Aktuelle News gibt’s immer pünktlich über unseren Twitter-Account: @NanaOneNet

Der Psycho-Drama-Manga Aku no Hana, zu dem bisher sechs Bände erschienen sind, wird eine Anime-Adaption erhalten. Die Regie wird Nagahama Hiroshi (Detroit Metal City, Mushishi) übernehmen. Die Geschichte handelt von Kasuga Takao, einem Bücherwurm, der seit Anbeginn der Mittelstufe in den Klassenschwarm Saeki Nanako verknallt ist. Eines Tages findet er in einem leeren Klassenzimmer ihren Sportbeutel, schnüffelt an ihren Klamotten und nimmt sie anschließend mit zu sich nach Hause. Doch es stellt sich heraus, dass er von Nakamura Sawa, die hinter ihm in der Klasse sitzt, keine Freunde hat und sich gegenüber ihren Mitmenschen sehr aggresiv verhält, beobachtet wurde. Sie erpresst ihn damit, ihn zu verpetzen, wenn er nicht tut, was sie von ihm verlangt. Durch ihre Psychospielchen wird sein Leben allmählich zum Horrortrip…
Wir werden den Anime übrigens mit großer Wahrscheinlichkeit in unser Programm aufnehmen. 

Quelle: yaraon

Der Anime Ano Hi Mita Hana no Namae wo Bokutachi wa Mada Shiranai wird im Sommer 2013 einen Kinofilm bekommen. Für die Umsetzung wird erneut das Studio A-1 Pictures verantwortlich sein. Der Anime handelt von einer Gruppe Jugendlicher, die als Kinder beste Freunde waren, durch den Tod von Menma, einem Mädchen im Freundeskreis, aber auseinandergerissen wurde. Mittlerweile sind sie Oberschüler und haben sich nicht mehr viel zu sagen. Doch dann taucht plötzlich der Geist der verstorbenen Menma auf, den nur Jinta sehen kann. Der Kinofilm wird die Geschichte der TV-Serie aus der Sicht von Menma erzählen.

Quelle: yaraon

Für Oktober 2012 wurde eine Anime-Adaption des Horror-Comedy-Manga Litchi Hikari Club angekündigt. Der Anime wird den Titel Litchi DE Hikari Club tragen, weitere Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt auf der offiziellen Website zum Anime bekanntgegeben werden. Die Geschichte dreht sich um neun Schüler einer reinen Jungen-Lehranstalt, die eine Maschine kreieren, welche durch Litschis angetrieben wird und nach den schönsten Frauen der Welt Ausschau halten soll. Doch die Maschine entwickelt alsbald ein Eigenleben…

Quelle: Anime News Network

Während der Otomake Party 2012 wurde heute eine TV-Anime-Adaption des Otome-Games Amnesia angekündigt, die im Jahre 2013 starten soll. Das Spiel handelt von einem Mädchen, das an einem Augustmorgen aufwacht und sämtliche Erinnerungen an ihre Vergangenheit verloren hat. Sie trifft auf einen Jungen, der sich als der Geist “Orion” vorstellt und ihr fortan hilft, ihre Erinnerungen zurückzuerlangen.

Quelle: animate.tv

Der japanische Publisher Kadokawa veröffentlichte heute einen Trailer zur kommenden Ebiten OVA. Der Anime wird als Teil der Limited Edition des vierten Ebiten-Manga-Bands im Dezember veröffentlicht:

Zum Anime Magi, der im Oktober 2012 im TV anlaufen wird, wurde ein neuer Teaser veröffentlicht, der Details zur Besetzung verrät:

Fuji TV veröffentlichte heute einen neuen Teaser zum TV-Special One Piece: Episode of Nami:

Autor:
Datum: 05.08.2012
Kategorien: Animenews, Blog

  1. 1 | ElPsy

    Litchi Hikari Club ist so ein widerliches Ding, ich hab mal kurz reingeschaut und muss sagen, wie kann man daraus nur nen Anime formen wollen. Da muss was in den Hirnwindungen nicht stimmen. Dagegen ist Gyo noch ansehnlich. Aber was rede ich, so sind se halt, die Japaner XD

    • 2 | Gebbi

      Jo, dem muss ich zustimmen. Hab den Manga vollständig gelesen und es ist wirklich extrem gorelastig und krank – aber teilweise auch recht witzig und spannend, von daher bin ich auf die Anime-Adaption gespannt. Ich hoffe nur, sie lassen die Yaoi-Szenen weg, die zwar auch nur zum Schocken drin sind (denn wenn wir mal ehrlich sind – so absichtlich hässlich, wie die Charaktere gezeichnet sind, wird das kein kleines Fujoshi-Mädchen geil finden), aber imo auch relativ überflüssig.

      • 3 | ElPsy

        Aber eins ist hoffentlich sicher, dass ihr den nicht subben werdet^^

        • 4 | Gebbi

          Zumindest nicht, wenn sie die Yaoi-Szenen drinlassen ^^

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.