Peppermint anime veröffentlichte einen ersten untertitelten Trailer zu ihrer kommenden Home-Video-Veröffentlichung von Plastic Memories.

Weiterhin werden die Sprecher der deutschen Synchronisation gelistet. Der Cast setzt sich wie folgt zusammen:

▪ Isla: Dina Kürten
▪ Tsukasa Mizugaki: Marco Sven Reinbold
▪ Michiru Kinushima: Pirkko Cremer
▪ Zack: Christina Puciata
▪ Kazuki Kuwanomi: Sabina Godec
▪ Yamanobe: Dirk Hardegen
▪ Ren Kawarake: Matthias Keller
▪ Constance: Peter Lehn
▪ Yasutaka Hanada: Gilles Karolyi
▪ Sherry: Gisa Bergmann

Die Geschichte der Serie wird wie folgt beschrieben:

In naher Zukunft hat die Menschheit Androiden für alle Lebenslagen entwickelt. Die SAI Corporation vertreibt die mit menschlichen Emotionen ausgestatteten Giftia-Modelle. Nachdem Tsukasa seine Prüfung für die Oberschule vermasselt hat, bekommt er durch seinen Vater einen Job bei eben dieser Firma. Seine undankbare Aufgabe: Giftias die kurz vor ihrem Ablaufdatum stehen zu entsorgen. Als Partnerin bekommt er die Androidin Isla, selber eine Giftia, zugeteilt, die ihr ganzes Leben nie mehr durfte, als ihren Kollegen Tee bringen.

Der Anime erscheint ab dem 24.02.2017 auf Blu-ray und DVD.

Quelle: peppermint anime

Weiterlesen

Gepostet von am 20.01.2017 | 1 Kommentar

In ihrem monatlichen Hangout am Mittwoch verkündete peppermint anime, dass der Erfolgsfilm Your name. (jap. Titel: Kimi no Na wa.) bereits von einem deutschen Publisher lizenziert wurde.

So wurde bekannt, dass einige Interessenten um die Lizenz von Makoto Shinkais Meisterwerk geboten haben und ein Publisher auch den Zuspruch dafür erhielt. Welcher dies ist, wollte das peppermint-Team um Sebastian Horn jedoch nicht verraten.

Anisearch beschreibt die Geschichte wie folgt:

Die Geschichte dreht sich um Mitsuha und Taki. Mitsuha lebt mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Großmutter in einer kleinen, ländlichen Stadt, die von Bergen umgeben ist. Sie ist ein sehr ehrliches Mädchen, aber sie findet weder Gefallen an den Bräuchen des Familienschreins, noch an dem Wahlkampf, an dem ihr Vater teilnimmt. Stattdessen beklagt sie sich über die ländliche Lebensweise und sehnt sich nach einem Leben in Tokyo. Taki dagegen lebt in Tokyo, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und arbeitet nebenbei in einem italienischen Restaurant. Außerdem interessiert er sich sehr für Architektur und bildende Kunst. Eines Tages jedoch hat Mitsuha einen Traum, in dem sie sich als Junge wiederfindet. Taki hat genau denselben Traum, findet sich aber als Mädchen in einer Stadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Was ist das Geheimnis ihrer Träume und ihrer persönlichen Erfahrungen?

Quelle: peppermint anime

Weiterlesen

Gepostet von am 20.01.2017 | Keine Kommentare

Peppermint anime kündigte am Mittwoch in ihrem Hangout an, dass sie sich die Rechte an der Animeadaption GRANBLUE FANTASY The Animation gesichert haben.

Die Serie wird ab April 2017 im Simulcast auf AKIBA PASS laufen. Einen ersten Trailer mit deutschen Untertiteln gibt es bereits (ab 1:05 im obigen Video). 

Die Geschichte der Serie handelt von einem Jungen namens Gran und seiner sprechenden geflügelten Echse Vyrn. Beide leben auf der von Mysterien umwobenen Insel Zinkenstill. Eines Tages treffen sie ein Mädchen namens Lyria, welche aus dem Militärimperium Erste flieh. Um dem sie nun verfolgenden Imperium zu entkommen machen sich Gran und Lyria in Himmel auf. Dabei leitet sie der Brief von Grans Vater, in dem geschrieben steht: “Ich werde auf Estalucia, der Insel der Sterne, auf euch warten.”

Das Produktionsteam setzt sich wie folgt zusammen:

▪ Studio: A-1 Pictures
▪ Regie: Yuuki Itoh
▪ Drehbuch: Cygames
▪ Animationsregie: Mami Komatsu, Akira Takata, Yuki Imoto
▪ Charakterdesign: Nobuo Uematsu
▪ Music: Yasunori Nishiki

In den Sprecherrollen wurden bereits bekanntgegeben:

Yuuki Ono als Gran
Nao Touyama als Lyria
Rie Kugimiya als Vyrn
Miyuki Sawashiro als Katalina
Hiroaki Hirata als Rackam
Yukari Tamura als Io
Rie Tanaka als Rosetta
Emiri Katou als Sierokarte
Tomokazu Sugita als Drang
Kanae Itou als Sturm

Crunchyroll zeigt den Anime im englischsprachigen Raum bereits ab dem 21. Januar im Simulcast.

Quelle: peppermint anime

Weiterlesen

Gepostet von am 20.01.2017 | Keine Kommentare

Am 09. Februar 2017 erscheint nach über 13 Jahren Wartezeit endlich das exklusiv für die PS4 angekündigte Action-Rollenspiel Nioh. Dabei handelt es sich um ein düsteres RPG, das sich selbst als eine Mischung aus “Hardcore und Masochismus” feiert und im historischen japanischen Setting spielt. Wir übernehmen dabei die Rolle des Samurai William Adams, der es mit Horden von Dämonen aufnehmen muss. Durch den extrem hohen Schwierigkeitsgrad und andere Gameplay-Details wird das Spiel gerne mit der Dark-Souls-Reihe von From Software verglichen.

Wie Entwickler Fumihiko Yasuda nun bekannt gab, hat Nioh endlich den Gold-Status erreicht, womit in der Spieleindustrie die Fertigstellung eines Games gemeint ist. Jetzt geht es also ins Presswerk und danach pünktlich zum Release in die Läden.

Ebenso enthüllte er noch ein letztes Detail. Um sich von den Souls-Spielen abzuheben setzt Nioh auf ein Loot-Konzept, das ähnlich wie in Diablo oder Borderlands funktioniert. Neben einigen fest platzierten Drops wird es also auch viel Beute in zufälliger Qualität geben, was den Wiederspielwert enorm steigern dürfte.

Ein weiteres Merkmal des Spiels ist, dass sich der Spieler für einen von zwei Grafikmodi entscheiden kann. Je nachdem hat entweder ein hochwertigeres Bild (30fps) oder eine höhere Framerate (60fps).

Nioh erscheint exklusiv für die PlayStation 4 und wird in Japan über Koei Tecmo veröffentlicht. Hierzulande erscheint das Spiel in einer lokalisierten Fassung auf Disc und im PSN.

Weiterlesen

Gepostet von am 19.01.2017 | Keine Kommentare

Gestern gab es von Nintendo einen Direct Livestream zu Fire Emblem, mit einigen neuen Infos zu bevorstehenden Spieletiteln. Wir fassen das Ganze für euch zusammen. Der Direct Stream startet im Video bei Minute 33:01

Zuerst sehen wir eine Vorschau zu Fire Emblem Echoes – Shadows of Valentia(ab Minute 33:36), welches vom zweiten Teil der Serie “Fire Emblem Gaiden” (der in Japan erschien) inspiriert wurde. Wir erleben den Krieg zwischen Zofia, dem Land der Göttin Mila und Rigel, dem Land des Gottes Duma. Das Spielerlebnis wird unterstützt durch gezeichnete Zwischensequenzen von Studio Khara und die Vertonung jedes Dialogs. Während ihr euch durch eine offen Welt bewegt, könnt ihr Dungeons erkunden und eure Charaktere flexibel entwickeln. Das Gameplay folgt den klassischem Fire-Emblem-Mustern und erhält einen modernen Look. Mit dem Release des Spiels wird es auch Amiibos zu den Protagonisten geben.

Bereits ab dem 19. Mai 2017 könnt ihr euch mit eurem 3DS in die neuen Abenteuer auf dem Kontinent Valentia stürzen.

Als nächstes (ab Minute 39:09) sehen wir eine geheimnisvolle Ankündigugn für das erste Fire Emblem auf einer Heimkonsole, seit 2008 Radiant Dawn auf der Wii erscheien. Leider erfahren wir nicht mehr, als dass der neue Titel 2018 für Nintendo Switch erscheinen soll.

Ein bisschen ausführlicher wird es ab Minute 39:37, wenn wir zu Fire Emblem Warriors kommen und ein paar Szenen zu sehen bekommen, die letzte Woche noch nicht zur Verfügung standen. Nachdem Chrom gleich eine ganze Horde Gegner mit einen Schwerthieben hochnimmt, erfahren wir, dass Fire Emblem Warriors nicht nur für Nintendo Switch, sondern auch für den New 3DS erscheinen wird. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei nicht um ein klassisches Fire-Emblem-Spiel, sondern um einen Ableger, der dem Gameplay der bekannten Dynasty Warriors-Serie folgt. Diesen Schritt wagte Nintendo zuletzt mit dem Zelda Spin-off Hyrule Warriors. Das Besondere an dieser Gangart ist das actionlastige Kampfsystem, dass in Echtzeit abläuft.

Ab Herbst 2017 soll Fire Emblem Warriors verfügbar stehen.

Ganz detailliert wird es ab Minute 41:28, hier kommen wir zur mobilen Kriegsführung mit Fire Emblem Heroes, dem ersten Titel der Reihe, der für Smartphones erscheinen wird. Ihr stürzt euch in die Schlacht zwischen zwei Königreichen, dem Emblanischen Imperium, welches alles erobern oder vernichten will und dem Königreich Askr, welches sich dagegen stellt. Ihr fungiert als Beschwörer, der mit der Hilfe von Sphären, die ihr im Spiel finden oder kaufen könnt, die Helden aus dem Fire Emblem Universum ruft, damit sie euch in der Schlacht zu Seite stehen. Dabei trefft ihr auf neue und alte Helden aus der Reihe. In auf Smartphones angepasster Spielfeldgröße erlebt ihr das klassische Gameplay taktischer Rollenspiele. Beschworene Helden haben eine unterschiedliche Anzahl von Sternen, die anzeigen, wie mächtig sind. Die Sterne lassen sich mittels Kämpfen erhöhen. Dazu eignet sich auch der Übungsturm, eines der Elemente, die es im Spiel neben der Hauptstory zu entdecken gibt. Zusätzlich dazu gibt es Spezialkarten, auf denen Ihr ausgewählte Helden in einer bestimmten Zeit besiegen müsst, um sie als Verbündete gewinnen zu können. Da die genaue Beschreibung hier zu weit führen würde, könnt ihr euch oben das Gameplayvideo zu Fire Emblem Heroes nochmal ansehen.

Für Android Geräte wird Fire Emblem Heroes am 02. Februar erscheinen, die Voranmeldung wird am dem 19. Januar möglich sein. Für iPhone und iPad wissen wir nur, dass es “bald” sein wird. Ein Kaufpreis wird es nicht geben, die App finanziert sich durch einen Itemshop.

Vor dem Release wird es zusätzlich ein “Fire Emblem Heroes: Wähle deine Legenden”-Event geben. Auf der Homepage https://fire-emblem-heroes.com/de/ könnt ihr euch ie Helden ansehen und euren Favoriten wählen. Der Held und die Heldin mit dem meisten Stimmen werden in Fire Emblem Heroes Charaktere erscheinen. Besitzer eines Nintendo-Accounts erhalten einen Platinpunkt für ihre Stimme.

Quelle: YouTube

Weiterlesen

Gepostet von am 19.01.2017 | Keine Kommentare

Auf der offiziellen Webseite zur Animeadaption von Clockwork Planet wurde ein erstes Promo-Video veröffentlicht.

Die Geschichte aus der Feder von Yuu Kamiya und Tsubaki Himana handelt von dem Oberschüler Naoto, der zwar ein Schulabbrecher, aber dennoch ein begnadeter Bastler und Tüftler ist. Er lebt in einer Welt, die so stark abgetragen wurde, dass die komplette Oberfläche aus einer einzigen großen Maschine besteht. Eines Tages kracht plötzlich eine Box aus dem Himmel in sein Haus. Darin findet sich ein weiblicher Roboter. Sie ist der Vorbote eines Wandels, der bald den kompletten Planeten betreffen wird, und gibt Naoto damit die Chance, zu einem Helden zu werden.

Das Produktionsteam setzt sich wie folgt zusammen:

▪ Studio: XEBEC
▪ Regie: Tsuyoshi Nagasawa
▪ Drehbuch: Kenji Sugihara
▪ Charakterdesign: Shuichi Shimamura
▪ Musik: Shu Kanematsu, Hanae Nakamura, Kaori Nakano

In den Sprecherrollen wurden bereits bekanntgegeben:

Yoshino Nanjou als Naoto Miura
Ai Kakuma als RyuZU
Saori Ounishi als Marie Bell Breguet
Kenichirou Matsuda als Vainney Halter
Sayaka Senbongi als AnchoR

Der Anime startet ab April 2017 im japanischen Fernsehen.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 17.01.2017 | Keine Kommentare

Im Hinblick auf den kommenden Start der Animeadaption zum Mobile-RPG GRANBLUE FANTASY wurde nun ein Promo-Video mit englischen Untertiteln veröffentlicht. Der Anime unter dem Namen GRANBLUE FANTASY The Animation startet am 21. Januar und wird im englischsprachigen Raum von Crunchyroll als Simulcast gezeigt.

Die Geschichte der Serie handelt von einem Jungen namens Gran und seiner sprechenden geflügelten Echse Vyrn. Beide leben auf der von Mysterien umwobenen Insel Zinkenstill. Eines Tages treffen sie ein Mädchen namens Lyria, welche aus dem Militärimperium Erste flieh. Um dem sie nun verfolgenden Imperium zu entkommen machen sich Gran und Lyria in Himmel auf. Dabei leitet sie der Brief von Grans Vater, in dem geschrieben steht: “Ich werde auf Estalucia, der Insel der Sterne, auf euch warten.”

Das Produktionsteam setzt sich wie folgt zusammen:

▪ Studio: A-1 Pictures
▪ Regie: Yuuki Itoh
▪ Drehbuch: Cygames
▪ Animationsregie: Mami Komatsu, Akira Takata, Yuki Imoto
▪ Charakterdesign: Nobuo Uematsu
▪ Music: Yasunori Nishiki

In den Sprecherrollen wurden bereits bekanntgegeben:

Yuuki Ono als Gran
Nao Touyama als Lyria
Rie Kugimiya als Vyrn
Miyuki Sawashiro als Katalina
Hiroaki Hirata als Rackam
Yukari Tamura als Io
Rie Tanaka als Rosetta
Emiri Katou als Sierokarte
Tomokazu Sugita als Drang
Kanae Itou als Sturm

Quelle: CR

Weiterlesen

Gepostet von am 17.01.2017 | Keine Kommentare

Seite 1 von 22912341020»»