Auf dem Facebook-Kanal vom Jugend- und Klingelton-Sender VIVA ist momentan die Hölle los:
Offenbar möchte man seinen quotentechnisch durchaus erfolgreichen Anime-Block künftig weiter ausbauen und mehr unserer geliebten chinesischen Zeichentrickpornos in das Programm aufnehmen. Dazu hat man sich überlegt, dass man doch einfach mal die deutsche Anime-Community fragen könnte, was sie denn gerne sehen wollen. Die Antwort unserer deutschen Jugend ist eindeutig:

Doch die sturen Hornochsen bei VIVA scheinen von der Idee, Conan und Naruto ins Programm aufzunehmen, nicht so begeistert zu sein und weisen die Vorschläge aggressiv ab. Aber die deutsche Jugend bleibt standhaft und lässt sich nicht unterkriegen:

Es bleibt spannend. Wird die deutsche Jugend es schaffen, durch die von Sturheit gefestigte Barriere VIVAs zu brechen und den Sender endlich dazu zu bringen, Conan und Naruto in sein Programm aufzunehmen, oder werden es diese beiden Serien niemals ins deutsche Free-TV schaffen? Wir halten euch auf dem Laufenden!

Quelle: Facebook

Autor:
Datum: 02.03.2012
Kategorien: Blog, Seehund-Hentai

  1. 1 | MetalFire

    Zum Glück, schau ich seit vielen Jahren kein TV mehr.

  2. 2 | AnnaSadako

    Ich Schaue bei Viva momentan nur One Piece, um den Anschluss wieder zu finden…

  3. 3 | hokkyokuguma

    Also für den deutschen dub von Naruto muß man ja schon ein masochoist sein. Anders weiß ich nicht wie man das aushalten kann ^^

    ..werden es diese beiden Serien niemals ins deutsche Free-TV schaffen?

    die laufen schon im Free TV oder sollte das ein witz sein?

    • 4 | Gebbi

      die laufen schon im Free TV oder sollte das ein witz sein?

      Jetzt liest du dir den Artikel noch mal genau durch und lässt ihn auf dich wirken. Anschließend solltest du dir diese Frage selbst beantworten können und den Sinn dieses Artikels vollends verstehen können.

  4. 5 | ScHiLLaaaR

    Widerwärtig… bah!

  5. Yo. Das sind genau die 80% der Animeszene, die mir komplett am Arsch vorbeigehen. ^^

  6. 7 | chibi`

    Hirnlose: Conan! Naruto! Dragonball! One Piece!
    VIVA: Idioten! Haben wir bereits im Programm – was gäbe es sonst noch?
    Hirnlose: Conan! Naruto! Dragonball! Monster Rangers! Pokemon!

    Facepalm.

  7. 8 | yuu

    Hat wer zufällig ne Pistole zur Hand?^^

    – wenn die sich schon anbieten, sollen sie liber gleich was neues und vernünftiges lizen :3

    *Insgeheim wäre ich persönlich ja für NGE, aber bitte unzensiert :O

  8. 9 | Zwiebelring

    Da schämt man sich schon, mit so was von anderen Leuten in einen Topf geworfen zu werden :<

    Wie kann man sich da überhaupt Naruto wünschen? Wurde noch nicht oft genug rauf und runter genudelt… ja ne, is kla.

  9. 10 | Scaret

    Tjo in der Schweiz kann man leider eh nicht auf den üblichen VIVA Sender zugreifen, von daher interessiert mich nicht wirklich, was sie ausstrahlen wollen…

    Gegen >>>NEUE<<< Folgen von Conan hätte ich eigentlich nicht mal gross etwas einzuwenden, aber wtf Naruto -.-

    • 11 | Scaret

      Ich seh grad, bei uns kommt zu der Zeit, wo One Piece läuft, Spongebob YAY ….. o.o’

  10. 12 | Wetter

    Wer schaut noch VIVA? Ist doch gut so, das die “Umfrage” getrollt wird. Animes im TV sind ansicht tot. Sofern One Piece, Narutscho und Conancho jemals fertig ausgestrahlt werden (also in X Jahren)

    • Wenn ein Sender schon Interesse zeigt, vielleicht mal was anderes zu zeigen als den üblichen Mist, ist das doch lobenswert.

      Nur muss man sich wohl auch dort mit dem Gedanken anfreunden, dass dreiviertel der Animeszene aus lernschwachen Kindern und Jugendlichen bestehen, und die wollen nun mal nur ihren Pokito-Müll, am besten 10x hintereinander.

      Stattdessen mal was Gutes zu senden, könnte die kognitiven Fähigkeiten der lieben Kleinen nämlich deutlich überfordern und sich in schlechten Quoten für den Programmplatz niederschlagen. Die Kids haben doch gerade erst die Teletubbies verdaut, da ist Naruto & Co. schon eine Herausforderung an die Synapsen.

      • 14 | Wetter

        “Gutes TV” = Schlechte Quoten = Nicht wirtschaftlich für ein TV Sender

  11. 15 | DigiFox

    Am Ende ist es Mainstream, was bei VIVA läuft. Sollten da tatsächlich anspruchsvolle Anime laufen, dann würden die für den Sender momentan gute Quoten ganz schnell keine guten Quoten mehr sein.

    VIVA hat einen Marktanteil von 1% bei den 14-49 Jährigen, damals war noch RTL 2 mit einem Durchschnitt von 6%. Für Anime kann es eigentlich auch nicht mehr schlechter laufen im Free TV.

    Fazit: Soll Viva machen was es will : P auch wenn durch den Aufruf die Möglichkeit besteht, dass Naruto und Conan 10 mal am Tag laufen.

  12. 16 | CitySim

    VIVA sollte auch gleich eine Quizfrage senden “Nenne einen anderen Anime als Naruto oder Canon”. Von den Geld könnten dann die Produktionkosten für einen guten Anime gezahlt werden. Besonders wenn man bedenkt das sie nicht mal den Gewinn auszahlen müssten.

    • 17 | DigiFox

      Viva produziert aber keine Anime :< sonst wäre es eine Mischung aus einem Ninja, der Verbrechen aufklärt und sie würden es Conuto nennen oder Narucon.

      • 18 | CitySim

        Bezog sich auf die “Produktionskosten” der Übersetzung etc. Würde gar nicht wissen wollen da raus kommt den VIVA den komplett selbst produziert…

  13. 19 | yuu

    Am besten sie kommen mit “Fairy Tail” um die Ecke, da können sie immerhin nichts falsch machen und wir haben alle Main-Mainstream Animes auf Deutsch, was will man mehr. :O

  14. 20 | chibi`

    Mal so ‘ne Frage: Was erwartet ihr hier? Mehr als Mainstream kann VIVA nicht senden. Die Frage von VIVA kommt ja auf, weil sie mit One Piece und Conan Quoten weit über den Senderschnitt einfahren. Deshalb wollen sie wohl das Animeprogramm etwas ausbauen.

    Da geht es um Quoten – da sollte dann auch nichts anspruchsvolles laufen. Es ist immer noch VIVA. Fairy Tale, Bleach o.ä. Endlosserien wären also durchaus denkbar.

    “Neue Folgen” von Anime XYZ der bereits läuft, bringt ja auch nix als Vorschlag. Zumindest sehe ich das so, dass man evtl. neue Sendeplätze für Anime öffnen möchte. Eben wegen dieser Quoten..

    • 21 | DigiFox

      Schlechter als 1% können sie auch nicht laufen. Mehr ist für VIVA schon ein Gewinn~

  15. 22 | popel

    gibt’s aber auch genug Anime die “anspruchslos” und was anderes sind. z.b. K-ON oder Black Lagoon.

    Und ganz ehrlich so unanspruchsvoll ist Conan wohl auch wieder nicht. Jeder damit zurecht kommt, müsste auch mit Death Note nicht so viele Probleme haben.

    • 23 | chibi`

      Vergleichen wir DN mit Conan. Cool!

      @DigiFox: Sie wollen mehr Anime senden, weil sie mehr Quote bringen. Wenn die neuen Anime jetzt weniger Quote bringen, oder eben nur den Senderschnitt, können die sich das dann auch sparen. Dann lieber die MTV-Formate, die kosten dann wahrscheinlich nicht einmal was…

  16. 24 | Kuragari

    Huch, auf Viva laufen noch Anime? Liefen Gantz, Wolfs Rain, Noir und Hellsing und was weiß ich, was ich sonst noch verpasst hab, eigentlich dort oder auf MTV? Ich hatte mir da nie einen Überblick aneignen können, ewig ist’s her …

    • 25 | Gebbi

      Die von dir erwähnten Anime liefen alle auf VIVA (außer Gantz, das lief auf MTV) [Edit: Okay, Wolf's Rain lief wohl auch auf MTV, hatte ich anscheinend falsch in Erinnerung]. Es gab aber auch vereinzelt welche, die auf MTV und MTV2 liefen. Bei tomodachi.de findet sich dazu eine nette Zeittafel, die auch die Sender mit auflistet: http://www.tomodachi.de/html/ant/service/zeittafel.html

      • 26 | DigiFox

        Also ist seit 4 Jahren kein neuer Anime im Free TV gelaufen?
        Traurig irgendwie~

        • 27 | Gebbi

          Na ja, die Jahreszahlen auf der Seite sind die Produktionsjahre. Es lief also bisher kein Anime, der nach 2008 produziert wurde, im deutschen Free-TV. Die letzte Free-TV-Premiere war Tsubasa Chronicle im Sommer letzten Jahres, aber das wurde ja bereits 2005 produziert.

      • 28 | Wetter

        IHR BANAUSEN…wieso denkt niemand an die Ghost in the Shell Serie, die auch auf MTV lief und damit das beste war, was der Sender jemals ausgestrahlt hat?!!!!

  17. 29 | popel

    @chibi

    Ja warum denn nicht? Beide handeln von Charakteren die auf Gedankengänge kommen und die man erstmal nachvollziehen muss, und auch durchgehend mitdenken muss um nicht den Faden zu verlieren. Grundsächtzlich sind sowieso Krimis ähnlicher Art im Deutschen Fernsehen sehr beliebt, und ehrlich ich komm bei Death Note viel eher mit als bei CSI und Law&Order Zeug. Und bevor gesagt wird das Death Note so überhaupt nicht eine Art Krimi Story ist, anstatt psychologischen Denkduellen mit philopshischen Ansatz, kann man es aber auch als unterhatsame Detektiv-Story sehen. Das ist ja das tolle an Death Note.

    • 30 | chibi`

      Und nun ist Death Note also schon CSI. Man kann Realserien und Anime eigentlich nur schlecht vergleichen. Anime sind eine Nische in Deutschland. Selbst wenn du einen CSI-Anime bringen würdest, würde das wohl nicht viele Leute ansprechen, weil Anime.

      • 31 | Kuragari

        Demnächst um 20:15 auf RTL: CSI The Animated Series

  18. 32 | popel

    Doch gerade bei VIVA liegt ja das Potential. Die erfolgreichsten Sachen dort sind Game One und diverse Cartoons. Also Zocker und auch Leute die mit gezeichneten nichts so dagegen habe, schauen VIVA. Zocker sind ja von Spielen einer digitalisierten Dartsellung von realistischem gewohnt. Leute die so Cartoons schauen haben nichts gegen gezeichnetes und sind halt auch so Mainstream Leute die Krimis anschauen. Zu Death Note würde da also definitiv nicht Nein gesagt.

    Außerdem wurde schon gesagt das VIVA einen Anime ab 16 senden will. Also stimmt deine Aussage das man nur Endlosserien bringen will nicht.http://manime.de/component/content/article/3-anime/572-interview-mit-viva(Siehe letzte Frage)

    • 33 | chibi`

      Habe ich gesagt, dass man nur Endlosserien bringen möchte? Meine Aussage war, dass man mehr Anime senden möchte, da sie eben gute Quoten für VIVA einfahren – nämlich weit über Senderschnitt.

      Aber nicht jeder Anime würde automatisch gute Quoten einfahren, also wird man bei VIVA eben schon darauf achten, dass man Serien findet, die genauso gut ankommen wie eben Conan, Naruto oder One Piece. Wenn dir nämlich mit falschen Serien die Zuschauer wieder abspringen, die du durch Anime gewonnen hast, ist es schnell aus mit dem Animeslot.

      RTL II kann davon ja ein Lied singen.

  19. 34 | popel

    Stimmt schon…kann mich aber nicht erinnern wann RTL2 einen neuen Anime gebracht der schlechte Quote brachte, und die Zielgruppe absprang.

  20. 35 | Toasty

    Also Conan ist aber jetz wirklich ein guter Anime. Mir gefällt der, und ich hoffe es kommen auch neue Folgen ;)

  21. 36 | popel

    Jedenfalls find ist von allen Spartensender VIVA Mmn in der besten Position “richtige” Animes ins Programm zu nehmen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Eventuell nachgucken welche Animes bei MTV Italia am besten gelaufen sind? Hat früher MTV Germany als sie früher mit Animes angefangen haben auch gemacht.

    • 37 | Gebbi

      K-On! und Angel Beats~
      Sind beides Anime, die (mehr oder weniger) was mit Musik zu tun haben und entsprechend recht gut ins VIVA-Portfolio passen würden. Allerdings sind sie wiederum viel zu kurz und die TV-Rechte wären vermutlich viel zu teuer, als dass VIVA die lizenzieren würde. Entsprechend wird’s wohl bei den Endlos-Shounen bleiben.

  22. Ergo Proxy jeden Freitag Abend auf Pro7 zur besten Sendezeit und Anime wären salonfähig. Kara no Kyoukai im Spätprogramm und Kaufhäuser würden ein paar Regale für Anime-DVD/BD extra aufstellen müssen. Aber Viva guckt doch kein Schwein…

    • 39 | Wetter

      Ergo Proxy ist nicht Actionlastig genug und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeellllllllll zu komples fürs Deutsche TV Volk. Sry, wird nix.

    • 40 | DigiFox

      Damit würde Pro7 x% Marktanteil verlieren und alle würden nur noch RTL schauen.

      Selbst wenn große Sender Anime aufnehmen würden. Anime sind Kinderserien. Diese Denkweise ändern kann man nicht mit einem Freitagsanime auf Pro7.
      Der Sender würde es eh nie machen…

      US-Serien, US-Filme, Casting-Shows, andere Formate mit guten Quoten sind eher Glückssache.

      Seitdem der 6% Sender Anime in der Woche raus geschmissen hat, gehts aber eher nur noch bergab.

      • Okay, der braucht ‘ne Weile, geb ich ja zu. Um die deutsche Mentalität für Anime zu begeistern, müssten wir Deutschland auf ‘nen Tieflader packen und irgendwo vor Japans Küste abladen. Zwischen Shanghai und Kyushu passt es grad so hin.

      • 42 | AnnaSadako

        Erinnert ihr euch noch daran das Pro7 mal Card Captor Sakura ausgestrahlt hat?

        • 43 | Gebbi

          Joa, aber nur für ein halbes Jahr, war wohl auch kein großer Quotenerfolg. Anschließend lief es noch mal ein halbes Jahr bei Kabel 1, seitdem ist Funkstille. Die Lizenz umfasst ja nicht mal alle Episoden.

  23. 44 | AnnaSadako

    Viva könnte allerdings auch NANA, Kaikan Phrase und Beck Lizenzieren und ins Programm nehmen
    immerhin haben diese Anime was mit Musik zu tun.

    • 45 | Wetter

      Das wird niemals geschehen

      • 46 | AnnaSadako

        Glaube ich auch nicht, aber man kann es ja mal erwähnen.

    • 47 | chibi`

      VIVA bezeichnet sich aber schon lange nicht mehr als “reiner Musiksender”.

  24. 48 | popel

    Tele5 wär ja auch gut für Anime Spätabends. Würd gut ins Sci-Fi Programm passen, und mitunter haben sie ja eine etwas größere Reichweite, vergleichbar mit RTL2. Aber seitdem die Zielgruppe 35 aufwärts gewechselt wurde wird da nichts mehr draus.

    Nie und Nimmer werden die großen Sender Animes ins Programm nehmen…ist nirgendwo in der Welt Realität, und bei unserer Fernsehkultur wird ja nur vom abgekupfert was im Ausland gut ankam. Selbst in Japan, wird bei den größten Sendern Fuji und NHK erwachsene Animes nur nach Mitternacht gezeigt.

    Meiner Meinung nach, sollte VIVA halt das praktizieren was in Frankreich und Italien bei den Musiksendern mit gutem Erfolg gebracht wurde, wie Death Note, Black Lagoon, Black Butler…

    • 49 | DigiFox

      Tele5 ist einer der Sender, die ihre Marktanteile jedes Jahr steigern.
      Mit One Piece haben sie gute Marktanteile eingefahren, aber ab einem gewissen Punkt war es nicht mehr ausreichend und sie haben sich anders orientiert.
      Bedeutet: Sehr unwahrscheinlich irgendwann noch einmal Anime dort zu sehen.

      Auch gehört Viva doch schon länger zu MTV, was bedeutet, der Mutterkonzern -> MTV, sendet keine Anime, aber sie lassen einen ihrer Sender Anime ausstrahlen.

      Wir waren mal bei einem 6% Sender an jedem Wochentag, sogar bei einem 12% Sender bei Pro7 am Wochenende morgens.
      Jetzt sind Anime bei einem 1% Sender angelangt und manchmal kommen auf 3sat oder RTL Abends noch Anime, aber wenn meistens zu Feiertagen.

      Schlechter kanns eigentlich nicht mehr laufen.

      • 50 | Dragon

        RTL zeigt doch eher gezeichnete (oder gerenderte) US-Produktionen, genau wie Sat.1 dieses Wochenende.

        Du meintest bestimmt Super RTL?

      • Schlechter kanns eigentlich nicht mehr laufen.

        Doch. Stell Dir vor, die zeigen Anime auf BR-alpha oder ZDFkultur. Dann ist unser Image aber komplett im Arsch. ^^

  25. 55 | Suzuka

    Haha, ich find´s geil wie die von Viva sagen, das dass genannte sprich, conan und naruto, schon am laufen sind und die sich was anderes einfallen lassen sollen, aber alle denoch das was eigentlich läuft sehen wollen, haha.
    Ich wäre irgendwie für goldenboy,escaflowne,cowboy bebop, D.Gray-man, Soul Eater, Card Captor Sakura, shin chan, gibt ehe viel zu wenig endlos animes die gut sind…
    Nana als Gerdub würde derb scheiße sein, nein danke!
    Da wäre mir Gto lieber.:D

  26. 56 | Mai

    Das Problem dürfte bei dieser Art Umfrage sicher auch wieder sein, dass nur nen gewisser Teil eben mitmacht..was mehr jüngeres sind.
    (Bei den älteren gibst doch mehr die facebook nicht mögen etc…wie auch ich)

    Und die jüngeren kennen dann eben mehr nur das was schon lief o. wollen eben immer wieder mit selbes sehen-weils ja so schön anerzogen wurde vom dtd tv-
    (Seit ner Zeit komt ja sogar die Kiddy Hiro Zeitschriftwerbung im Animeblock xd)

    Nja es spricht ja auch nix dagegen das man älteres mal wieder bringt, aber eben nicht nur.
    Genau das ist doch lange das Problem bei uns…zu wenig im free tv, heißt auch keine neuen Fans und genauso keine neuen dvd/bd Käufer….wenn man dann lieber solche Dinge mehr nur für Bezahlsender Animax hortet (was ja uach nicht jeder hat bzw will…also für alles was man angucken möchte in irgend einer Form zahlen).
    Da läuft halt schon lange was falsch.

    Man kann nur hoffen das viva da auch wirklich was dran ändert, wie es ja schon eher vorzuhaben scheinen. /Sie hätten die Frage aber wohl besser für die doofen anders stellen sollen und solche wichtigen Dinge nicht nur über solche bescheuerten Seiten machen…xd/
    Und sie nicht nur nen neues rtl2 werden (mit Ausnahme von weniger Zensur was ja auch bei rtl2 vor ihnren Wahn war und früher liefen dort ja auch viel bessere Serien).

    Allgemein sollte man mal mehr Abwechslung bringen (verschiedene spätere Zeiten und Genre)…ist ja schon Jahrelang so das man immer nur Shonen ins tv knallt…Shojos-Magical-Romance/Drama etc sind lange vergessen….(da wäre was bekanntes wie Sailor Moon-gab da ja so ne allgemein Wiederbelebung wo auch etwas überarbeitet- als Anfang schon gut aber eben nicht nur das alte etc)

    War für mich auch nie klar warum man dann aufhörte so normalere Serien zu bringen, denn genau da hätte man nie was verstümmeln o. schneiden müssen.
    Bei sowas würden auch andere eher hängen bleiben…
    Und man weiß ja auch das diese in RL beliebt sind (Soaps etc), und es auch bei den Animesfans früher genug im tv guckten.

    Genauso wie man mal genrell mit dem falschen Quotenmessscheiß aufhören sollte….wenn wegen sowas Dinge nicht kommen o. sogar einfach verschoben o. abgesetzt werden-sogar bei RL Dingen- ist das einfach nur zum kotzen.

    • 58 | Dragon

      Wenn ich Visagenschmöker hätte, würde ich da mal Heidi vorschlagen, aber etra anmelden tu ich mich dafür nicht. :o

  27. 59 | popel

    lol manche der kommentare sind ja zum ablachen.

    “die heutige jugend muss die wichtig von freundschaft und anderen kitschigen mist lernen, deswegen soll Sailor Moon ausgestralt werden!”

    Nach abwägung sind glaub ich Full Metal Alchemist, Death Note, Black Lagoon und Vampire Knight die wahrschenlichsten Kandidaten…

    • 60 | DigiFox

      Bis auf Full Metal würden sie Death Note und co. alle 2-4 Wochen wiederholen.
      Nach der 3. Ausstrahlung schauts dann kein Schwein mehr.

      Ist u.a. ein Problem, bei nicht-endlos Anime. Wenn die Sender es mal ausstrahlen, dann auch bis die Quoten im Keller sind.

      • 61 | Gebbi

        Man muss es halt wie die Japaner machen und pro Woche nur eine Folge ausstrahlen. Aber das rentiert sich hierzulande wohl nicht, vor allem, weil’s so wenig Angebot an Serien gibt.

  28. 62 | Ikari

    Wundert mich irgendwie nicht, daß die ganzen Trollblagen da mit Dreck wie Conan und Naruto ankommen… aber die kennen halt nichts anderes, da im TV auch immer nur so Endlos-Müll kommt.

    Dafür macht man ja die Fansubs, damit die Leute mal sehen, daß Anime nicht nur aus hirnlosem Endlos-Müll besteht.

  29. 63 | popel

    Na das ist doch von vorhinein klar das man 1-2 Folge pro Woche ausstrahlt. Aber der Vorteil von kürzeren Serien ist doch im Gegensatz zu Endlos-Serien das es weniger Folgen hat, und so weniger kostet. Und eine ab 26 Folgen Serie ließe sich auch wöchentlich mit 2 Wiederholungen ein ganzes Jahr überbrücken. Und wenns dann halt keiner mehr kuckt, bringt man halt was anderes, was ähnlich ist und denn Animeblock Zuschauer auch anprechen könnte, dem Death Note gefiel. Es gibt eigentlich genügend Auswahl. Und da wie gesagt eine Austrahlung auch ein Jahr dauern kann, könnte der Anime-Markt ganz anders schauen und mehr aktuelle Serien auf’m Markt sind.

    Ich sehe nicht wo da das Problem läge.

    • 64 | chibi`

      Wer sagt, dass eine “kurze” Serie weniger kostet?

      • 65 | popel

        Weniger Folgen?

        Klar man könnte meinen, das eine Serie mit wenig Produktionsaufwand und vielen Folgen, pro Folge weniger kostet, aber es wird auch durch die Beliebtheit in Japan und hier entschieden. Und momentan sind solche Serien in Japan mitunter sehr populär. Synchronaufwand, brandneue (und sehr viele) Folgen kaufen von Fairy Tail und Bleach wäre absolut unrentabel, vorallem da man mit Bleach viel zu sehr hinterherhänge. Dann lieber Death Note, das durch die TV-Ausstrahlung in vielen anderen Ländern( mehr als 7!) Lizenzkosten für’s Fernsehen nicht so hoch mehr sein müssten in Vergleich zu z.b. Fairy Tail.
        Und vielmehr lange Serien gäbe es auf Deustch dann auch nicht. Conan, OP, Naruto…Inuyasha das wars dann auch schon.

        Also blieben nur kürzere Serien als Wahl.

        • 66 | chibi`

          Mich würde ja mal interessieren, wie Tsubasa Cronicle ankam. Die Erfolge bei VIVA feiert man IMMO genau mit dem “Shounen-Shit” bzw. mit dem, was halt schon jeder kennt.

          Ich denke einfach nicht, dass allzu kurze Serien irgendwelche großen Chancen hätten. Vor allem wenn man eben mehr als 1-2 Episoden pro Woche senden möchte.

          • 67 | popel

            Es kam schlecht an, bzw. ähnlich wie Naruto am Nachmittagsblock, unter dem Sendedurchsnitt. Erst mit Conan und One Piece am Vorabend stiegen die Quoten.

            Aber ist klar das Tsubasa nicht gut ankommt…die Serie hat überhaupt keinen Wiedererkennungsfaktor und wirkt zu Animetypisch generisch und hat keine interresanten Ansätze, optisch&inhaltlich. Ich würd es mir ja nicht ansehen wenn ich die Wahl hätte. Viele haben sich welche vielleicht auch gedacht das es sich um das Fußball Tsubasa handelt und haben deswegen weggeschaltet. Man will es kaum glauben aber auch die Qualität ist ausschlagebend für Quote. Hochkarätigäres das höheres Ansehen unter der Szene hat, sind nicht ohne Grund so oft Gesprächsthema. Tsubasa Chronicles dagegen kaum. Das ist eben auch zu beachten.

          • 68 | chibi`

            Oh ja – man schaltet bei Tsubasa weg, weil man denkt, es hat was mit Fußball zutun. Fußball ist in Deutschland ja auch total Out, wie Sport ja allgemein und Tsubasa Chronicle ist der schlechteste Anime auf Erden und hat noch weniger Inhalt als der “Random Shounen Shit”. Sorry. Aber ich lache gerade zutiefst – zynisch.

  30. 69 | popel

    @ikari

    conan ist nicht hirnlos ;) zumindest weitaus weniger hirnlos als meisten fanservice anime die in dutzend jede Saison rauskommen.

  31. 70 | PlexVenix

    Ich frage mich, was es überhaupt soll, dass hier über VIVA diskutiert wird. Das ist doch offentischtlich ein Fernsehsender und das Fernsehen stirbt aus. Ganz einfach. Niemand Intelligentes (intelligent nicht mit gebildet gleichgesetzt) schaut mehr Fernsehen, weil es einfachere, bessere und komfortabelere Unterhaltungsmöglichkeiten gibt (z.B. das Internet, es ist fast magisch!). Dementsprechend guckt nur noch der Pöbel wirklich aktiv Fernsehen, was dazu führt, dass das Programm auf ihn angepasst wird und noch mehr intelligentere Zuschauer verschwinden. Das resultiert in einem evolutiven Vorgang, der darin enden wird, dass das Fernsehen zu einem riesigen Haufen Scheiße mutiert, den keiner mehr sehen will.

    Was irgendwelche Idioten auf der Facebook(!)-Seite von VIVA(!) schreiben, sollte euch also nicht nur wirklich nicht interessieren, sondern tatsächlich komplett am Arsch vorbeigehen.

    • 71 | Kuragari

      “Aktiv” fernseh gucken? Ich meine, es gibt Serien, die ich mag, und die ich, wenn’s passt, auch ganz gern gucke. Und manchmal schaue ich halt, ob gerade was kommt, was man sehen kann. Und so ziemlich dasselbe tun wir ja wohl auch bei Animes. Würd ich mir jetzt “aktiv” jeden Rotz reinziehen, der so die letzten Seasons über produziert wurde, hätt ich danach vermutlich auch spastische Anfälle. Und ich denke die Diskussion läuft gerade, damit das Fernsehen mal auf anspruchsvollere Schienen lenkt. Das kannst du natürlich gleich vom kompletten Programm erwarten, aber wie gesagt, mit der Einstellung kannst du eigentlich auch gleich sein lassen Animes zu gucken.

      • 72 | Kuragari

        Ich meinte natürlich “nicht gleich vom kompletten Programm”^^

      • 73 | PlexVenix

        Erst mal würde ich der Aussage widersprechen, dass in den letzten Seasons viel Mist produziert wurde. Du sagtest Serien. Zählst du so was wie Soaps, Sitcoms und Coachingsendungen dazu? Das ist nämlich genau das Programm, was die Menschen dümmer und dümmer werden lässt.
        Mit avtiv Fernsehen gucken meine ich tatsächlich sitzen und so lange rumschalten, bis man irgendwas findet. Der Vergleich mit Anime hinkt allerdings etwas. Wärend ich mir Anime jederzeit, von Anfang an und ohne Werbung angucken kann, habe ich beim Fernsehen ein festes Programm. Ja, heutzutage kann ich mir auch viele Fernsehprogramme im Internet oder per Aufnahme angucken, aber diese Services sind genau das, was das klassiche Fernsehen letztendlich töten werden. Meine Aussage ist, dass Fernsehen ein sehr eingeschränktes Medium ist und andere weit besser.

        • 74 | popel

          Dauernd K-ON und Highschool DxD und ähnliches Moe und Ecchi Zeug lässt aber einen genauso so verblöden.

          Ich wäre für ein Videoportal wie Hulu oder eben auch MyVideo früher oder später, das klassische Fernseher ersetzt. Dauernd vor’m Rechner und so gucken, der Großteil will das gar nicht.

    • Ich gucke zwar auch seit ca. 3 Jahren kein herkömmliches TV mehr, aber das mit dem “aussterben” wird wohl noch’n Weilchen dauern. Masse macht’s möglich. ^^

      Ist so vor allem aber auch nicht richtig. Viele Sender bieten ihr Zeug ja auch per Stream im Web an. Ob es also über DVBT und Satellit oder übers Breitband flimmert, ist also prinzipiel egal. Moderne TVs sind ja auch schon Multimedia-Kästen, mit denen man auch ins Web kann. Deswegen werden die Sender und ihr Programm also nicht aussterben.

      Es geht darum, dass solche Sender weitaus mehr Publikum erreichen können als Fansubs. Und vor allem eben auch die Chance haben “Laufkundschaft” anzusprechen – also Leute, die es nur zufällig sehen und dann dabei hängenbleiben. Fansubs suchen gezielt nur die, die ohnehin schon Anime mögen.

      Um Anime zu bewerben ist es halt wenig wünschenswert, wenn immer nur die Kinderkacke gesendet wird.

      • 76 | PlexVenix

        Ich frage mich, ob man überhaupt mehr Zuschauerschaft erreichen kann. Selbst wenn man etwas unbekanntere und kürzere Sachen ausstrahlen würde, als die üblichen Verdächtigen, bezweifle ich, dass diese überhaupt so großen Anklang finden wie Narutu und Kameraden.

        Ansonsten, was ich oben schon gesagt habe. Internet und Fernsehen zu kombinieren, tötet das klassische Fernsehen, man integriert im Endeffekt das Fernsehen in das Internet. Das ist genau wie diese Handy/Laptop/PC geschichte oder Konsole und PC. Die nähern sich immer weiter an, bis es keinen Unterschied mehr gibt.

        • 77 | chibi`

          Wo nähern sich Konsolen und PC an? Konsolen werden eher zum Media Center, als zum PC… Ich verstehe den Vergleich nicht. Eine Konsole dient der Unterhaltung – in erster Linie. Ein Rechner diente in erster Linie der Arbeit.

          TV wird nie aussterben. Wieso auch? Es wird sich nur modernisieren. Schon heute kann man ja den eigenen Rechner teils als Fernseher nutzen. Ob ich nun ein “Multimedia Center” daheim stehen habe, und Fern schaue, oder einen Fernseher. Fernsehen ist Fernsehen.

          • 78 | Dragon

            Bedenke, dass man “PC”s heute auch schon mit Fernbedienung bedienen kann, um Filme abzuspielen etc.
            Gamepads für PC gibts ja auch schon ewig (für die ganzen Konsolenportierungen).
            Und das beste, aktuelle Beispiel ist Kleinstweich mit Fenster 8 und Xbox Live für PC.

  32. 79 | popel

    Ich will ja nur das die deutsche Anime-Indusrie auch mal weiter kommt. Und am besten geht’s durch eine Free-TV Ausstrahlung außerhalb von Shonen-Endlos-Sachen, und diese mehr Verbreitung finden, nur durch das Fernsehen kommt die Popularität einer Sache. Die Publisher würden dadurch ein größeres finanzielles Polster haben, und es würden mehr Titel nach DACH kommen, mehr Geld in Synchro investiert werden etc. etc.

    Auch wenn es für Anime-Fans als entblossende Blasphermie gilt, ich hab nicht Lust andauernd auf Englische Importe zugreifen zu müssen oder schlecht grammatikalische Deutsche Fansubs zu schauen.

  33. 80 | Wetter

    http://www.imagebanana.com/view/jl8ak2ls/op.png

    Sehr gut erkenntlich gemacht, das es OP ist ^^.

  34. 81 | popel

    @chibi

    ??? ich verstehe dich gerade nicht. ich meinte das die leute die dachten das tsubasa chronicles das fussball tsubasa wäre haben weggeschaltet, nicht weil sie von vorhinein dachten es WÄRE das fussball tsubasa und es deswegen nicht angesehen.
    Habe ich je gesagt das TC ein schlechter Anime ist? Nein, aber er sticht einfach in keiner Weise hervor wie ist der “Shonen-Shit” tut. Es gibt halt einen Grund warum diese populär sind.

    • 82 | chibi`

      Wieso sollten die Leute annehmen, dass es sich bei Tsuabsa Chronicle um Captain Tsubasa handelt? Der Anime lief in Deutschland unter den Titel “Die tollen Fußballstars” bzw. die Fortsetzung unter “Super Kickers 2006 – Captain Tsubasa”. Also ich glaube das kann man durchaus auseinander halten.

      Zumal ich jetzt auch nicht wüsste, wieso man bei Captain Tsubasa nicht einschalten sollte. Ich würde es für diesen Anime jedenfalls täglich tun :P


      Inwiefern würde denn Death Note o.ä. im Vergleich zu einem Shounen hervorstechen? Was hat Death Note, was z.B. Tsubasa Chronicle deiner Ansicht nach nicht hat?

      Man hat hier versucht einen Anime auszustrahlen, der bis dato noch nie im Free-TV lief, und dieser hat anscheinend nicht die Quoten eingefahren. Sonst würde man ihn wahrscheinlich wiederholen—

      • 83 | popel

        Hab ganz vergessen das die Tsubasa Anime nie unter dessen Namen liefen. Und nochmals, ich habe nicht gemeint das Leute zu Fußball Tsubasa nein sagen sondern genau das Gegenteil. Aber egal, hab ich nie als vollwertiges Argument gezählt, hab’s nur so nebenbei erwähnt…

        Death Note lässt sich mit Tsubasa wenn man es als TV-Premiere bringt gar nicht vergleichen. Death Note wirkt als eine animierte realistische Serie mit Fantasy-Elementen. Aber um jetzt z.b. einen anderen Shounen-Anime zu nennen, wären da Soul Eater oder Full Metal Alchemist. FMA hat in Vergleich zu TC eine viel hervorstechendere Thematik und einen viel markanteren Zeichenstil mit schlichten und Kontrastreicheren Farben. Soul Eater hat einen ebenfalls viel markanteren Stil auf eine andere Art, der sehr “A Nightmare before Christmas” mäßig wirkt, und einfach stylisch daherkommt. TC stinkt dagegen einfach ab, es hat an sich einfach nichts besonderes im Vergleich, im optischen wie auch inhaltlichen Bereich.

  35. 84 | Dragon

    So mal grundsätzlich:
    Hellsing einmal die Woche hatte damals doch auch viele Zuschauer gehabt. Warum muss jetzt immer alles gleich hintereinanderweg gezeigt werden? Ist zwar schön, wenn man alles ohne warten ansehen kann, aber damals hat man sich noch auf die nächste Folge “gefreut”.

    • 85 | Silberfluss1

      Also es kommt mir garnicht so aufs Program an ob Viva oder RTL 2 schnuppe nur ist wichtig das es einer der alten Animes ist (Inuyasha,Sailor Moon,Conan..) aber ich würde wetten das keiner dieser alten Animes gesendet wird sondern irgend ein Schrott von heute.
      Ich wäre so happy über Inuyasha…

      • 86 | Gebbi

        Ja, Inuyasha und Sailor Moon wären voll tollig ^_______^

        • 87 | Dragon

          Wenn die fehlenden Folgen von Inuyasha synchronisiert werden würden, wäre das allerdings schon großartig.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.