Wo kommen wir her?
Wo gehen wir hin?
Und wo kommst du her,
Baumwollaugen-Jürgen?

Fragen über Fragen
Wir haben die richtigen Antworten
Heute ab 20 Uhr

Hier klicken für die Erleuchtung

Zufallsgenerierte Umfrage:

Winterseason 2017 #02 (17.01.2017) - Welche zwei Anime wollt ihr zuerst sehen?

  • Gabriel Dropout (dt. Sub von Crunchyroll) (30%, 34 Votes)
  • Hand Shakers (dt. Sub von Crunchyroll) (26%, 29 Votes)
  • Urara Meirochou (engl. Sub von GJM) (17%, 19 Votes)
  • Chain Chronicle: Haecceitas no Hikari (dt. Sub von Crunchyroll) (14%, 16 Votes)
  • Nyanko Days (dt. Sub von Crunchyroll) (13%, 14 Votes)

Total Voters: 64

Loading ... Loading ...

Weiterlesen

Gepostet von am 17.01.2017 | 1 Kommentar

Wie versprochen geht es im neuen Jahr wieder weiter mit notgeiler Visual-Action … Ihr habt es so gewollt!

Diesmal hab ich genauso wenig Ahnung, worum es geht, wie unser Protagonist. Den verschleppt es nämlich mir nichts dir nichts in eine fremde Welt. Und als wäre das und die Tatsache, dass er seine Schmusedecke nicht dabei hat, nicht schon hart genug, kriegt der arme Tropf auch noch einen Gedächtnisverlust. Buhu!

Wen er in dieser Welt so trifft und ob es sodomistische Andeutungen geben wird, erfahrt ihr, wenn ihr reinschaut. 

Montag, 16.01.2017, ab 20 Uhr

Auf NanaOne oder Twitch einschalten
und die Tierohren spitzen!

(Für den Chat wird unser Discord-Server genutzt. Dieser ist für die Zeit des Montagsstreams über einen Bot mit dem IRC verbunden, so dass auch Nutzer im IRC mit Discord-Nutzern chatten können und umgedreht.)

PS: Aufzeichnungen vergangener Streams gibt es hier oder auf Twitch.

 

Weiterlesen

Gepostet von am 16.01.2017 | 1 Kommentar

Heute ab 20 Uhr:
Pappe, Astro-Boy-Klone
und der Abschied von Kuri Youji ;_;

Das Finale des Anime-Jahres 1976
und der Anfang von 1977

Hier einschalten 

Weiterlesen

Gepostet von am 15.01.2017 | 1 Kommentar

Heute ab 20 Uhr:
Eine neue Season voller infernaler Anime!

Diesmal mit einigen Änderungen.
Infos dazu am Anfang der Sendung.

 Hier einschalten

Zufallsgenerierte Umfrage:

Winterseason 2017 #01 (10.01.2017) - Welche zwei Anime wollt ihr zuerst sehen?

  • Demi-chan wa Kataritai / Interviews With Monster Girls (dt. Sub von Crunchyroll) (30%, 29 Votes)
  • Seiren (engl. Sub von Crunchyroll & noMPEG2) (25%, 24 Votes)
  • Minami Kamakura Koukou Joshi Jitensha Bu / Minami Kamakura High School Girls Cycling Club (dt. Sub von Crunchyroll) (22%, 21 Votes)
  • Anime-chan ni Aeru Kuni / Forest Fairy Five (dt. Sub von Crunchyroll) (12%, 12 Votes)
  • Idol Jihen / Idol Incidents (dt. Sub von Crunchyroll) (11%, 11 Votes)

Total Voters: 54

Loading ... Loading ...

Weiterlesen

Gepostet von am 10.01.2017 | 2 Kommentare

Moin moin meine Freunde!
Blacky hat spontan einen Gaming-Stream angekündigt und mir die Aufgabe gegeben eine sehr schöne News zu schreiben. Der Inhalt der News obliegt dabei meiner Kreativität. Daher… ähm… Blacky und seine Freunde schieben sich Bajonette in den Hintern! Bis zum Anstoß! Also viel Spaß und so beim letzten Stream des Jahres~

Ab 20:15 Uhr einschalten und auf
dem Schlachtfeld Kaffee trinken

Weiterlesen

Gepostet von am 21.12.2016 | 1 Kommentar

Heute ab 20 Uhr:
Der Abschied
von der umfangreichsten Season
der NanaOne-Livestream-Geschichte

Hier auf ewig Abschied nehmen

Umfrage mit dem Kram, der übrig ist:

Herbstseason 2016 #11 (19.12.2016) - Welche zwei Anime wollt ihr zuerst sehen?

  • All Out!! (engl. Sub von Crunchyroll) (25%, 31 Votes)
  • Keijo!!!!!!!! (dt. Sub von Crunchyroll) (25%, 31 Votes)
  • Kubikiri Cycle: Aoiro Savant to Zaregoto Tsukai (engl. Sub von Commie) (20%, 25 Votes)
  • Nobunaga no Shinobi / Ninja Girl & Samurai Master (dt. Sub von Crunchyroll) (20%, 24 Votes)
  • Udon no Kuni no Kin'iro Kemari (engl. Sub von Crunchyroll) (9%, 11 Votes)

Total Voters: 68

Loading ... Loading ...
 

Weiterlesen

Gepostet von am 19.12.2016 | 4 Kommentare

Moin Moin meine Freunde!
Ihr habt keine Lust. Ich habe keine Lust. Gebbi macht eh nebenbei anderen Kram und naich hasst uns, weil wir den Anime nicht mögen. Perfekte Voraussetzungen für einen erfolgreichen Stream! Yay! Doch obacht! Verzweifelt nicht, meine tapferen Recken. Es ist der letzte Nichijou-Stream des Jahres und das ist doch ein Grund zum Feiern! Hebt die Flaschen, Gläser, wahlweise auch Schnabeltassen und erfreut euch an dem besten, lustigsten, perfektesten und überragenstenenen Stream wo geben tun tut! Yippie!

Ab 20:00 Uhr einschalten
und Selbsthass verbreiten

Auf Firebirds Wunsch hin gibt es nun eine Geschichte aus meinem Alltag. Diesmal eine echte, weil bald Weihnachten ist und selbst ich meinen Pessimismus ablege… und… ach, wem mach ich was vor. Der Pessimismus ist so stark wie eh und je, aber dennoch. Hier:

Es geschah an einem winterlichen Wintertag im Winter. Es war winterlich und kalt… und Winter! Um genau zu sein letzte Woche. Ich kam eines Abends nach Hause und erblickte im Briefkasten ein kleines Kärtchen. Der Nikolaus hatte mir etwas vorbeigebracht! Der… gelbe Nikolaus… von DHL. Es gab ein Paket und ich war halt nicht da.
J-Jedenfalls erblickten meine Augen das Kärtchen und sahen, dass mein Nachbar es in meiner Abwesenheit für mich entgegengenommen hatte. So begab ich mich also auf die Reise durchs Treppenhaus auf der Suche nach meinem Päkchen. Nach einer laaaangen Reise voller winterlichen Abenteuer, in denen ich Stufe für Stufe die Treppe emporstieg und alsbald auch die letzte Stufe erklomm, sah ich das Tor zum Reich des Nachbarn!

Dort stand ich also und nahm allen nötigen Mut zusammen… und schellte die Glocke! Also… ich drückte halt auf die Türklingel. Ich hörte Stimmen! Ich hörte Bewegung… und ich vernahm ein mir unbekanntes Geräusch! Mich überkam die Angst, doch das Paket war zu wichtig! Felsenfest stand ich da und wartete. Sekunde für Sekunde. Doch dann! Dann öffnete sich ein Spalt! Ein Kobold stand in der Tür, mit meinem Paket in der Hand. Freundlich lächelte er mich an und übergab mir schweigend den gewünschten Gegenstand. Ich bedankte mich und war voller Freude, denn ich hatte mit dem Schlimmsten gerechnet! So nahm ich dennoch meine Beine in die Hand und eilte in mein sicheres Versteck. Mir schlotterten zwar noch die Knie, doch ich öffnete die Tür zu meiner Zuflucht und war in Sicherheit. Ich und mein Paket.

tl;dr Ich habe ein Paket beim Nachbarn abgeholt und ein Kleinkind hats mir überreicht.

Weiterlesen

Gepostet von am 17.12.2016 | 4 Kommentare