Auch der zweite Tag der gamescom startet früh, denn das obligatorische „guckt mal wie viele Leute vor dem Eingang stehen“ – Bild darf ja nicht fehlen. Vorher sind wir sogar noch in die Hallen gegangen um für euch Mario + Rabbids Kingdom Battle anzuspielen. Zuerst muss man für diesen Test ganz schön laufen, da wäre zuerst der Weg in die Halle und dann der gefühlt sehr lange Weg durch das Labyrinth, durch welches sich später die Warteschlange schlängeln wird. Kurz darauf stehen wir auch schon an einer der Spielestationen um direkt loszulegen. Die Steuerung ist dabei denkbar einfach, eigentlich steuern wir einen kleinen fliegenden Staubsaugerroboter mit Hasenohren names Beep-0. Dahinter laufen dann Mario, Hasen-Luigi (Oder Luigi-Hase?) und Hasen-Peach zuerst einmal einen hübschen hellgrünen weg entlang, links und rechts können wir Rabbids beobachten, die mal mehr mal weniger weise Sätze von sich geben. Es dauert auch nicht lang, da stolpern wir in das erste Kampfszenario. Auch hier gestaltet sich die Steuerung denkbar einfach, mit einem Icon, das aussieht wie Beep-0 markieren wir die Stelle an der wir gern unsere jeweilige Figur hätten und schon läuft sie los, wenn wir dabei eine Partnerfigur anvisieren, können wir mit ihrer Hilfe sogar noch weiter kommen indem wir einen großen Sprung machen am Ende der Bewegung können wir dann auf einen Gegner in Reichweite schießen. Wichtig ist vorallem, dass wir immer Deckung suchen, zu forsches vorpreschen bringt nicht als Verluste, könnt ihr uns glauben, wir haben es versucht. Zwischendurch finden wir auf dem Weg auch noch blaue schimmernde Kanonen, mit denen wir in kleine Geheimkammern kommen um Münzen zu sameln. Im zweiten Kampf lernen wir dann auch, dass wir nicht nur laufen und schießen können, sondern jede Figur auch (zu diesem Zeitpunkt) eine spezielle Fähigkeit hat, so kann Hasen-Peach ihre beiden Freunde und sich selbst alle 3 Züge heilen. Alles in allem macht Mario + Rabbids Kingdom Battle auf jeden Fall Spaß und ist leicht zu lernen und ein bisschen schwieriger zu meistern.

Danach sind wir noch ein bisschen durch die Hallen gelaufen, um euch ein paar Eindrücke von der Messe zu vermitteln, die ihr auf unserem Twitteraccout sehen könnt.

Um aber auch noch ein bisschen über Spiele reden zu können, waren wir dann noch bei den Damen und Herren von Entwickler Milestone um uns Gravel anzuschauen, das von Bandai Namco herausgegeben wird. Gravel ist eine Rennsimulation für Geländerennen. In verschiedenen Ländern, wie Alaska oder Namibia, und unterschiedlichen Autos, vom „kleinen“ Flitzer zum großen Geländetruck, könnt ihr die Rennstrecke in 4 verschiendenen Modi erobern, bei denen es mal schneller mal schmutziger zugeht. Neben dem Ziel erster zu werden, könnt ihr auf der Strecke auch Stunts ausführen, zum Beispiel Sprünge, das geht absichtlich und auch versehentlich haben wir beim Anspielen festgestellt. Gravel möchte natürlich als Simulation auch realistisch daher kommen, darum sind viele reale Autobauer vertreten, entweder mit einem realen Modell oder sie haben eines für das Spiel entworfen, so finden wir Autos von Ford, VW, Toyota, Chevrolet und vielen anderen. Schließlich haben wir das Spiel auch angespielt. Da die Fahrkünste unserer Testerin sich eher im mittelmäßigen Bereich bewegen war das auch gleich ein Härtetest für die Autos, die wir aber tatsächlich nicht kaputt bekommen haben. Also einige teile sind schon abgefallen aber das Fahrzeug hat immer die Ziellinie erreicht. Das lag vielleicht auch daran, dass zum Glück die Umgebung in Gravel fast noch stabiler ist, als die Autos. Wie stabil, könnt ihr weiter unten sehen, da haben wir das für euch beim Fahrern mitgefilmt.

Nur die harten Bäume kommen in den Garten

Alles in Allem ist Gravel auf jeden Fall einsteigerfreundlich, da es eine sehr eingängige Steuerung hat. Dass wir nicht erster wurden ist sicherlich vorallem den Fahrkünsten der Testerin zuzuschreiben, genau wie unsere zahlreichen Beaknntschaften mit der Umgebung. Das heißt aber nicht, dass ihr schon nach ein paar Runden nurnoch gelangwelt im Kreis fahrt. Da man auch mit Können und Absicht driften und springen kann, kann man hier auch viel Zeit damit verbringen seine Technik zu verbessern, um immer bessere Ergebnisse zu erzielen. Außerdem wird jeder Spielmodus verschiedene Herausforderungen für euch bereit halten.

Wollt ihr wissen, was wir noch so erlebt haben?

Hier geht es zu Tag 1

Hier geht es zu Tag 3

Hier geht es zu Tag 4

Hier geht es zu Tag 5

Weiterlesen

Gepostet von am 23.08.2017 | Keine Kommentare

Es wird hot in der Gaming-City! Und zwar steht der Release der europäischen Version von Monster Hunter Stories endlich an. Wie Capcom heute bekannt gab, wird das exklusiv für den Nintendo 3DS angekündigte Spiel am 08. September 2017 in unseren Breitengraden erhältlich sein. Obendrauf bekommen Unschlüssige bereits ab dem 10. August 2017 eine Demo serviert, in der man das Spiel ausprobieren kann.

Monster Hunter Stories ist kein Teil der Hauptserie und konzentriert sich auf ein völlig anderes Konzept, das aber dennoch in der bekannten Spielwelt angesiedelt ist. So übernehmt ihr die Rolle eines „Riders“, der zusammen mit den namensgebenden Monstern ein Team bilden und gegen andere Rider und Monster antritt. Das Zusammenspiel mit seinem Monster ist dabei ein Kernelement, ebenso wie das Aufdecken der Karte und das Erfüllen von Quests sowie Sammeln von Items.

Weiterlesen

Gepostet von am 03.08.2017 | Keine Kommentare

Es ist E3-Zeit und natürlich hat auch Nintendo wieder eine Präsentaton vorbeiretet. Unter dem Titel „Nintendo Spotlight“ präsentierte uns der Spielegigant einige Nueankündigungen und ein paar tiefere Einblicke in bereits bekannte Titel. Wir haben die Präsentation für euch in einem Überblick zusammengefasst.

Als erstes sahen wir einen Trailer zu Xenoblade Chronicles 2, der uns einige Einblicke in die Story gewährte, sowie einen groben Erscheinungstermin mit Winter 2017 benennt.

Danach erfuhren wir, dass es im Jahr 2018 ein neues Spiel mit Kirby geben wird. Damit unser kleiner rosa Freund diesmal nicht allein kämpfen muss, kann er Gegner überzeugen mit ihm gemeinsam durch die Spielwelt zu ziehen und von ihnen zusätzliche Fähigkeiten zu bekommen. So verleiht ihm zum Beispiel ein Verbündeter mit Feuerkraft ein Feuerschwert.

Die nächste Ankündigung fällt kurz aber deswegen nicht weniger spektakulär aus. Game Freak hat mit der Arbeit an einem neuen Pokémon-RPG für die Nintendo Switch begonnen. Die Entwicklung wird noch über ein Jahr dauern, aber gespannt sind wir natürlich trotzdem schon.

Nintendo mag es kurz und knackig, als nächstes erfahren wir, dass sich Metroid Prime 4 in der Entwicklung für Nintendo Switch befindet.

Dann wird es wieder niedlich. Der nächste Trailer ist etwas ausführlicher und zeigt uns ein neues Spiel mit Yoshi. Auch der grüne Knuddeldino kommt nicht allein, er hat einen Freund dabei mit dem er in einer 3D/2D-Welt aus Pappe in alle Richtungen Eier schießt und Rätsel löst. Ein Titel für das Spiel ist noch nicht bekannt, aber Yoshifreunde können sich schomal auf das nächste Jahr freuen. Das Spiel wird einfach nur »Yoshi« heißen.

Als Nächstes bekommen wir einen recht ausführlichen Trailer zu Story und auftretenden Charakteren zu Fire Emblem Warriors, welches im Herbst diesen Jahres erscheinen wird. Die Grundlage bildet ein (augenscheinlich königliches) Geschwisterpaar, welches sich gegen einen bösen Drachen stellt, der ihr Königreich bedroht. Unterstützt werden sie dabei von Kriegern aus verschiedenen Teilen der Fire-Emblem-Reihe, wie sehen zum Beispiel Marth und Chrom. Dieser Ableger wird von Koei Tecmo entwickelt und erscheint im bekannten Stil von Dynasty Warriors. Es wird also kein Strategie-, sondern ein pures Actionspektakel.

Daraufhin spricht Eiji Aonuma kurz darüber, dass ihr in Skyrim auf der Switch auch Items aus Zelda finden könnt sowie über die beiden DLCs, welche für Zelda: Breath Of The Wild bereits angekündigt wurden. Dabei wird auch noch enthüllt, dass das erste Paket eine neue Herausforderung enthält, in der ihr so viele Gegner besiegen müsst, wie möglich. Die zweite Erweiterung wird einen neuen Story-Abschnitt ins Spiel bringen, welcher sich auf die Recken konzentriert. Passend dazu wird es die vier Recken als Amiibos geben.

Anschließend gibt es noch einen kurzen Clip zum neuen Ubisoft-Titel Mario+Rabbids: Kingdom Battle. In diesem Strategiespiel verbündet sich Nintendos Hausklemptner mit den berüchtigten verrückten Hasen von Ubisoft. Dafür nutzen sie lustig aussehende Energieschusswaffen. Ab dem 29. Auguste wird der Spaß dann exklusiv für Nintendo Switch zu haben sein.

Des Weiteren erfahren wir, dass das beliebte Autofußballspiel Rocket League auch auf die Switch kommt und zwar mit exklusiven Items und exklusiven Autos. Außerdem wird es mit anderen Plattformen kompatibel sein. Ab Winter 2017 könnt ihr eure Fußballreifen für die Switch auspacken.

Zu guter Letzt bekommen wir noch einen Trailer von Mario Odyssey zu sehen, der uns vor allem die geheimnisvolle Mütze mit den Augen näher bringt, welche einen großen Einfluss auf das Spielgeschehen haben wird. So können wir mit ihr nicht nur Münzen sammeln und Gegner vermöbeln, sie erlaubt es uns auch in Gegner oder andere Wesen, Gegenstände oder Fahrzeuge zu schlüpfen, die die Spielwelt bevölkern.

Das ausführliche Nintendo Spotlight könnt ihr oben natürlich im Video sehen.

Weiterlesen

Gepostet von am 13.06.2017 | 1 Kommentar

Vor wenigen Minuten schaltete Nintendo ein Pokémon Direct. Im Rahmen dieser kurzen Präsentation wurden drei – sagen wir fast – neue und zwei alte Titel der Serie für eine Veröffentlichung in diesem Jahr angekündigt.

Zuerst begrüßt uns Herr Tsunekazu Ishihara von der Pokémon Company. Nachdem er eingangs erwähnt, dass Nintendo in diesem Jahr die Switch herausbrachte wird klar, dass es sich um einen Titel für den Konsolenhybriden handeln wird. Er lässt uns auch nicht lange warten und enthüllt, dass es Pokémon Tekken DX sein wird. Der erste Titel für Nintendos aktuelle Konsole wird also eine Neuauflage des WiiU-Pokémon-Prüglers werden. Natürlich bekommen wir auch direkt den Trailer zu sehen, der vor allem zeigt, wie einfach es sein wird mit der Switch immer und überall Pokémon Tekken DX zu spielen. Aber auch fünf neue Kämpfer wurden angekündigt, die zu den aus der WiiU-Version bekannten dazu stoßen: Darkrai, Scherox, Impoleon, Glibunkel und Silvarro. Außerdem soll es möglich sein, in Teamkämpfen 3v3 anzutreten, Online-Gruppen mit euren Freunden zu erstellen oder in Rang Matches zu spielen.

Pokémon Tekken DX erscheint am 22. September diesen Jahres für die Nintendo Switch.

Im Trailer verstecken sich allerdings noch zwei weitere Titel. Diesmal für die 3DS-Familie. Man mag seinen Augen kaum trauen, doch tatsächlich handelt es sich um neue Versionen der vor knapp einem halben Jahr erst erschienenen Titel Pokémon Sonne und Mond, nämlich Pokémon Ultrasonne und Ultramond. Das werden nicht um grafisch stark überarbeitete Varianten ihrer Vorgänger, sondern sie erhalten auch eine neue Geschichte, die in der Welt von Pokémon Sonne und -Mond angesiedelt ist. Auch neue Pokémon sowie ein bisher ungenanntes Element sollen das bisherige Spiel erweitern.

Die beiden Handheld-Titel sollen am 17. November 2017 erscheinen.

Kommen wir noch zu den beiden oben erwähnten alten Titeln, denn parallel zu Pokémon Tekken DX erscheinen Pokémon Gold und Silber am 22. September für die Vitual Console (wir vermusten für den Nintendo 3DS). Dabei hat man sich am Bildschirm des Game Boy Color orientiert, damit ihr das gleiche Feeling wie bei der Erstveröffentlichung genießen könnt. Beide Titel werden auch mit Pokémon Bank kompatibel sein.

Weiterlesen

Gepostet von am 06.06.2017 | Keine Kommentare

Gute Nachrichten für die Fans von Monster Hunter: Nachdem die vergangenen Hauptspiele ausschließlich für den Nintendo 3DS erschienen sind, wird es mit Monster Hunter XX endlich wieder einen Ableger für eine stationäre Konsole, genauer gesagt für die Nintendo Switch, geben. Bei MHXX handelt es sich um eine erweiterte Version von Monster Hunter X (hierzulande als Monster Hunter Generations erschienen), das in Japan bereits 2015 auf den Markt kam. Das Konzept ist dabei ähnlich dem der Ultimate-Erweiterungen von MH3 und MH4, neben den Inhalten des Grundspiels gibt es neue Monstervariationen, Maps und Ausrüstungsgegenstände. Im speziellen Fall von MHXX sind auch zwei neue Kampfstile mit im Programm.

In Japan ist das Spiel bereits seit März 2017 für den 3Ds erhältlich. Die Version für die Switch wird am 25. August 2017 erscheinen. Die Vorteile der Heimkonsole sind zum einen die Skalierung auf 1080p im Docking-Modus sowie 60 Bilder-pro-Sekunde. Damit gehen Nintendo und Capcom auf das Feedback der Fans ein, die sich wieder eine Version für zu Hause mit besserer Bildqualität wünschen.

Einen Termin für Europa gibt es noch nicht, aber da es mittlerweile sogar Monster Hunter Stories in den Westen schaffen wird, sollte das nur eine Frage der Zeit sein. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Spiel bei uns dann Monster Hunter Ultimate Generations oder so ähnlich heißen wird.

Weiterlesen

Gepostet von am 31.05.2017 | Keine Kommentare

Nachdem sich das Originalspiel mehr als 1 Millionen Mal verkaufte, kündigte Bandai Namco Entertainment an, dass das Piratenabenteuer One Piece: Unlimited World Red eine Neuauflage mit dem Titel One Piece: Unlimited World Red Deluxe Edition bekommen wird, die sowohl technisch, als auch inhaltlich neue Funktionen mitbringen soll. Erhältlich sein wird die Neuauflage für PC, PS4 Pro und Nintendos Switch. Auf allen verfügbaren Plattfomen sollen bis zu 60 FPS und eine 4K Auflösung erreichbar sein.

Ihr werden den kleinen Waschbären Pato treffen, mit der Fähigkeit gezeichnetes zum Leben zu erwecken, der die Strohhutbande zur Vergessenen Insel führt. Dort wird allerdings leider die gesamte Crew bis auf Ruffy von einem fiesen Piraten mit Namen „Der Rote Graf“ entführt. Nun ist es natürlich am Kapitän, die Insel zu erkunden, Quests zu absolvieren und seine Crew zu befreien. Nebenbei könnt ihr euch auch mit Angeln oder Käfer fangen beschäftigen, sowie eure Charaktere verbessern. Wenn Ruffy mit Freunden unterwegs ist, was übrigens in allen Modi auch im lokalen 2-Spieler Co-Op möglich sein wird, können sich die Gruppenmitglieder auch durch Konversation gegenseitig unterstützen.

Für Spieler auf PS4 Pro und PC steht der Titel ab dem 25. August zum Download zur Verfügung. Switch-Besitzer müssen sich noch bis zum September gedulden, um sich das Spiel physisch oder ebenfalls per Download zulegen zu können. Da One Piece: Unlimited World Red Deluxe Edition mehr als 40 DLCs enthalten wird, solltet ihr auf jeden Fall einige Zeit für den Download dieses vollgepackten Titels einplanen.

Weiterlesen

Gepostet von am 21.05.2017 | Keine Kommentare

Seit bekannt ist, dass Nintendos neue Konsole, die Switch, eine tragbare Heimkonsole ist, gibt es viele Unkenrufe, dass dies sicherlich das Aus für den 3DS ist. Doch am Freitag kündigte Nintendo ohne Vorwarnung auf Twitter an, dass die 3DS-Familie sogar ein neues Mitglied bekommen wird: den New Nintendo 2DS.

Die neue Variante des damals etwas klotzig wirkenden Handhelds, der speziell für Kinder geeignet schien, wird ein klappbares Model sein, welches Amiibos unterstützt, einen C-Stick besitzt und es euch ermöglicht, 3DS-Spiele ohne Probleme, aber ohne die 3D-Funktion, zu spielen. Dabei wird das Gerät mit allen DS -und 3DS-Titeln kompatibel sein.

Der New Nintendo 2DS ist ab dem 28.Juli 2017 erhältlich und erscheint im Set mit einem Touch-Pen, einer microSDHC-Card (4 GB), 6 AR-Karten und einem Netzteil. Da Nintendo beim New 3DS auf dein Ladekabel verzichtete und darauf verwies, dass viele Nutzer bereits ein solches mit ihrem alten 3DS besitzen würden, kann man daraus schlussfolgern, dass der New 2DS ein anderen Stromanschluss erhält bzw. dass Nintendo hier verstärkt auf Neukunden setzt.

Das Design des N2DS passt sich damit dem großen Bruder an, wirkt im Gegensatz aber etwas kitschiger im Design, soll dafür aber mit weniger Gewicht daherkommen.

Bei Amazon ist der New 2DS in beiden Farbkombinationen für jeweils 169.99€ gelistet und kann bereits vorbestellt werden.

Quelle: Twitter

Weiterlesen

Gepostet von am 30.04.2017 | Keine Kommentare

Seite 1 von 81234Letzte »