Wie die Website Manga Goccha bekannt gab, erhält der Manga Kiitarō Shōnen no Yōkai Enikki des Autors Riichi Kageyama eine Adaption als Animeserie.

Produziert werden soll die Serie von Creators in Pack (Hacka Doll the Animation, Ojisan to Marshmallow), die am 4.5 während des Machi Asobi Vol. 16 Events weitere Informationen zum Anime bekannt geben wollen.

Der auf Manga Goccha verfügbare Manga startete im Jahr 2008. Micro Magazine veröffentlichte bisher sieben Sammelbände zum Manga, wobei der letzte im Januar 2015 erschien.

Im Horror-Comedy-Manga geht es um den Jungen Kiitarō, der einen starken sechsten Sinn besitzt und ständig von Dämonen umgeben ist. Er wird von Yuki Onna zugeredet, bekommt sein Bad von Akaname sauber geleckt und lebt mit der Zashikiwarashi Suzu zusammen, gegen die einfach keine Abneigung entwickeln kann.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 29.04.2016 | Keine Kommentare

Die offizielle Seite der Animeserie Ame-iro Cocoa gab bekannt, dass der Kurzanime aus dem Jahr 2015 eine dritte Staffel bekommen wird. Weiter Details zur neuen Staffel sind noch nicht bekannt.

Die Story der ersten beiden Staffeln handelt von Aoi Tokura, der nach einem eher unglücklichen Tag schließlich einen Job beim Café Rainy Color bekommt. Zuvor wurde er von einem Fremden im Zug beleidigt und vom plötlich anfangenden Regen durchnässt. Als der Fremde, der ihn zuvor beleidigt hatte, nun auch das Café betritt, weiß Aoi nicht, ob der Tag dadurch besser oder schlechter wurde.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 29.04.2016 | Keine Kommentare

Die offizielle Seite des über Kickstarter finanzierten Anime-Projekts Under the Dog veröffentlichte am Donnerstag einen neuen Trailer. In diesem wird der 1. August als Release-Datum der Digital-Version für die Kickstarter-Unterstützer angegeben. Ursprünglich sollte der Anime bereits im Mai erscheinen, wurde jedoch verschoben, da für die Episode mehr Zeit benötigt wurde.

Um möglichst frei arbeiten zu können, hatte sich das Produktionsteam entschlossen eine Kickstarter-Kampagne zu starten, statt nach externen Geldgebern zu suchen. Die Kampagne endete mit einem Gesamtbetrag von 878.028 $ und lag damit über dem Minimalziel, an das die Produktion einer 24-Minuten Episode mit japanischer Synchro und englischen Untertiteln geknüpft war, von 580.000 $.

Die Regie über den Anime übernimmt Masahiro Ando (Hana-Saku Iroha, Blast of Tempest), Jirō Ishii wird das Drehbuch schreiben und die Charaktere wird Yuusuke Kozaki (Fire Emblem: Awakening) designen. Für die Animationen wird Kinema Citrus zuständig sein und Orange Co. übernimmt das 3D CGI. Als Sprecher sind bisher folgende Personen bekannt:

  • Asami Seto: Anthea Kallenberg
  • Rumi Ookubo: Hana Togetsu
  • Kouki Uchiyama: Shunichi Nanase
  • Haruka Takahashi: Sayuri
  • Naomi Ōzora: Estella

Die Story des Animes spielt im Jahr 2025, fünf Jahre nach den verheerenden Terroranschlägen, welche die Olympischen Spiele von Tokyo schlagartig beendeten. Das ehemalige Olympiagelände, in dem die 17-jährige Hana Togetsu lebt, wurde von der UN übernommen. Hana ist jedoch kein gewöhnliches Mädchen, sondern Mitglied einer UN-Spezialeinheit. Für ihre Mission wird sie als Austauschschülerin zu einer öffentlichen Oberschule auf der Insel Enoshima geschickt. Ihr Ziel ist ihr neuer Klassenkamerad Shunichi Nanase. Als sie einen Mann mittleren Alters trifft, der nach Shunichi fragt und kurze Zeit später die Amerikanische Armee auftaucht, welche diesen Mann verfolgt, gerät die Situation außer Kontrolle. Während das Blutvergießen immer weiter zunimmt, ist ein weiteres jugendliches Mädchen bereits auf dem Weg zur Insel.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 29.04.2016 | Keine Kommentare

Peppermint gab soeben in ihrem neuesten Hangout bekannt, dass sie sich die Blu-ray und DVD-Rechte für die Animeserie The Testament of Sister New Devil gesichert haben. Erscheinen soll die Serie bereits ab Sommer.

Wer solange nicht warten kann, kann sich die Serie auch ab Mai auf ProSieben Maxx oder schon jetzt vollständig auf Crunchyroll anschauen. Neben der ersten Staffel hat Crunchyroll auch noch die zweite The Testament of Sister New Devil BURST in ihrem Programm.

Quelle: Peppermint Anime Hangout

Weiterlesen

Gepostet von am 27.04.2016 | Keine Kommentare

Kyosuke Usuta erhält zur Feier seines 20-jährigen Jubiläums als Mangaka und der Veröffentlichung des zweiten Bandes seines Mangas Food Fighter Tabelu von seinen Kollegen bei Weekly Shonen Jump+ eine Reihe von Ehren-Illustrationen.

Vom 26 April bis zum 2. Mai werden Kōhei Horikoshi (My Hero Academia), Ryō Nakama (Isobe Isobee Monogatari ~Ukiyo wa Tsurai yo~), Hideaki Sorachi (Gintama), Mitsutoshi Shimabukuro (Toriko), Kōji Ōishi (Inumarudashi—), Akira Amano (ēlDLIVE, Reborn!) und Shūichi Asō (Saiki Kusuo no Psi Nan) ihre Glückwünsche und Illustrationen teilen.

Usutas Werk Sexy Commando Gaiden: Sugoi yo!! Masaru-san, mit welchem er 1995 in Shueishas Weekly Shonen Jump begann, wurde 1998 als Anime umgesetzt. Im gleichen Magazin veröffentlichte er von 2000 bis 2010 Pyu to Fuku! Jaguar, was 2009 als Anime-Film vom Flash-Animationsstudio Kaeruotoko Shokai adaptiert wurde.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 27.04.2016 | Keine Kommentare

Wie im aktuellen Famitsu-Magazin zu erfahren ist, arbeitet Kadokawa Games derzeit gemeinsam mit Ichirō Sugiyama und Dingo an einer neuen Dating-Sim für die PlayStation Vita. Das neue Spiel soll auf den Namen Reco Love hören.

Reco Love soll in zwei unterschiedlichen Versionen erscheinen, als Reco Love Blue Ocean und Reco Love Gold Beach. Desweiteren werden die Spiele das sogenannte Reco System enthalten, das den Spielern ermöglichen soll, die Bewegungen der Heldinnen zu filmen.

Sowohl Kadokawa Games, Ichirō Sugiyama und Dingo waren auch schon bereits zuvor für die Dating-Sim Photo Kano verantwortlich, welche im April 2013 von Madhouse als Anime adaptiert wurde.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 27.04.2016 | Keine Kommentare

Die offizielle Seite von Kyoto Animations Hibike! Euphonium-Anime gab bekannt, dass die zuvor angekündigte zweite Staffel ab Oktober zu sehen sein wird. Weitere Details zur neuen Staffel sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Die erste Staffel der Serie, die auf den Romanen von Ayano Takeda basiert, erschien im April letzten Jahres und ist auf Deutsch unter dem Titel Sound! Euphonium auf Crunchyroll erhältlich.

Die Serie folgt der frischgebackenen Oberschülerin Kumiko Oumae, die nachdem sie bereits in ihrer Mittelschulzeit in einem Orchesterklub war, nun auch dem ihrer neuen Schule beitreten möchte. Überraschenderweise ist in diesem jedoch auch ihre frühere Mitschülerin Reina Kousaka, mit der sie eine Auseinandersetzung während des letzten Mittelschul-Orchesterwettbewerbs hatte. Und auch der Klub selbst hat mit einigen Problemen zu kämpfen.

Neben der zweiten Staffel erhielt der Anime ebenfalls einen Film, welchen man ab heute in den japanischen Kinos bestaunen kann. Allerdings liefert dieser lediglich eine Zusammenfassung der ersten Staffel.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 23.04.2016 | Keine Kommentare

Seite 23 von 25« Erste102022232425