… dass das Maskottchen vom CosDay einen Mörderständer hat?

Autor:
Datum: 06.08.2012
Kategorien: Blog, wat

  1. 1 | Switte

    In meiner Unswissenheit dachte ich bisher eher an eine besondere Schnittform des Anzuges, oder vllt sogar eine Art Polster.
    Man lernt halt nie aus.

    penis, penis everywhere

  2. 2 | allahman

    sonst nichts besseres zu tun? geh ma frische luft schnappen
    wie hier der newscounter gepusht wird o.o

    • 3 | Gebbi

      • Nimm sofort das Mett-Bild raus, sonst haste Cyril 24/7 an der Backe. ^^

        Und natürlich ist klar, dass es bei Cosplay nur um eines geht: SEX!!! Ich meine, mal ehrlich: Interessiert denn irgendeine Sau, wie akkurat die Kostüme geschnippelt sind oder wen sie überhaupt darstellen sollen? Nee. Wichtig ist nur, dass möglichst viel TITTEN und ARSCH zu sehen sind, jawoll. Darauf kommt es an, und sonst nix. Hallelujah! \o/

        • 5 | Gebbi

          Wichtig ist nur, dass möglichst viel TITTEN und ARSCH zu sehen sind, jawoll.

          Also bei vielen Cosplayerinnen wünsche ich mir eher, dass sie sich einen großen Kartoffelsack über den Körper stülpen, um den grausigen Anblick nicht ertragen zu müssen.

          • Au scheiße, geht dort ja um deutsches Cosplay. Okay, da hast Du natürlich vollkommen Recht. Presswürste beim Otaku-Fasching sind visuelle Körperverletzung.

  3. 7 | naich

    Ist euch schon mal aufgefallen, dass Gebbi einen an der Waffel hat?

  4. 8 | Dragon

    Sieht mehr danach aus, als würde diese Woche eine wichtige Prüfung anstehen, auf die er sich intensiehfst drauf forbereitet.

  5. Seid nicht so hart, so was nennt sich geistiges Sommerloch^^

    (Keiko-sama: Mitglied der Initiative “Seid nett zu eurem Troll”)

    P.S.: Mal wichtiger, weiß jemand wo ich eine ordentliche Quelle für Erikative finde?

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.