Die heutige Kuragehime-Episode dreht sich um Clippingfehler im realen Leben. Sie kennen das sicher auch: Da haben die Bauherren eine Straße oder ein Haus mit fehlendem oder verschobenen Clipping ausgestattet und prompt haben Sie die ganzen Pflastersteine in der Hose… oder fallen in ein unendliches Loch aus Nichts. Clippingfehler sind eine ernste Angelegenheit und können schweren psychischen Stress (oder den Tod durch Zellzerfall) auslösen, daher ist hiermit nicht zu Spaßen. Wenden Sie sich mit Ihren Beschwerden so schnell wie möglich an Ihr örtliches Ordnungsamt, um die Fehler ausmerzen zu lassen.

Kuragehime (Projektseite)

Episode 05: Ich möchte eine Qualle sein
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1379

Weiterlesen

Gepostet von am 05.11.2016 | 14 Kommentare

Moin Moin meine Freunde,
mit der heutigen Folge von Tokyo Ravens haben wir 24 Releases in Folge geschafft und jeder von euch hat beim NanaOne-Release-Marathon-Tippspiel auf ganzer Linie versagt. Wir haben gezeigt, dass NanaOne einfach krass geil ist und wir alles schaffen können! Niemand von euch hat an uns geglaubt und dennoch hauen wir hier einen Release nach dem anderen raus! Fick ja! NanaOne geil, ihr nicht! N-Na gut… irgendwie brauchen wir euch dann ja auch… d-denn ihr seid unser Antrieb. Die Haut auf dem Pudding. Das Nutella auf dem Brötchen.

Pudding...

  • ohne Haut (60%, 111 Votes)
  • mit Haut (40%, 73 Votes)

Total Voters: 184

Loading ... Loading ...

der/die/das Nutella?

  • das (49%, 89 Votes)
  • die (46%, 85 Votes)
  • der (5%, 9 Votes)

Total Voters: 183

Loading ... Loading ...

Außerdem wären 24 Folgen quasi sowas wie ein Adventskalender gewesen. Natürlich releasen wir noch locker bis Neujahr, aber sollten doch Komplikationen auftreten… nehmt die heutige Folge als Weihnachtsgeschenk. Viel Spaß damit und seid weiterhin artig.

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 20: Feuerwerk
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1378

Weiterlesen

Gepostet von am 04.11.2016 | 2 Kommentare

„Huch? Wäre der Reihenfolge nach heute nicht Kuragehime dran?“, werdet ihr euch nun vielleicht wundern. Ob es daran liegt, dass wir Versager in Sachen Zeitmanagement sind und Big O vor der nächsten Kuragehime-Episode fertig geworden ist? Haha, aber nicht doch, wo denkt ihr hin? Dass wir Big O vorgezogen haben, hat viel kompliziertere Gründe, und zwar, dass… äh… huch, so spät schon… Wenn ihr mich entschuldigt, ich habe noch einen Termin beim… äh… Proktologen! Der alte Enddarm spült sich nicht von selbst mit geballtem Wasserdruck, der die Darmwände brutal erbeben lässt, durch!

The Big O (Projektseite)

Episode 05: Bring Back My Ghost
SD (576p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1377

Weiterlesen

Gepostet von am 03.11.2016 | 2 Kommentare

Spice and Wolf II (Projektseite)

Episode 05: Die Wölfin, Hoffnung und Verzweiflung
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1376

PS: Universum Anime hat GitS: Arise sowie den neuen GitS-Film lizenziert. Umfangreiche News dazu folgt. Downloads sind hiermit offline und der Film ist als Fansubprojekt gedroppt. Bitte kauft euch brav die BDs :3

Weiterlesen

Gepostet von am 02.11.2016 | 5 Kommentare

Die NanaOne Allerheiligen-Creepypasta

NanaOne-Season Stream, The Lost Episode

Es war der Tag nach Halloween und meine kleine Schwester feierte ihren Geburtstag. Sie wurde gerade erst 6 Jahre, aber liebte diese Internet-Show namens „NanaOne-Season Stream“. Im Grunde war es eine harmlose, nette Serie für Kinder, also entschloss ich mich, ihr die Folgen auf SVCD zu brennen, damit sie die Abenteuer von Blacky, Gebbi und Mütsch auch auf unserem großen Röhrenfernseher ansehen kann. Sie freute sich wahnsinnig, als ich ihr die SVCD überreichte und schickte gleich alle Partygäste heim, um sich die Folgen möglichst bald anzusehen.

Folge 1 und 2 sah ich zusammen mit ihr an. Ach, dieser Blacky ist schon ein komischer Vogel! Wütend, aber kindgerecht regt er sich einmal wieder über den übertriebenen Fanservice aus einer Animeserie auf, während Mütsch sich seine Worte für den extremen Gore überlegte, der soeben 23 Minuten lang gezeigt wurde.

Doch danach folge nicht Folge 3. Stattdessen sah man erst eine Minute lang nur ein schwarzes Bild und hörte seltsames Rauschen aus den Lautsprechern. Zuerst dachte ich, die SVCD wäre kaputt und wollte sie rausnehmen, doch dann ertönte ein kurzer, aber furchtbar lauter Schrei und ich zuckte zurück. Auf dem Bildschirm waren nun die Worte: „NanaOne-Season Stream, Folge 666 vom Freitag den 13. Oktober 2138“ zu lesen. Das konnte aber nicht stimmen, das wäre unglaublich weit in der Zukunft und die Moderatoren würden den Stream sicher keine 5 Jahre mehr durchhalten, bei dem Shit, der heutzutage in der Animeindustrie produziert wird. Meine Schwester lag weinend auf dem Sofa und ich versuchte, sie zu trösten, aber sie wollte nicht aufhören. Stattdessen lief sie hinauf auf ihr Zimmer und sperrte sich ein. Besser so, dachte ich, vielleicht muss sie es erst verarbeiten, dass 2138 noch immer schlechte Anime produziert werden.

Neugierig, wie ich war, spielte ich die SVCD weiter ab. Zuerst geschah dreißig Sekunden lang nichts, doch dann ertönte ein weiterer, noch ohrenbetäubender Schrei und für einen Bruchteil einer Sekunde sah man auf dem Bildschirm den Kopf von… Sonic the Hedgehog? Ich war mir allerdings sicher, dass er nicht blau war, sondern violett und seine Stacheln waren am Ende blutrot, als hätte er sie in Blut getunkt. Viel schlimmer jedoch war sein Gesicht. Er hatte ein breites und dämonisches Grinsen und aus seinen Augen strömte… Blut! Unmittelbar danach waren jedoch die drei Gesichter der Haupt-Moderatoren im Bild zu sehen. Sie hatten alle ein ernstes Gesicht und waren in futuristische Kleider gehüllt, aber das eigentlich Furchterregende war: Sie starrten alle direkt in die Kamera, als würden sie meine Seele wie ein offenes Buch lesen. Dann, ganz langsam, erhoben sie ihre Hände und zeigten mit ihrem Zeigefinger nach… oben? Mehrere Sekunden lang saß ich verblüfft da, weil ich nicht wusste, ob sie mit mir sprachen oder das alles nur ein schlechter Scherz sein soll.

Dann hörte ich meine Schwester kreischen. Sofort stürmte ich nach oben, sägte ein Loch in ihre Tür mit einer Säge, die ich zufällig auf dem Boden gefunden habe, und sah, dass überall Blut aus ihr rausströmte (Fortsetzung folgt in: Der Tag von all dem Blut). Im gleichen Moment konnte ich hören, wie jemand unten im Wohnzimmer auf den Boden purzelte und „Hoo-ya!“ rief…

The Big O (Projektseite)

Episode 04: Underground Terror
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1375

Weiterlesen

Gepostet von am 01.11.2016 | 1 Kommentar

Fröhlichen Reformationstag (also die 10 Sekunden, die davon zum Zeitpunkt dieser News noch übrig sind)!

Tokyo Ravens (Projektseite)

Episode 19: Prinzessin
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1374

Weiterlesen

Gepostet von am 31.10.2016 | 2 Kommentare

Diesmal mit heißer Furry-Action für unsere degenerierten Freunde!

Kuragehime (Projektseite)

Episode 04: Treffen wir uns doch im Aquarium
HD (720p, 10-bit): Torrent | DDL | XDCC #1373

Auch: In den ersten drei Folgen sind die falschen Schriftartsammlungen gelandet, weshalb zwischen 2 und 4 Fonts pro Folge gefehlt haben. Wenn ihr also falsch positioniertes Arial gesehen habt: Dat soll nich so sein. Wir machen demnächst mal eine lustige v2-Sause, denn zu SaW I wird’s auch noch v2s zu allen Episoden geben. In der Zwischenzeit könnt ihr euch die fehlenden Schriftarten hier laden.

Weiterlesen

Gepostet von am 31.10.2016 | 1 Kommentar