Auf der offiziellen Seite der Animeadaption von Land of the Lustrous (jap. Houseki no Kuni) wurde ein neuer Trailer, ein neues Visual und der Cast veröffentlicht.

Die Sprecherrollen:

  • Tomoyo Kurosawa als Phosphophyllite (Phos)
  • Mikako Komatsu als Cinnabar
  • Ai Kayano als Diamond
  • Ayane Sakura als Bort
  • Mutsumi Tamura als Morganite
  • Saori Hayami als Goshenite
  • Yumi Uchiyama als Rutile
  • Ayahi Takagaki als Jade
  • Himika Akaneya als Zircon
  • Junko Minagawa als Yellow Diamond
  • Mamiko Noto als Euclase
  • Rie Kugimiya als Alexandrite
  • Maaya Uchida als Red Beryl
  • Kanae Itou als Amethyst
  • Ari Ozawa als Benitoite
  • Atsumi Tanezaki als Neptunite
  • Ryou Hirohashi als Obsidian
  • Jouji Nakata als Kongou-sensei

Die Serie basiert auf einem Manga von Haruko Ichikawa und wird von dem CGI-Studio Orange (Dimension W) animiert. Die Serie starten am 7. Oktober auf AT-X. 

Regie übernimmt Takahiko Kyougoku (Love Live!)Toshiya Oono (Gatchaman Crowds) schreibt das Skript sowie das Drehbuch und Asako Nishida (Love Live!) designt die Charaktere.

Beschreibung:

In einer weit entfernten Zukunft wird eine neue Lebensform namen Houseki geboren. Die 28 Houseki müssen gegen die sogenannten Tsukijins kämpfen, weil diese versuchen, sie in „Dekorationen“ zu verwandeln. Jeder der Houseki hat eine bestimmte Aufgabe, nur Phos nicht. Der Leiter Kongou gibt ihr darauf hin die Aufgabe, ein Magazin über die Naturgeschichte zu editieren.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 23.08.2017 | Keine Kommentare

Ein neues Visual der Animeadaption von Jun Mayuzukis Manga Koi wa Ameagari no You ni wurde am 22. August auf der offiziellen Webseite veröffentlicht.

Der Anime wird ab Januar 2018 auf Fuji TVs Programmblock Noitamina starten.

Beschreibung:

Die zurückhaltende, 17-jährige Oberschülerin Akira Tachibana ist heimlich in Masami Kondou, den 45-jährigen Leiter des Familienrestaurants, in dem sie arbeitet, verliebt.

Akira versteht nicht so recht, warum sie sich zu ihrem älteren Manager hingezogen fühlt. Dennoch ist sie überzeugt davon, dass Liebe keine Grenzen kennt. An einem regnerischen Tag kommt sie zu dem Entschluss, ihm ihre Liebe zu gestehen. Doch wie wird er wohl darauf reagieren?

Quelle: Moetron News

Weiterlesen

Gepostet von am 22.08.2017 | Keine Kommentare

Auf der offiziellen Webseite der Animeserie March comes in like a lion (jap. 3-gatsu no Lion) wurde heute das Startdatum der neuen Staffel bekanntgegeben und ein brandneues Visual veröffentlicht. Das Visual wurde vom Charakterdesigner Nobuhiro Sugiyama (Nisekoi) gezeichnet.

Die zweite Staffel wird am 14. Oktober um 23 Uhr auf den NHK-Sendern seine Premiere feiern. Die Staffel wird 22 Folgen umfassen und vom selben Team bei Studio Shaft (Bakemonogatari) wie von der ersten Staffel produziert.

Die erste Staffel startete Oktober 2016 und umfasste ebenfalls 22 Folgen. Die Serie lief hierzulande bei peppermint anime auf Akiba Pass im Simulcast.

peppermint beschreibt die Serie:

Seit der Mittelschule behauptet sich Rei Kiriyama in der Elite des Shogispielens. Aus diesem Grund lastet ein gewaltiger Druck seitens seiner Adoptivfamilie sowie der Shogigemeinschaft auf seinen Schultern. Um sein Leben selbst bestimmen zu können, zieht der 17-jährige allein in ein Apartment in Tokyo. Doch durch seine schüchterne und zurückhaltende Art distanziert er sich immer weiter von seinen Mitschülern und Mitspielern und muss schon bald sein Leben allein in die Hand nehmen.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 21.08.2017 | Keine Kommentare

In der aktuellen Folge von Ninotaku Anime News wurde bekanntgegeben, dass sich der deutsche Publisher Universum Anime die Rechte an dem extrem erfolgreichen Animefilm Your Name. (jap. Kimi no Na wa.) von Makoto Shinkai gesichert hat. 

Der Film soll noch dieses Jahr in den deutschen Kinos laufen. Die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray hingegen startet erst 2018. Genauere Termine wurden leider noch nicht verraten. Es ist ebenfalls unbekannt, ob der Film in den Kinos bereits mit deutscher Synchronfassung oder nur mit Untertiteln laufen wird.

Anisearch beschreibt die Geschichte wie folgt:

Die Geschichte dreht sich um Mitsuha und Taki. Mitsuha lebt mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Großmutter in einer kleinen, ländlichen Stadt, die von Bergen umgeben ist. Sie ist ein sehr ehrliches Mädchen, aber sie findet weder Gefallen an den Bräuchen des Familienschreins, noch an dem Wahlkampf, an dem ihr Vater teilnimmt. Stattdessen beklagt sie sich über die ländliche Lebensweise und sehnt sich nach einem Leben in Tokyo. Taki dagegen lebt in Tokyo, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und arbeitet nebenbei in einem italienischen Restaurant. Außerdem interessiert er sich sehr für Architektur und bildende Kunst. Eines Tages jedoch hat Mitsuha einen Traum, in dem sie sich als Junge wiederfindet. Taki hat genau denselben Traum, findet sich aber als Mädchen in einer Stadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Was ist das Geheimnis ihrer Träume und ihrer persönlichen Erfahrungen?

Quelle: YouTube

Weiterlesen

Gepostet von am 02.08.2017 | 2 Kommentare

Hiro Mashima, der Zeichner und Autor der Mangavorlage von Fairy Tail, postete am 20. Juli einen Tweet auf seinem offiziellen Twitter-Account, dass die finale Staffel des Fairy-Tail-Animes 2018 starten wird.

Bislang wurden zwei TV-Staffeln, zwei Filme und zahlreiche OVAs des beliebten Shounen-Franchises von A-1 Pictures animiert. Kazé hat mittlerweile die Rechte an der Serie erworben und wird mit der Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray ab Oktober beginnen. Der Manga wird in Deutschland von Carlsen Manga vertrieben.

Mashima startete die Serie im Jahr 2006 in Kodanshas Weekly Shounen Magazine. Derzeit wurden bislang 61 Mangabände in Japan publiziert. Laut Mashima wird der Manga mit dem 63. Band enden. 

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 21.07.2017 | Keine Kommentare

Heute wurde offiziell auf dem Nanatsu-no-Taizai-Festival bekanntgegeben, dass die zweite Staffel von Nanatsu no Taizai – The Seven Deadly Sins und ein Film produziert wird. Die Staffel trägt den Beinamen „Revival of the Commandments“ und wird ab Januar 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Ausstrahlung des Films ist für Sommer 2018 angesetzt. Ein erster Trailer wurde ebenfalls veröffentlicht.

Diverse neue Sprecherrollen wurden schon bekanntgegeben:

  • Rina Satou (Shura Kirigakure – Blue Exorcist) als Matrona
  • Tomokazu Sugita (Gintoki Sakata – Gintama) als Escanor
  • Yuuki Kaji (Eren Jäger – Attack on Titan) als Zeldris
  • Hiroki Touchi (Chisato Ichijiku – Brynhildr in the Darkness) als Estarossa
  • Hiroshi Iwasaki (Dr. Hogback – One Piece) als Galand
  • M.A.O (Papika – Flip Flappers) als Melascula
  • Daisuke Ono (Erwin Smith – Attack on Titan) als Drole
  • Yuusuke Kobayashi (Subaru Natsuki – Re:Zero) als Gloxinia
  • Kenjiro Tsuda (Hannes – Attack on Titan S2) als Monspeet
  • Ayahi Takagaki (Kuro – Blue Exorcist) als Derieri
  • Koji Yusa (Ayumu Toujou – Gintama) als Grayroad
  • Katsuyuki Konishi (Takashi Matsubara – Re:Creators) als Fraudrin

Es wurden sehr viele Leute aus dem Produktionsteam umbesetzt:

  • Director: Takeshi Furuta (Eldlive)
  • Assistant Director: Tomoya Tanaka (Eldlive)
  • Series Composition: Takao Yoshioka (Shigatsu wa Kimi no Uso)
  • Character Design: Kento Toya (Nanbaka (2017), Keigo Sasaki (Boku dake ga Inai Machi)
  • Prop Design: Haruo Miyagawa (bleibt bestehen, Black Butler: Book of Circus)
  • Color Design: Takahiro Mogi (bleibt bestehen, Gin no Saji), Nanako Okazaki (Lupin the IIIrd: Chikemuri no Ishikawa Goemon)
  • Art Director: Hiromichi Itou (bleibt bestehen, Lance N’ Masques)
  • Art Setting: Iho Narita (Fullmetal Alchemist)
  • Director of Photography: Shunya Kimura (bleibt bestehen, Eureka Seven)
  • CG Director: Yuu Karube (bleibt bestehen, Re:Zero)
  • Editing: Masahiro Gotou (bleibt bestehen, Steins;Gate)
  • Music: Hiroyuki Sawano (bleibt bestehen, Attack on Titan), Takafumi Wada (bleibt bestehen, High School of the Dead)
  • Sound Director: Kazuhiro Wakabayashi (bleibt bestehen, Usagi Drop)

The Seven Deadly Sins basiert auf einem Manga von Nakaba Suzuki. Er läuft seit 2012 im wöchentlichen Shounen Magazine von Koudansha und wird hierzulande vom Verlag Carlsen Manga vertrieben.

Bislang wurden eine Staffel, zwei OVAs und ein 4-teiliges Special von Studio A-1 Pictures (Sword Art Online) produziert. Netflix hat die erste Staffel und das Special als „Netflix Original“ im Angebot. peppermint anime veröffentlichte hingegen die erste Staffel auf DVD und Blu-ray.

peppermints Anime-Beschreibung:

Vor langer Zeit wurde das Königreich Britannia von einer Untergruppe des Ordens der Heiligen Ritter in Aufruhr versetzt. Die sogenannten „Seven Deadly Sins“ wurden mit dem grausamen Tod des Generals der Heiligen Ritter in Verbindung gebracht und in der Folge erbarmungslos gejagt. Viele Bewohner des Königreichs glauben, dass die berüchtigten „Seven Deadly Sins“ damals restlos vernichtet worden sind. Doch manche munkeln, dass die Gruppe sich im Untergrund versteckt hält …
Zehn Jahre gehen ins Land und erneut droht Britannia großes Ungemach: Diesmal erhebt sich der gesamte Orden der Heiligen Ritter gegen den amtierenden Herrscher. Voller Verzweiflung macht sich dessen bezaubernde Tochter Elizabeth auf die Suche nach der einzigen verbliebenen Hoffnung: Den „Seven Deadly Sins“! Bald schon trifft sie eher zufällig auf den Jungen Meliodas, der ein Gasthaus betreibt und ganz nebenbei ein Mitglied der legendären Gruppe ist. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den übrigen Mitgliedern und treffen dabei immer wieder auf scheinbar unüberwindbare Hindernisse …

Quelle: yaron-blog

Weiterlesen

Gepostet von am 16.07.2017 | Keine Kommentare

Die offizielle Webseite von Shafts (Bakemonogatari) neuem Film-Projekt Fireworks (jap. Uchiage Hanabi, Shita kara Miru ka? Yoko kara Miru ka?) hat am Montag einen dritten Trailer veröffentlicht. Bei einem Presseevent am Dienstag wurde der Trailer ebenfalls gezeigt. Zusätzlich wurde erwähnt, dass geplant ist, den Film in 110 Ländern weltweit auszustrahlen. Das Prouktionsteam merkte auf dem Event an, dass sich die Animationsarbeiten noch etwas hinziehen werden. Am Starttermin (18. August) hat sich aber nicht geändert.

Der Film basiert auf einem gleichnamigen Live-Action-Film von 1993. Die Regie führt Nobuyuki Takeuchi (Keyanimation – Bakemonogatari)Akiyuki Shinbo (Bakemonogatari)unterstützt ihn als Chef-RegisseurHitoshi Oune schreibt das Drehbuch (Regie – Bakuman. Live Action) und  Akio Watanabe (Bakemonogatari) designt die Charaktere. Komponiert wird die Musik von Satoru Kousaki (Bakemonogatari).

Beschreibung:

Der Film spielt an einem Sommertag und zeigt die Geschichte einer Gruppe von Jungen, welche ein Feuerwerk von einem Leuchtturm beobachten. Sie wollen wissen, ob es rund oder doch flach aussieht, wenn man es von der Seite betrachtet. Zur gleichen Zeit erhält einer von ihnen, Norimichi, eine Nachricht von seiner Liebsten, die mit ihm durchbrennen will.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 12.07.2017 | Keine Kommentare

Seite 6 von 14« Erste45678Letzte »