bizarre Adventure (2014)
  • Kamisama no Memochou
  • Spice and Wolf
    • Platz 2 aus unserer Umfrage. Das hier wird naichs Ersatzprojekt zu Inou Battle, er hat die LNs alle intus und wird euch da eine überaus kompetente Übersetzung abliefern, die garantiert keine Trollzeilen enthalten wird! Keine Trollzeilen!
  • Strike Witches: Operation Victory Arrow
    • Nachdem wir bereits den Film untertitelt haben und daran durchaus Spaß hatten, schieben wir die neue OVA-Reihe, die die Geschichte weiterspinnt, auch irgendwo dazwischen. Garantiert ohne Trollzeilen!
  • Yozakura Quartet: Hoshi no Umi (Coop mit PxP)

Anfang 2015:

  • GitS Arise 3
  • Idolm@ster Cinderella Girls
  • Toaru Majutsu no Index (Coop mit Chinu)
    • Die Raildex-Reihe ist der Gewinner unserer Umfrage und gleichzeitig der Titel, bei dem am wenigsten gebottet wurde, von daher ein verdienter Sieg. Danke an alle, die ehrlich abgestimmt haben. Wir haben uns gegen eine weitere Umfrage entschieden und werden stattdessen alle drei Staffeln in der Veröffentlichungsreihenfolge subben (inkl. aller Specials/OVAs). Das Team wird voraussichtlich dasselbe wie bei Railgun S und dem Movie sein.
  • Yozakura Quartet: Tsuki ni Naku (Coop mit PxP)

Frühjahr 2015:

  • Fantastic Children (Coop mit ACF)
    • Ist zwar nur auf Platz 15 der Umfrage gelandet, war für Anime-Crystal und uns aber doch interessant genug, dass wir der (bisher auf Deutsch noch gar nicht verfügbaren) Serie voraussichtlich ab Frühjahr 2015 eine Chance geben werden.
  • GitS Arise 4
  • Jinrui wa Suitai Shimashita
    • Und der hier ist auf Platz 13 gelandet, aber auch hier besteht unsererseits genug Interesse, denn unser hauseigener Franzose möchte mal wieder was übersetzen und die Serie ist unglaublich famos.
  • JoJo’s Bizarre Adventure (2015)
  • Ninja Slayer
    • TRIGGUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUH!
  • Spice and Wolf 2
  • ???
    • Geheimes Geheimprojekt, 12 Folgen, lecker.

Mitte 2015:

  • Nekomonogatari: Shiro
    • Wenn wir schon Platz 1, 2 und 4 subben, dann wären sicherlich viele von euch mett, wenn wir Platz 3 übergehen würden, daher sieht die aktuelle Planung vor, dass ich mir zwischen den Raildex-Staffeln immer mal eine “Pause” in Form eines Monogatari-Arcs gönne. Änderungen vorbehalten!

2. Halbjahr 2015:

Weiterlesen

Gepostet von am 20.10.2014 | 61 Kommentare

Die unten angezeigte Projektplanung steht noch nicht 100%ig fest. 1-2 Projekte könnten sich noch ändern, was sich allerdings erst kurz vor der Season entscheiden wird, weshalb wir unsere Ankündigung für den Herbst jetzt schon machen, statt bis dahin zu warten. Bei den Projekten „Parasyte“ und „Seven Deadly Sins“ sprechen wir uns noch mit unserer Partnergruppe ab, die ganz bestimmt nicht Chinurarete-Subs ist. Die möglichen Ersatzprojekte sind ganz unten aufgelistet.Nein.

    

Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de [Action, Comedy, Sci-Fi]

Vor einem halben Jahr wurde vier Mitgliedern des Literaturklubs und der Nichte ihres Schuldirektors zu übernatürlichen Kräften verholfen. Während der Junge im Klub, Ando Jurai, mit der Kraft gesegnet wurde, schwarze Flammen zu erzeugen und zu kontrollieren, erhielten die Mädchen eine Reihe von sehr mächtigen Fähigkeiten: Tomoyo bekam die Kraft, Zeit zu beschleunigen, zu verlangsamen oder sogar zu stoppen. Hatoko erhielt die Möglichkeit, die 5 Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft und Wind) zu kontrollieren. Der kleinen Chifuyu wurde zu der Kraft, Dinge zu erschaffen und zu gestalten, verholfen und Sayumi wurde es möglich, Objekte zu reparieren und Lebewesen zu heilen. Doch seit die fünf ihre Kräfte erhalten haben, hat sich nichts groß an ihrem täglichen Leben verändert. Warum haben sie überhaupt diese Kräfte erhalten? Wird sich ihr langweiliger Schulalltag durch die Kräfte doch noch in das Leben voller Fantasie verwandeln, welches sie sich immer erträumt haben?

Quelle: Anisearch | Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ni_KP1PLmoM


Parasyte [Action, Horror, Drama, Sci-Fi]

Behälter mit Aliens fallen auf die Erde und beginnen damit, die Menschen zu übernehmen und sie als Wirte zu missbrauchen. Einem der Aliens gelingt es aber nur, den rechten Arm eines Menschen zu übernehmen, den von Shin Izumi. So führen sie eine Koexistenz, während die anderen Aliens der Reihe nach die Menschen töten. Shin will sie nun daran hindern, aber Migi, sein Alien, ist da ganz anderer Ansicht. (aniSearch-Texte klingen immer wie Kurzgeschichten von Grundschülern.)

Quelle: Anisearch | Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=5hHXtiIm6ug


Seven Deadly Sins [Action, Fantasy, Adventure]

Nachdem ihnen vorgeworfen wurde, einen Putsch gegen den König zu starten, wurden die gefürchteten Krieger, Die Sieben Todsünden, ins Exil geschickt. Prinzessin Elizabeth findet jedoch die Wahrheit heraus – die Sünden wurden von der eigenen Wache des Königs, den Heiligen Rittern, hereingelegt. Doch zu spät, Elizabeth kann nicht mehr verhindern, dass sie ihren Vater gefangen nehmen und seinen Thron ergreifen! Nun befindet sich die Prinzessin auf der Flucht, um die Sünden zu finden und mit ihrer Hilfe das Königreich aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien.

Quelle: Anisearch | Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=JN1b9qsZWcM

Weiterlesen

Gepostet von am 01.09.2014 | 18 Kommentare

Umfrage ab sofort registrierungspflichtig.
Hier könnt ihr euch registrieren.

Update 2: Die Umfrage ist vorübergehend geschlossen, um, wie bereits angekündigt, Bot- und Proxyvotes ein zweites Mal zu entfernen (done, Fazit hier) und anschließend die Registrierungspflicht zum Abstimmen einzuführen.


Update: Da ein Spaßvogel Nekomonogatari, Spice and Wolf und Phantom hochgebottet hat, ist die Umfrage vorübergehend geschlossen und wird wieder geöffnet, sobald wir die Bot-Votes rausgefiltert haben (done, Fazit hier). Wir bitten darum, ab sofort fair zu bleiben, wir finden es sowieso heraus, wenn gecheatet wird.


Vielen Dank für eure zahlreichen Vorschläge in den letzten Tagen. Es waren noch einige nette Dinge dabei, die noch nicht bei mir auf dem Schirm waren und die ich entsprechend zur Umfrage hinzugefügt habe. Insgesamt umfasst die Abstimmung nun 39 Anime, aus denen ihr drei wählen könnt.

Ein paar Hinweise:

  • Ich habe noch nicht alle Titel in der Umfrage (vollständig) gesehen. Sollte sich am Ende herausstellen, dass mir der Gewinnertitel absolut nicht zusagt, behalte ich mir vor, auf den nächsten Platz auszuweichen.
  • Bei Anime mit mehreren Staffeln wird nach Abschluss der ersten Staffel durch eine weitere Abstimmung entschieden, ob die Folgestaffel oder der nächstplatzierte Anime angegangen werden soll.
  • Bitte stimmt nur für die Anime ab, die ihr bei uns sehen möchtet.
  • Titel, zu denen es zusätzliche Dinge zu beachten gibt, sind mit Sternchen gekennzeichnet, die entsprechenden Hinweise findet ihr weiter unten.
  • Die Checkboxen sind immer oben links neben dem Bild, also verrutscht nicht aus Versehen in der Zeile.
  • Nachdem wir die ersten drei Anime gesubbt haben, gibt es tendenziell eine neue Umfrage (Änderungen vorbehalten).
Abstimmen könnt ihr bis zum 30. September 2014, also genau einen Monat lang.
 

Welche Serie(n) wollt ihr als Nächstes von uns gesubbt sehen? (max. 3)

Total Voters: 1.053

Loading ... Loading ...

* Sollte Raildex gewinnen, wird anschließend in einer weiteren Abstimmung entschieden, mit welcher Staffel (Index, Railgun, Index II) wir beginnen sollen. Punkt zwei der o.g. Hinweise gilt auch hier nach Abschluss der “ersten” Staffel.

** Bei Nekomonogatari (Shiro) handelt es sich um die erste Geschichte aus “Monogatari Second Season”. Wir behandeln diese Geschichten als separate Anime, so wie es auch bei der japanischen Blu-ray-Veröffentlichung gehandhabt wird, über weitere Geschichten/Staffeln wird entsprechend, wie oben bereits erwähnt, im Anschluss durch eine weitere Abstimmung entschieden.

Weiterlesen

Gepostet von am 30.08.2014 | 143 Kommentare

In den kommenden Tagen werde ich die schon länger angekündigte Abstimmung zu einem unserer kommenden Projekte starten. Ich habe mir im Vorfeld bereits zahlreiche Titel rausgesucht, möchte aber auf Nummer sicher gehen, dass ich nichts übersehen habe, was mich interessieren könnte. Deshalb bist du jetzt an der Reihe! Ja, genau du! Auch du! Du genauso! Nein, du nicht, your animu taste a shit. Aber du! Hm… Ja, du auch, auch wenn du mir damals auf dem Schulhof das Pausenbrot gestohlen hast! #naichswitzekopieren

Macht mir Vorschläge für die Umfrage. Folgende Regeln sollten dabei beachtet werden:

  • Nur Serien (TV- oder OVA-Serie), bitte keine Einzel-OVAs oder Movies.
  • Die Serie darf maximal 26 Folgen besitzen.
  • Die Serie darf nicht lizenziert sein (auch nicht von Crunchyroll).
  • Es sollte dazu noch keine qualitativ hochwertigen deutschen Subs mit Blu-ray-Quelle geben (Serien, die bereits auf Deutsch verfügbar sind, aber nur mit TV- oder DVD-Quelle, sind gestattet).
  • Kein Shit. Seriously, kommt mir bitte nicht mit Harem-VN-Adaptionen von 2004 mit degenerierten Charakteren und degenerierter Story an, so was wird’s bei uns nicht geben.
  • Monogatari hab ich schon drin. Mal sehen, wie viele die Regeln nicht gelesen haben und jetzt trotzdem “pls2Monogatari” posten. Die bekommen dann einen Permaban ヽ( ゚ヮ・)ノ

Die Vorschläge bitte hier in die Kommentare, nicht in unser Projektvorschläge-Forum (was dort drinsteht, hab ich allerdings schon abgeklappert, schaut also am besten vorher nach, ob der jeweilige Vorschlag dort bereits gepostet wurde).

Weiterlesen

Gepostet von am 26.08.2014 | 234 Kommentare

Die obligatorische News zur kommenden Season gibt es diesmal recht spät, aber daran werdet ihr euch gewöhnen müssen, denn aufgrund der vielen Simulcasts warten wir künftig lieber ab, bis wir wissen, dass aus unserer Planung definitiv nichts lizenziert wird, bevor wir wieder Serien ankündigen, von denen am Ende die Hälfte wieder flachfällt wie in der letzten Season.

Diesmal sind wir nur mit einem größeren Projekt und einem Kurzanime am Start, dafür gibt’s ab August eine ganze Reihe neuer Projekte bei uns (mehr dazu weiter unten) und Haikyuu läuft kommende Season ebenfalls noch weiter (also auch in Japan, nicht nur bei uns, weil wir so lahm sind).

Genre: Action, Sci-Fi | Studio: Xebec | Start: 12.07. (MX)

Nach Anime-Meilenstein Daimidaler sind Pinguine in abgedrehten Sci-Fi-Settings nun offenbar voll im Trend, daher lassen wir uns den nächsten Pinguin-Titel natürlich nicht entgehen! Oberschülerin Rinka hätte sich in der durchzechten Nacht zuvor wohl nicht so viele bunte Pillen reinpfeffern sollen, denn tags darauf sieht sie plötzlich einen Pinguin nebst einem Schwarm glühender Fische durch die Luft schweben. Als sie die Fische berührt, wird ihr Trip noch viel obskurer, denn offenbar hat sie versehentlich den noclip-Modus aktiviert und kann sich ab sofort durch Wände bewegen. Und sie ist offenbar nicht die Einzige, die plötzlich außergewöhnliche Kräfte besitzt, daher schließt sie sich mit anderen Espern zusammen, um gegen böse Bösewichte ins Feld zu ziehen.

Genre: Creepypastas | Studio: ILCA | Start: 07.07. (TV Tokyo)

Yami Shibai no jikan da yo! Mehr gloriöse Creepypasta-Geschichten basierend auf Großstadtlegenden und japanischer Mythologie. Sollte jedem klar sein, dass die zweite Staffel erneut Anime der Season wird. Wer übrigens genauso auf japanische Gruselstorys steht wie ich, der sollte sich mal den Blog Saya in Underworld zu Gemüte führen. Dort gibt’s haufenweise fabulöse Storys und Tutorials, wie ihr euer Leben zerficken könnt.


Wie eingangs bereits erwähnt, starten bei uns in Kürze auch eine Reihe etwas älterer Titel, die wir jeweils mit Blu-ray-Source bearbeiten. Kann durchaus sein, dass so was in Zukunft aufgrund der vielen Simulcasts keine Seltenheit mehr sein wird. Alle unten genannten Serien werden bereits im Hintergrund bearbeitet, damit wir sie anschließend wöchentlich zu festen Terminen releasen können. Wann es ungefähr mit den Releases losgehen wird, steht jeweils dabei, das soll aber nur eine grobe Richtlinie für euch und für uns sein – wir werden mit den Releases erst beginnen, sobald die Projekte so weit bearbeitet sind, dass wir Regelmäßigkeit garantieren können.

Genre: Action, Fantasy | Studio: 8bit | Start bei uns: Mitte August

“Harutora stammt aus einem Zweig der Tsuchimikado-Familie, welche mittels Onmyoudou-Techniken die immer wieder auftretenden bösen Spirits vernichtet. Er selbst jedoch verfügt nicht über die Fähigkeit, deren übernatürliche Energie zu sehen, weshalb er ein Leben als normaler Oberschüler fristet. Zumindest, bis eines Tages Natsume auftaucht, seine Kindheitsfreundin und zukünftiges Oberhaupt der Tsuchimikado-Familie. Durch sie nimmt sein bisher normales Leben eine jähe Wendung.” (Quelle: aniSearch)

Genre: Slice of Life | Studio: SHAFT | Start bei uns: Mitte August

Die vierte und bisher letzte Staffel des Bastel-Anime mit SHAFT-Optik gibt’s ab August auch endlich bei uns:
“Für Hiro und Sae wird nun, da sie im letzten Schuljahr sind, langsam das Ende ihrer Schulzeit ein Thema, während Yuno den Anspruch an sich stellt, ein guter Senpai für Nazuna und Nori zu sein, womit sie noch ihre Probleme hat.”  (Quelle: aniSearch)
Unmittelbar nach Abschluss der 12-teiligen Serie wird es bei uns auch die zwei OVA-Episoden “Sae Hiro Sotsugyou-hen” geben.

Genre: Krimi, Drama | Studio: J.C.Staff | Start bei uns: Anfang September

Vor Urzeiten schon mal bei uns angekündigt, aber irgendwie war dann doch nie die Zeit da, sich KamiMemo vorzuknöpfen. Jetzt werden wir die 12-teilige Serie endlich mal angehen, denn ich steh nach wie vor total drauf (obwohl Detektivserien normalerweise so gar nicht mein Fall sind). Worum geht’s? Narumi ist seit seiner frühen Kindheit an ständige Umzüge gewöhnt und hatte nie wirklich Zeit, mit Klassenkameraden enge freundschaftliche Beziehungen zu pflegen. An seiner neuen Oberschule in Tokyo trifft er auf die aufgeweckte Ayaka, die ihn dazu überredet, im Gärtnereiclub mitzumachen. Als sie ihn zum Ramenimbiss, in dem sie ihren Nebenjob ausübt, mitnimmt, muss Narumi feststellen, dass Ayaka dort mit zwielichtigen Gestalten, selbsternannten NEET-Detektiven unter “Leitung” der zurückgezogenen Alice, zu tun hat. Und die spannen den armen Kerl direkt mal in ihre Tätigkeiten im Tokyoter Untergrund ein. Bevor er überhaupt weiß, wie ihm geschieht, findet sich Narumi zwischen Yakuzas wieder und lernt ungewollt die dunklen Seiten der Großstadt – Gewalt, Drogen und Prostitution – kennen. Und auch hinter Ayakas stets fröhlichem Lächeln scheint sich eine dunklere Wahrheit zu verbergen…

Genre: Comedy, Action | Studio: Gainax | Start bei uns: Anfang August

Wem die Optik da oben im Bild bekannt vorkommt, der liegt vermutlich goldrichtig: Bei Re:Cutie Honey handelt es sich um eine dreiteilige OVA-Reihe der verrückten Truppe, die uns bereits mit Meisterwerken wie Gurren Lagann, Kill la Kill, Panty & Stocking und Inferno Cop verwöhnt hat (mittlerweile bei Studio Trigger). Während sich die Cutie-Honey-Serie aus den 70ern noch an ein jüngeres Publikum richtete, handelt es sich bei Re:Cutie Honey um eine hyperaktive Parodie auf damalige Anime, die mit dreckigem Humor und entsprechender Optik absolut nicht geizt.
“Die Tokyoter Polizei steht auf verlorenem Posten gegen die geheimnisvolle Organisation Pantherklaue, welche die Stadt terrorisiert. Zum Glück gibt es ja Kisaragi Honey, die im Cosplay-Outfit als anonymer Hüter von Recht und Gesetz die Pläne der Pantherklaue immer wieder zunichtemacht und danach unerkannt wieder verschwindet.” (Quelle: aniSearch) 

Genre: Comedy | Studio: Brain’s Base | Start bei uns: Anfang September

Vor vier Jahren haben wir mit Kuragehime angefangen, was damit wohl das am längsten prokrastinierende NanaOne-Projekt aller Zeiten ist. Zum Glück haben wir es niemals angekündigt, von daher hat bisher auch niemand drauf gewartet. Die Prokrastination soll bald ein Ende haben, denn wir haben uns mit Cookie-Subs zusammengetan, um die 11-teilige Serie endlich mal veröffentlichen zu können – und damit wir die Serie diesmal auch wirklich abschließen, gibt’s an dieser Stelle höchst offiziell die Ankündigung.
“Kurashita Tsukimi will nach Tokyo, um Illustratorin zu werden. Dort angekommen, zieht sie in den Amamizukan, einen Apartmentkomplex voller Fujoshi, weiblichen Otakus, in dem Männer verboten sind. Nach einem Zwischenfall kommt es dazu, dass eine augenscheinlich stilvolle, modebewusste Frau – und damit ein Angstgegner der Bewohner von Amamizukan – bei ihr übernachtet. Dem nicht genug, muss Tsukimi am nächsten Morgen auch noch entsetzt feststellen, dass ihr Gast nicht das ist, was sie zu sein scheint.” (Quelle: aniSearch)

Genre: Action | Studio: David Production | Start bei uns: Anfang August

Vor wenigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass die aktuelle JoJo-Staffel “Stardust Crusaders” 52 Episoden umfassen wird, JoJo wird uns also noch eine ganze Weile begleiten (was uns sehr glücklich macht). Ab August legen wir dann endlich mit der ersten Staffel von 2012 los, an die die 2014er-Serie unmittelbar anknüpfen wird, denn an beiden wird bereits fleißig parallel gewerkelt.

Weiterlesen

Gepostet von am 26.06.2014 | 40 Kommentare

Seite 1 von 51234»»