Auf solche Encoding-Meisterwerke wie das da oben im Bild (Quelle: dt. Gurren Lagann DVDs) und Covertexte á “Entdecke den neuen Erfolg vom Gainax Studio, eine scharfsinnige Mischung von Aktion, Komedie, Mecha und üppigen Mädchen, die das japanische Anime neu entdeckt, nichts weniger!” müssen europäische Animefans in Zukunft “leider” verzichten, denn der Publisher Beez, der selbst der unfähigsten Dönersubgruppe in Sachen Inkompetenz noch Konkurrenz machen konnte, macht die Schotten dicht.

Auslöser dafür ist der Ausstieg des Mutterkonzerns Bandai Entertainment aus dem nordamerikanischen Animemarkt, der nun offensichtlich auch Auswirkungen auf die französische Tochterfirma Beez Entertainment hat. Beez verwurstete neben Gurren Lagann auch Lizenzen wie Durarara und Sora no Woto. Und nichts von Wert ging verloren…

Quelle: ANN

Autor:
Datum: 05.01.2012
Kategorien: Animenews, Blog

  1. 1 | Wetter

    JJJJJJJJJJJJUUUUUUUUUUUBBBBBBBEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLLLLLL

    *Sektkorken knall*

  2. 2 | Rasta

    Ein Stern geht verloren. Einer von diesen braunen Zwergsternen…

  3. 3 | yuu

    Hell yes, wurde aber auch Zeit….!

  4. Hab zwar keine von deren Veröffentlichungen gesehen, aber viel schlechtes gehört.
    Also um Lizenzen wie Durarara!, House of Five Leafs und Sora no Woto ist es schon schade.

  5. 5 | Cyril

    Buhuu…
    Dabei lief das so gut auf meiner Playstation.

  6. 6 | Shirou

    Ein Dönerpublisher weniger.

    • 7 | Gebbi

      War zum Glück der letzte, die anderen dt. Publisher taugen ja was ^^

      • 8 | Rufio

        Mal sehen, wann die aufgeben….

  7. 9 | Rocky

    Mir kamen die Tränen….

    Freudentränen…

  8. 10 | ScHiLLaaaR

    Wieso soviel Hateeeee…?

  9. 11 | Hideki

    Ich mag den Gundam 00 release, also partiell QQ!
    Aber an sich schon schade, will nicht nur noch Sub gucken können, ach Moment..

  10. 12 | Dragon

    Wer?

  11. 13 | Nana82

    JUUUUUHUU~~~
    Ich frage mich aber was nun mit den Lizensierten Animes passieren wird ^^ dann können sie vllt doch endlich gesubbt werden?…=) das war wirklich ne Frage xD

  12. 14 | Wetter

    Nö, die DVD Rips müssen für euch ausreichen. Sry :>

  13. 15 | arnes_garde

    Hoffentlcih sind da die original Sprecher mit engl. oder deut. Utertiteln auch dabei, seit ich viele gesubbte Sachen schau kann ich mir nich Deutsch gedubbtes kaum mer anschaun nicht mal normale Kinofilme selbst die müssen jetzt Englisch sein… aber das Gute daran ist die Zitate klingen jetzt viel cooler ;-)

  14. 16 | Dragon

    Du könntest ja ne Aktion starten, damit es für Anime wieder mehr als gefülte fünf deutsche Synchronsprecher gibt.

  15. 17 | Bazi

    Gut so, deutsch war in der Schule schon immer mein schlechtestes Fach gewesen und da dürfte sich auch jetzt 10 Jahre danach nichts geändert haben.

    Aber was beez einem da angeboten hat, war eine riesen Sauerei.
    Ich habe mir damals die Durarara DVDs gekauft und wenn mir als deutsch Versager schon soviele Rechtschreibfehler oder Sätze die einfach keinen Sinn ergeben auffallen, dann kann doch etwas nicht stimmen.

    Die Subs von beez hätte ich auf Nachfrage als Dönersub/Speedsub erkannt, aber niemals als Arbeit einer Profit orientierten Firma, die ja eigentlich Fachpersonal für solche Arbeiten verwendet sollte.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.