Diesmal: Explodierende Köpfe, Flüche und Rage. Viel Rage.

In dieser Ausgabe:

  • Sword Art Online (A-1 Pictures)
  • Binbougami ga! (Sunrise)
  • Campione! (Diomedea)
  • Hagure Yuusha no Estetica (Arms)
  • Dakara Boku wa H ga Dekinai (Feel)

Autor:
Datum: 25.08.2012
Kategorien: Blog, Podcast

  1. 1 | Gebbi

    Meine Bewertung zu SAO bezieht sich übrigens nur auf die ersten beiden Folgen, da ich zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht mehr gesehen hatte. Mittlerweile (nach 7 Folgen) bin ich bei 6/10, Tendenz fallend.

    • Ja, irgendwie fehlt da der rote Faden. Binbougami setze ich etwa bei 8/10 an, allerdings nur wegen Momiji. ^^ Die restlichen drei sind alle Schrott.

    • 3 | Shino

      SAO mag ih irgentwie auch wenn di vorlangem die Hauptstory verloren haben sind diese neben Geschichten doch immerhin recht unterhaltend und in EP 9 scheints es ja endlich mal weiter zu gehen^^

      • 4 | DigiFox

        Im Prinzip ist es der gleiche Shonen Anime, wie Bakemonogatari, Ore no Imouto, Index …
        Ein Junge, natürlich hat er eine tolle Fähigkeit oder was besonderes bzw. in dem Fall ein hohes Level und rettet nacheinander Mädchen, die ihm dann sehr dankbar sind und ihn toll finden.
        Ein Loli und natürlich auch sehr hübsche Mädchen finden ihn dann natürlich super toll.
        (So viele “REAL” hübsche Mädchen in einem RPG : P natürlich)

        Das Leute sterben, auch wenn man von der realen Welt nix sieht und nicht weiß, obs wirklich so ist, find ich aber recht interessant.
        Am 27. kommt hier auch Manga heraus, der aber sicher 1:1 Kopie des Anime sein wird. Light Novel würde ich wohl noch nicht lesen.

        • 5 | Gebbi

          Also Bakemonogatari und Ore no Imouto passen irgendwie nicht so wirklich auf deine Beschreibung. Bake ist in erster Linie Comedy und parodiert mehrere Anime-Genres, eben auch (Fighting) Shounen. Offiziell ist es aber Seinen, da Grundthematik und die langen Dialoge einfach nicht so wirklich ins Shounen-Raster passen. Und Ore no Imouto ist doch Comedy-Slice-of-Life, was hat das denn mit “Junge hat eine tolle Fähigkeit und rettet nacheinander Mädchen” zu tun?

          • 6 | DigiFox

            Ok, in dem Fall wäre es wohl. Junge lernt nacheinander Freundinnen der kleinen Schwester kennen, die ihn dann natürlich alle irgendwie toll finden.
            Am Ende läufts aufs gleiche heraus, man könnte seine besondere Fähigkeit auch mit “immer seiner kleinen Schwester helfen zu wollen” beschreiben.
            Kommt in dem Fall auch gut an, auch das er dann immer anderen hilft, wie Kuroneko in der Schule oder seiner Nachbarsfreundin, die ihn dann auch toll finden.
            Natürlich bekommen die Mädchen nix auf die Reihe und brauchen ihn ; )

            Bake ist im Grundprinzip ein, wie es so viele Anime schon gibt, “ich bin voll normal, rette aber haufen mädchen, die mich dann toll finden” Anime. Das er ein Vampir war, spielt eh nur Nebenrolle

          • 7 | Gebbi

            Trotzdem sind Harems wie diese eher Bestandteile von Seinen-Anime, nicht von Shounen (Ore no Imouto gilt ja auch als Seinen und der Manga lief in einem Seinen-Magazin). Gibt natürlich auch Harem-Elemente in diversen Shounen-Titeln, aber es gibt gefühlt mehr Seinen-Titel in dem Bereich, würd ich sagen.

  2. 8 | b.k.

    nach dem mist, schau doch mal gepflegt eine Runde Naruto bei Blueanime-subs, natürlich sind sie (noch?) unzensiert bei fansubdb eingetragen: WAREZ-LINK ENTFERNT
    ist ja alles versteckt sieht man ja nicht sofort. Aber Streams anbieten ist einfacher als selber zu subben – gibt hier schon tolle “Fansubs”.

    • 9 | Gebbi

      Habe den Link aus deinem Kommentar entfernt und bei der FSDB-Administration Bescheid gesagt.

      • 10 | DigiFox

        voll die petzen hier … :<

  3. 11 | Kara

    Gintama musst du aber unbedingt gucken Gebbi :)
    Wenn dir der nicht gefällt back ich dir nen Kuchen.
    Nein im ernst… du wirst es lieben.

    • 12 | Gebbi

      Hoffentlich gefällt es mir nicht. Ich will den Kucheeeen!

      • 13 | Wetter

        Cyril müsste dich dafür auspeitschen.

  4. 14 | Bonehead

    Netter Podcast, aber ein kleiner Kritikpunkt. Bei Binbougami ga! redet ihr von einer Afro-Amerikanerin die Onigiri futtert. Nachdem ich mir mal die Folgen angesehen habe kann man die Tante eher als Yamanba, also Hardcore Ganguro, bezeichnen. Aber sonst weiter so.

  5. 15 | Kara

    Das auf der Toilette bei “Binbougami ga” ist gar keine schwarze…
    Hab ich schon öfters in Anime gesehen :)
    Hier ein Link dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Ganguro
    Dabei hatte sich Mütsch noch so gefreut :P

  6. 16 | Kara

    Um eine Afroamerikanerin zu sein, muss man erst mal in Amerika leben oder zumindest dort geboren sein… ;)
    Dabei hatte sich Mütsch doch so gefreut dass er eine dicke dunkelhäutige in einem Anime gesehen hat.

    • 17 | Gebbi

      Wer schwafeln in der Regel konzeptfrei irgendwas vor uns hin, also wundert euch nicht, wenn ab und an mal deplatzierte Wörter auftauchen ;)

      • Ich muss gestehen, dass ich gar keine Zeit habe, mir die Podcasts anzuhören. Ich klicke immer nur ans Ende des Vids, um die Bewertungen zu sehen. ^^

        Aber ‘ne Ganguro als Schwarze / Farbige / Afroamerikanerin / Negerin (politisch korrektes bitte selbst auswählen) zu bezeichnen… Ich bin enttäuscht, meine Herren.

        • 19 | Gebbi

          Wir sind halt total rassistisch und scheren alle über einen Kamm, egal ob Schwarzhäutige, Ganguro-Tante, Frau mit Schokoladen-Gurken-Gesichtsmaske oder Mac-User mit Scheiße im Gesicht.

          • 20 | no

            Seek Hile! So und nicht anders Kamerad Gebbi

  7. 21 | Zeero

    Du solltest SAO nich vorschnell verurteilen. Und zwar weiß ich von wem, der die Light Novel gelesen hat folgendes: Die Light Novel setzt nach Fogle 2 einen “two years later” srung ein wo man sich dann bei Ebene 70+ widerfindet. Nachdem die Light Novel geschrieben war, hat derjenige zum besseren Verständnis der Mainstory noch ein paar Sidestory geschrieben(siehe folge 3-7).

    Sie hatten jetzt halt 2 Möglichkeiten: a) Mainstory normal laufen lassen und irgendwann OVAs mit den Sidestorys bringen oder b) es in zeitlicher Reihenfolge zu machen(finde da eigentlich Variante b) besser).

    Die Sidestorys enthalten halt nützliche Infos für später wie warum er keine Gilde hat, wer in Folge 8 der Kapuzentyp im Hintergrund is oder woher er das Schwert hat.

    Im Prinzip kommt das alles(mit Ausnahmen ein paar kleiner Anpassungen) so im Light Novel vor.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.