Wie schon 2009 und 2010 wird es auf der diesjährigen Connichi eine Podiumsdiskussion zum Thema Urheberrecht geben. Dieses Jahr könnte das Spektakel ganz besonders interessant werden, denn zum einen gibt es die ACA nun seit fast zwei Jahren und zum anderen ist diesmal ein Vertreter der Piratenpartei, die sich ja auf dieses Thema spezialisiert haben, mit von der Partie. Es dürfte also sowohl für Fansubber als auch Konsumenten eine interessante Gesprächsrunde werden.

Hier die entsprechende Pressemitteilung mit allen wichtigen Infos:


Podiumsdiskussion zum Urheberrecht:
„Wem würde die Abschaffung des Urheberrechts in der Manga- und Anime-Kultur nützen, wem würde es schaden?“

Das Urheberrecht ist seit gut einem Jahr ein Daueraufreger in der deutschen Medienöffentlichkeit und Medienpolitik. Die Debatte wurde von der Piratenpartei entfacht. Mit markanten Forderungen machten die Shootingstars der deutschen Parteienlandschaft ein Problem, das in der Onlinewelt schon lange schwelt, zum Lauffeuer in allen alten und neuen Medien. Kräftig Öl in dieses Feuer goss der Musiker, Autor und Filmregisseur Sven Regner, als er den Parteipiraten in einer öffentlichen Wutrede die Meinung geigte. Die Zahl der Wortmeldungen zum Thema ist inzwischen nicht mehr überschaubar. Hier eine Auswahl…

In der deutschen Anime- und Manga-Szene ist das Urheberrecht schon seit Jahren ein kontroverses Thema. Auf der Connichi gab es 2009 und 2010 Podiumsdiskussionen zu diesem Thema. Die Anime Copyright Allianz (ACA) ist seit Herbst 2010 aktiv (Link).

Auf der Connichi 2012  wollen wir die Forderungen der Parteipiraten zur Neugestaltung des Urheberrechts (Link) mit der im Titel genannten Frage auf den Prüfstand stellen.

Teilnehmer auf dem Podium werden sein:

Christian Hufgard             Piratenpartei, Urheberrechtsexperte des Landesverbandes Hessen (Link), Musikpiraten e.V., 1. Vorsitzender (Link)
Tobias Hößl                    Animexx e.V.,  Geschäftsführer und des Admin von www.animexx.de
Michael Wache               AV Visionen GmbH, Head of New Media, Projektleiter AoD, Initiator und Koordinator der Anime Copyright Allianz (ACA)
Dr. Michael Metzner         Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht (Link)
(angefragt)

Moderator: Dirk Remmecke (AV Visionen GmbH, Marketing)

Die Veranstaltung soll im 2.0-Format durchgeführt werden. Heißt, wir möchten, dass sich das Publikum rege an der Diskussion beteiligt. Die oben eingefügten Links bieten reichlich Lese- und Hör-Material zur Vorbereitung auf das Thema.


 

Autor:
Datum: 24.08.2012
Kategorien: Blog, Cons und so

  1. 1 | Doverman

    Das könnte ‘ne interessante Diskussion werden: Piratenpartei, Animexx, ACA und ein Fachanwalt… natürlich nicht zu vergessen, die ganzen nörgelnden Fans, die ja immer über alles bescheid wissen. Also wenn das mal was wird…

  2. 2 | Kristal

    Warum bei Michael Metzner ein Dr. und bei Michael Wache nicht?

  3. 3 | Wetter

    Wird eh wieder daraus hinauslaufen das die Zeit für solch “komplexe” Diskussionen nicht ausreichen wird.

    Ich sehe es allerdings als Vorteil, das es genug “Interessenten” anlocken wird und somit für ein vollen Raum sorgen wird, so das man mehr Platz und Raum allgemein auf der Con hat und sicherlich das Bistro am Hotel wieder Platzmöglichkeiten bieten wird. Werde also die Zeit der Stille ausgiebig nutzen :>

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.