Blog

Review: Heat Guy J (Nipponart 2017)

von am 08.01.2018 in Blog, Blu-ray-Reviews, Nipponart | Keine Kommentare

Review: Heat Guy J (Nipponart 2017)

Inhaltsangabe In einer fernen Zukunft wird der exzentrische Clair Leonelli nach dem Tod seines Vaters der neue Boss der Mafiagruppe „Vampire“. Allerdings wittern durch den Machtwechsel auch andere Mafia-Clans ihre Chance auf eine Vormachtstellung in der sonst so friedlichen Stadt Judoh. Plötzlich stehen Anschläge und Attentate auf der Tagesordnung. Um wieder für Gerechtigkeit zu sorgen, gehen der junge Cop Daisuke Aurora und sein androider Partner Heat Guy J auf Verbrecherjagd und (...)

Weiterlesen

Aufguss oder frischer Wind? Pokémon Ultramond

von am 01.01.2018 in Blog, Gaming-Reviews, Nintendo | Keine Kommentare

Aufguss oder frischer Wind? Pokémon Ultramond

Als die beiden neuen Titel des Pokémon Universums das erste Mal angekündigt wurden, dachten viele von uns, wir hören nicht richtig. An die bestehenden Titel ein „Ultra“ hängen und das nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung der „Originale“, was soll dabei schon herauskommen, außer ein warmer Aufguss? Wir haben Pokémon Ultramond für euch getestet – beziehen uns im Text natürlich aber auf beide Varianten. Startet man das Spiel, erlebt man auch (...)

Weiterlesen

Das Beste kam zum Schluss und hieß Xenoblade Chronicles 2

von am 01.01.2018 in Blog, Gaming-Reviews, Nintendo | Keine Kommentare

Das Beste kam zum Schluss und hieß Xenoblade Chronicles 2

Okay, ich gebe es zu: Ich habe Xenoblade Chronicles für Nintendo Wii nicht gespielt. Ein Fauxpas, ich weiß. Ebenso habe ich das Remake, das später für den New 3DS erschienen ist, bisher nicht angerührt. Mein erster Kontakt mit der Serie war vor zwei Jahren, zum Release von Xenoblade Chronicles X für die Wii U, und ich hatte mich sogar schon sehr gefreut. Alleine die Mecha-Komponente wäre ja eigentlich voll mein Ding gewesen. Leider hatte mich das Spiel auf meinem Weg zur (...)

Weiterlesen

Zwischen Dark Souls und Diablo: NIOH (PC) im Test

von am 29.11.2017 in Blog, Gaming-Reviews, Koei Tecmo | 3 Kommentare

Zwischen Dark Souls und Diablo: NIOH (PC) im Test

Eigentlich liegt in der dunklen Putzkammer von NanaOne noch ein fast fertiger Testbericht zu »Nioh« herum. Allerdings hatte ich es nie geschafft, den mal fertig zu schreiben. Schande über mich! Glücklicherweise bekomme ich jetzt dafür eine neue Chance, denn jüngst hat das Hardcore-Rollenspiel eine PC-Umsetzung erhalten und ist als »Nioh: Complete Edition« bei Steam erschienen. Rund neun Monate nach der Erstveröffentlichung auf PS4 bekommen PC-Spieler eine Komplettfassung mit (...)

Weiterlesen

Im Körper des Feindes: Mario & Luigi: Superstar Saga (Test)

von am 23.10.2017 in Blog, Gaming-Reviews, Nintendo | Keine Kommentare

Im Körper des Feindes: Mario & Luigi: Superstar Saga (Test)

Wer vor 14 Jahren bereits einen Game Boy Advance besaß, für den wird »Mario und Luigi: Superstar Saga« kein neuer Titel sein. Doch das Remake des ersten „Mario und Luigi“-Spiels kommt nicht allein, es hat den Spielmodus „Schergen-Saga: Findet Bowser!“ mit dabei.   Für alle, die das Spiel bereits kennen ist vor allem eines augenfällig: die Grafik hat sich enorm verändert. War das Original von 2003 noch eher flach, dürfen Mario und Luigi jetzt in runder 3D-Optik (...)

Weiterlesen

Frauenpower: Katrielle rätselt in Layton’s Mystery Journey

von am 15.10.2017 in Blog, Gaming-Reviews, Nintendo | Keine Kommentare

Frauenpower: Katrielle rätselt in Layton’s Mystery Journey

Mit „Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre“ erfreut Level-5 in diesem Herbst Freunde der Layton- Spiele nach langer Zeit mit einem neuen Titel. Wie der Name schon verrät, werden wir allerdings diesmal ohne den guten Professor und seinen treuen Lehrling Luke auskommen müssen. Damit es aber in der Familie bleibt, begleiten wir seine Tochter Katrielle bei der Eröffnung ihres eigenen Detektivbüros. Allein muss die Gute trotzdem nicht (...)

Weiterlesen

Besser als Pokémon? – Monster Hunter Stories im Test

von am 19.09.2017 in Blog, Capcom, Gaming-Reviews | Keine Kommentare

Besser als Pokémon? – Monster Hunter Stories im Test

Für die vielen Fans vom Capcoms Spielereihe »Monster Hunter« ist es immer eine gute Nachricht, wenn ein neuer Teil der Serie in den Handel kommt. »Monster Hunter Stories« macht allerdings vieles anders, als wir es bisher gewohnt waren. Denn anstatt loszuziehen und Jagd auf Monster in der Umgebung zu machen, freundet ihr euch diesmal mit ihnen an, um gemeinsam die Welt zu erkunden. Das bringt eine völlig neue Perspektive in das Franchise und macht das neue Spiel für den Nintendo 3DS vor (...)

Weiterlesen

Besser als je zuvor: Yakuza Kiwami rockt die PS4 (Test)

von am 12.09.2017 in Blog, Gaming-Reviews | Keine Kommentare

Besser als je zuvor: Yakuza Kiwami rockt die PS4 (Test)

In Japan längst ein Teil der Pop-Kultur, sind die Spiele aus SEGAs »Yakuza«-Serie bei uns eher unterhalb des Radars zu finden. 2006 noch pompös mit englischer Sprachausgabe auch hierzulande für die PlayStation 2 veröffentlicht, scheiterte das Gangster-Epos, das in Japan bereits 2005 erschien und ein Riesen-Hit wurde, an den Ladenkassen und wurde zum finanziellen Flop – wenngleich die Wertungen im soliden 70er-Bereich landeten. Die Konsequenz von SEGA: Yakuza wird als „wenig (...)

Weiterlesen

Mario + Rabbids ist erfrischend und hat Kultpotenzial

von am 02.09.2017 in Artikel, Blog, Gaming-Reviews | Keine Kommentare

Mario + Rabbids ist erfrischend und hat Kultpotenzial

Es ist das „Jahr der Switch“, Nintendos neue Konsole ist frisch auf dem Markt und muss sich beweisen. Beweisen, dass sie neben innovativer Gimmicks auch klasse Spiele bietet. Um hier nicht denselben Fehler wie damals bei der Einführung der Wii U zu machen, setzt Nintendo voll auf seine größten Hausmarken: »The Legend of Zelda« und »Super Mario«. Während Links Open-World-Abenteuer schon mächtig Preise abgeräumt hat, geht Nintendo auch bei seinem Klempner auf Nummer sicher: (...)

Weiterlesen

Es wird wirklich „still“ um Silent Hill

von am 19.07.2017 in Blog, Gaming-Reviews | 1 Kommentar

Es wird wirklich „still“ um Silent Hill

Vor ein paar Tagen hatte ich eine kleine Kolumne zu »Deadly Premonition« geschrieben und das Spiel trotz miserabler Technik in den Himmel gelobt. Als @grumpyconny und ich letztens nach der zweiten Zock-Session zum Ausklang noch eine kurze Runde durchs erste Silent Hill drehten (Die Reihe war ja definitiv eine Inspirationsquelle von Deadly-Mastermind Swery), wurde ich plötzlich nostalgisch. Es ist unglaublich, wie viel „Silent Hill“ schon im Erstling steckte und wie geschickt (...)

Weiterlesen