Ich habe mich gestern mal auf die Jagd gemacht und alle Aprilscherze aus der dt. und engl. Fansubszene zusammengesammelt (wenn ich was vergessen habe, bitte in den Kommentaren Bescheid sagen). Insgesamt wurde dieses Jahr etwas weniger getrollt als im Jahr zuvor und viele Aprilscherze waren auch nicht sonderlich kreativ (unserer war ja zugegebenermaßen auch nicht der Kreativste, wenn man ihn mal mit dem vom letzten Jahr vergleicht), aber es war schon der ein oder andere Lacher dabei.

Beginnen möchte ich mit meinen beiden Favoriten, an denen auch ein paar Leute von uns mitgewirkt haben:

Strawhat

Bei Strawhat haben wir uns in den letzten drei Tagen die Nächte um die Ohren geschlagen, um ein wahrliches Meisterwerk zu produzieren: Einen Fandub zur zwölften Episode von Pani Poni Dash. Auch wenn es das ein oder andere technische Problem gab, kann das Ergebnis durchaus mit bekannten Fandub-Studios wie CrashDub mithalten. Wer weiß, vielleicht hört man die ein oder andere Stimme von uns ja demnächst in offiziellen Anime-Synchros?

Die Downloadlinks findet ihr bei Strawhat, einen DDL gibt’s hier.

 

SuperSubs

Wer extrem grenzwertigen, schwarzen Humor nicht ausstehen kann, der sollte hierum vielleicht eher einen großen Bogen machen, alle anderen erwartet einer der besten Trollsubs aller Zeiten. “Aba das ihst fol rassistüsch, ey”, mag der ein oder andere, der schon mal einen Blick reingeworfen hat, jetzt vielleicht sagen. Ja, zugegebenermaßen steckt in diesem Sub wirklich ein Haufen rassistischer Witze, allerdings sei an dieser Stelle erwähnt, dass der Hauptverantwortliche für diesen Sub selbst Türke ist, was das Ganze noch viel witziger und den Rassismus wiederum so “erträglich” macht, dass man herzhaft darüber lachen kann. Auch sonst kann der Sub auf ganzer Linie überzeugen, er nimmt nämlich auch eine Menge Klischees aus der dt. Fansubszene auf die Schippe: Schlechtes Timing, schlechte Stylewahl, übertriebener Einsatz von Lunartimes, wortwörtliche Übersetzungen aus dem Englischen, Rechtschreibfehler ohne Ende und Sätze, die vorn und hinten keinen Sinn ergeben. Das alles wurde so genial verpackt, dass man im Prinzip 23 Minuten lang am Dauergrinsen ist. Gute Arbeit, Jungs!

Die Downloadlinks findet ihr hier. Es gibt außerdem exklusiv noch eine 1,3 MB große 9-bit-Version.

 

Nun zu den weiteren Aprilscherzen, alphabetisch geordnet:

Another Fansub

Weniger kreativ war man bei AnFs, denn hier gab es quasi den Aprilscherz-Klassiker schlechthin: “Wir hören auf.” Immerhin gab es direkt auf der Seite keinen Hinweis auf einen Aprilscherz, sodass ich selbst kurzzeitig am Grübeln war, ob ich irgendwas verpasst habe und die Seite bereits seit ein paar Tagen so aussieht, oder ob man hier tatsächlich nur getrollt hat. Da die Seite mittlerweile aber wieder im Ursprungszustand ist, war wohl Letzteres der Fall.

 

Chie no Tamarimizu

KUKT MAHL, WIER SAGEN, DAS WIR ETWAHS RELEASN, RELEASN ES ABER DAN DOHC NIHCT! APRIL APRIL! FOL LUSTIK!

 

Commie

Einen radikalen Schritt ist Commie am 1. April gegangen: Ab sofort frönen sie nicht mehr dem Kommunismus, sondern schließen sich den Republikanern an. Das bedeutet auch, dass sie jegliches Piratentum einstellen, als Abschiedsgeschenk gab es noch die erste Episode von Space Bros. Außerdem haben sie ihr neues Tätigkeitsfeld vorgestellt: Das Fandubben von H-Manga. Die ersten beiden Fandubs sind bereits online und wissen mit viel Gefühl und Liebe zum Detail zu überzeugen (besonders beim Höhepunkt).

Die Downloads findet ihr auf der Homepage von Commie.

Wer Commies Aprilscherz vom letzten Jahr noch nicht kennt, der sollte mal einen Blick in dieses Youtube-Video werfen, es lohnt sich!

 

gg

gg suchte zum 1. April Verstärkung für die kommende Springseason. Wer allerdings mitmischen möchte, hat ein Anschreiben inklusive umfangreichem Lebenslauf mit sämtlichen Details aus seiner Fansub-Karriere an die Gruppe zu senden. Anschließend würde ein Bewerbungsgespräch inklusive Aufnahmetest im IRC folgen.

 

Kuzuru

Bei Kuzuru wurde die gesamte Homepage für den 1. April auf den Kopf gestellt. Gibt’s jedes Jahr wieder bei etlichen Seiten und ist mittlerweile nicht mehr wirklich kreativ.

 

New-Era

Ganz wie ihr großes Vorbild kino.to wurde NES von der Kriminalpolizei aufgrund des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung geschlossen und die Domain beschlagnahmt. Grund dafür war die illegale Verbreitung der Serie “Smile Precure”, was Toei Animation wohl nicht so ganz geschmeckt hat. Mittlerweile hat die Kriminalpolizei die Domain aber wieder freigegeben.

 

OtakuKingdom

OtakuKingdom haben dem modernen 10bit-Schnickschnack Lebewohl gesagt und sich wieder auf die guten alten etablierten Formate WMV, MPEG-1 und 3GP spezialisiert. Entsprechend bieten sie ab dem 1. April alle Releases in 720p, 288p und 144p (für Mobiltelefone) an. Dadurch ist maximale Kompatiblität gewährleistet!

 

Pantsu ga daisuki

Auch Pantsu ga daisuki haben zum 1. April einen kleinen fünfminütigen Trollsub produziert, und zwar zum Magical-Girl-Anime “Fresh Precure” (den sie in “Frische Geile Heilung” umgetauft haben). Leider hat mir dieser Trollsub nicht ganz so gut gefallen wie der von Super, denn hier wurde primär auf präpubertären gnihihi-Sex-Humor gesetzt, womit ich leider nicht wirklich was anfangen kann. Ist aber dennoch recht nett gemacht, wer also mal fünf Minuten übrig hat, kann einen Blick riskieren.

Den Download findet ihr auf deren Homepage.

 

Tokyotosho

 

Erwischt! Die Domain von Tokyotosho wurde am 1. April vom “ICE Homeland Security Investigations” beschlagnahmt, womit es der Seite genauso erging wie kürzlich Megaupload. Ein Klick auf den vermeintlichen Beschlagnahmungshinweis führte auf die ursprüngliche Tokyotosho-Seite, die am 1. April im My Little Pony-Design erstrahlte. Mittlerweile ist wieder alles beim alten.

 

Underwater

 

Underwater bietet seit dem 1. April zusätzliche Dienstleistungen neben dem regulären Fansub-Betrieb an, um die Wünsche der Leecher voll und ganz zu befriedigen. Diese werden ab sofort die Möglichkeit haben, gegen Bares Sonderwünsche wie z.B. 8-bit- oder SD-Encodes zu äußern. Abgerechnet wird pro Episode, es wird sogar möglich sein, bei Underwater ganze Projekte “einzukaufen”, damit die Gruppe diese umsetzt (sofern es eine Crunchyroll-Quelle gibt, von der die Subs gerippt werden können).

Autor:
Datum: 02.04.2012
Kategorien: Blog, Random

  1. 1 | darkerfan22

    cool das ihr die aufgelistet habt.

  2. 2 | Kuragari

    Anzumerken sei, dass WordPress SuperSubs für ihren Aprilscherz gesperrt hat. Was ich lustiger fand als ihren Troll … ich bin enttäuscht, Gebbi.

  3. 4 | chibi`

    Space Brothers, vonwegen >(

  4. 5 | yuu

    Hmm um ehrlich zu sein, der Toradora Encode sieht ja sogar richtig schick aus dafür das er so klein ist, Hut ab. Er Sieht zumindest um längen besser aus als das was ich hier rumfliegen hab, würd mich freuen, wenn sie die Serie durchalten würden :)

    • Ich hatte ja auch lachs0r als Encoder. Ganze 78 MiB für die komplette Episode. Und wenn du es auf Vollbild stellst, sieht es sogar noch besser aus als die Bluray-Discs.

      • 7 | yuu

        Ja es sah sehr sehenswert und scharf auf meinem Fernseher aus^^
        Man gut ihr habt das auf 480p belassen und nicht die BD auflösung übernommen, denn bei der schlechten TV source kann die BD fassung ja wohl kaum besser sein, zumals ja eh nurn upscale ist :O
        Ich hab im übrigen krampfhaft nach Bildfehlern/Banding etc gesucht, aber nix gefunden und das obwohl das aufm Fernsehr noch stärker auffällt als aufm monitor :D
        Can’t wait, ogog wollt das schon lange mal rewatchen, aber bitte bei den richtigen releases nicht das OP&ED weg cutten ;D

        • Es wird nicht direkt gecuttet. Wir werden Segment-Linking einbauen, d.h. Ending und Opening liegen als vereinzelte Dateien vor. Wenn diese jedoch im selben Ordner mit den Releases (die man sogar umbenennen darf) sind, werden Opening und Ending automatisch eingefügt.
          Funktioniert prima und so ist es auch jedem freigestellt, ob er Opening und Ending überhaupt haben will. :)

  5. 9 | Dragon

    Ich möchte doch noch betonen, dass auf den zweiten Aprilscherz sogar ein ganzer User hereingefallen ist: http://anfs.eu/forum/viewtopic.php?f=4&p=10296#p10287

  6. 10 | PoW-CnT

    CnT könnt ihr wieder raus nehmen, das war nur die Parodie auf einen echten Aprillscherz….
    Aber schön hier zu sehen, dass sich welche wirklich krative gedanken dazu gemacht haben wie Tokyotosho oder OKS

  7. 11 | Baddtraxx

    naja chiaki hatte bei uns auchnoch diese viecher regnen lassen als zusatztroll x3

  8. 12 | Madoka

    Typisch Gebbi… findet arg armselige Türkenwitze lustig, kann aber wegen seiner Impotenz mit Sexwitzen nichts anfangen XD

    • 13 | naich

      Typisch NanaOne-Troll… findet arg armselige Gebbiwitze lustig, kann aber wegen seiner geistigen Zurückgebliebenheit mit dem eigentlichen Artikelinhalt nichts anfangen XD

  9. 14 | hägar

    Taka – Trolldub, geködert mit “Naruto SD: Rock Lee no Seishun Full-Power Ninden” – http://takafansubs.com/?p=news&id=207

    Allerdings nur der Anfang aus RLSFPN, der Rest zusammengeschnitten aus Naruto-Shippuuden Folgen. Bei der Tonqualität haperts auch ein wenig – wer die Stimmen der Taka-Leute mal hören will, für den ganz interessant, aber ansonsten naja… Die 480p Variante liefert das bessere Bild (aber das ist eh Nebensache)

  10. 15 | Huma

    Danke für die Zusammenfassung.
    Das meiste davon hätte ich sonst wohl nie mitbekommen.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.