Wir wissen, dass ihr alle Ecchis seid, ihr wisst, dass ihr alle Ecchis seid.
Deswegen hier für euch das lange angekündigte Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins.
Tsukaenee yatsu dana!

Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins (Projektseite)

Episode 01: Die Sieben Todsünden
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1368

Weiterlesen

Gepostet von am 30.10.2014 | 11 Kommentare

DER TAG VON ALL DEM BLUT

DIES IST DIE GESCHICHTE EINES TAGES WO ÜBERALL BLUT WAR. EIN MANN LIEF HERUM UND ÜBERALL KAM BLUT AUS IHM RAUS. DA WAR SO VIEL BLUT DASS ES EINEN GANZEN FAHRSTUHL FÜLLTE. ER GING IN DEN LADEN UND DA WAR EINFACH NUR BLUT ÜBERALL! DIE LEUTE RUTSCHTEN DRAUF AUS UND FANDEN DAS FOL EKLIK. ER WOLLTE SCHWIMMEN GEHEN ABER DIE HAIE DREHTEN KOMPLETT FREI UND BISSEN JEDEN. ER WURDE VON JEDEM VAMPIR WO GIBT GEJAGT. EINMAL ERWISCHTE DAS BLUT EIN KIND UND EINEN HUND. AM ENDE DES TAGES HABEN ALLE ENTSCHIEDEN DASS SIE IHN IN DEN WELTRAUM SCHIESSEN DAMIT ER NICHT ÜBERALL BLUT HINMACHT. DER SPUKIGSTE TEIL IST DASS DU DER MANN WARST!!! (ODER ES WAR EIN MÖDCHEN WENN DU EIN MÖDCHEN BIST) UND DU HAST VERGESSEN DASS DAS PASSIERT IST.

Hidamari Sketch x Honeycomb (Projektseite)

Episode 12: 31. Dezember – 1. Januar: Ein Jahr geht, ein Jahr kommt
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1367

Weiterlesen

Gepostet von am 29.10.2014 | 9 Kommentare

Der NanaOne-Livestream:
Euer kindgerechtes Unterhaltungsprogramm am Abend
Mit Samson, Tiffy und Rumpel

Ab 20 Uhr einschalten:
Ustream 

Zufallsgenerierte Umfrage (GUCKT MAL, FUJOSHIS, ICH HAB DEN FUJOSHIT DIESMAL AUCH AUF DEUTSCH GENOMMEN, DAMIT IHR NICHT WIEDER METT FRESST):

Herbstseason 2014 #04 (28.10.2014) - Welche zwei Anime wollt ihr zuerst sehen?

  • Akatsuki no Yona (dt. Sub von Melon) (47%, 68 Votes)
  • Yuuki Yuuna wa Yuusha de aru (dt. Sub von Chinu) (46%, 66 Votes)
  • Girl Friend BETA (dt. Sub von Crunchyroll) (28%, 41 Votes)
  • Gugure! Kokkuri-san (dt. Sub von SHFS) (25%, 36 Votes)
  • BONJOUR Sweet Love Patisserie (dt. Sub von Crunchyroll) (22%, 31 Votes)

Total Voters: 144

Loading ... Loading ...

Weiterlesen

Gepostet von am 28.10.2014 | 25 Kommentare

Neulich war ich in einem Freizeitpark. Ich liebe Freizeitparks! Das Gefühl, wenn einem auf einer Achterbahn das Herz in die Hose rutscht, die heftigen Karambolagen im Autoscooter, das überteuerte Essen, das wie in Hundekot gedünstete Pappe schmeckt… Einfach alles. Aber ganz besonders liebe ich die Gruselkabinette. Das Gekreische der kleinen Kinder vor mir, wenn vor ihnen eine Gespensterattrappe aus dem Schatten springt, ist für mich Unterhaltung pur. Dabei finde ich die Gruselkabinette selbst gar nicht gruselig. Ich erfreue mich nur an den Reaktionen der Leute um mich herum. Ich war also neulich im Freizeitpark und was ich dort sah, erfüllte mich mit kindlicher Aufregung: Das größte Gruselkabinett, das ich je gesehen hatte! Der Eintritt war nicht gerade billig, aber das durfte ich mir nicht entgehen lassen. Vor mir lief eine Familie mit einem kleinen Jungen und einem etwas älteren Mädchen durch die dunklen Gänge. Und wie dunkel die Gänge waren. Um ehrlich zu sein, waren sie nur das: Dunkel. Keine Gespensterattrappen, die die Leute zu erschrecken versuchten, einfach nur Dunkelheit. Und dazu noch diese Stille. Niemand sagte etwas, weil jeder darauf wartete, endlich erschreckt zu werden. So liefen wir fünf Minuten, zehn Minuten weiter, doch nichts geschah. Ich wollte die Atmosphäre nicht zerstören, aber so langsam musste auch die Familie vor mir ungeduldig werden. Also sprach ich sie an: “Meinen Sie, es gab einen Stromausfall? Das kann doch so nicht geplant sein.” Doch als Antwort erhielt ich nur noch mehr Stille. Ob diese Dunkelheit und diese Stille etwa nur auf mich nicht gruselig wirkten? Gruselte sich die Familie vor mir etwa gerade zu Tode? Ich entschloss mich, dem Jungen an die Schulter zu greifen – vielleicht würde ich ihm ja einen kleinen Schrei entlocken können. Wir waren gerade an einer schummrig beleuchteten Stelle, sodass ich seine Reaktion auch hätte sehen können. Ich griff also nach seiner Schulter und… spürte Knochen. So abgemagert kann niemand sein. Das waren kalte, offen liegende Knochen. Die ganze Familie drehte sich zu mir um. Sie bestand vollständig aus spukigen Skeletten. Die spukigen Skelette zögerten nicht lang und fraßen mein Gesicht. Das war das letzte Mal, dass ich ein Gruselkabinett betrat. Gruselkabinette sind einfach vier spukig sechs mich.

JoJo’s Bizarre Adventure (2012) (Projektseite)

Episode 19: Wettlauf zur Klippe des Todes
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1365

Episode 20: Caesars einsame Jugend
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1366

Weiterlesen

Gepostet von am 26.10.2014 | 15 Kommentare

Vor etwa einem Jahr war ich mit meiner Schwester mit dem Auto auf dem Weg nach Wien, um dort mit meiner Familie Weihnachten zu feiern.

Plötzlich erschien mitten in der bitterkalten Nacht wie aus dem Nichts ein Anhalter. Er stand bis zu den Knöcheln im Schnee und hielt ein Schild mit dem Schriftzug: “Hilfe, ich möchte nach Hause” in die Höhe.

Meine Schwester und ich waren uns uneinig. Ich dachte, der Mann sehe vertrauenswürdig aus, aber meiner Schwester war er etwas suspekt. Schließlich haben wir uns entschieden, ihn mitzunehmen.

Er stieg ins Auto und sagte, er wohne in einem Bauernhof kurz vor Wien. Er erzählte uns, er wäre ein armer Bauer, der sich im Wald verirrt hätte, und bedankte sich dafür, dass wir ihm wahrscheinlich gerade das Leben gerettet hätten. Wir haben uns lange unterhalten. Er war ein sehr freundlicher und offenherziger Mann.

Als wir bei ihm ankamen, sahen wir, dass er nicht in einem Bauernhof, sondern einer riesigen Villa lebte. “Ich bin kein armer Bauer, ich wollte mich nur vergewissern, dass es noch gutherzige Menschen auf dieser Welt gibt”, sagte er und lud uns in sein Heim zum Abendessen ein. Er war Chef einer großen Firma.

Als wir in die Villa eintraten, wurden wir von einem ägyptischen Dämonenkult grausam ermordet und unsere Seelen in einem uralten Ritual dem Wüstengott Seth geopfert, der schon bald alles Leben auf der Erde verschlingen wird. Meine Schwester hatte recht.

DANN WER WAR ARTIKELSCHREIBER?

Hidamari Sketch x Honeycomb (Projektseite)

Episode 11: 22. Dezember: Du bist also die große Schwester
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1364

Weiterlesen

Gepostet von am 23.10.2014 | 9 Kommentare

Heisa!
Gute Laune und fesche Mädels!
Der NanaOne-Lebensstrom!

Ab 20 Uhr einschalten:
Ustream 

Zufallsgenerierte Umfrage (nur drei Anime, da wir mit den letzten zwei von letzter Woche beginnen werden):

Herbstseason 2014 #03 (21.10.2014) - Welchen Anime wollt ihr zuerst sehen?

  • World Trigger (dt. Sub von Chinu) (55%, 66 Votes)
  • Magic Kaito 1412 (engl. Sub von FFF) (30%, 36 Votes)
  • Ai Tenchi Muyou (engl. Sub von Anime-Koi) (15%, 19 Votes)

Total Voters: 120

Loading ... Loading ...

Weiterlesen

Gepostet von am 21.10.2014 | 5 Kommentare

Im September hattet ihr die Möglichkeit, für eines unserer kommenden Projekte abzustimmen. Neben der Auswertung der Umfrage gibt’s an dieser Stelle auch gleich einen umfangreichen Ausblick auf unsere Projektplanung für 2014+2015 mit ein paar großen und kleinen Überraschungen. Alle Angaben wie üblich ohne Gewähr und ohne Einberechnung von Megadelays. Bitte beachtet, dass sich bei Serien die Angaben jeweils auf den Starttermin beziehen, nicht auf den Abschluss.

Herbst 2014:

  • GitS Arise 2
  • Hidamari Sketch: Sae Hiro Sotsugyou Hen
  • Inari Konkon Koi Iroha OVA (Coop mit Cookie)
  • Kuragehime (Coop mit Cookie)
  • Nanatsu no Taizai: Seven Deadly Sins
  • Requiem for the Phantom (Coop mit Chinu)
    • Hätten wir gleich zur Umfrage dazugeschrieben, dass nicht nur der erstplatzierte Anime gesubbt wird, hätten wir uns wohl eine Menge Arbeit ersparen können. Phantom, der am meisten hochgebottete Anime in der Umfrage, ist auf Platz 4 gelandet und näher an Platz 1 als an Platz 5 (die Botvotes wurden natürlich vor der Auswertung entfernt). Grund genug, die U-Boote anzuwerfen. Wir befinden uns bereits in den Vorbereitungen und werden ab demnächst richtig loslegen. Die Angabe “Herbst 2014″ sei an dieser Stelle mit Vorsicht zu genießen, da wir über Veröffentlichungsart und -rhythmus mit den Kollegen von Chinu noch keine konkreten Pläne geschmiedet haben.
  • Tamako Love Story (Coop mit Peachcake)
  • Tokyo Ravens

Ende 2014:

  • Baoh
    • Wurde sich im Forum gewünscht, ein paar von uns hatten mal wieder Bock auf ‘nen 80er-Jahre-Schinken, von daher wird unser NanaClassics-Sortiment demnächst erweitert.
  • Idolm@ster Shiny Festa
  • Idolm@ster Movie
    • Weil wir L@DY as fuck sind, gibt’s Ende des Jahres von uns die drei Idolm@ster OVAs und den Movie. Und wenn wir schon mal am rumf@ngirlen sind, hängen wir die neue Serie ab Januar gleich noch hinten dran. Hibiki best Grill.
  • JoJo’s Bizarre Adventure (2014)
  • Kamisama no Memochou
  • Log Horizon
  • Spice and Wolf
    • Platz 2 aus unserer Umfrage. Das hier wird naichs Ersatzprojekt zu Inou Battle, er hat die LNs alle intus und wird euch da eine überaus kompetente Übersetzung abliefern, die garantiert keine Trollzeilen enthalten wird! Keine Trollzeilen!
  • Strike Witches: Operation Victory Arrow
    • Nachdem wir bereits den Film untertitelt haben und daran durchaus Spaß hatten, schieben wir die neue OVA-Reihe, die die Geschichte weiterspinnt, auch irgendwo dazwischen. Garantiert ohne Trollzeilen!
  • Yozakura Quartet: Hoshi no Umi (Coop mit PxP)

Anfang 2015:

  • GitS Arise 3
  • Idolm@ster Cinderella Girls
  • Toaru Majutsu no Index (Coop mit Chinu)
    • Die Raildex-Reihe ist der Gewinner unserer Umfrage und gleichzeitig der Titel, bei dem am wenigsten gebottet wurde, von daher ein verdienter Sieg. Danke an alle, die ehrlich abgestimmt haben. Wir haben uns gegen eine weitere Umfrage entschieden und werden stattdessen alle drei Staffeln in der Veröffentlichungsreihenfolge subben (inkl. aller Specials/OVAs). Das Team wird voraussichtlich dasselbe wie bei Railgun S und dem Movie sein.
  • Yozakura Quartet: Tsuki ni Naku (Coop mit PxP)

Frühjahr 2015:

  • Fantastic Children (Coop mit ACF)
    • Ist zwar nur auf Platz 15 der Umfrage gelandet, war für Anime-Crystal und uns aber doch interessant genug, dass wir der (bisher auf Deutsch noch gar nicht verfügbaren) Serie voraussichtlich ab Frühjahr 2015 eine Chance geben werden.
  • GitS Arise 4
  • Jinrui wa Suitai Shimashita
    • Und der hier ist auf Platz 13 gelandet, aber auch hier besteht unsererseits genug Interesse, denn unser hauseigener Franzose möchte mal wieder was übersetzen und die Serie ist unglaublich famos.
  • JoJo’s Bizarre Adventure (2015)
  • Ninja Slayer
    • TRIGGUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUH!
  • Spice and Wolf 2
  • ???
    • Geheimes Geheimprojekt, 12 Folgen, lecker.

Mitte 2015:

  • (Log Horizon 2)
    • Wie sicherlich einige von euch mitbekommen haben, wurde die zweite Log-Horizon-Staffel von Viewster als Simulcast lizenziert. Daher ist momentan noch unklar, wie wir hier verfahren werden. Wir sind momentan auch mit Viewster im Gespräch und werden euch evtl. demnächst schon ein Update hierzu liefern können.
  • Nekomonogatari: Shiro
    • Wenn wir schon Platz 1, 2 und 4 subben, dann wären sicherlich viele von euch mett, wenn wir Platz 3 übergehen würden, daher sieht die aktuelle Planung vor, dass ich mir zwischen den Raildex-Staffeln immer mal eine “Pause” in Form eines Monogatari-Arcs gönne. Änderungen vorbehalten!
  • Tokyo ESP

2. Halbjahr 2015:

Weiterlesen

Gepostet von am 20.10.2014 | 48 Kommentare

Seite 1 von 16212345102030Letzte »