Dunkelheit. Nichts als erdrückende Dunkelheit, wohin man sah. Im Hintergrund lief leise der Refrain von „Crawling“ von Linkin Park. Ein kleiner Schimmer. Verschwunden. Das musste sie sein, dachte Gebbi. Ein Blick in seine tiefschwarze Seele, von der er wusste, dass sie…

„Wach auf!“

Das gehörte nicht zum Songtext.

„Wach auf!“

Ein einzelner Satz. Aus der unendlichen Ferne, und doch so nah. Unverständlich, und doch so klar. Nicht von links, nicht von oben, aber doch überall da.

Der Schimmer erschien.

„Hooo-ya!“

Der Schimmer schien hell.

Der Schimmer verschwand.

„Gebbi!“

Gleißendes Licht. Gebbi musste die Augen zudrücken.

Geräusche von Wellen und Seemöwen, ein salziger Geschmack im Mund, Schmerzen im rechten Handgelenk.

Gebbi wusste wieder, wo er war.

Gebbi, der ohne Wasser und Nahrung und nur mit einem Tablet, dessen Energiereserven sich dem Ende zuneigten, als Strafe für sein Vergehen an einem Schaf ins Meer verbannt wurde, lag in seiner schwarzen Hose, seinem dunkelschwarzen T-Shirt und seiner extraschwarzen Gelfrisur auf seinem Floß und kam wieder zu sich. Er musste wohl beim Ritzen eingeschlafen sein. Ritzen? Das erklärt die Schmerzen. In seinem Herzen gegenüber der Gesellschaft, dem Kapitalismus und dem doofen Sebastian aus seiner Klasse, der allen sein DeviantArt-Profil gezeigt hat. Und vermutlich die Schmerzen in seinem Handgelenk.

„Endlich!“

Fast wäre Gebbi vom Floß gefallen. Stimmt, jemand hatte seinen Namen gerufen. Vorsichtig öffnete er die Augen, nur um sie hastig wieder zuzudrücken. Einer finsteren Nachtkreatur wie ihm ist die Sonne der schlimmste Feind. Ein zweiter Versuch, und bunte Pünktchen tanzten ihm vor den Augen, aber er konnte sie immerhin halb-offenhalten.

Und vor ihm saß jemand, der ihm die Augen vollständig aufreißen und erneut fast vom Floß fallen ließ.

Es war niemand Geringeres als sein eigener Original Character, DarkFireSword the DemonHedgehog, der totgeglaubte Halbbruder von StormZealot the FireBreederFox.

„Ah… aaaahhh…“, stammelte Gebbi, der nicht fassen konnte, dass sein größtes Idol, der transdimensionale, purpurfarbene Igel mit den blutigen Stacheln und drei blutigen Hörnern auf dem Kopf, in Fleisch und Blut vor ihm stand. Hauptsächlich in Blut.

„Nichts Persönliches, Junge, aber dein Boot schippert doch Richtung Doom Island, oder? Hooo-ya!“ fragte DarkFireSword und machte dabei eine coole Pose, indem er den Ringfinger und den Daumen ausstreckte und mit der Hand hin- und herwedelte und JA DAS SIEHT COOL AUS SEBASTIAN DU HOMOFÜRST SAG NICHT IMMER, DASS ICH EIN AUTIST BIN.

Endlich brachte Gebbi ein paar Worte heraus: „D-Doom Island? Die Insel, auf der Doktor EvilDoom, Lord Moldevort und Karl Marx ihren geheimen Unterschlupf des Bösen haben?“

„Genau die, Kumpel! Hooo-ya! Auf meiner Suche nach den sieben Fire Demon Stones ist mir mein ultracooler Revolver, der DarknessBringer, zerstört worden, und nur mit synthetisch hergestelltem Unobtanium auf Doom Island und einem Vertrag mit dem dunklen (Homo-)Fürsten Erich (der überhaupt nichts mit meinem blöden Bruder Erich zu tun hat, der mir meine Emo-Designerschuhe geklaut hat! Fick dich, Erich!), kann ich den Revolver wiederherstellen!“

Gebbi antwortete nicht. Er blickte tief in DarkFireSwords Augen, bis dieser rot wurde und wegsehen musste. „B-Baka, wir haben uns doch gerade erst getroffen.“

Gebbi wusste nicht, worauf er sich da einließ. War es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Vielleicht. Vielleicht war es aber auch der Beginn von viel, viel mehr <333333333

Bitte Daumen hoch und abonniert meine Seite, wenn euch die Geschichte gefallen hat, und nicht vergessen: Immer Hooo-ya bleiben! XXXXDDDDD

Autor: xXx_KillerBoiGebbi1001SlayerOfBitches_xXx

 

Dragonball Super (Projektseite)

Episode 06: Erweckt nicht den Zorn vom Gott der Zerstörung! Die nervenaufreibende Geburtstagsparty
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1324

Weiterlesen

Gepostet von am 29.08.2015 | 7 Kommentare

Moin moin!
Heute habe ich für euch die Nanatsu no Taizai OVA im Angebot. Ganz frisch aus Japan! Nur ein paar Wochen Tage alt. Na gut, die Ecken sind bissel abgestoßen und Schimmelspuren sind auch vorhanden. OKAY, eigentlich ist sogar ein trockenes Brot frischer als die OVA. ;_;

Übrigens, ein Bote hat mich die Tage erreicht. Er brachte Kunde von Gebfred und ich kann euch sagen, auf seinen Reisen durch Brittanien erlebt er die seltsamsten Abenteuer. Er interagiert mit Menschen. M-Mit echten Menschen, ohne Handy oder Computer! U-und er sieht Schafe, Ziegen, Kühe und weiß Gott was noch alles. Eine gar fremde Welt! Oh, was ich noch erwähnen sollte, er hat sich dabei mit Schafhirten angelegt, weil er unbedingt nen Schaf als Begleiter haben wollte. Ihr wisst ja, er liebt die Viecher. Die Hirten haben ihn jedenfalls zur Strafe auf ein kleines Boot gesteckt und nun schippert er irgendwo aufm Meer rum. Ohne Wasser, ohne Nahrung, nur mit einem Tablet bewaffnet, dessen Akku nicht ewig hält. Ob er das überleben wird? Gebbis Horrorstory wird im nächsten Release weitergeführt!
(Wenn ihr wollt, könnt ihr die Story interaktiv mitgestalten. Postet eure Ideen in den Comments und ich bastel daraus eine langweilige und unlustige Geschichte~)

Nanatsu no Taizai OVA (Projektseite)

Episode 01: Ban der Bandit
SD (480p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1323

Wir haben momentan Probleme mit dem Server, daher kann es zu Komplikationen mit dem DDL kommen. Ich bitte um euer Verständnis. Wir arbeiten dran.
Alle Downloads sollten wieder funktionieren. Bei weiteren Problemen bitte melden. Danke~

Weiterlesen

Gepostet von am 23.08.2015 | 25 Kommentare


Moin moin und Grüße aus dem Norden!
Ja, ich floh aus Dresden und bin nun wieder in meiner Heimat. Ich kann euch sagen, hier ist es ganz schön trist und eine von Melancholie geschwängerte Stimmung schwebt über mir. Das mag am Norden liegen, oder aber auch an Dragonball. Ich mein, schauts euch an. Was haben sie aus unserer Kindheit gemacht? Ich sags euch! Verschandelt haben sie’s! Wir wussten, dass es Abstriche geben würde, aber doch nicht in solch einem Maße. Das, meine Freunde, ist viel schlimmer als eine fehlbesetzte Synchro! Auf die Barrikaden, Brüder und Schwestern! Lasst Dragonball nicht als Opfer von schlechter Qualität enden! Banzai! Banzai!

Oh … aber dennoch viel Spaß mit der Folge. Der blonde Typ kämpft gegen ‘ne Katze oder so.

Dragonball Super (Projektseite)

Episode 05: Entscheidungskampf auf Kaios Planeten! Son Goku vs. Beerus, den Gott der Zerstörung
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1322

Weiterlesen

Gepostet von am 19.08.2015 | 21 Kommentare

Moin moin!
Es sind keine 24 Stunden vergangen, seitdem Gebbi gefeuert wurde in den Urlaub gefahren ist und schon strukturiert NanaOne um. Ich habe mir sagen lassen, dass halbnackte, weibliche Körper im Internet Klicks generieren. Nun, folgen wir diesem Trend einfach mal. In der Folge geht es um Freundschaft … oder so. Geht es nicht immer um Freundschaft? Ist Freundschaft nicht das höchste und wichtigste Gut in der heutigen durch Misstrauen verdorbenen Welt? Was unterscheidet uns ansonsten von niederen Lebensformen wie Steinen, wenn es nicht die Freundschaft ist? Bevor ich aber weiter abschweife, lasst uns zurück zum Thema kommen. Viel Spaß mit einer neuen Folge Tokyo Ravens.

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 12: Liebe
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1321

Weiterlesen

Gepostet von am 16.08.2015 | 8 Kommentare

ETA 1 Folge bis zum Animationsholocaust.
Und damit verabschiede ich mit in den wohlverdienten Urlaub. Den Rest des Augusts übernimmt mein kompetenter Kollege Swederich Titte.

Dragonball Super (Projektseite)

Episode 004: Schnappt euch die Dragonballs! Das große Unterfangen der Pilaw-Bande!
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1320

Weiterlesen

Gepostet von am 15.08.2015 | 8 Kommentare

Letzter Release vor der gamescom, die nächsten Tage gibt’s dann erst mal alternativen Content bei uns, beginnend mit Blackys gamescom-Vorglühen morgen um 20 Uhr bei Twitch und ab Mittwoch dann täglich lustige Dinge. Habet Freude.

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 11: Tiger
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1319

Weiterlesen

Gepostet von am 03.08.2015 | 3 Kommentare

Wir freuen uns, euch heute Dragonball Super 003 präsentieren zu können. So sehr wir es uns auch gewünscht haben, Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan sind leider nicht dabei. Wir haben sie stattdessen durch ein und dieselbe alte Frau für alle Sprechrollen ersetzt, die wir mit drei Kästen Klosterfrau Melissengeist aufgeputscht haben. Wir hoffen, die Synchro gefällt euch, und hoffen zudem, dass wir später während der Synchronisation der Kämpfe ihre Sprechrollen-Schreie von einem Herzinfarkt unterscheiden können…

Dragonball Super (Projektseite)

Episode 003: Wie geht der Traum denn nun weiter?! Auf der Suche nach dem Super-Saiyajin-Gott!
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1446

Weiterlesen

Gepostet von am 31.07.2015 | 9 Kommentare

Seite 1 von 10412345102030Letzte »