Mit Lichtgeschwindigkeit trudelt heute – nur zwei Tage nach der Ausstrahlung – die erste Folge unseres neuen Frühlingsseason-Projekts “Tasogare Otome x Amnesia” ein.
Euch erwartet eine äußerst kreative erste Episode, die ganz anders beginnt, als man es vermuten würde. Uns hat die Serie jedenfalls sofort überzeugt, nicht zuletzt wegen des SHAFTigen Zeichen- und Animationsstils, auf den viele von uns so abfahren. Freut euch auf eine tolle Mischung aus Mystery und Comedy (mit Schwerpunkt auf Letzterem, denn der Anime scheint im Vergleich zum Manga noch mal deutlich mehr auf die Lachmuskeln zu drücken), ab sofort jede Woche bei uns!

Tasogare Otome × Amnesia #01 (Projektseite)
HD (720p): Torrent | DDL | XDCC #834

Autor:
Datum: 10.04.2012
Kategorien: Releases, Tasogare Otome x Amnesia

  1. 1 | Wetter

    Mal sehen ob die Folge mehr überzeugen kann, als diese Trailer.

  2. 2 | naich

    Korrektur: DICH hat die erste Folge überzeugt, nicht uns :V

  3. 5 | Wetter

    Die Vorschau ist vom Ton her viel zu leise geworden ;) .

    Ansonsten: Wäre diese strunzdämliche Blonde nicht, fänd ich die Folge witziger, als sie sein möchte.

    Immerhin hält mich “der Geist” an der Stange und verdient sich die 2. Folge.

    • 6 | Gebbi

      Wir haben die Original-Audiospur vom TV-Sender verwendet, ohne da irgendwas dran zu drehen. Ich finde auch nicht, dass die Vorschau leiser ist als der Rest…

      • 7 | Wetter

        Bei mir interessanterweise schon und ich habe das 2mal hintereinander erprobt. Vielleicht ist da auch nur nen Knackser beim “Cut” drin und der Volume Filter regelt runter ^^. Aber dann wäre die Vorschau weiter vorne wieder lauter, was nicht der Fall ist.

        Egal…ist ja nur die Vorschau

  4. 8 | Bridge

    Danke für die erste Folge!
    Gleich mal reinziehen :)

    Mfg

    Bridge

    PS: Wisst ihr schon wann die fehlenden 4 Folgen von “Arakawa Under the Bridge” wieder reingestellt werden? Bzw. wann eventuell der Funsub-Review von Niesemonogatari(Ich mag die Bewertungen kann man sich besser Orientieren ob man warten oder gleich zuschlagen soll!^^)erscheint? Ich bedanke mich schon im Voraus für die Infos! Chu

    • 9 | Gebbi

      Zu Arakawa können wir momentan keine Angaben machen, die Person, die dafür zuständig ist, ist momentan ziemlich ausgelastet mit Projekten, von daher geht die Überarbeitung etwas schleppend voran, wir bleiben aber natürlich dran ;)

      Für die Fansub-Reviews hab ich momentan nicht so viel Zeit, ist natürlich etwas blöd, dass die neue Season jetzt schon angefangen hat und ich mit der alten noch nicht durch bin, war auch eigentlich anders geplant, aber was soll’s. Ich liefere die fehlenden Reviews mit der Zeit nach und werd die wichtigen Serien auch vorziehen. Nisemonogatari steht allerdings etwas weiter unten auf der Liste, denn das subben wir ja auch und entsprechend muss ich das ohnehin mehrfach sehen, weshalb da die Motivation für die Fansub-Reviews nicht besonders hoch ist ^^

      • 10 | EF

        Wollt ihr für Nisemonogatari nicht gleich die BDs für die Subs gebrauchen, weil die TV Version jetzt noch zu nutzen, finde ich nicht sehr passend, lieber langsamer und besser Quali, als schneller und schlechtere Quali XD

        • 11 | Gebbi

          Wir warten bei Nisemonogatari auch auf die Blu-rays, das steht ja schon länger fest ;)

          • 12 | EF

            Gomen, dann mein Fail. Da freu ich mich aber umsomehr auf eure Subs ^^

      • 13 | Shirou

        Korrigiere: Du bist mit den Reviews der letzten zwei Seasons noch nicht durch. Am besten konzentrierst du dich auf die Anime, die von vielen Gruppen gesubbt werden (wie es bei Guilty Crown, Black Rock Shooter der Fall war).

        Damit hat Shirou seinen Senf dazu gegeben und kann sich einen weiteren Monat Zeit mit dem nächsten Time lassen.^^

  5. 14 | miau

    i can

  6. 15 | Anisamar

    Super das ihr das macht habe zu hälfte Gesubt aber dann keine Zeit mehr gefunden fürs weiter subben :D

  7. 17 | Pino

    Ahoi,
    wollte nur anmerken, dass der Link “Projektseite” auf Brave 10 führt.

  8. 19 | chibi`

    Na Gebbi – kannst du diesen Speed durchziehen? Dann greife ich ab der zweiten Episode zu euren Sub. Allzu lange kann ich hier nämlich nicht abwarten >) ~Yuuko nosebleed~

  9. 20 | blub

    wo gleicht den der stil in irgendeiner weise shaft? 0.o

    für mich sieht das char design eher ein wenig wie eine abgewandelte version des alten full metal panic aus. (was mir nicht unbedingt gefällt)
    die hintergründe sind schön gemacht, der rest allerdings eher meh…

    ich habe bisher in dieser season schon in recht viel reingeschaut und ich fand amnesia mit am langweiligsten vielleicht waren meine erwartungen auch zu hoch, aber da auch das thema von sankarea in eine ähnliche richtung geht und der anime deutlich besser ist weiss ich noch nicht ob ich amnesia weiter verfolgen werde.

    • 21 | chibi`

      Was hat “SHAFT Stil” jetzt mit Charakter Design zutun? Gerade bei SHAFT sind die Charakter Designs z.T. ja doch sehr verschieden zwischen den einzelnen Anime.

      Es geht wohl eher um die Art der Inszenierung. Das liegt vor allem daran, dass der Regisseur Shin Oonuma ja schon im Hause SHAFT gearbeitet hat… U.a. als Episode Director einiger ef-Folgen (beide Staffeln)…

      Mich hat es vor allem an C³ erinnert. Besonders die erste Sequenz des OPs. Mir gefällt der Stil insgesamt ähnlich wie bei C³.

      • 22 | Gebbi

        Oonuma Shin war eigentlich Haupt-Regisseur der beiden ef-Staffeln und hat bei allen Episoden Regie geführt ^^ Ansonsten war er bei Shaft auch noch Regisseur bei Pani Poni Dash, Natsu no Arashi und Negima (und bei ein paar vereinzelten Bakemonogatari- und Hidamari Sketch-Episoden).

    • 23 | Gebbi

      Das Studio Silver Link, das Amnesia produziert hat, ist eine “Auskopplung” von Shaft, die Leute sind größtenteils ehemalige und aktuelle Shaft-Mitarbeiter und der Regisseur Oonuma Shin hat zusammen mit Akiyuki Shinbou den typischen Shaft-Stil geprägt und setzt diesen auch in sämtlichen Silver Link-Anime ein, bei denen er Regie führt (was bisher alle außer Tayutama waren). Dieser Stil ist vor allem an den teils “abstrakten” Hintergründen, ungewöhnlichen Kameraperspektiven, Gimmicks wie Augen-Nahaufnahmen, schnellen Bildwechseln, ungewöhnlichen Farbgebungen, etc… zu erkennen, und davon gibt’s in Amnesia ja reichlich. Das Charakterdesign ist sowieso in jedem Shaft/SilverLink-Anime anders, bei Amnesia wurde beispielsweise das Charakterdesign vom Manga beibehalten.

      Und zum letzten Absatz: Letztendlich ist alles Geschmackssache, mir hat Amnesia zum Beispiel besser gefallen als Sankarea (das übrigens auch von einem Shaft-Regisseur mitproduziert wurde, daher sieht das auch so shaftig aus ^^).

  10. 24 | chibi`

    Sozusagen: Obwohl es keinen direkten SHAFT-Titel diese Saison gibt, haben wir doch ganz viel SHAFT. >)

  11. 25 | NatsuPower

    Mal sehen was der Anime noch so bringen wird :D und vielen Dank fürs suben :D

  12. 26 | blub

    ja das mit den nahaufnahmen ist mir auch aufgefallen, aber trotzdem würde ich es eher als “mild” shaftig bezeichnen ^^

    mir gefallen bei amnesia zB die nahaufnehmen auch deshalb nicht weil hier der mir nicht gefällige stil noch mehr in den vordergrund gerückt wird.

    im übrigen das krasseste “shafting” sah man bei der mawaru penguindrum episode die von Takeuchi Nobuyuki “directed” wurde

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.