Japanisch für den allergrößten Volltrottel, der sich niemals fortpflanzen sollte

Kapitel 36-

Yay, Animu!

Damit die Warterei auf Ika Musume S2 Folge 4 etwas erträglicher wird, gibt es im Rahmen des Japanischkurses für den allergrößten Volltrottel, der sich niemals fortpflanzen sollte… Folge 1 als DDL mit japanischen Untertiteln!!!!111!

Es gibt drei Untertitelspuren, eine langweilige mit den deutschen Originaluntertiteln von irgendso einer komischen Subgruppe (SevenIchi oder so), eine tolle mit japanischen Untertiteln und hübschen japanischen Karaokeeffekten für das Ending (die überhaupt nicht 1:1 kopiert wurden) und eine geniale mit japanischen UND deutschen Untertiteln! Yay!

Ach ja, das Opening bleibt in allen drei Spuren unverändert, weil die nur als Hardsubs verfügbar sind und ich zu faul war, das Skript zu verändern und Gebbi ums Neuenkodieren zu bitten. Er hätte mir den Gefallen vermutlich sowieso nicht getan.

Also, viel Spaß!

Hihihi ich kann in der Box schreiben was ich will #01 (Projektseite oder so)
HD (720p): TorrentDDL | XDCC #>9000

Autor:
Datum: 21.10.2012
Kategorien: Blog, NanaOne-Japanischkurs, Shinryaku?! Ika Musume

  1. 1 | Arsch

    Himmel, ich und Zwirn, es überrascht mich immer wieder wieviel Mühe ihr euch macht um die Menschen am Hausverlassen zu hindern. Fette Sache!

  2. 2 | nabeo

    Und ich hab dir vertraut naich ;__;

    • 3 | naich

      I-Ich weiß, aber unser gemeinsamer Sohn kann nicht…
      Moment, verwechsle ich da gerade was? Wobei hast du mir denn vertraut? :O

      • 4 | nabeo

        Eigentlich wollte ich geglaubt schreiben.
        Allerdings bin ich Heute sowas von danaben.

  3. 5 | midimax

    Hab das mal für eine meiner DVDs gemacht (mir die Japanischen Originaluntertiteln “besorgt” glaub für Tokikake bin mir aber nicht mehr sicher) und dann gemerkt warum die Deutschen Untertitel teilweise so merkwürdig, nicht nur zum Dub, nicht wirklich passten.
    Die Deutschen Untertitel wurden dort wohl wortwörtlich 1:1 aus den Japanischen Untertiteln übersetzt ohne das der Übersetzer den Anime gesehen hat (nicht sehen durfte?)

    • 6 | Hellhound32

      In der Gamestar stand mal ein Artikel zum Thema Synchronsprecher/Übersetzer drin, den man wahrscheinlich auch auf die Anime-Brache übernehmen kann.

      Dort bekommen sie nämlich nur das Script und nicht das Produkt zu sehen und müssen dann aus dem Text sich eine Übersetzung aus dem Hut leihern. Sofern es überhaupt möglich ist, aus reinem Text überhaupt eine zum Kontext passende Übersetzung zu zaubern, überlasse ich mal eurer Fantasie.

      • 7 | Kuse

        Wenn man sich so manche offizielle Uebersetzung durchliest, ist das auch offensichtlich.

  4. 8 | Drekelmann

    Ich muss doch sehr bitten. Auch auf die Gefahr hin, mich bei naich-sensei und Freunden endgültig unbeliebt zu machen: In einem Kurs wie diesem erwartet man doch keinen Produktvorschuss aus irgendeiner abgelegenen anderen Richtung, japanische Untertitel hin oder her. So war das mit dem “vielleicht mal wieder ein Video” nicht gemeint. Und sich selbst zu beleidigen, bringt da auch nichts. Nicht jeder ist in der Materie drin, und nicht jeder wartet nur.

    • 9 | naich

      Dann wartest du eben eine Woche länger für ein reguläres Kapitel^^

      • 10 | Drekelmann

        Mir bleibt ja wohl auch nichts Anderes übrig. ;)

  5. 11 | Christian

    ich hätte mir das wirklich gerne angeguckt :( (((

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.