Laut dem Cover der am Mittwoch erscheinenen diesjährigen 10. Ausgabe des Hana to Yume-Magazins wird der Manga Fukumenkei Noise von Ryoko Fukuyama eine Animeadaption erhalten.

Der Manga handelt von Nino, einem Mädchen, das es liebt zu singen. In ihrer Kindheit schloss sie sowohl mit ihrer ersten Liebe Momo als auch mit dem Songwriter Yuzu das Versprechen ab, weiter zu singen bis sie ihre Stimme wiederfinden würden. Auch wenn sie die beiden nicht mehr wiedersah, hielt Nino ihr Versprechen. In der Oberschule wird sie schließlich mitten in die Welt der Band-Klubs gezogen.

Der Manga läuft seit April 2013 im Hana to Yume-Magazin von Hakusensha, die den Manga auch auf bisher acht Sammelbändern rausbrachten. Das neunte Volume soll ab Mittwoch in Japan erhältlich sein.

Quelle: Anime News Network

Weiterlesen

Gepostet von am 18.04.2016 | Keine Kommentare


Wie im Umschlag vom 16. Band des Fußball Mangas DAYS bekannt gegeben wurde, wird die neue Animeserie ihre Premiere im Sommer feiern.

Quelle: ANN

Original-Meldung vom 31.03.2016

Für die Animeadaption des Fußball-Mangas aus der Feder von Tsuyoshi Yasuda wurde ein erster Trailer veröffentlicht. Neben einem Vorgeschmack auf die Animationen, enthüllt dieser auch drei weitere Synchronsprecher. So wird Mariya Ise die Rolle der Chikako Ubukata übernehmen, Ayane Sakura Sayuri Tachibana sprechen und Katsuyuki Konishi seine Stimme Katsutoshi Nakazawa leihen. Zuvor bereits bekannt war, dass Takuto Yoshinaga in die Rolle von Tsukushi Tsukamoto schlüpfen wird, Yoshitsugu Matsuoka in die des Jin Kazama und Daisuke Namikawa in die von Hisahito Mizuki.

Um die Animation wird sich das Studio MAPPA (Terror in Tokio, Rage of Bahamut Genesis) kümmern. Die Regie wird Kônosuke Uda (One Piece, Majin Bone) übernehmen, während Kazuto Nakazawa (Samurai Champloo, Terror in Tokio) sich des Charakterdesigns annehmen wird. Für eine passende klangliche Atmosphäre werden Masafumi Mima (Macross Frontier, Attack on Titan), welcher die Tonregie bei Techno Sound übernimmt, und Yoshihiro Ike (Rage of Bahamut Genesis), der zusammen mit Pony Canyon den Soundtrack kreiert, sorgen.

Der seit April 2013 im Weekly Shōnen Magazine laufende Manga handelt von zwei Jungen, die beide eigentlich nicht dazu bestimmt waren, sich zu treffen. Tsukushi Tsukamoto hat zwar keine herausragenden Fähigkeiten, ist dafür jedoch sehr leidenschaftlich, was er aber versteckt. Jin Kazama ist im Gegensatz dazu ein wahres Fußball-Genie, jedoch auch ein Außenseiter. In einer stürmischen Nacht treffen sich die beiden schließlich und lösen dadurch einen Wirbelsturm in der Welt des Oberschulfußballs aus.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 15.04.2016 | Keine Kommentare

Die offizielle Seite des neuen Spin-offs zu Strike Witches, welche am Freitag ans Netz ging, gab weitere Mitglieder des Produktionsteam bekannt und veröffentlichte ein Key Visual. Bereits im Februar wurde ein erster Trailer für die erstmals im Oktober 2013 angekündigte Serie auf der offiziellen Strike Witches-Seite gezeigt. Der Trailer grenzte das Erscheinungsdatum auf 2016 ein und verriet erste Information zum Produktionsteam der neuen Serie.

Takaaki Suzuki wird als Berater für Militärgeschichte tätig sein und Hiroyuki Terao wird sich um das mechanische Design kümmern. Für die richtige Soundkulisse werden Tomohiro Yoshida als Tonregisseur bei Glovision und Seiko Nagaoka, welcher die Musik bei Nippon Columbia komponieren wird, sorgen. Bis auf Nippon Columbia, welche bisher nur für Strike Witches: Operation Victory Arrow und den Strike Witches Movie verantwortlich waren, haben alle anderen auch schon bei der Originalserie mitgeholfen.

Im Trailer wurde bereits bekanntgegeben, dass Kazuhiro Takamura wie bereits bei Strike Witches auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Für die Animationen wird wie bei Strike Witches: Operation Victory Arrow SILVER LINK verantworlich sein, Striker Unit wird das Drehbuch schreiben und die Originalcharakterdesigns, welche von Takamura für den Anime angepasst werden, werden von Humikane Shimada kommen. Tsuyoshi Kikuchi und Daijō Kudō, welcher als einziger vom Team bisher an keinem einzigen Strike Witches Anime mitgewirkt hat, werden die Planung des Projektes übernehmen.

Die Originalserie handelt von den sogenannaten Strike Witches, Mädchen mit magischen Fähigkeiten, welche die Erde vor den außerirdischen Neuroi beschützen sollen. Die neue Serie wird sich auf die 502. Joint Fighter Wing „Brave Witches“ konzentrieren.

Quelle: w-witch.jp

Weiterlesen

Gepostet von am 05.04.2016 | Keine Kommentare


Während die offizielle Seite des neuen Originalanimes bereits am Samstag 20 neue Charaktere zusammen mit ihren Sprechern bekannt gab und man dort ein neues Key Visual bestaunen konnte, veröffentlichte Pony Canyon nun auch einen weiteren Trailer zur bereits am 1.4 startenden Serie.

Die Animationen entstehen unter der Aufsicht von Regisseur Tsutomu Mizushima (Girls und Panzer, Prison School), welcher ebenfalls für die Tonregie beim Studio Mausu verantwortlich sein wird, beim Animationsstudio Diomeda (KanColle). Das Drehbuch wird aus der Feder von Mari Okada (Anohana, The Anthem of the Heart) stammen, für die Charakterdesigns wird Naomi Ide (Kan Colle) verantwortlich sein. Der Soundtrack wird unter der Leitung von Masaru Yokoyama (The Anthem of the Heart) bei Pony Canyon komponiert werden und Rina Katahira wird das Ending singen.

Um die Finanzierung des Animes zu unterstützen, hatte das Produktionsteam eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, dessen Ziel von 3.330.000 Yen (ca. 26.000 Euro) bereits weit vor Ablauf der Zeit erreicht wurde. Aktuell wurden schon 4.794.000 Yen (ca. 37.500 Euro) für das Projekt gesammelt, wobei die Kampagne sogar noch 27 weitere Tage gehen wird.

Die Story handelt von 30 jungen Menschen, die gemeinsam an einer zwielichtigen Bustour teilnehmen, dessen Ziel das legendenumwobene Dorf Nanakimura ist. Jeder der 30 Teilnehmer hat seine eigenen Erwartungen und auch seine eigenen Wunden im Herzen. Allerdings ist es nicht mal sicher, ob dieses trügerische Dorf überhaupt existiert. Jedoch sollen diejenigen, die es schaffen, Nanakimura zu erreichen, in der Lage sein, eine utopische Existenz führen zu können, frei von den Hindernissen, die einem die Welt auferlegt. So wird es jedenfalls gemunkelt. Tief in den Bergen erreicht der Bus schließlich ein Dorf, welches jedoch unbewohnt ist und sogar bereits beginnt auseinanderzufallen.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 31.03.2016 | Keine Kommentare


Für die Animeadaption des Fußball-Mangas aus der Feder von Tsuyoshi Yasuda wurde ein erster Trailer veröffentlicht. Neben einem Vorgeschmack auf die Animationen, enthüllt dieser auch drei weitere Synchronsprecher. So wird Mariya Ise die Rolle der Chikako Ubukata übernehmen, Ayane Sakura Sayuri Tachibana sprechen und Katsuyuki Konishi seine Stimme Katsutoshi Nakazawa leihen. Zuvor bereits bekannt war, dass Takuto Yoshinaga in die Rolle von Tsukushi Tsukamoto schlüpfen wird, Yoshitsugu Matsuoka in die des Jin Kazama und Daisuke Namikawa in die von Hisahito Mizuki.

Um die Animation wird sich das Studio MAPPA (Terror in Tokio, Rage of Bahamut Genesis) kümmern. Die Regie wird Kônosuke Uda (One Piece, Majin Bone) übernehmen, während Kazuto Nakazawa (Samurai Champloo, Terror in Tokio) sich des Charakterdesigns annehmen wird. Für eine passende klangliche Atmosphäre werden Masafumi Mima (Macross Frontier, Attack on Titan), welcher die Tonregie bei Techno Sound übernimmt, und Yoshihiro Ike (Rage of Bahamut Genesis), der zusammen mit Pony Canyon den Soundtrack kreiert, sorgen.

Der seit April 2013 im Weekly Shōnen Magazine laufende Manga handelt von zwei Jungen, die beide eigentlich nicht dazu bestimmt waren, sich zu treffen. Tsukushi Tsukamoto hat zwar keine herausragenden Fähigkeiten, ist dafür jedoch sehr leidenschaftlich, was er aber versteckt. Jin Kazama ist im Gegensatz dazu ein wahres Fußball-Genie, jedoch auch ein Außenseiter. In einer stürmischen Nacht treffen sich die beiden schließlich und lösen dadurch einen Wirbelsturm in der Welt des Oberschulfußballs aus.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 31.03.2016 | Keine Kommentare

Nachdem auf der AnimeJapan bereits ein erster Trailer zum neuen Anime, der auf einem Manga von Shōtarō Tokunō basiert, gezeigt wurde, wurde dieser nun auch auf der offiziellen Seite des Animes New Game! veröffentlicht. Der Trailer gibt die Synchronsprecher von drei weiteren Charakteren preis, nachdem zuvor auf der AnimeJapan bereits erste Rollen bekannt gegeben wurden. So wird Madoka Asahina Nene Sakura ihre Stimme leihen, Chitose Morinaga die Rolle von Umiko Ahagon übernehmen und Eri Kitamura die Shizuku Hazuki sprechen. Bereits bekannt waren folgende Sprecher:

Yūki Takada: Aoba Suzukaze
Yōko Hikasa: Kō Yagami
Ai Kayano: Rin Tōyama
Megumi Yamaguchi: Hifumi Takimoto
Megumi Toda: Hajime Shinota
Ayumi Takeo: Yun Iijima

Takada, Yamaguchi, Toda, und Takeo werden außerdem gemeinsam das Opening zum im Juli startenden Anime beisteuern. Produziert wird die Serie vom Studio Doga Kobo (Yuru Yuri, Himouto! Umaruchan). Yoshiyuki Fujiwara (Plastic Memories, GJ Club) wird die Aufgabe als Regisseur übernehmen. Hilfe dabei bekommt er von Ryohei Takeshita (To Love Ru: Darkness). Fumihiko Shimo (Infinite Stratos, Kokoro Connect) wird sich um das Drehbuch kümmern, das Charakterdesign wird von Ai Kikuchi (Mikakunin de Shinkoukei, Rainbow – Nisha Rokubō no Shichinin) kommen und Hajime Hyakkoku (GJ Club, K-ON!) wird den Soundtrack komponieren.

Der Manga handelt vom Arbeitsalltag von Aoba Suzukaze, die nach ihrem Oberschulabschluss bei einer Videospielfirma zu arbeiten anfängt. Zufällig ist die Person, welche Aobas Lieblingsspiel aus ihrer Kindheit entwickelt hat, ebenfalls bei dieser Firma angestellt.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 29.03.2016 | Keine Kommentare

Nachdem zuvor bereits mehrere Details über den im Juli startenden Anime bekannt waren, wurde nun auf der AnimeJapan am Samstag auch ein erster Trailer gezeigt.

Die Sprecher und das Produktionsteam waren vorher schon bekannt. So wurde Kensho Ono als Sprecher für den Hauptcharakter Arata Kaizaki verplichtet und die Rolle der Chizuru Hishiro wird Ai Kayano übernehmen. Ryohei Kimura wird Ryō Yoake sprechen, Reina Ueda wurde als Sprecher für An Onoya engagiert, Yūma Uchida wird Kazuomi Ōga seine Stimme leihen und Haruka Tomatsu wird als Sprecher für Rena Kariu zu sehen sein.

TMS Entertainment wird für die Animation zuständig sein, Tomo Kosaka (Yowamushi Pedal) wird die Regie übernehmen und Kazuho Hyodo (Himegoto, Ookiku Furikabutte) sowie Michiko Yokote (Shirobako, Ookiku Furikabutte) werden das Drehbuch beisteuern. Das Charakterdesign wird von Junko Yamanaka (Kamisama Kiss, Servamp) kommen.

Der Anime basiert auf einem Manga von Yayoiso und handelt vom arbeitslosen 27-jährigen Single Arata Kaizaki. Nachdem er seine frühere Arbeitsstelle bereits nach drei Monaten verlassen hatte, hat er bei seiner Suche nach einem neuen Job große Probleme. Zu allem Überfluss wurde ihm außerdem die finanzielle Unterstützung seiner Eltern gestrichen. Als er eines Abends zusammen mit einem alten Schulfreund etwas trinken geht, begegnet er einem Mann namens Ryō Yoake. Dieser bietet Arata mysteriöse Pillen an, die ihn in einen 17-jährigen zurückverwandeln können. Somit beginnt Aratas Oberschulleben von Neuem.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 29.03.2016 | Keine Kommentare

Seite 23 von 24« Erste1021222324