Forum | » NanaOne « Deutsche Fansubs
10bit mkv auf Bluray ? - Druckversion

+- Forum | » NanaOne « Deutsche Fansubs (https://nanaone.net/forum)
+-- Forum: Geschwätz (/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Off-Topic (/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: 10bit mkv auf Bluray ? (/showthread.php?tid=1012)

Seiten: 1 2


10bit mkv auf Bluray ? - bberchtkakun - 19.11.2015 19:47

Da ich auf meinem Smart TV keine 10bit Videos abspielen kann, habe ich mir gedacht
ob ich die einfach auf ne Bluray packe, natürlich mit Abstrichen bei der Qualität, so groß ist der Unterschied auch nicht.
Nur wie stelle ich das an? Die entsprechende Font bei den Subs sollte natürlich enthalten bleiben.
Wenn es eine 8bit Downloadmöglichkeit gäbe, dann hätte ich diese genutzt, nur leider ist das bei z.B Ghost in the Shell : Arise leider nicht der Fall.
Manch einer könnte sagen : "Einfach Laptop mit Hdmi zu TV", aber ne Bluray im Regal ist mir dann schon lieber.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - Gebbi - 19.11.2015 22:58

Für Einsteiger geht es am einfachsten mit Handbrake. Darin encodest du mit x264 neu und wählst dabei als Qualität CRF 13 aus - dadurch werden die Dateien relativ groß, sind aber fast verlustfrei. Ein höherer CRF-Wert sorgt für mehr Qualitätsverlust, aber kleinere Dateien. Alle weiteren Einstellungen kannst du auf den Standardwerten lassen, dann sollte dein SmartTV problemlos damit umgehen können.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - bberchtkakun - 21.11.2015 20:57

Vielen Dank, werde es morgen ausprobieren.
Könnte ich auch einen niedrigeren CRF Wert setzen, um einen noch geringeren Qualitätsverlust zu erhalten?
Und dann noch die Subs, werden die da hardgecoded mit der richtigen Font?


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - Gebbi - 22.11.2015 03:26

Den CRF-Wert kannst du bis 0 runtersetzen, dann werden die Videos aber auch entsprechend groß. Bei den meisten Anime wirst du ab 12 keine Unterschiede mehr zum Original sehen.
Die Subs sollte Handbrake mit den korrekten Fonts einfügen. Hab zumindest noch nichts Gegenteiliges gehört.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - bberchtkakun - 22.11.2015 14:14

Alles klar.
Bei Handbrake gibt's unten, in der Karte Video, eine Option "x264 Preset", mit einem Schieberegler. Die Info sagt :
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9ecb07-1448198904.png

Wenn ich den Schieberegler auf Placebo setzte, würde die Qualität dann besser werden bzw. die Datei kleiner?


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - Nino - 22.11.2015 15:24

Ja, aber der Encode dauert dadurch länger. Es wäre noch von Vorteil, wenn du x264 Tune auf Animation stellst.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - bberchtkakun - 22.11.2015 17:19

Ja alles klar. Danke euch allen.

Nachtrag: Habe jetzt Ghost in the Shell Arise 1 erfolgreich konvertiert, auf dem TV alles super, doch halt, kann es sein, dass bei schnelleren Szenen das Bild etwas hinterher hinkt, also weniger FPS. Es kann sein, dass ich mir das nur einbilde aber
falls nicht welche Einstellungen könnte ich noch machen, damit es besser wird.
Könnte auch nur an der Geschwindigkeit des USB Sticks liegen.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - Nino - 23.11.2015 09:27

Das bildest du dir wahrscheinlich ein. Beim Encode passiert das nicht.


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - bberchtkakun - 23.11.2015 14:49

Alles klarBig Grin
Entweder Einbildung oder wirklich die Geschwindigkeit von USB 2.0Rolleyes


RE: 10bit mkv auf Bluray ? - Kuse - 23.11.2015 15:25

Wenn der Stick nicht hinterkommt, wird das Video nciht langsamer abgespielt, sondern es faengt an zu stocken.