Juchei, neue Season! Keine Sorge, die Guilty Crown-Reviews (und den Rest der Herbstseason) liefere ich noch Stück für Stück nach, konzentrieren werde ich mich vorerst aber auf die aktuelle Winterseason 2012. Los geht’s mit einem Anime, zu dem ich bisher nur Tittenscreenshots gesehen habe, gesubbt von einer Gruppe, die Titten quasi im Namen trägt. Was ja nichts Schlechtes heißen muss. Da ich von der Gruppe bisher noch nichts gehört habe, gehe ich diesmal völlig vorurteilsfrei an das Review heran. Schaun wa mal…

Lokalisierung: japanische Anrede, japanische Namensreihenfolge
Versionen: MP4 h264 (8-bit) mit Hardsubs (299 MB)
Kapitel:  nicht vorhanden

 

Encode:

Ein Teil der wahrlich grausigen Bildqualität dieses Releases wird wohl der miesen Fertigraw basierend auf der miesen AT-X-Ausstrahlung geschuldet sein. Doch anstatt das Ganze mit Filtern wieder aufzuhübschen, wurde das Videomaterial ein weiteres Mal enkodiert – mit grausigen Einstellungen. Resultat: Banding everywhere, Artefakte everywhere, VFR-Fails everywhere. Fünf, setzen.

Bewertung: mangelhaft

Timing:

Die Zeilen blenden gelegentlich zu kurz ein, aber vor allem wurde bei Szenenwechseln konsequent 2-3 Frames am Keyframe vorbeigetimed. Zudem wurde konsequent zwischen zwei Zeilen, die man hätte aneinandertimen können, immer ein Frame “Pause” gelassen. Resultat: Blink, blink, blink, blink, *Augen fallen raus*. Leute, es gibt da so was, das nennt sich “bei Keyframes einrasten” und “bei angrenzenden Zeilen einrasten”, sucht mal in den Aegisub-Optionen danach und aktiviert es, damit so eine Scheiße in Zukunft nicht mehr passiert.

Bewertung: mangelhaft

Typeset/Styling:

Der Episodentitel wurde recht schlicht gestaltet, was beim Original-Episodentitel aber auch der Fall ist, von daher passt weiße Arialschrift mit schwarzem Rand durchaus (oder würde zumindest passen, wenn der Originaltitel tatsächlich weiß wäre, was er nicht ist). Es wäre allerdings sinnvoll gewesen, den Type etwas zentraler unter dem Original zu platzieren oder schlichtweg die Schriftgröße zu ändern, damit es von der Breite her passt. Der Mainfont ist auch nichts Besonderes, aber gut lesbar.

Noch schlichter als der Episodentitel wurden die restlichen Types gestaltet, die existieren nämlich nicht.

Bewertung: ausreichend

Karaoke:

Ecchi-Subs bleibt seiner Linie treu und präsentiert auch die Karaoke schlicht und modern.

Bewertung: -

Qualität der Untertitel:

Liebe Leute von Ecchi-Subs, wenn euch euer Deutschlehrer auf eure Fünfte-Klasse-Aufsätze, in denen ihr davon berichten sollt, wie euer Weihnachtsfest bei Omi war, gerade noch so die Note 5- gibt und selbst der Mehmet, der erst seit einem halben Jahr in Deutschland lebt, besser abgeschnitten hat, dann solltet ihr nicht auch noch in Erwägung ziehen, deutsche Fansubs zu produzieren. Und wenn doch, dann lasst den Mehmet übersetzen, der bekommt das sicher besser hin.

Die Formulierungen sind ein Witz, es entsteht null Lesefluss und von den Rechtschreib-, Grammatik- und Interpunktionsfehlern will ich gar nicht erst anfangen. Okay, doch:

Das “kaminrot” bezieht sich auf das “Haar”, entsprechend ist hier “kaminrotes” zu schreiben.

Ich hab keinen blassen Schimmer, wie man darauf kommen kann, hinter das “Schule” in Bild 1 ein Komma zu setzen, aber ich denke, wenn ich versuchen würde, die Gedankengänge dieser Gruppe nachzuvollziehen, würde mir nur irgendwann Blut aus den Ohren fließen. Also auf zu Bild 2… Oh Gott, darf ich einfach aufhören und so tun, als hätte ich niemals mit dieser Fansub-Review-Aktion angefangen? Nein? Na gut… Kurz und schmerzlos: Statt dem “aus” kommt ein “von” hin und das “gemischten” bezieht sich auf die Schule und ist daher nicht zu substantivieren.

Abgesehen von der grausigen Grammatik wurden hier am Ende der Zeile drei Punkte vergessen, die signalisieren, dass der Satz in der nächsten Zeile noch weitergeht.

Triple-Kill! Das “ebenfalls” wirkt absolut deplatziert, denn es würde implizieren, dass es diese “Studenten von Übersee” noch an einem anderen Ort gäbe, der ebenfalls erwähnt wird. Außerdem handelt es sich hier um keine Universität, sondern um eine stinknormale Schule, daher spricht man nicht von Studenten, sondern von Schülern. Und last but not least heißt es “aus Übersee”.

Das ist ein All-you-can-eat-Buffet.

“Das Wesentliche” ist ein Substantiv (Nominalisierung von “wesentlich”) und wird entsprechend großgeschrieben. Außerdem MÜSST IHR NICHT JEDES GOTTVERDAMMTE WORT, DAS JEMAND SCHREIT, IN CAPSLOCK SCHREIBEN!

Komma hinter erwartet.

immer noch

Diese Wall-of-Text blendet für weniger als eine Sekunde ein und es werden auch nur drei Wörter gesagt. Top! Außerdem beginnt bei “das” ein neuer Satz, es ist entsprechend großzuschreiben.

Da fehlen aber ein paar Hs: Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh.

Hinter “Scheiße” gehören aber mindestens fünf Ausrufezeichen!!!!!

… Nein, der Kerl sagt davor nix, die drei Punkte wurden da einfach willkürlich hingepflanzt.

so weit
Es ist übrigens unheimlich schwer, den Überblick bei den Screenshots zu behalten, wenn pro Szene in bis zu vier Zeilen Fehler auftauchen. Also praktisch in jeder Zeile.

>Männlicher Protagonist spannt durch ein Loch in die Mädchenumkleide und beschreibt den Körper eines Mädchens.
>Antwort seines Kumpels, der auch mal spannen will:  ”Behalte sie nicht für dich!”
Lyrik pur.

Ich zitiere mich einfach mal selbst:

Ein echter Speedsubber kümmert sich nicht um solche popeligen Ein-Wort-Sätze, die nur aus Lauten bestehen, sondern lässt sie einfach auf Englisch dastehen. 

Was zur Hölle… Hey, da fehlt ein Leerzeichen!

Komma hinter erlaubt, und “gestattet” wäre hier wohl die bessere Wortwahl gewesen.

Wie eine Seniorin sieht die Dame aber irgendwie nicht aus. Hat sich wohl gut gehalten. Da ich aber davon ausgehe, dass die Gruppe das Wort einfach unübersetzt gelassen hat, hier die korrekte Übersetzung: “Eine aus den höheren Stufen/Klassen.” (geht bestimmt auch kürzer, aber ich bin müde und habe keine Lust mehr nachzudenken)
Ein weiteres Wort, das nicht übersetzt wurde, ist “occult”, denn im Deutschen schreibt man es mit kk. 

Komma nach “glaube”.

Kein vollständiger Satz, daher gehören hier drei Punkte ans Ende.

weitergeht

“Bist du Hyoudou Issei von der Komaou-Akademie?”

Dass hier schon wieder ein Wort nicht übersetzt wurde, ignoriere ich mal, und weise nur darauf hin, dass “Würdest” großgeschrieben wird, da es am Satzanfang steht.

Was ist daran so schwer, am Ende einer Frage ein Fragezeichen zu setzen!

Verben schreibt man nicht mitten im Satz auf einmal groß. Und hinter aufwachst gehört ein Komma.
“Wenn du nicht aufwachst, werde ich dich küssen.”

Was sollen eure Kameraden dazu sagen, dass ihr so ein nichtarisches Wort wie “and” in eurem Sub verwendet? 

Hoffendlich lernt ihr irgendwann, dass man “hoffentlich” mit T schreibt.

…was man von einem Sub, in dem Substantivierungen wie “was Großartiges” kleingeschrieben werden, nicht behaupten kann.

So, das sind jetzt die Fehlerscreenshots aus den ersten acht Minuten (und da war ich bei einigen Fehlern noch nachsichtig). Hochgerechnet auf die komplette Folge ergibt das rund 90 Fehlerscreenshots, also fast doppelt so viel wie bei noushi. An dieser Stelle habe ich dann auch keine Energie mehr gehabt, denn selbst die brutalste Foltermethode ist noch human, verglichen mit dem Konsum dieser Subs. Den Rest der Folge habe ich mit dreifacher Geschwindigkeit durchgeskippt und selbst da sind mir die Fehler noch in Scharen ins Auge gesprungen.

Die gute Nachricht ist: Der Anime ist scheiße. Das heißt, es ist völlig egal, dass die Qualität der Subs schon an schwere Körperverletzung grenzt, denn es gibt keinen Grund, diesen Anime überhaupt zu sehen.

Endnote: 6- (schlimmer als Genitalherpes)

 

Autor:
Datum: 08.01.2012
Kategorien: Blog, Fansub-Reviews

  1. 1 | Tenshi

    “soweit” -> “so weit” ist meines Wissens nach falsch.
    In diesem Fall wird es wirklich zusammengeschrieben.
    “Es ist soweit.” aber “Wir sind schon so weit gekommen.”

  2. 3 | Tenshi

    Ah und mich würde auch noch interessieren, was du damit meinst, dass sie Filter hätten anwenden sollen, um die Bildqualität aufzuhübschen.
    Was für Filter soll man denn gegen Bilfehler und Qualitätsmankos, die die Fertigraw eben mit sich bringt, anwenden?

    • 4 | Gebbi

      Gegen das Banding (unsaubere Farbverläufe) kann man animedither16 oder GradFun3_16 verwenden. Zu finden hier: http://nanaone.net/gebbi/encode/avisynth_10bit_plugins.7z (nicht vom Archivnamen beirren lassen, die Filter funktionieren auch bei 8-bit-Encodes).

      Anwendung: animedither16().DitherPost() oder Gradfun3_16().DitherPost()
      Unterschied: animedither16 säubert das Bild noch von Bildartefakten (natürlich nicht vollständig, das schafft besonders bei schwierigen Bildquellen kein Filter, ohne dass Details verlorengehen), während sich Gradfun3_16 ausschließlich um die Farbverläufe kümmert – dafür ist animedither16 aber auch extrem langsam, die Qualität kann sich allerdings sehen lassen (siehe z.B. meine Boku wa Tomodachi Encodes, dort wird animedither16 verwendet).

      Bei unsauberen Konturen hilft es manchmal auch, ein bisschen Anti-Aliasing reinzuknallen (maa). Mit Hysteria kann man Konturen noch zusätzlich verstärken, falls sie in der Fertigraw zu blass aussehen. Ist aber imo nur selten nötig.

      Ich denke, ich werde demnächst mal ein paar Artikel mit Encoding-Tipps verfassen, denn da gibt es in der dt. Szene echt noch Verbesserungsbedarf. Wird vor allem mal Zeit, dass die dt. Szene “geschlossen” auf Transportstreams umsteigt, denn nur damit erreicht man optimale Bildqualität. Das Thema werd ich dann denk ich auch in einem Artikel behandeln.

      • 5 | Tenshi

        +++Ich denke, ich werde demnächst mal ein paar Artikel mit Encoding-Tipps verfassen+++

        Das wäre denke ich sehr hilfreich. Den Gruppen ist schließlich nicht davon geholfen, wenn man ihnen einfach sagt, dass ihr Encoding einfach nicht gut genug ist. Mich würden die Tipps auch interssieren, ich wüsste nicht einmal wie ich die Filter, die du gepostet hast, anwenden könnte. Ich weiß nur, dass ich mit MeGUI DDLs ins Avisynth Script laden kann, hab’ aber keine Ahnung, wie ich die .avsi Datein benutzen sollte und deren Namen hast du ja extra erwähnt.
        Hättest du schon eine Idee, wann du den Artikel ungefähr machst oder steht das noch in den Sternen?

        +++Wird vor allem mal Zeit, dass die dt. Szene “geschlossen” auf Transportstreams umsteigt+++
        Wie soll man das denn machen? Ich dachte dafür brauch man entweder einen eigenen Capper, der im japanischen Fernsehen aufnimmt oder man muss die .ts RAWs immer einzeln kaufen.

        • 6 | Gebbi

          Ich weiß nur, dass ich mit MeGUI DDLs ins Avisynth Script laden kann, hab’ aber keine Ahnung, wie ich die .avsi Datein benutzen sollte und deren Namen hast du ja extra erwähnt.

          MeGUI brauchst du eigentlich nicht, um AviSynth-Scripts zu erstellen, dazu reicht ein Texteditor oder AvsP (ein nützlicher Editor speziell für AviSynth-Scripts, inkl. Preview-Funktion).
          Die avsi-Dateien stellen fertige Funktionen/Filterketten zur Verfügung, die auf Plugins basieren. Um sie zu laden, muss man die DLLs der Plugins entsprechend mitladen und die avsi-Scripts per import(“herpderp.avsi”) laden (vorzugsweise am Anfang des Scripts, nachdem die DLLs geladen wurden).

          Hättest du schon eine Idee, wann du den Artikel ungefähr machst oder steht das noch in den Sternen?

          Kann ich momentan noch nicht so genau sagen, da im Februar auch Uni-Prüfungen anstehen und ich da erst mal genug zu tun haben werde. Aber danach sind ja Semesterferien, da werd ich sicherlich genug Zeit haben, um die Artikel zu schreiben und auch die Fansub-Reviews aufzuarbeiten.

          Wie soll man das denn machen? Ich dachte dafür brauch man entweder einen eigenen Capper, der im japanischen Fernsehen aufnimmt oder man muss die .ts RAWs immer einzeln kaufen.

          Mittlerweile bekommt man Transportstreams recht einfach und schnell via nyaa.eu oder jpddl.com, ein eigener Capper ist zwar vorteilhaft, weil man dadurch unmittelbar nach der Ausstrahlung an die Caps rankommt, aber nicht zwingend notwendig.

          • 7 | Sola

            ” ein eigener Capper ist zwar vorteilhaft, weil man dadurch unmittelbar nach der Ausstrahlung an die Caps rankommt, aber nicht zwingend notwendig.”

            Funktioniert ja leider auch nit immer, wa?XD

          • 8 | Gebbi

            Okay, Korrektur: Ein eigener Capper ist vorteilhaft, weil man dadurch unmittelbar nach der Ausstrahlung an die Caps rankommt, sofern der Capper online und nicht im Urlaub ist. :V

      • 9 | Pikachu

        im ernst wtf. gebbi du empfehlst filter zu denen es keine doom9 einträge gibt :’D

        dazu kommt das du erst anzweifelst das sie fertig raws nehmen ihn dann aber sagen das sie diese doch bitte kaputt äh filtern solln? :’D

        du erwähnst auch mit keinen wort das AT-X KEIN HD material ausstrahlt

        und selbst wenn du ne AT-X ts raw hättest wäre sie nur SD worth it

        die deutsche szene hat ein großes problem sie meint sie könnten mit filtern alles richten…

        es gibt soviele gruppen die warpsharpen die animes tod oder sehn nicht das fastlinedarkenmod halos(ghosting) erzeugt (ja das is mir in einen euer nanaone encodes aufgefallen)

        less filter = better anime

        es gibt auch so coole leute wie chinurarete subs die bd’s so scheiße encoden das sie an zero raws erinnern… da denkt man sich nur wtf?

        und immer wieder geil sind leute die VLC benutzen für 10bit playback und dann sagen “es gibt keinen sehbaren unterschied”

        madvr bleibt vorerst der beste decoder für 10bit sachen…

        desweiteren gibt es genug leute die nicht ALLE arten von interlacing kennen und das endet in falschen deinterlacing dazu kann ich nur sagen “lern mit yatta umzugehn und lernt eure source kennen”

        so mehr sag ich erst mal dazu nicht

        an die gruppe die angst haben reviewt zu werden

        nimmt euch das nicht zu herzen nanaone is keine ubergruppe sondern auch nur leute mit übergroßen egos die ihre fehler nicht sehn oder sollte ich eher sagen die ihre fehler nicht wegfiltern? ;)

        also leute überfiltert eure animes nicht und wartet lieber auf den BD/DVD release

        mfg
        Pika Pikachu~

        • 10 | Gebbi

          Ich würde jetzt am liebsten einfach “0/10″ schreiben, aber da ich heute gute Laune habe, will ich mal kompetent auf deine Bemerkungen antworten.

          im ernst wtf. gebbi du empfehlst filter zu denen es keine doom9 einträge gibt :’D

          Zu GradFun3 gibt es mit Sicherheit doom9-Posts (such mal nach dem Dither-Paket, GradFun3 ist nämlich Teil davon). Bei animedither16 handelt es sich um eine selbstgeschriebene Funktion von lachs0r, die ebenfalls auf dem Dither-Paket basiert (und ähnlich arbeitet wie GradFun3, nur effektiver, dafür aber auch langsamer), evtl. findet man die auch irgendwo bei doom9, falls lachs0r sich mittlerweile dazu erbarmt hat, sie zu veröffentlichen. Auf jeden Fall sagt es absolut nichts über die Qualität von Filterfunktionen aus, ob diese auf doom9 veröffentlicht wurden oder nicht, es sagt nur was darüber aus, ob der Autor des Scripts bei doom9 aktiv ist und Lust hat, seine Werke dort zu sharen, oder ob er die Filter lieber unter der Hand an fähige Encoder gibt, die keine dummen Fragen stellen, weil sie auf Anhieb kapieren, was die Filter bewirken.

          dazu kommt das du erst anzweifelst das sie fertig raws nehmen ihn dann aber sagen das sie diese doch bitte kaputt äh filtern solln? :’D

          Dither adden ist das genaue Gegenteil von kaputtfiltern, hier gehen nämlich in 9 von 10 Fällen keinerlei Details verloren. Bei Hysteria und maa habe ich extra dazugeschrieben, dass man sie vorsichtig und nur im Notfall anwenden sollte.

          du erwähnst auch mit keinen wort das AT-X KEIN HD material ausstrahlt

          Doch, AT-X strahlt HD-Material aus (1440×1080, anamorph; und ja, mittlerweile stammen auch die meisten Anime auf AT-X von HD-Quellen), allerdings mit extrem niedriger Bitrate, so dass sich HD-Releases in der Regel nicht lohnen. Besser als der Encode bei diesem Release sieht es in den Transportstreams aber allemal aus.

          und selbst wenn du ne AT-X ts raw hättest wäre sie nur SD worth it

          Ich würde bei ner AT-X-Source auch nicht in HD releasen, hab ich auch nirgends behauptet.

          es gibt soviele gruppen die warpsharpen die animes tod oder sehn nicht das fastlinedarkenmod halos(ghosting) erzeugt (ja das is mir in einen euer nanaone encodes aufgefallen)

          Dass Warpsharpen in den meisten Fällen absolut dämlich ist und das Bild zerstört, brauchst du uns nicht zu erzählen, wir haben alle genug Erfahrung. Vermutlich hast du von uns irgendeinen Uralt-Encode gesehen, bei dem rumgeschlampt wurde, aber an unseren neueren Releases filtern wir so gut wie nie rum, abgesehen vom Dither.
          Des Weiteren verwechselst du hier zweierlei Dinge: Ghosting tritt bei IVTC-Fails auf und beschreibt des Auftauchen von Teilen des vorherigen Frames im aktuellen Frame, in der Regel sind das Schatten von Bewegungen (Ghosts).
          Halos sind Ringe um Konturen, die z.B. beim Upscalen auftreten, aber auch gelegentlich, wenn man das Bild überfiltert.

          desweiteren gibt es genug leute die nicht ALLE arten von interlacing kennen und das endet in falschen deinterlacing dazu kann ich nur sagen “lern mit yatta umzugehn und lernt eure source kennen”

          Falls du hier wieder auf uns anspielst: Bei uns verwenden alle Encoder Yatta und sind geübt im Umgang damit. IVTC-Fehler wird man bei unseren aktuellen Encodes daher höchstens finden, wenn ein Encoder was übersehen hat.

          nimmt euch das nicht zu herzen nanaone is keine ubergruppe sondern auch nur leute mit übergroßen egos die ihre fehler nicht sehn oder sollte ich eher sagen die ihre fehler nicht wegfiltern?

          Du kannst uns unsere Fehler gerne an einem konkreten Beispiel darlegen – wir sind nämlich im Gegensatz zu den ganzen arschverletzten Gruppen nicht kritikresistent. Aber dann komm nicht mit alten Kamellen an aus Zeiten, in denen wir andere Qualitätsstandards hatten.

          • 11 | Pikachu

            wenn du mal die augen aufmachst siehst du das bett total überzeichnet und sowohl an den bett konturen als auch an der tür siehst du leichte halos :)

            sry hab bis eben gepennt ~~

          • 12 | Gebbi

            Ich kann dir garantieren, dass es sich hierbei um das ungefilterte Originalbild von der Blu-ray handelt (nur auf 720p runterskaliert). Ich finde das Bett auch nicht überzeichnet und diese minimalen Halos sind typisch für SHAFT-Blu-rays (das sieht bei manchen anderen Anime von denen zum Teil noch schlimmer aus, z.B. Maria Holic oder Dance in the Vampire Bund). Und dafür, dass SHAFT die Linien des Bettes etwas kräftiger zeichnet als die der Charaktere, können wir nix, und da fummeln wir auch nicht dran rum.

          • 13 | Gebbi

            Und noch was: Du solltest schon Screenshots vom Originalmaterial posten und die nicht mit JPG runterkomprimieren, so dass es ohnehin schlechter aussieht als im Original. Hier die Szene noch mal als verlustfrei komprimiertes PNG-Bild:

            Oh Wunder, die “Halos” sind kaum noch sichtbar (ein klein wenig schon noch, wenn man genau hinsieht, aber das ist wie gesagt nicht uns geschuldet). Netter Versuch.

          • 14 | Pikachu

            a) ich bin verschlafen und b) hat cdevil_jan die screens gemacht

            ich hab die nur kopiert aussn chat und hier rüber kopiert um zu zeigen das du halos im bild hast die du hättest rausfiltern können wenn du lustig wärst :3

          • 15 | Pikachu

            wenn du lustig bist kannst du auch zu uns in die encoder skype konfi kommen

            wir sind ne kleine gruppe deutscher encoder die sich gegenseitig hilft und nebenbei spaß hat :D *mein jan streichel*

            wenn du lust hast adde einfach jan20112 in skype er wird den rest dann arrangieren :’D

          • 16 | yuu

            hmm die Art über Encodes zu falmen kommt mir ja ziemlich bekannt vor, du musst doch nicht immer so pingelig sein :3
            Schlag Jan mal und sag ihm er soll sich mal wieder blicken lassen, das “bückstück” kann ohnehin erstmal nichts mehr machen :D
            So nu hab ich hunger aufn Toast -.-

            p.s Wie man da halt überhaupt keinen unterschied sieht, ihr habt echt Probleme :x

  3. 17 | blub

    es macht doch überhaupt nix das die subs zu einem solchen anime scheisse sind, oder?
    das projekt wird vermutlich eingestellt werden müssen, weil sich bald ein deutscher publisher die rechte, für diesen künstlerisch so hochwertigen anime, sichern wird!

    • Wie war, das befürchte ich auch :/

      Aber werde mir den anime trotzdem ansehen, auch wenn der sub schlecht ist, mich stört es nicht. ^^

  4. 19 | Philbo

    Das Review sieht aus, als hätte es 10x länger gedauert als mein V1 Sub.
    Aber trotzdem finde ich es toll das ihr mir so viel Aufmerksamkeit geschenkt habt. Ich werde mich jetzt sich auch nicht ändern ;)

    • 20 | Bazi

      Finde ich ehrlich gesagt ziemlich schade, der Text hier ist zwar schon ziemlich heftig, aber an den doch offensichtlichen Fehlern sollte man doch arbeiten wollen, wenn man was halbwegs vernünftiges abliefern will.

      • 21 | Wetter

        Bazi, solche “Subber” ist es schlichtweg egal, was “wir” von den halten. Die sind so von sich überzeugt und vorallem Aufmerksamgeil, das sie sich sone Kritiken erlauben wollen/können, solang es genug Leecher gibt, die sich ihre Subs anschauen und es auch weiterhin tun. Solange diese Art von Profilierung funktioniert, wird sich daran gar nix ändern. Nur in seltenen Fällen registriert eine Gruppe mal, das sie blöd ist und tut auch was dagegen. Diese haben dann auch meist ein deutlich längeres “Subberleben”. Und auch wesentlich angenehmeres… und vielleicht auch mehr Spaß an der Sache.

  5. 23 | DigiFox

    Hab den Sub nicht gesehen und dementsprechend keine Ahnung, aber für den lesbaren Untertitel hätte ein Punkt verteilt werden müssen.
    Wenn jetzt schon eine 6- raus kommt….
    Was soll denn passieren, wenn die Leute überhaupt nix richtig gemacht haben :<

    • 24 | FreeOne

      Ich denke, dass bei solchen Extremfällen jedes Notensystem versagen würde >.<

      Die "6-" an sich finde ich angemessen, da meine Augen das Gesehene nur unter Tantalosqualen an mein Gehirn weiterleiten konnten :<

  6. 25 | Wetter

    Der Anime ist nicht scheiße :p – er verspricht gute Ecchi Unterhaltung. Das reicht.

    Aber dazu brauch ich auch keine Subs :freak:

  7. 26 | yusuf

    wenn die subs nicht gut sind dann subt ihr doch den Anime weil ich gucke mir nur gute animes an die auch gut übersetzt wurden

    • 27 | mia

      Ganz bestimmt nicht.

    • 30 | Kayneth

      Gucks auf Englisch?
      Ich hab gehört, subdesu ist ganz passend.

      • 31 | Rufio

        +++ Ich hab gehört, subdesu ist ganz passend. +++

        Ja, das passt – beim Verriß eines deutschen Dönersubs mal einen englischen ins Spiel zu bringen :-)

  8. 32 | Dragon

    Kurz und schmerzlos: Statt dem “aus” kommt ein “von” hin und das “gemischten” bezieht sich auf die Schule und ist daher nicht zu substantivieren.Der Satz ist außerdem redundant. In Bild 1 wird bereits erwähnt, dass die Privatschule gemischt ist.
    Also entweder: “Unsere private, gesmischte Schule war früher eine reine Mädchenschule.” oder, wenn es unbedingt so ein grausiger Satz sein muss, “Unsere private Schule wurde von einer Mädchenschule zu einer gemischten.”

  9. 33 | yuu

    Das Review soll ja nicht alleine dazu dienen die jeweilige Gruppe zu bashen, sondern auch um Hilfestellung zur Verbesserung des Subs zu geben und das tut man numal am besten, wenn man auf die hier sehr offensichtlichen Fehler hinweist. So btw wenns hier nen QC gegeben haben soll, dan gehört dem gewaltig in den Arsch getreten :x

  10. 34 | nanafail

    mal ehrlich was erwartet ihr von einem release in rekordzeit?

    ich habe die sub von dxd zwar selbst noch nicht gesehen da ich auf die von vornherein angekündigte v2 warte aber konstruktive objektive kritik sieht anders aus als die verbalen Anprangerungen die ihr ablasst.

    :3

    • 35 | Gebbi

      Wie schon mehrfach gesagt: Es sind Reviews – Reviews sind NIE objektiv. Außerdem ist die Kritik mehr als konstruktiv, denn ich bin detailliert auf die Probleme eingegangen. Alles andere ist sozusagen “Deko”, damit es sich nicht so langweilig liest ;)

      • 36 | nanafail

        die angesprochenen probleme solltet ihr der entsprechenden subgruppe direkt disskutieren.

        derartige reviews haben auf auf der seite einer seriösen subgruppe nix zu suchen.

        naja zumindest bringts euch ein paar klicks mehr gelle?

        • 37 | Gebbi

          Die Reviews sollen nicht nur der Subgruppe dienen, sondern auch qualitätsbewussten Leechern, denn davon gibt es glücklicherweise noch so einige (sonst würde es uns nicht geben, bzw. hätten wir dann keinen Grund mehr, unsere Subs noch zu veröffentlichen).

          Zudem wäre es zu viel Aufwand, persönlich zu jeder Gruppe zu rennen und die Fehler anzusprechen. Es kann aber gerne jede Gruppe zu mir kommen und mich um Rat fragen, völlig unabhängig von der Bewertung, die sie hier bekommen haben.

          Und wir sind zwar eine gute Subgruppe, aber keine “seriöse”, was relativ ersichtlich werden sollte, wenn du dich mal auf der Seite hier umschaust. Wollen wir aber auch gar nicht sein, denn wir geben einen Fick auf die Meinung von irgendwelchen Flamern und machen einfach das, wonach uns ist. Wer unsere Qualität nicht braucht und an den Fansub-Reviews kein Interesse hat, muss die Seite ja nicht besuchen. So einfach ist das.

          • 38 | nanafail

            Du hast etwas vergessen: Qualitätsbewusste Leecher greifen sicher nicht zu einer Speedsub für die bereits eine überarbeitete Version in Planung ist.

            Released schneller mit besserer Quali dann könnt ihr von mir aus gern andere Subgruppen niedermachen.

          • 39 | Gebbi

            Released schneller mit besserer Quali dann könnt ihr von mir aus gern andere Subgruppen niedermachen.

            Ich wüsste nicht, warum ich dazu deinen Segen bräuchte.

        • 40 | DigiFox

          Seriöse Subgruppe? Welche Gruppe ist bitte seriös?
          Am Ende machen alle was illegales und wer dabei nicht noch Spaß hat, der hört eh bald wieder auf zu subben.

          Solche Reviews, wo ich auch mal mehr Screens sehen kann, find ich persönlich hilfreich. Lustig geschrieben und vielleicht auch ohne irgendwas richtig gemacht zu haben von der Gruppe verleitet es aber eher einen selbst einen Blick drauf zu werden, als den Sub überhaupt keine Aufmerksamkeit zu schenken.
          Sehs als Werbung an, sowas passiert tagtäglich überall. Wenn du in den News und in der Bild lesen kannst, auch wenns nicht das beste Beispiel ist, dass bei DSDS das Niveau noch mehr gesunken ist, dann wird sich RTL am nächsten morgen freuen die 8Mio Marke wieder geknackt zu haben.

        • 41 | Eomyn

          1. Was gibt es bei Rechtschreib- und Grammatikfehlern zu diskutieren? Fehler ist Fehler, dazu gibt es Rechtschreibregeln.

          2. Sind wir nicht der Notarzt der deutschen Fagsubszene, dass wir zu jedem hinrennen und ihnen ihre Fehler schildern. Was übrigens nicht mal möglich wäre, da man in Lichtgeschwindigkeit sofort aus dem Channel gebannt wird und auf die Ignoreliste gesetzt wird.

          3. Sind die verbalen Ausbrüche Gebbis, meines Wissens, humoristisch gemeint um der ganzen Sache mehr Pepp zu geben. Ich gehe mal davon aus, dass auch du lachst wenn der Söllner z.B. sagt: “Der Kohl is a fette mutierte Drecksau”.

        • 42 | Switte

          nunja, diese reviews spiegeln ja nicht die geschlossene einstellung von nana one wieder, sondern sind ein eigenes unabhängiges projekt von gebbi

          • 43 | Gebbi

            Das außerdem.

          • 44 | nanafail

            Die Reviews sind nunmal auf eurer Seite gepostet.

            Wenn es nur Gebbis Meinung ist dann soll er es auf seiner Facebookseite posten oder Twittern oder sich aufs eine Rolle Klopapier schreiben damit er was lustiges zu lesen hat beim Kacken.

          • 45 | Eomyn

            Beim Kacken liest man Zeitung und keine Reviews zu Fansubs :/

        • 46 | Bazi

          Was ist an den Reviews so unseriös, das es auf einer seriösen Seite nichts verloren hat ?

          Ich finde wie das ganze umgesetzt wird ziemlich gut, man kann eigentlich alles was an den jeweiligen Subs kritisiert wird, sehr gut nachvollziehen.
          Genauso werden ja auch gute sachen angesprochen, es handelt sich ja nicht um reines gespamme und nur die Suche nach Fehlern.

          Dazu ist der Arbeitsaufwand der offensichtlich dahinter steckt, auch viel zu groß, nur um ein paar mehr klicks zu bekommen, dass kann man (siehe noushi.org) auch mit 99% weniger Arbeitsaufwand bekommen.

          Ich bin jedenfalls auf einige Reviews zu den Subs bei bestimmten Gruppen gespannt, weil ich gerne sehen will, ob die genaue Analyse dieser Subs meiner oberflächlichen Bewertung Sub/Gruppe kacke/gut mit dem übereinstimmt.

        • 47 | FreeOne

          Ich denke, dass diese Reviews auf die Leecher ausgerichtet sind, die oft nicht wissen, zu welcher Sub-Gruppe sie bei Anime-X greifen sollen.

          Die meisten – ich nenne sie einfach mal Dönergruppen – interssiert, wie oben bereits beschrieben, die Qualität ihrer Produkte doch kaum, was bringt da der direkte Kontakt. Da finde ich es angenehmer, wenn sich die Leecher direkt hier informieren können.

          (+: Was bringen einer Seite, auf der keine Werbung ist denn bitte “paar klicks mehr”?)

          • 48 | nanafail

            Was bringt es dir wenn Gebbi ein Speedrelease bewertet?

            Das ist weder aussagekräftig in Bezug auf die Qualität der kommenden v2 noch auf die übrige Quali einer Gruppe.

  11. 49 | Sara

    Ich persönlich finde das solche Reviews nichts auf der Seite einer Subgruppe zu suchen haben, daher es immer relativ gehässig rüber kommt. Man könnte jedoch eine extra Seite erstellen die den Leechern, dann als Anlaufstelle dient, denn hier wird nur von EINER Gruppe ihr Senf(nichts gegen euch ich mag euch^^) dazugegeben und so wie ich die Welt kenne ist jeder darauf aus die Arbeit anderer schlecht zu machen, um seine eigene besser dahstehen zu lassen(hängt auch ein wenig mit dem Unterbewusstsein zusammen)

    PS: Philbo hat von ANFANG an gesagt das es eine V2 geben wird

    • 50 | Gebbi

      Das Ganze auf einer Extraseite zu machen, ist nicht sinnvoll, denn dann fehlt der Userstamm und an den meisten Leuten werden die Reviews vorbeigehen. In der englischen Szene befindet sich das Fansub-Review-Portal übrigens auch auf der Seite einer Fansubgruppe und dort funktioniert es auch.

      Und wie schon mehrfach gesagt: Die Intention der Reviews ist nicht, die Gruppen schlechtzumachen, sondern den qualitätsbewussten Leechern eine Übersicht darüber zu geben, welche Fansubs sich lohnen, und gleichzeitig den Gruppen selbst Ratschläge mit auf den Weg zu geben, was sie verbessern könnten.

      PS: Philbo hat von ANFANG an gesagt das es eine V2 geben wird

      Und warum sollte ich das berücksichtigen? Er hat die v1 doch veröffentlicht, wodurch sie bereits im Netz verbreitet wurde.

  12. 51 | Wetter

    @nanafail: Ich bitte dich. Du erwartest doch nicht ERNSTHAFT eine extreme Verbesserung in der v2 bei soner Gruppe. Ich wette, die nehmen einfach Gebbis Vorschläge und der Rest bleibt so ;P.

    Und es ist Gebbis Sache was er bewertet oder nicht. Falls du es nicht bemerkt hast, reviewert er wohl alle Subs zu Anime XY, die in seiner Planliste der Saison auftauchen und das ist dann sogar sehr hilfreich, weil man die Subs von unterschiedlichen Gruppen zum Anime XY dann nachlesen kann.

    Den tollerweise gibst von so vielen “seriösen” Gruppen eigentlich nur noch 1 Handvoll davon. Die andere Hand und deine Füße kannste dann mit Speedsubsgruppen ausfüllen.

  13. 52 | NatsuPower

    nach dieser Bewertung werde ich doch einbissle auf einen besseren Deutschen sub warten

  14. 53 | Bakaragi

    Hmm ist schonrichtig was du in dem Rewiew geschrieben hast.
    Die 2Version von den anderen Animes ist viel besser.
    Ich persöhnlich bevorzuge natürlich Subs in guter Quallität aber bevor ich mir die Serie garnicht anschaue sehe ich mir lieber Subs mit Rechtschreibfehlern an.
    Wenn man sich die 2Version Folgen der anderen Animes anschaut, sieht man schon das die Gruppe auch anders kann. Soweit ich das gesehen habe sind diese Relativ fehlerfrei.

    Naja es ist ja schon eine menge Arbeit so einen Sub zu erstellen und ich wär foh wenn ich das durchhaltevermögen dazu hätte.
    Egal ich finde das man sich denn Sub anschauen kann und man versteht auch worum es geht.
    Wem die Rechtschreibfehler was ausmachen, der wartet am besten auf eine 2Version. Diese ist in der Regel viel besser.

    Versteht mich nicht falsch, mit dem Rewiew und den Fehlern habt ihr recht aber eine 6 sollte doch nur vergeben werden wenn man sich den Sub absolut nicht anschauen kann.Aber das kann man ja wohl, man versteht die Story und alle die sie nicht verstehen waten halt auf die 2Version.

  15. 54 | Bakaragi

    Ach ja wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    -_-

  16. 55 | Aria

    Wie es mich als Türkin schon wieder ankotzt, von “Dönersubs” und “Mehmet” zu lesen. Mir ist ein schlecht gemachter Sub da echt lieber, als so eine doofe “Qualiseite”, die ihre Reviews mit so einem (perfekt geschriebenen) Müll zuklatscht.
    Perfektionismus und Arroganz in allen Ehren aber dieser “objektive” (hust) Scheiß, ist die ungerechtfertigste Review, die ich je gelesen habe.

    • 56 | Bazi

      Mir ist ein schlecht gemachter Sub auch lieber als ein gut gemachter ^^

    • 57 | naich

      Du solltest dir vielleicht im Hinterkopf behalten, dass das hier rein Gebbis Meinung widerspiegelt und natürlich auch in seinem Stil geschrieben ist. Ich mag solche Ausdrücke auch nicht, aber zu NanaOnes Verteidigung kann ich mit Recht behaupten, dass sich das restliche Team grundsätzlich von solchen Ausdrücken fernhält. Schieb es also bitte nicht auf die Fansubgruppe, sondern auf den Autor.

      Abgesehen davon ist es Gebbi selbst, der bei jeder Gelegenheit aufzeigt, dass die Reviews natürlich nicht objektiv sind bzw. sein können. Hart ist sein Urteil IMHO schon, aber mit seiner Argumentation bestimmt nicht ungerechtfertigt.

      • 58 | Gebbi

        Jaja, jetzt bin ich hier wieder der Nazi :V

      • 59 | Akropolis

        Also ich verwende solche Ausdrücke auch :P . Ich denke mal, das tun genug Leute von uns (nanaone). Ich glaube, was anderes kauft uns eh keiner ab :D. Wobei wir den Begriff “Dönersubs” ja nun wirklich nicht erfunden haben – und mittlerweile steht der schlicht und einfach für abgrundtief schlechte Subs und soll mitnichten was über unsere türkischen Mitbürger aussagen. (Wenn der “Mehmet” nach ‘nem halben Jahr hierzulande besser deutsch kann als Philbo, dann ist das ganz im Gegenteil ‘ne tolle Leistung. ;) )

        Davon abgesehen: wo sind wir denn hier, dass wir Wert auf Political Correctness legen müssten? Also nicht künstlich aufregen, Leute.

        • 60 | Gebbi

          Wobei wir den Begriff “Dönersubs” ja nun wirklich nicht erfunden haben

          Theoretisch schon, der tauchte zum ersten Mal in der Übersetzung von Eomyn bei einem GK-Sub im Jahre 2007 auf :V

          • 61 | Akropolis

            Ja toll, mach meine Argumentation kaputt und schieb alles auf uns :<

          • 62 | Eomyn

            Toll, jetzt bin ich der Nazi :/

          • 63 | Wetter

            Erfunden hats aber Blue 2005 oder so, wo er erstmals gegen die Gruppen wetterte, die sich nicht um den Kodex scheren und gleichzeitig scheiße³ sind :>.

          • 64 | Gebbi

            Der Begriff von Blue war doch “Dummsubs”, nicht Dönersubs.

        • 65 | naich

          Ja toll, mach meine Argumentation kaputt und schieb alles auf uns :<

    • 66 | Bakaragi

      Also so war das jetzt aber nicht gemeint von mir. Ich lade mir viel lieber Quallisubs hier, aber wenn ich keine Quallisub bekomme schau ich mir halt einen Sub mit Rechtschreibfehlern an.
      Solange man die Story versteht schau ich mir auch einen nicht High Qualliti Sub an.
      Aber das muss jeder für sich selbst bestimmen.

  17. 69 | Dex

    Ich finde diese Reviews eigentlich ganz nett. Diejenigen, die sich bei den Subs keine Mühe geben, bekommen ihr Fett weg und wenn man gute Arbeit liefert, erhält man sogar ein Lob. Und auch alteingesessene Gruppen sind nicht unfehlbar und da tut ein Blick der Konkurrenz mal ganz gut, um eventuell notorische Fehler aufgrund des immer gleichen Pools an Fansubern, auszumerzen. Denn auch ich lern hier noch so das ein oder andere :)

    Wenn nur eine Gruppe sich diese Reviews zu Herzen nimmt und an den hier aufgezeigten Fehlern arbeitet (fähigen Editor, QC sollte man schon haben), wäre schon die Arbeit vollbracht, die deutsche Szene auf ein höheres Niveau zu bringen.

    Ich wünsche weiterhin viel Durchhaltevermögen und freue mich auf neue unterhaltsame Abendlektüre.

  18. Einfach köstlich.

  19. 71 | spacey

    Für mich ist eine Gruppe die ihre kostbare Zeit damit vertrödelt so ausführlich das Hobby einer Einzelperson zu verreissen gestorben. Damit ist Nanaone gemeint, nicht der verrissene Sub ;-)

    Wozu das Ganze? Hat er euch was getan? Nimmt er euch Leecher weg? Nutzt eure Zeit sinnvoller. Entweder subbt euren Kram oder geht raus in die Sonne Spaß haben.

    • 72 | Gebbi

      Nein, ich erkläre jetzt nicht dem hundertsten Ignoranten, was die Intention dieser Reviews ist. Lies den Einführungsartikel und die Kommentare, ich habe es oft genug erwähnt.

    • 73 | Eomyn

      Wenn es auf der Welt doch nur weniger Menschen wie dich gäbe… spacey

      • 74 | darkerfan22

        ist er jetzt der nazi ?

        weeeeeeeeeeer ist es???

    • 75 | Beelzebub

      >>Kostbare Zeit
      Danke, dass du unsere Zeit als kostbar erachtest. Finde ich voll knorke von dir.

      >>Damit ist die Gruppe NanaOne für mich gestorben.
      Stoppt die Pressen! Eilmeldung von unglaublicher Brisanz! Das muss die Welt umgehend erfahren!

      >>Wozu das Ganze?
      Um dir, und nur dir allein, auf den Senkel zu gehen.

      >>Hat er was getan?
      Uns und der Umwelt mit seinem Sub Schmerzen bereitet.

      >>Nimmt er euch Leecher weg?
      Die darf er ruhig behalten.

      >>Nutzt eure Zeit sinnvoller.
      Beherzige deinen Rat lieber selbst.

      >>Entweder subbt euren Kram…
      Jawohl, mein Führer!

      >>Geht raus in die Sonne Spaß haben.
      Die lässt sich derzeit aber gar nicht blicken. :(
      Ergo, mehr Zeit, um Reviews zu schreiben! ;)

  20. Möge Gott demnächst Erbarmen mit mir haben und mich mittels meiner Informationslust nicht dazu zwingen, all diese Kommentare zu lesen – es ist die Zeit nicht wert.

  21. 77 | ra89

    Mal was anderes zum Review.

    Einleitung, zweiter Satz:

    “…die aktuelle Winterseason 2012.”

    Ist wohl 2011 gemeint. :)

    /thread

    • 78 | Gebbi

      Korrekt wäre Winterseason 2011/2012, da die Serien aber alle 2012 beginnen und ich hier nur die Serien bewerte, deklariere ich es als Winterseason 2012.

  22. 79 | Ake

    Was ist denn hier für ein Gespamme o0
    Ich verstehe diesen ganzen Tumult überhaupt nicht …

    1.Ich finde die Reviews gut, da sich endlich mal jemand zur Qualität der GerSub-Szene äußert und unwissenden Leechern hilft, sich zwischen verschiedenen Gruppen zu entscheiden.

    2.Warum heulen hier einige Leute rum und sagen sowas wie “Die Reviews sind nur Geflamme” …
    In den Reviews steckt zwar ein bissel Geflamme, aber es war schon immer so, dass sich in der GerSub-Szene die Gruppen gegenseitig geflammed haben und endlich sagt jemand seine Meinung und alle heulen rum.

    3. Gebbi hat bestimmt mehr Zeit für das Review gebraucht, als diese Gruppe für ihren Crap-Sub. Also wenn euch die Reviews net passen, dann braucht ihr die doch gar nicht zu lesen, geschweige denn, einen Kommentar dazu zu schreiben.

    • 80 | nanafail

      Ich wüsste nicht das Leechern helfen wenn andere Gruppen verleumdet werden.
      Man sollte nicht blindlings glauben was einem irgendwo im Internet sugerriert wird.
      Da werden hier mal ein paar Tatsachen verdreht und da mal welche weggelassen, sei es um Aufmerksamkeit zu erregen, aus Arroganz oder einfach nur Ignoranz.
      Die Review strotzt nur so vor Geflame.
      Die Speedsub wurde sie extrem früh auf Kosten des QC released(Eine Überarbeitete Version von vornherein angekündigt.) und hat dennoch mehr “Qualität” als diese Review hier.
      Im Umkehrschluss kann man auch sagen, wenn euch die SpeedsSubs nicht passen braucht ihr auch keine Reviews dazu schreiben.

      PS: Gebbi die Aussage die Sub sei schlimmer als Genitalherpes lässt vermuten, dass du bereits persöhnliche Erfahrung mit selbigem hattest.

      • 81 | Gebbi

        Langsam wird’s lächerlich… Nein warte, es war schon die ganze Zeit lächerlich, denn von dir kommen immer wieder dieselben schlechten Argumente. Lass gut sein, kurier deine Arschverletztheit aus und hör auf, mich zu langweilen. Sollten dir bessere Argumente einfallen, die ich nicht bereits vor mehreren Stunden zerstreut habe, kannst du gerne wiederkommen.

        • 82 | nanafail

          Was kam denn von dir als Argumente?

          “Die Reviews sollen nicht nur der Subgruppe dienen, sondern auch qualitätsbewussten Leechern”
          Welcher qualitätsbewusste Leecher erwartet HighQualitySubs weniger als 24h nach Serienstart?
          Haters gonna hate!

          “Zudem wäre es zu viel Aufwand, persönlich zu jeder Gruppe zu rennen ”
          Nicht zu jeder, nur zu denen die du mit deinen Reviews in den Dreck ziehst.
          Ja 30Sekunden um einen Link zu deiner Review in den Kommentaren des Release zu posten?

          “wir geben einen Fick auf die Meinung von irgendwelchen Flamern und machen einfach das, wonach uns ist.”

          DAS SCHLIMMSTE DARAN IST, DU ZIEHST DEN RUF VON NANAONE IN DEN DRECK.

          • >>> Haters gonna hate!

            Kommt dir dabei nicht ein bestimmtes Gif in den Sinn? Wenn nein, weißt du wohl auch nicht um die Bedeutung des Spruches.

            >>> Ja 30Sekunden um einen Link zu deiner Review in den Kommentaren des Release zu posten?
            Ich zitiere dich nun mal von einem früheren Beitrag:
            >>> die angesprochenen probleme solltet ihr der entsprechenden subgruppe direkt disskutieren.

            Das heißt du willst nicht, dass die Reviews gemacht werden, sondern, dass Gebbi sich gefälligst direkt und (womöglich) nicht öffentlich bei einer Gruppe meldet.
            Damit widersprichst du dir selbst mit deinem neuesten Beitrag.

            >>> DAS SCHLIMMSTE DARAN IST, DU ZIEHST DEN RUF VON NANAONE IN DEN DRECK.

            RTFM.

          • 84 | Beelzebub

            >Welcher qualitätsbewusste Leecher erwartet HighQualitySubs weniger als 24h nach Serienstart?
            Keiner? Das ist hier aber auch nicht der Punkt. Ob Speedsub oder nicht, Sub bleibt Sub und dieser wird auf seine Qualität hin geprüft. Wenn sie weniger Fehler fabrizieren wollen (ob das überhaupt möglich sein sollte, sei mal dahingestellt), müssen
            sie entweder auf Google Translations verzichten oder etwas mehr Zeit investieren, um diverse Mängel zu beheben, sonst kommt (wie man ja unschwer erkennen kann) nur Mist dabei heraus. C’est la vie, mon ami.

            >>Haters gonna hate
            Du scheinst den Spruch nicht richtig verstanden zu haben. In dieser Review finden sich keine grundlose Hasstiraden, sondern ordentliche Argumente, sprich: Jede Behauptung wird mit einer Begründung untermauert.
            Fehler sind und bleiben nun einmal Fehler. Wenn du dir die flapsige Wortwahl und/oder Formulierung so zu Herzen nimmst, dann scheint man ja doch irgendwie einen wunden Punkt getroffen zu haben.

            >>Ja 30Sekunden um einen Link zu deiner Review in den Kommentaren des Release zu posten?
            Warum sollte er das überhaupt tun? Es gibt keinen Grund zur Veranlassung. Diese Reviews sind jedem frei zugänglich. Wenn Interesse zur Verbesserung besteht, müssen sie sich schon selbst hierher bemühen. Das hier ist kein Wohlfahrtsverein.
            Wenn es dir so viel bedeutet, dann nimm es doch selbst in die Hand und eröffne z.B. einen Blog zum “Wohl und Schutz des gemeinen, deutschen Fansubbers”, anstatt hier pausenlos zu motzen.

            >>DU ZIEHST DEN RUF VON NANAONE IN DEN DRECK.
            Sagt der, der “nanafail” als Nick benutzt. Sehr erwachsen übrigens.

          • 85 | Codo III.

            >>Welcher qualitätsbewusste Leecher erwartet HighQualitySubs weniger als 24h nach Serienstart?

            Okay, “HighQuality” wird knapp (würde aber auch gehen). Aber wenn man es auf “brauchbar bis ordentlich” reduziert, wäre das gar kein Problem. Wenn man es ganz extrem haben möchte: Zeitgleich mit dem Release die Folge von Crunchyroll rippen, übersetzen, noch mal drüberschauen, wieder zusammenmuxen, fertig! Das sollte in 2-4 Stunden problemlos hinhauen. So ein verklemmter Wichsvorlagenanime sollte auch keine komplizierten Stellen haben. Wenn man ein bisschen Sprachgefühl hat und auch mal im Deutschunterricht aufgepasst hat, sollte ein Sub rauskommen, der sicherlich keine Vorbildfunktion hat und keinen Luxus mit Typeset oder Kara, aber er sollte trotzdem noch gut genug zum Schauen sein.

            Was ich damit sagen möchte: Das was hier abgeliefert wurde, ginge auch in der Zeit wesentlich besser.
            Und Tatsache ist auch, dass in brauchbaren Gruppen nach dieser Arbeitszeit normalerweise ein brauchbares Ergebnis vorliegt.
            So was könnte man dann auch als “Vorabversion” releasen. Wenn man den kompletten Sub neu übersetzen und editieren müsste (wie bei Ecci-Subs), hat das keinen Sinn.
            Und deshalb ist es auch Quark zu sagen, dass eh eine v2 kommt, die besser sei. Denn es geht eben nicht darum, eine Handvoll Fehler (mit denen man beim Schauen leben könnte) noch rauszuwerfen, sondern man müsste eben alles neu machen. Und zu sagen: “Schaut mal, wir haben einen Haufen geschissen. Aber keine Sorge, wir kochen gerade Suppe.” ist halt saublöd. Was soll der Haufen?
            Eher ist das ein Hinweis darauf, dass die Logik lautet: “Schaut mal, wir haben einen Haufen geschissen. Aber wir sprühen irgendwann noch etwas Febreze drauf, dann stinkt’s vllt. nicht mehr so elend.”

  23. 86 | yuu

    Ah verdammt nu bin ich durch die ganzen comments total ausm takt gekommen, wer war jetzt noch gleich der Nazi? :3

    • 87 | nanafail

      Keiner alles nur Mitläufer. ^^

  24. 88 | Akropolis

    NanaOne kann mit seinem Ruf übrigens wunderbar leben. :) Dennoch danke für die Besorgnis.

  25. 89 | Wetter

    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz…. ;P

  26. 90 | LolWtf

    Das ist wirklich ein ganz abartiger Trollsub. Noch ein paar Fehler in den wenigen Screenshots, die du nicht erwähnt hast:

    - “Kaminrot” gibt es nicht, die Farbe heißt “Karminrot” (oder auch “Karmesinrot”) und hat nichts mit Kaminen zu tun.

    - Über die Laufschrift drüber zu schreiben, ist auch sehr trollig.

    - Issei und Co sind im zweiten Schuljahr, nicht im zweiten Halbjahr. “Semester” verwendet man zudem im Deutschen ausschließlich bei Universitäten.

    - Außerdem fehlt noch ein Komma nach “Semester”.

    - Die Schule heißt “Kuou-Akademie” und hat nichts mit “Koma” zu tun.

    Ich denke, das reicht… Sowas kommt halt dabei raus, wenn man Subs direkt nach dem Komasaufen erstellt >_<;;

    • 91 | Gebbi

      - Außerdem fehlt noch ein Komma nach “Semester”.

      Das ist optional, bei einem “und” kann man das Komma auch weglassen.

      Dem Rest stimme ich zu, das mit dem karminrot war mir vorher sogar nicht einmal bewusst. Man lernt nie aus ^^

  27. 92 | Beelzebub

    @LolWtf

    - Issei und Co sind im zweiten Schuljahr, nicht im zweiten Halbjahr. “Semester” verwendet man zudem im Deutschen ausschließlich bei Universitäten.

    Nein, denn auch an Schulen werden Halbjahre in der Kollegstufe/Oberstufe mit “Semester” bezeichnet.

    • 93 | Sola

      Das ist dann aber vllt eher eine regionale “Eigenart” Beelzebub, bei uns haben wir in der Oberstufe nie das Wort Semester benutzt, es war immer Halbjahr.

      • 94 | Beelzebub

        Dann wart ihr eher die Ausnahme bzw. habt euch eben auf “Halbjahr” festgelegt, dennoch ist “Semester” als Bezeichnung bundeseinheitlich legitim und wird auch angewandt.
        Darfst ruhig nach Herzenslust Google oder Wiki durchforsten.

  28. 95 | bee-chan

    Ihr habt echt zu viel Zeit und ich auch, das ich das auch noch lese.

  29. 96 | Hanfos

    Ich fand den Anime geil D:

    hab ihn zum Glück auf Pantsu geguckt xD

  30. 97 | AngelJdF

    Man kann und darf Fansubs bewerten und das ist auch wichtig. Aber hier werden Leute, die freiwillige Arbeit leisten, ja regelrecht nieder gemacht. Das finde ich nicht gut. In diesem Review schreibt ihr euch wieder einmal in einen regelrechten Wahn, wo sich dann am Ende sogar über Kleinigkeiten wie zwei statt fünf Ausrufezeichen lustig gemacht wird. Vergebt einfach Teilnoten, eine Endnote, ein Kurzfazit und gut ist. Aber das hier auf dieser Seite ist ja fast schon kriminell und für viele Leute bestimmt extremst demotivierend.

    • 98 | Gebbi

      Ich muss echt mal wieder neue Reviews schreiben. Hätte ja nicht ahnen können, dass die nach so kurzer Zeit bereits so sehr vermisst werden. Keine Sorge, die Reviews kommen bald wieder :3

      • 99 | nano

        Haha xD
        So kann man das natürlich auch sehen.

        Ich freu mich auf neue Reviews :3

  31. 100 | RayWilliam

    Go for it Gebbi! Wird ja auch langsam wieder Zeit :D

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.