Die Meldung kommt jetzt leider etwas kurzfristig, da eigentlich geplant war, sie in einem umfangreicheren Artikel zur diesjährigen Leipziger Buchmesse unterzubringen, allerdings ist der Artikel aus Zeitgründen noch nicht fertig geworden, daher jetzt kurz und schmerzlos, weil’s gleich losgeht: Wir werden jetzt gleich ab 20 Uhr bei Gamesports.fm ein Spezial zum Thema “Leipziger Buchmesse 2012″  senden. Wir plaudern ein wenig über unsere Erlebnisse werden einige Interviews senden. Den Artikel zur Messe inkl. Cosplay-Fotos (auch wenn es letztendlich leider nicht ganz so viele geworden sind) gibt’s dann im Laufe der Woche.

Einschalten: http://streams.gamesports.net/listen.pls

(Ja, es wird einen Mitschnitt in Podcast-Form geben.)

Autor:
Datum: 19.03.2012
Kategorien: Blog, Cons und so

  1. 1 | Wetter

    Ich weiß nicht was schlimmer ist. Das die LBWTF mehr Aufmerksamkeit bei den Medien bekommt als die Connichi oder das Gebbi nur drauf aufmerksam ist, weil innerhalb seines Radars schwebt, während die Connichi außerhalb des Radars schwebt und somit wohl eher keine Aufmerksam erteilt wird ;) . ^^

  2. 2 | nano

    Ich denk mal die LBM kriegt deswegen mehr Aufmerksamkeit, weil dort mehr “Normalos” rumlaufen, die sich dann fragen “WTF sind das für Kreaturen die hier rumlaufen??!???!!” (=Cosplayer)

    xD

  3. 3 | Eomyn

    Wahrscheinlich eher, weil es eine richtige Messe ist ;)

    • 4 | chibi`

      Das ist der Punkt – die LBM ist nach der FBM halt die größte Buchmesse in Deutschland, und aufgrund ihrer frühen “Austragung” halt auch mit ‘nem gewissen Standing beim Markt…

      Connichi, AnimagiC & Co. sind halt “nur” Fantreffen im großen Stil.

      • 5 | nano

        Das ist nur ne andere Möglichkeit, auszudrücken, was ich sagen wollte ;)

  4. 6 | Huma

    Der Mangabereich war aber wirklich eine kleine Welt für sich. In den anderen Hallen war alles viel nüchterner, fast schon spießig. Man hätte fast denken können, dass es sich um zwei gesonderte Events gehandelt hat, bei denen sich nur durch die räumliche Nähe immer mal wieder jemand verirrt hat.

    Klar bekommt die Leipziger Buchmesse mehr Aufmerksamkeit. Mit dem Namen können einfach viel mehr Leute was anfangen. Und dann lesen das auch mehr.

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.