KSM hat am 29. Mai verkündet, dass sie sich die Rechte an der Serie ACCA: 13-ku Kansatsu-ka (engl. ACCA: 13-Territory Inspection Dept.) gesichert haben. Die 12-teilige TV-Serie lief diesen Winter im japanischen Fernsehen und wurde von Madhouse (One Punch Man) animiert. Die Regie übernahm Shingo Natsume (One Punch Man). ACCA basiert auf einem Manga von Natsume Ono. KSM bringt die Serie voraussichtlich 2018 auf DVD und Blu-ray und beschreibt die Serie folgendermaßen:

Das Königreich Dowa ist in 13 Staaten aufgeteilt. Diese 13 Staaten haben viele Agenturen, die von der riesigen Organisation, bekannt als ACCA, gesteuert werden. Innerhalb der ACCA ist Jean Otis die rechte Hand der Kontrollstelle. Seine Agentur hat 13 Personen, die in jedem der 13 Staaten für Ordnung sorgen. Sie behalten den Überblick über alle Aktivitäten des ACCA quer durch das Königreich und leiten die Daten von jedem ACCA-Büro in die Hauptstadt zur Zentralstelle. Jean geht auch oft auf Geschäftsreisen in die anderen Bezirke, um dort die Lage und das Personal zu überprüfen.

Quelle: Facebook

Weiterlesen

Gepostet von am 30.05.2017 | Keine Kommentare

Auf der offiziellen Webseite der Animeadaption von Junpei Inuzukas Light Novel Isekai Shokudou (engl. Restaurant to Another World) wurde am 29. Mai ein neuer Trailer veröffentlicht.

Es wurden ebenfalls einige Sprecher preisgegeben:

  • Junichi Suwabe (Shouta Aizawa – My Hero Academia) als Tenshu
  • Sumire Uesaka (Sanae Dekomori – Love, Chunibyo & Other Delusions!) als Aletta
  • Kiyono Yasuno (Megumi Katou – Saekano) als Sarah
  • Saori Oonishi (Ais Wallenstein – Danmachi) als Kuro

Die Regie übernimmt Masato Jinbo (Chäos;Child) und animiert wird die Serie von Silver Link (Chäos;Child). Die Ausstrahlung im japanischen Fernsehen beginnt am 3. Juli.

Restaurant to Another World handelt vom Restaurant Youshoku no Nekoya, das in der nähe eines Bürokomplexes liegt und somit fast ausschließlich von Geschäftsleuten besucht wird. Doch das Restaurant besitzt ein Geheimnis: Jeden Samstag speisen dort Kunden verschiedener Herkunft und Rasse und bekommen dort die exotischsten Gerichte serviert.

Quelle: Moetron News

Weiterlesen

Gepostet von am 29.05.2017 | Keine Kommentare

AniMoon hat heute auf seiner Facebook-Seite angekündigt, dass sie sich die Lizenz an dem Anime Usagi Drop gesichert haben. Die 11-teilige Serie lief in der Sommer-Season 2011 und erzählt die Gesichte von Daikichi, der die uneheliche Tochter Rin seines verstorbenen Großvaters aufnimmt. Für Daikichi ist das eine komplett neue Erfahrung und es kommen haufenweise Probleme auf ihn zu, mit denen er zurecht kommen muss. Usagi Drop basiert auf einem Manga von Yumi Unita.

Animiert wurde die Serie von Production I.G (Psycho-Pass) unter der Regie von Kanta Kamei (Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend). Die Rolle des Drehbuchautors übernahm Susumu Mitsunaka (Haikyuu!!) und das Charakterdesign stammt von Yuu Yamashita (Izetta: The Last Witch).

Der Publisher veröffentlicht die Serie inklusive der Special-Episode Ende 2017 auf DVD und Blu-ray. Usagi Drop wird auf 3 Volumes aufgeteilt und in einer hochwertigen Verpackung erscheinen.

Quelle: Facebook 

Weiterlesen

Gepostet von am 24.05.2017 | 5 Kommentare

Auf der Webseite von Kyoto Animation wurde gelistet, dass die Anime-Adaption von Violet Evergarden am 21. Oktober eine Spezialausstrahlung erhalten wird. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass in der darauffolgenden Season – der Winterseason 2018 – die reguläre Ausstrahlung beginnen wird. Die Webseite MiracleBus listet hingegen schon für den Oktober die Ausstrahlung der normalen Serie. Ob das nur ein Fehler ist oder ob die Serie direkt im Anschluss der Spezialausstrahlung starten wird, ist noch unbekannt.

Vor einem Jahr hat Kyoto Animation die Animeadaption Kana Akatsukis (Autor) und Akiko Takases (Illustrator) Light Novel angekündigt. Seitdem wurden schon zwei Trailer veröffentlicht:

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 23.05.2017 | Keine Kommentare

In Band 11 von Attos Slice-of-Life-Manga Non Non Biyori wurde enthüllt, dass ein neues Animeprojekt in Arbeit ist. Es ist nicht klar, ob es sich dabei um eine Serie handelt oder um zum Beispiel eine OVA. 

Bislang wurden schon zwei TV-Serien und zwei OVAs von Studio Silver Link. (Masamune-kun no Revenge) unter der Regie von Shinya Kawatsura (Sakurada Reset) produziert.

Non Non Biyori erzählt die Abenteuer von vier auf dem Land lebenden Mädchen, die sich die Zeit in der Natur vertreiben und dabei jede Menge Spaß haben. 

Quellen: Moetron News, Otakomu

Weiterlesen

Gepostet von am 23.05.2017 | Keine Kommentare

Die offizielle Webseite der Animeadaption von Tooru Naomuras und Homura Kawamotos Manga Kakegurui veröffentlichte am 22. Mai ein neues Visual und stellt die Charkterdesigns vor.

Yuuichirou Hayashi übernimmt die Rolle als Regisseur (Garo: Honoo no Kokuin) und Yasuko Kobayashi (Death Note) schreibt das Drehbuch. Manabu Akita (Charakterdesign-Assistent – Rage of Bahamut: Virgin Soul) entwirft das Charakterdesign und animiert wird die Serie von Studio MAPPA (Rage of Bahamut: Virgin Soul).

Die Sprecherrollen wurden wiefolgt besetzt:

  • Saori Hayami als Yumeko Jabami
  • Minami Tanaka als Meari Saotome
  • Tatsuya Tokutake als Ryouta Suzui
  • Karin Nanami als Yuriko Nishinotouin
  • Yuuki Wakai als Itsuki Sumeragi
  • Mariya Ise als Midari Ikishima
  • Mayu Udono als Runa Yomozuki
  • Tomokazu Sugita als Kaede Manyuda
  • Yuu Serizawa als Yumemi Yumemite
  • Ayaka Fukuhara als Sayaka Igarashi
  • Miyuki Sawashiro als Kirari Momobami

Die Serie spielt in der Hyakkaou-Privathochschule, an der die Hierarchie durch Glücksspiele bestimmt wird. Die Gewinner leben in Saus und Braus, aber die Verlierer werden kräftig in die Mangel genommen. Doch das ändert sich, als die neue Schülerin Yumeko Jabami sich zum Ziel gesetzt hat, den Möchtegern-Profis zu zeigen, wo der Hammer hängt.

Quelle: Moetron News

Weiterlesen

Gepostet von am 22.05.2017 | Keine Kommentare

Auf der offiziellen Webseite des Animes wurde ein neues Visual veröffentlicht. Zusätzlich wurde ein neuer Trailer auf dem YouTube-Kanal von Pony Canyon hochgeladen.

Die Regie übernimmt Daisei Fukuoka (Danganronpa 3), Seiji Kishi wird als Chefregisseur (Regie – Yuuki Yuuna wa Yuusha de Aru) fungieren und das Drehbuch wird von Makoto Uezu (Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!) stammen. Das Charaktrerdesign wird von Takahiro Sakai (Yuuki Yuuna wa Yuusha de Aru) umgesetzt und animiert wird die Serie von Studio Gokumi (Seiren).

In Yuuki Yuuna wa Yuusha de Aru geht es um eine Gruppe von Mädchen, die mit ihren Zauberkräften gegen die mysteriösen „Vertex“ kämpfen.

Quelle: ANN

Weiterlesen

Gepostet von am 22.05.2017 | Keine Kommentare

Seite 1 von 51234Letzte »