Für alle diejenigen unter euch, die diese Woche ohnehin schon aus der Vagina bluten und seit meinem letzten Review auch noch aus dem Anus, gibt es hier nun die “Kuschelweich”-Version des Invictus-Reviews. Ich habe die umfangreichen Kritiken in den Kommentaren ausgewertet und einen großen Teil des Reviews umgeschrieben, um ihn den sprachlichen Gepflogenheiten der deutschen Jugend anzupassen. Dadurch ergibt sich eine völlig neue Endwertung. Ich hoffe, damit sind nun alle zufrieden <3

Die Hardcore-Version findet ihr hier: http://nanaone.net/2012/11/fansub-review-invictus-girls-und-panzer-ep-02/

Lokalisierung: jap. Namensreihenfolge, keine Anredesuffixe
Versionen: 
MKV h264 (10-bit) mit Softsubs (284 MB)
Kapitel: 
vorhanden
Website: 
http://invictus-subs.net/

Fansubportal-Profil: http://fansubdb.net/gruppe/31/invictus
Encodingdetails: http://paste.kde.org/603842/52638679/
Gruppen-Reputation vor dem Review: 3/5

 

Encode:

Besser als bei Commie (sauberere Farbverläufe), schlechter als bei Melon (matschigere Konturen, mehr Bewegungsartefakte – was wohl auch der TV-Source zu schulden ist, während Melon Crunchyroll als Source verwendet hat). Alles in allem aber dennoch problemlos anschaubar.

Bewertung: gut

 

Timing:

Und auch Invictus hat beim Timing versagt. Die Zeilen blenden zwar alle ausreichend lange ein und sind auch ordentlich gelinkt, aber es wurde permanent am Keyframe vorbeigetimed, was extrem nervig ist.

Bewerung: ausreichend

 

Typeset/Styling:

wat

Da Episodentitel und Vorschautype identisch mit denen von Commie sind, nehme ich mal an, dass hier einfach die Types 1:1 übernommen wurden. Die Bewertung dazu findet ihr entsprechend im Commie-Review. Das Logo sieht schick aus und fügt sich auch passend ins Bild ein.

Beim Font wurde ziemlich danebengegriffen. An sich ist er zwar ganz gut lesbar, aber zum einen sind Punkte kaum von Kommata zu unterscheiden und zum anderen ist der Abstand zwischen zwei Zeilen viel zu groß und beeinträchtigt den Lesefluss. Die Abstände zu den Rändern sind aber in Ordnung und die Farbgebung ebenso.

Bewertung: ausreichend

 

Karaoke:

Invictus hat die beiden potthässlichen “Karas” von Commie gecopypastet. Grandios.

 

Qualität der Untertitel:

Die Übersetzung ist schrecklich uninspiriert, im Prinzip wurde einfach nur das englische Script runtergetranst, ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen, entsprechend langweilig und hölzern klingt auch die Übersetzung. Hinzu kommen jede Menge große und kleine Fehler sowie unschöne Formulierungen. Mies.

Während die Interpunktion in den Songübersetzungen beim letzten Invictus-Review noch vorhanden war, hat man sich diesmal gedacht, dass man sich doch an den allgemeinen Döner-Standard der deutschen Szene anpassen und einfach keine Punkte am Ende von Sätzen mehr setzen könnte. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, hat man auch gleich noch ein paar notwendige Kommata entfernt. Man gönnt sich ja sonst nix.

Und wie jedes Kind weiß, schreibt man “Und” auch generell groß, wenn es mitten in einem Satz steht.

Der Satz würde implizieren, dass sie sich von Tag zu Tag (oder was auch immer) später um die Grundlagen kümmert. Gemeint ist aber, dass sie erst mal irgendwas anderes macht und sich dann den Grundlagen (für was auch immer) widmet:
“Um die Grundlagen kümmere ich mich (stets) später.” 

“Glaubst du wirklich, dass wir mit diesem Haufen Rost was anfangen können?”

“Es ist ein paar Jahre her, dass Panzerfahren an unserer Schule gestrichen wurde.”
oder: “Es sind ein paar Jahre ins Land gegangen, seit Panzerfahren an unserer Schule gestrichen wurde.”

“Das hab ich mir anders vorgestellt.”

Bild 3 ist in diesem Fall aus einer späteren Szene. Chef-Loli-chan hat Huren-chan aufgetischt, dass der Ausbilder ein cooler Typ ist, obwohl sie eigentlich weiblich ist. Im Invictus-Sub hat Chef-Loli-chan das eine Zeile später aber schon Huren-chan und dem Zuschauer verraten, wodurch der gesamte Witz zerstört wurde. Erstklassige Arbeit bei einem Comedy-Anime!

Ja, der Mund ist da unten, wodurch der Untertitel wie ein Bart aussehen würde, wenn er unten stehen würde. Aber das wäre erstens witzig und würde zweitens den Lesefluss nicht zerstören.

“Nichts aus der Zeit nach ihrer Benutzung/ihrem Einsatz.”

Penis bedeutet Penis.

“Sie kriegen es ja doch gebacken, wenn sie sich anstrengen.”
Übrigens ein super Beispiel dafür, dass der Sprachstil in diesem Sub zu keinem einzigen Charakter passt.

“Sie liegen um Welten auseinander.”
oder  ”Es liegen Welten zwischen ihnen.”

Entweder fügt ihr das “Ja” dem Satz hinzu, dann gehört dahinter ein Komma, oder ihr lasst es als Antwort separat stehen, dann gehört das “Und” großgeschrieben, weil es am Satzanfang steht.

“Wat? ‘Interviewen’? Dat kommt doch ausm Englischen, glaub ich! Das heißt, da müssen wir das englische Präteritum verwenden, wenn das in ‘nem deutschen Satz steht! Liegt doch auf der Hand!”

Entscheidet euch mal für eine Variante.
Entweder: “Niemals aufgeben. Und niemals weglaufen, egal, was passiert.”
Oder: “Niemals aufzugeben. Und niemals wegzulaufen, egal, was passiert.”

Der Satz ist Müll und Huren-chan sollte auch wie Huren-chan reden.
“Wollen wir alle zusammen bei dir abhängen?” 

“Trägst du das immer mit dir rum?”
Dass sie ihr Picknickgeschirr gerade eben mit sich rumträgt, sieht sie ja.

“Ihr seid alle so ungeschickt.”  ist wohl eher das, was sie ausdrücken will. Andererseits ist das ja total moeeee <333333333333

I don’t even…
“Reizei, das ist der 245te Tag in Folge, an dem du zu spät kommst.”

Einer der Sätze in diesem Sub, die für den Goldenen Hadena-Award nominiert sind.
“Ich mag zwar nicht die Bekannteste sein, aber ich habe genau das, was ich will.”

Dieser Satz ebenso.
“Aber können wir denn auch ohne Vorbereitung kämpfen?” 

Welches Knopf? Welches Hebel?
“Was davon ist die Gangschaltung?” / “Wo befindet sich die Gangschaltung?”

Einige Zeilen zuvor sagte Göbbels-chan, während die Mädels die Panzer saubergemacht haben, dass sie die Panzer “richtig feucht machen” sollen. Chef-Loli-chan fand das fol luhsik und hat sie daraufhin für den guten Witz gelobt. Diesmal war man dann bei Invictus wohl zu faul, irgendeinen Witz in die Übersetzung reinzubringen, und hat sich einfach damit abgefunden, dass die Zeile keinen Sinn mehr ergibt.

Warum sollte sich ein Studentenrat in einer Schule befinden? Die befinden sich normalerweise in Unis und so.

 

Weitere Fehler im Script:

0:57 - Das Licht bricht durch den Himmel über unseren Köpfen Mit mit einer Geschwindigkeit, die mich aus dem Schlaf riss[.]
1:51 - Sowohl Typen als auch Panzer sind am Besten besten, wenn sie neu sind.
1:55 – Ich dachte, sowas so was sagt man über Ehefrauen und Tatamimatten? 
9:10 – Ich muss sie auseinander halten auseinanderhalten
9:19 – Wie schade[.][...] 
13:28 - Schmerzhaft[.][...]
16:33 – Wie soll man sowas so was fahren? 

17:10 – Kawashima[.][!] 
17:47 – Wer dann[...][?] 
18:01 – “Zieh erstmal erst mal deine Klamotten aus[.][]“?
18:25 – Endlich ist es soweit so weit
23:34 – Wenn du all deine Kraft einsetzt, Dann dann wird es Wirklichkeit[.]
24:01 – Wir halten uns immer an den Händen[,][] Und und gehen durch dick und dünn[.]
24:06 - Wir suchen die helle, strahlende Sonne[,] Die die auf eine Zukunft scheint, in der wir zusammen sind[.]

Bewertung (Übersetzungsqualität): ausreichend bis mangelhaft
Bewertung (Rechtschreibung/Grammatik/Interpunktion): ausreichend

 

Fazit:

Endnote: 4- (ausreichend)
Gruppen-Reputation nach dem Review: 2/5

Definitiv kein Sub, den ich irgendjemandem empfehlen würde. Dann lieber doch wochenlang auf Melon warten oder die Engsubs schauen. Aber vielleicht kann der letzte Mödchen und Panzer-Sub im Testfeld ja überzeugen. Dieser hier ist jedenfalls für die Tonne.

So, Lighto, ich hätte jetzt gerne meine 1 für das nun “absolut zutreffende” Review. Danke.

 

Autor:
Datum: 12.11.2012
Kategorien: Blog, Fansub-Reviews

  1. 1 | naich

    All mein Interwebs, es gehört nun dir.

  2. 2 | aVoX

  3. 3 | Bakamealz

    Hasser werden immer noch hassen

    #YOLO

  4. 4 | Wetter

    Und wo war jetzt nochmal der Unterschied? :ugly:

    • 5 | Gebbi

      Die vielen kritischen Passagen, über die sich hier echauffiert wurde, wurden entfernt. Sieht man doch auf den ersten Blick.

  5. 6 | Cyxez

    Hui, eine Alternativversion nur für uns!
    Danke, Gebbi! :-*

    Dass man einige der Fehler hätte vermeiden können, müssen wir nicht weiter diskutieren.

    Worauf ich allerdings eingehen möchte, ist, dass ich viele deiner Vorschläge schlichtweg für unbrauchbar halte.
    Sinn und Zweck deiner Fansub-Reviews soll, neben Klicks und Belustigung für alle, laut eigener Aussage ja sein, dass die jeweilige Gruppe die Fehler bei zukünftigen Releasen vermeidet.

    Das ist aber nur schwer möglich, wenn du sprachlich und grammatikalisch einwandfreie Sätze von uns ankreidest, nur weil dir die Satzstellung bzw. die Formulierung nicht gefällt.
    Solch subjektive Eindrücke sollten meiner Meinung nach auch nicht in die Bewertung einfließen.
    Ich zum Beispiel finde deine Vorschläge unpassender als unsere Version.

    “Panzer vor bedeutet Panzer vor”
    -> Penis bedeutet Penis.
    Uns vorwerfen, wir würden den Humor der Serie verderben und dann kommt so etwas von dir.
    Wie hättest du denn “Panzer vor means Panzer vor.” übersetzt?
    Vielleicht mit “Panzer vor sagt man immer dann, wenn sich ein Objekt, welches die Bezeichnung “Panzer” trägt, vorwärts bewegt”?

    Dann zum Schluss noch zur der Schreibweise von “erst mal/erstmal” und “so was/sowas”
    Ich bin mir ganz sicher, dass dir das schon oft gesagt wurde und du dafür irgendeine tolle Begründung hattest, aber fest steht nunmal, dass “so was” und “erst mal” nur die vom Duden empfohlene Schreibweisen sind.
    Falsch werden sie dadurch allerdings nicht, so wie deine Überschrift
    “Weitere Fehler im Script:” es suggeriert.

    • 7 | Gebbi

      Das ist aber nur schwer möglich, wenn du sprachlich und grammatikalisch einwandfreie Sätze von uns ankreidest, nur weil dir die Satzstellung bzw. die Formulierung nicht gefällt.

      Beispiele für einwandfreie Sätze, die ich fälschlicherweise angekreidet habe? (abseits von den dreien, die hier von Iteth und Lighto schon so umfangreich durchgekaut wurden)
      Wenn du mir nicht genau sagst, was dir nicht passt, kann ich dir auch keine Begründung liefern.

      Solch subjektive Eindrücke sollten meiner Meinung nach auch nicht in die Bewertung einfließen.

      Ich habe genug Fansub-Erfahrung, dass ich die Qualität einer Übersetzung mit maximaler Objektivität einschätzen kann. Und das wurde nun auch schon etliche Male in den Kommentaren zu den Reviews durchgekaut.

      “Panzer vor bedeutet Panzer vor”
      -> Penis bedeutet Penis.
      Uns vorwerfen, wir würden den Humor der Serie verderben und dann kommt so etwas von dir.

      Du hast das jetzt nicht ernsthaft für meinen Korrekturvorschlag gehalten, oder?

      Wie hättest du denn “Panzer vor means Panzer vor.” übersetzt?
      Vielleicht mit “Panzer vor sagt man immer dann, wenn sich ein Objekt, welches die Bezeichnung “Panzer” trägt, vorwärts bewegt”?

      “Bei “Panzer vor” gibt man Gas.” oder “Bei “Panzer vor” fährt man vorwärts.”
      Ist es etwa so schwer, auf so was zu kommen? Man muss doch nicht jeden Mist aus dem englischen Sub übernehmen. Gebt eurem Sub mal euren eigenen Stil und klammert euch nicht so am englischen Skript fest – immerhin ist auch das nur eine Interpretation des japanischen Originaltextes.

      Dann zum Schluss noch zur der Schreibweise von “erst mal/erstmal” und “so was/sowas”
      Ich bin mir ganz sicher, dass dir das schon oft gesagt wurde und du dafür irgendeine tolle Begründung hattest, aber fest steht nunmal, dass “so was” und “erst mal” nur die vom Duden empfohlene Schreibweisen sind.
      Falsch werden sie dadurch allerdings nicht, so wie deine Überschrift
      “Weitere Fehler im Script:” es suggeriert.

      Wir schon so oft gesagt: Das sind falsche Schreibweisen, die der Duden vor einem Jahr oder so bei sich aufgenommen hat, weil es so viele Leute falsch schreiben. Aber genau deshalb sind die Schreibweisen, die schon immer als korrekt gelten, auch weiterhin die empfohlene Schreibweise. So was ist ein ästhetischer Fehler, der allerdings nur minimal in die Bewertung einfließt.

      • 8 | Cyxez

        Beispiele für einwandfreie Sätze, die ich fälschlicherweise angekreidet habe? (abseits von den dreien, die hier von Iteth und Lighto schon so umfangreich durchgekaut wurden)

        Womit wir ja schon mal drei Sätze hätten. ;)

        Weitere Beispiele:

        “Können wir nicht alle zu dir gehen und etwas machen?”

        “Rezei, das ist der 245te Tag, an dem zu spät kommst. Am Stück.”
        -> Dass sie immer zu spät kommt, wird dadurch sogar noch betont.

        “Sie können es ja, wenn sie es nur versuchen”

        Du hast das jetzt nicht ernsthaft für meinen Korrekturvorschlag gehalten, oder?

        lolwas?
        Natürlich habe ich verstanden, was du damit sagen wolltest. Aber “Penis bedeutet Penis” sagt halt einfach nichts aus.
        Auch hier lassen deine Vorschläge jeglichen Humor vermissen.
        Bevor ich sowas schreibe, bleibe ich lieber beim Vorschlag der englischen Vorlage, den ich da einfach deutlich witziger finde.

        So was ist ein ästhetischer Fehler, der allerdings nur minimal in die Bewertung einfließt.

        Danke, darauf wollte ich hinaus.

        • 9 | Gebbi

          Womit wir ja schon mal drei Sätze hätten.

          Bei denen ich aber auch schon ausführlich dargelegt habe, dass es eben doch sinnvolle Vorschläge waren.

          “Können wir nicht alle zu dir gehen und etwas machen?”

          Aber dieses “etwas machen” verwendet doch niemand im allgemeinen Sprachgebrauch. Junge Mädels sagen entweder “lasst uns bei dir abhängen” oder einfach nur “lasst uns zu dir gehen”. Irgend so was in der Richtung hätte es sein müssen, damit es natürlich klingt. Eure Variante ist einfach nur wieder eine sture 1:1-Übersetzung aus dem Englischen, ohne dass man auch nur versucht hat, sich Gedanken darüber zu machen. Und das merkt man eben auch bei vielen anderen Zeilen.

          “Rezei, das ist der 245te Tag, an dem zu spät kommst. Am Stück.”
          -> Dass sie immer zu spät kommt, wird dadurch sogar noch betont.

          Diese Hervorhebung ist aber ebenso vorhanden, wenn man das wesentlich üblichere “in Folge” in den Satz integriert. Zumal sie es im japanischen Originalsatz ja auch nicht explizit betont hat, daher verstehe ich nicht, warum ihr hier unbedingt den Sinn des Satzes verfälschen wollt.

          “Sie können es ja, wenn sie es nur versuchen”

          Das habe ich doch sogar im Artikel erklärt. Das war ein Beispiel dafür, wie man dem Mädel einen lebhafteren Sprachstil hätte verpassen können, der zu ihrem Charakter passt. Auch so was macht eine gute Übersetzung aus. Bei euch wurde wieder nur 1:1 aus dem Englischen übersetzt.

          Auch hier lassen deine Vorschläge jeglichen Humor vermissen.
          Bevor ich sowas schreibe, bleibe ich lieber beim Vorschlag der englischen Vorlage, den ich da einfach deutlich witziger finde.

          Du bist wohl besonders geil drauf, die Sätze zu verfälschen und “Witze” (wenn man so was als Witz bezeichnen mag) reinzubringen, wo im Japanischen gar keine Witze vorhanden sind, was?
          Sie sagte hier: “パンツァーホア戦車前進で意味なの” – “Panzer vor sensha zenshin de imi na no” -> “Panzer vor bedeutet, dass der Panzer vorwärts fahren soll.”
          Etwas gekürzt wird daraus eben mein Vorschlag: “Bei “Panzer vor” fährt man vorwärts.”
          Es gibt keinen Grund, diesen Satz, der sich wunderbar nahezu 1:1 aus dem Japanischen ins Deutsche übertragen lässt, zu verhunzen, indem man einen völlig unlustigen Gag aus dem Deutsch-Englischen-Commie-Sub übernimmt. Und selbst Commie war sich bei dem Satz ja uneinig, wie der Kommentar von ihnen, der bei euch im Skript noch vorhanden ist, zeigt: {i think it’s like ‘panzer ahead!’ if you wanna change the 2nd one.}

          • Gebbi, tausendmal hast Du mir eingetrichtert, dass es “Benis” heißen muss und nicht “Penis”. Du machst Dich doch langsam völlig unglaubwürdig…

          • 11 | Cyxez

            Zu den von dir angekreideten Formulierungen sage ich nichts weiter, da du dich mit deiner Begründung nur im Kreis drehst.
            Du versuchst wieder zu argumentieren, warum deine Formulierungen besser sind, obwohl ich mit meiner voherigen Antwort ganz klar darauf hinauswollte, dass solche Dinge einfach subjektiv sind.

            Du bist wohl besonders geil drauf, die Sätze zu verfälschen und “Witze” (wenn man so was als Witz bezeichnen mag) reinzubringen, wo im Japanischen gar keine Witze vorhanden sind, was?

            Bei einem Anime wie Girls und Panzer, der sich selber nicht ernst nimmt, finde ich das durchaus legitim, ja.
            Und muss ein Witz denn gleich immer total lustig sein (weil du dem Satz ja die Bezeichnung “Witz” absprechen möchtest)?
            Einfach darüber schmunzeln zu können reicht doch.

            Aus diesem Grund haben wir auch die “potthässliche” Font Leipzig Fraktur im Ending benutzt, die wir übrigens nicht einfach nur von Commie kopiert haben, denn diese Idee hatten wir schon, bevor wir uns den englischen Sub angeschaut hatten. Commie benutzt außerdem Burtinomatic.

            Statt es direkt als potthässlig zu bezeichnen könnte man es auch einfach nur als das sehen, was es ist: Nur ein kleiner und gewollt flacher Witz.
            Wer Girls und Panzer schaut und dann nicht über so etwas hinwegsehen kann, der macht irgendwas falsch.

          • 12 | Gebbi

            Zu den von dir angekreideten Formulierungen sage ich nichts weiter, da du dich mit deiner Begründung nur im Kreis drehst.

            Das ist jetzt wieder dieses typische “ich diskutier mit dir nicht mehr, weil deine Argumente scheiße sind, weil is so”-Geschwafel. So was zieht bei mir nicht.

            Du versuchst wieder zu argumentieren, warum deine Formulierungen besser sind, obwohl ich mit meiner voherigen Antwort ganz klar darauf hinauswollte, dass solche Dinge einfach subjektiv sind.

            Genauso wie diese Reviews. Ich kann’s nur immer wieder wiederholen: Diese Reviews spiegeln meine Meinung wider. Jedes Review spiegelt die Meinung des Review-Autors wieder. Wenn die GameStar in einem Test schreibt, dass die Grafik von Spiel x scheiße ist, dann muss das nicht automatisch heißen, dass ich sie auch scheiße finde. Findet euch endlich damit ab, dass diese Fansub-Reviews nicht objektiv sind, weil so was einfach nicht objektiv sein kann.

            Bei einem Anime wie Girls und Panzer, der sich selber nicht ernst nimmt, finde ich das durchaus legitim, ja.
            Und muss ein Witz denn gleich immer total lustig sein (weil du dem Satz ja die Bezeichnung “Witz” absprechen möchtest)?
            Einfach darüber schmunzeln zu können reicht doch.

            Eigentlich bezieht sich meine Kritik auch nicht mal auf euch, da ihr den “Witz” ja von Commie “geklaut” habt. Ich sage also hiermit zu Commie: Der Witz ist scheiße. Wobei er bei ihnen noch besser wirkt, weil sie eben im Sub haufenweise Deutsch untergebracht haben. Euer Sub ist vollständig auf Deutsch -> Witz im Arsch.

            Aus diesem Grund haben wir auch die “potthässliche” Font Leipzig Fraktur im Ending benutzt, die wir übrigens nicht einfach nur von Commie kopiert haben, denn diese Idee hatten wir schon, bevor wir uns den englischen Sub angeschaut hatten. Commie benutzt außerdem Burtinomatic.

            Höhö, fol luhstik. Ein hässlich gestylter Font. Selten so sehr gelacht. Hihi.

  6. 13 | Beekay

    Ich hab mal nen anderen Font genommen.

    http://imageshack.us/f/201/shot0530.jpg/

  7. 14 | Beekay

    Kann man eigentlich was gegen den zu großen Zeilenabstand machen oder hilft da nur ein anderer Font?
    Ein bissel stört mich das ja schon.
    In Aegisub hab ich dazu leider nichts gefunden, oder ich hab was übersehen.

    Dass der Sprachwitz der vereinzelt eingestreuten deutschen Worte bei der deutschen Untertitelung grösstenteils verloren gehen wird, war bei der Serie eigentlich voraussehbar.

    • 15 | Gebbi

      Ne, der Zeilenabstand wird durch den Font verursacht, da kann man leider nichts dran ändern.

  8. 17 | Cyxez

    Das ist jetzt wieder dieses typische “ich diskutier mit dir nicht mehr, weil deine Argumente scheiße sind, weil is so”-Geschwafel.

    Nicht ganz, denn den Grund, warum deine Argumente scheiße sind habe ich dir unter dem von dir zitierten Textabschnitt genannt.

    Wenn du aber noch einen Grund haben willst, warum ich nicht mehr mit dir diskutieren will, dann bitte:

    Du kannst einfach krankhaft keinen eigenen Fehler eingestehen. Dein Review wird von so gut wie jedem Kommentar kritisiert und dennoch siehst du dich voll und ganz im Recht.
    Das ist ja auch nicht nur hier so, bei den anderen Reviews sieht es ähnlich aus.
    So macht es halt wenig Sinn mit dir zu reden, nicht wahr?

    Höhö, fol luhstik. Ein hässlich gestylter Font. Selten so sehr gelacht. Hihi.

    Dann gefällt es dir halt nicht, weil du Serious-Business-Subs brauchst.
    Aber dass Commie ebenfalls die Idee mit der altdeutschen Schrift hatte, spricht nicht unbedingt gegen uns, würde ich mal sagen.

    • 18 | Gebbi

      Du kannst einfach krankhaft keinen eigenen Fehler eingestehen. Dein Review wird von so gut wie jedem Kommentar kritisiert und dennoch siehst du dich voll und ganz im Recht.

      Hier kritisieren Lighto, Iteth und du das Review und nano, naich und Bakamealz gehen mit meinen Kritikpunkten konform. Macht 3:3. “wird von so gut wie jedem Kommentar kritisiert” würde implizieren, dass deine Seite zumindest in der Mehrheit ist. Ist sie aber nicht.

      Mach mit dem Review, was du willst. Wenn du deine Fehler aus Faulheit, was zu ändern, nicht einsehen willst und es dich nicht stört, dass sich deine Gruppe seit dem letzten Review verschlechtert hat, dann mach halt so weiter. Warum sollte mich das kümmern? Die Reviews sind eine nette Geste für Leecher und Fansubber, um diese auf ihre Fehler aufmerksam zu machen, damit diese an sich arbeiten können. Deine Gruppe ist jetzt nach Ecchi-Subs die zweite Gruppe, die mich als inkompetent hinstellt. Gruppen wie z.B. Chinurarete haben sich meine Kritik zu Herzen genommen und sind mittlerweile deutlich besser. Ecchi-Subs ist tot. Entscheide selbst, was für dich die sinnvollste Lösung ist.

      Aber dass Commie ebenfalls die Idee mit der altdeutschen Schrift hatte, spricht nicht unbedingt gegen uns, würde ich mal sagen.

      Ich halte Commie für keine besonders gute Gruppe. Sie sind okay, aber definitiv nicht perfekt.

      • nano kriege ich schon noch rum, dann steht es 4:2. Wart’s nur ab…

        • 20 | Beekay

          Ich hab ja auch ne Meinung dazu.
          Aber nur zuschauen und mitlesen ist schon amüsant genug ;-)

      • 21 | Cyxez

        Mach mit dem Review, was du willst. Wenn du deine Fehler aus Faulheit, was zu ändern, nicht einsehen willst und es dich nicht stört, dass sich deine Gruppe seit dem letzten Review verschlechtert hat, dann mach halt so weiter. Warum sollte mich das kümmern?

        Ich habe deinen Reviews nie den Nutzen komplett abgesprochen.

        Teilweise ungenaues Timing, fehlende Interpunktion beim OP/ED und ein paar Rechtschreibfehler sind Dinge, die dein Review völlig zu Recht anspricht.

        Wie ich schon am Anfang geschrieben hatte:

        Dass man einige der Fehler hätte vermeiden können, müssen wir nicht weiter diskutieren.

        Worauf ich allerdings eingehen möchte, ist, dass ich viele deiner Vorschläge schlichtweg für unbrauchbar halte.

        Würde das Review nicht so viele unbrauchbare Umformulierungsvorschläge beinhalten, hätte ich auch nichts dazu gesagt.

        Es geht einfach nur darum, dass ich die von mir angesprochenen Punkte absolut nicht nachvollziehen kann und mir so manches an den Haaren herbeigezogen vorkommt, was dein Bewertungssystem willkürlich erscheint.
        Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

  9. 22 | ringlord

    Jetzt haltet den armen Gebbi doch nicht andauernd davon ab, sein Review zu meinen miesen Untertiteln zu schreiben.

    Ich habe die miese Publicity bitter nötig ;_;

    • 23 | Gebbi

      Ich bin immerhin schon bei Minute 17, aber dafür, dass ich da schon seit heut Nachmittag dransitze, ist das nicht gerade weit. Ich muss hier ja ständig kommentieren ;_;

  10. Ich hab ja auch ne Meinung dazu.
    Aber nur zuschauen und mitlesen ist schon amüsant genug

    Meinung wird überbewertet. Man hat ja gesehen, was dabei heraus kam^^.

    Obwohl mich doch mal interessieren würde, was Gebbi zu meinen Subs sagt. U accept the challenge, Gebbi?

    • 27 | Gebbi

      Weiß nicht… Auf Medaka Box bin ich nicht wirklich scharf, das hatte ich schon in Staffel 1 nach 2 Folgen gedroppt, weil es so schlecht war…

      • Die 2. Staffel ist aber besser.
        Hab auch noch den Yu-Gi-Oh! 3D Movie und Musikvideos von Love Live! zu bieten ;) .

        Ansonsten müssen wir bis zur nächsten Season warten…

        • Oha. Bei aller Kritik muss muss man Gebbi ja eines lassen: Leidensfähig ist er. Anderseits könnte das auch eine Erklärung für seine seltsamen Ansichten sein. Wer sich ständig so was reinziehn muss, kann ja kaum bei geistiger Gesundheit bleiben…

          Gebbi, es wird höchste Zeit für YAS. Das wird dich wieder zu klarem Verstand bringen. Und jetzt iss Deinen verdammten Spinat.

  11. 30 | Munga61

    Hallo Leute.
    Es ist mal wieder sehr amüsant die Kommentare zu lesen.

    @Lighto-dono: Gebbi wird nicht nur Leidensfähig sein, er muss schon Masochistisch veranlagt sein, um die vielen Reviews zu schreiben.
    Die oftmals daraufhin folgenden Anfeindungen und sinnfreien Kommentare, was für das Internet schon sehr Zwanghaft ist, lassen für mich nur diesen Rückschluss zu. ;-)
    Es ist doch klar, das sich jeder, zu Hause vor seinem Bildschirm, sicher fühlt, weil ihn dort nie irgendwelche Repressalien erreichen werden, weswegen viele Leute häufig unter der Gürtellinie schreiben.
    Über Etwas Lästern ist ein Sache, fundierte Kritik üben oder Diskutieren eine ganz Andere.
    Gebbi versucht Objektiv an die verschiedenen Subs heranzugehen, was meiner Meinung nach recht schwierig, oder geradezu Unmöglich ist, da Grundsätzlich immer wieder die persönliche Meinung mit Einwirkt.

    Die Gründe warum es starke Unterschiede in den Schreib- und Ausdrucksweisen gibt, sind z.B.: Welche Schulbildung man hat(te), wo und wann man aufgewachsen und mit welchen Leuten (und deren Umgangston/Sprache) man umgeben ist.
    Jede Gegend in D/A/CH hat ja zudem auch ihren Dialekt und unterschiedlichen Sprachgebrauch.
    Zudem kommt noch, dass es ja die neue, alte und ganz alte deutsche Rechtschreibung gibt, wodurch ebenso, in großem Sinne, starke Unterschiede entstehen.
    Vielleicht macht es Sinn bei einem Anime wie Girls( wieso wird es nicht auch in Deutsche übersetzt ;-) )& Panzer nicht nur eine der gebrochenen Schrifttypen als Schrift sondern auch die damalige deutsche Rechtsschreibung zu verwenden.

    Ich dachte immer, dass das Fansubben ein Hobby ist, weswegen ich zu heftige Reviews als Kontraproduktiv erachte, da sie wahrscheinlich einigen Leuten den Spaß am Hobby Fabsubben vergällen.

    Es gibt gute und “weniger gute” Fansubgruppen. Wobei die Gruppen, die der Qualität und der Fehlerfreiheit den Vorrang geben, gerne von vielen Leuten gesaugt und dauerhaft gespeichert werden( wenn man weiß wo man sie finden kann). ^^

    Bleibt einfach etwas Gelassener und nehmt die Reviews hin als das was sie gedacht sind: Unterhaltung und Hinweise mit Augenzwinkern.

    Gruß Munga61

  12. Ich dachte immer, dass das Fansubben ein Hobby ist

    Um Gottes Willen, nein! Fansubben ist serious Business mit wahnhaft religiösen Zügen. Das kann man gar nicht ernst genug nehmen und es rechtfertigt jederzeit virtuelle Steinigungen.

    am Hobby Fabsubben

    Fabsubben. Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. ^^

    Wobei die Gruppen, die der Qualität und der Fehlerfreiheit den Vorrang geben, gerne von vielen Leuten gesaugt und dauerhaft gespeichert werden

    Das halte ich für ein Gerücht. Die große Mehrheit der Animefans ist doof wie Toast, zieht sich das, was als Erstes auf dem Teller liegt und stopft es sich rein wie Popcorn. Da ist es völlig egal, ob im UT nur Warz steht. Hauptsache bunte Bildchen und so einigermaßen mitbekommen, worum es vielleicht gehen könnte. Diejenigen, die auf einen guten Sub warten oder sich diesen dann ins Archiv nehmen, sind deutlich in der Minderheit.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.