Heute Abend ab 20 Uhr bei uns im Livestre… Ne, das war’s nicht.

Kazé hat sich die Blu-ray- und DVD-Rechte am Anime-Klassiker Boku no Pico gesi… Ne, auch nicht.

Wir haben eine neue Umfrage für euch, bei der ihr über Blackys Sexualität absti… Ach ne, das war’s auch nicht.

Was wollt ich denn schreiben… Eigentlich hab ich doch alle möglichen Inhalte dieser Seite durch. Aber war da nicht noch was anderes? Hm… Ach ja!

Wir haben mal wieder diese “Fansubs” gemacht. Und wir starten direkt mal mit einem neuen Projekt durch, um euch bloß nicht das zu liefern, worauf ihr die ganze Zeit wartet.

Dragonball Super ist eine unmittelbare Fortsetzung des über 20 Jahre alten Dragonball Z, das ihr damals alle noch auf RTL 2 gesehen habt, und setzt sechs Monate nach dem Sieg gegen Boo ein. Wenn ihr zu jung (oder zu alt) seid, um Dragonball in eurer Jugend erlebt zu haben, könnt ihr euch diese Serie direkt sparen und zuvor erst mal Dragonball und Dragonball Z (oder Kai) schauen, sonst schnallt ihr erstens nichts und bekommt zweitens auch keinen Nostalgie-Boner (den ihr in diesem Fall aber sowieso nicht bekommen werdet – sorry, habt das falsche Jahrzehnt erwischt).

Und weil wir mal nicht so sein wollen, gibt es obendrauf noch drei Folgen von Nanatsu no Taizai, das offenbar lizenziert ist, also bitte auf keinen Fall runterladen!

Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins (Projektseite)

Episode 19: Vergebenes Warten auf den Feenkönig
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1434

Episode 20: Der Zauberspruch des Mutes
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1435

Episode 21: Die Bedrohung schleicht heran
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1436

Weiterlesen

Gepostet von am 18.07.2015 | 24 Kommentare

Es ist ein ewiger Kampf: David gegen Goliat, Popeye gegen Brutus, Bockwurst gegen Grützwurst, Cookie Subs gegen NanaOne. In letzter Zeit haben wir uns etwas abschlagen lassen, was für wenig Spannung an der Untertitelungsfront gesorgt hat. Ausschreitungen im IRC waren die Folge. Dominosteine fielen wie die Fliegen. Teufel stiegen aus ihrem Keller empor. Die Flames der Wut entluden sich.

Was sollten wir also tun? Wo lag das Problem?

Da hast du vollkommen recht, Mi(y)a. Wir mussten uns also auf unsere alten Werte zurückbesinnen: Selbst und ständig neue, witzige Release-Posts schreiben und dabei den Teufeln aus der Asche heraus ins Gesicht spucken. Wie ein Phönix mussten wir auferstehen.

WIR SIND WAHRE ÜBERLEBENDE!

Wir machen einen großen Schritt in Richtung Nummer Eins. Wir reißen eine weitere Grenze im Kampf um die Untertitelungskrone ein: die 1400er Marke. Aus dem Grund gibt es heute 2 – in Zahlen Zwei – großartige Meisterwerke pakistanischer Holzschnittkunst von uns für euch.

Den Anfang machen die Kinder vom Fuchsschrein, die es mal wieder nicht abwarten können, im Sommer ordentlich die Böller knallen zu lassen. Da die Grenze zwischen Japan und Polen leider nicht so einfach zu überqueren ist, gibts nur “Pöffpöff” statt “Bummbumm”. Trotzdem ein FEUERWERK für alle Pyromanen. Versteht ihr XXXXDDDDD?!?!?!1ß1

Inari, Konkon, Koi Iroha. OVA (Projektseite)

Episode 01: Inari, Konkon und wenn die Zikaden weinen
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1430

In Yozakura Quartet dagegen lernen kleine braunhaarige Mädchen, wie man sich am effizientesten den Daumen über der Spüle abhackt und das Ganze dann mit Butter desinfiziert. Wichtig ist hierbei vor allem, danach alles gut unter Bockwurstwasser abzuspülen. Dies erhält die natürliche Fettschicht der Haut und sorgt zudem für einen angenehmen Geruch im Raum.

Yozakura Quartet: Hoshi no Umi (Projektseite)

Episode 01: Sternenmeer, Teil 1
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1431

Episode 02: Sternenmeer, Teil 2
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1432

Episode 03: Sternenmeer, Teil 3
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1433

An dieser Stelle könnte ich noch erwähnen, dass die OVAs zwischen Folge 8 und 9 der Serie angesiedelt sind oder ich verlinke euch einfach die Chronologie.

Weiterlesen

Gepostet von am 16.06.2015 | 12 Kommentare

Diese Woche sogar pünktlich! Und mehr Text gibt’s hier heute nicht, da der LoGH-Stream gleich beginnt.

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 09: Läuterung
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1429

Weiterlesen

Gepostet von am 13.06.2015 | 4 Kommentare

Es geht weiter mit den sieben Todsünden. In diesen beiden Folgen wird Hack gemacht und anschließend alles aus Hack gemacht, denn alles wird aus Hack gemacht. Hack – ostdeutsches Lebenselixier seit 1473.

Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins (Projektseite)

Episode 17: Das erste Opfer
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1427

Episode 18: Auch wenn es mich das Leben kostet
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1428

Weiterlesen

Gepostet von am 09.06.2015 | 16 Kommentare

Als ich gestern auf dem Weg zur Schule war, hab ich in der U-Bahn diesen Kerl gesehen, wie er ungeniert #menspreading gemacht hat und uns zwei anderen Mitfahrer*in*istor/#xir,,,leberkäsinnen den ganzen Platz im leeren Zug weggenommen hat. Mutig, wie ich bin, bin ich auf diesen ekelhaften MANN losgegangen und hab ihn gefragt, ob dieser weiße cisheterosexuelle Kotmeister sich nicht einfach aus der U-Bahn schmeißen könnte #killallmen. Dann hatte er doch tatsächlich den Nerv, mir, einer FRAU (Ja, ich hatte zum Frühstück nur Avocadomarmelade auf dreiviertel-getoastetem Roggenbrot, da fühl ich mich immer 86 Minuten lang wie eine Frau #transproblems), zurückzuantworten: “Wat?” Da hab ich dann ganz nonchalant zurückgeantwortet: “Aber Jesus war kein Nazi”, was ein Zitat aus dem SCUM-Manifest ist, das ich auf jeden Fall gelesen hab und von dem ich ganz sicher nicht nur ein paar Zitate von Tumblr kenne. Dann wurde er ganz bleich und sein Gesicht ist explodiert UND DER GANZE BUS HAT APPLAUDIERT DAS IST ECHT SO GESCHEHEN GLAUBT MIR UND GEBT MIR EUER GELD AUF PATREON ICH BIN EIN OPFER

edit: Gebbi hat den falschen Encode mit fehlenden Types in Folge 07 reingemuxt, Ersatz folgt am Abend. In der Zwischenzeit dürft ihr ihn mit diesem Stein bewerfen:

V2 IST ONLINE!

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 07: Oni-Verschlinger (v2)
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1426

Episode 08: Schöpfung
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1425

Weiterlesen

Gepostet von am 07.06.2015 | 12 Kommentare

Mal wieder superpünktlich gibt’s an dieser Stelle die nächste Folge Tokyo Ravens. Diesmal eine tolle Slice-of-Life-Fillerepisode. Auf so was steht ihr doch, ihr Plebejer.

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 06: Feiertag
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1421

Und bei Nanatsu haben wir nun tatsächlich noch den einzig brauchbaren englischen Sub eingeholt. Willkommen an Bord an alle Neulinge, die sich die andere Grütze nicht angetan haben. Macht euch auf eine lange Reise gefasst. Eine sehr lange Reise. Mit ungewissem Ziel.

Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins (Projektseite)

Episode 15: Todesritter
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1422

Episode 16: Angestachelte Legenden
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1423

Weiterlesen

Gepostet von am 26.05.2015 | 9 Kommentare

YES BLS XXXXXDDDDDDDDDDDDDDD

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 05: Verbundenheit
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1420

PS: Kyoukai no Rinne werden wir aufgrund der Lizenzierung durch Viewster nicht subben. Zudem nehmen wir auch Requiem for the Phantom wieder aus dem Programm, hier kam es zu mehreren dauerhaften “Personalausfällen” auf beiden Seiten der Coop, wodurch wir die Serie erst mal nicht weiterbearbeiten können. Sollte sich irgendwann noch mal eine Gelegenheit für das Projekt ergeben, lassen wir es euch wissen, momentan ist aber nichts in der Richtung geplant.

Weiterlesen

Gepostet von am 18.05.2015 | 14 Kommentare

Seite 5 von 106««45671020»»