So langsam kommt der Karren mit der Aufschrift “Anime-Serien auf Blu-ray in Deutschland” ins Rollen, denn Kazé kündigte in den letzten Tagen nach Black Lagoon und Code Geass zwei weitere Serien-Veröffentlichungen auf Blu-ray an:

Bereits am Montag wurde bekannt gegeben, dass die 25-teilige Fighting-Shounen-Serie “Ao no Exorcist” vom Studio A-1 Pictures (u.a. Fairy Tail, Sora no Woto) hierzulande auch auf Blu-ray erscheinen wird. Aufgeteilt wird das Ganze in vier Einzelvolumes, die vermutlich im Monatsrhythmus erscheinen werden. Unverständlicherweise werden aber dennoch die DVD-Käufer bevorzugt, denn die bekommen schmucke Digipack-Schuber, während die Blu-ray-Fans sich mit den üblichen blauen Amarays zufriedengeben müssen. Marketingtechnisch ist das natürlich ziemlicher Humbug, denn wenn man sich schon eine teure Blu-ray-Lizenz gekrallt hat, dann wäre es natürlich auch sinnvoll, möglichst viele Leute zum Kauf der Blu-rays zu animieren. Und das funktioniert mit hübschen Packungen nun mal besser als mit Billig-Amarays. Veröffentlicht wird die erste Volume voraussichtlich im Sommer 2012.

Frisch eingetrudelt ist zudem die Meldung, dass auch der mittlerweile drei Staffeln umfassende (wovon eine Staffel erst dieses Jahr in Japan ausgestrahlt wird) Shounen-Mangazeichner-Slice-of-Life-und-sicherlich-noch-irgendwas-anderes-Anime “Bakuman.” vom Studio J.C.Staff (u.a. generischer Shana-Klon 1, generischer Shana-Klon 2) hierzulande auf Blu-ray erscheinen wird, denn Kazé (bzw. Viz Media) hat das Gesamtpaket (Blu-ray, DVD, TV, VoD, Merchandise) für den europäischen Markt erworben. Einen konkreten Releasetermin gibt es bisher nicht. Und ja, zum allerletzten Mal, bevor die Frage erneut aufkommt: Die Lizenz umfasst alle Staffeln.

Quellen: jAnimexplodeaniSearch, Kazé

Also Mädels, ihr wisst, was ihr zu tun habt: Setzt ein Zeichen, unterstützt Blu-rays auf dem deutschen Animemarkt und kauft euch verdammt noch mal die Dinger! Beide Anime sind meiner Meinung nach durchaus sehenswert und besitzen auch recht große Fanbases, Kazé hat mit den beiden Lizenzen also mit Sicherheit nichts falsch gemacht.
Und langsam sollten sich Universum und FilmConfect mal ranhalten, denn während Kazé quasi im Zwei-Wochen-Takt neue Lizenzen ankündigt, ist bei den anderen beiden (mehr oder weniger) großen Animepublishern seit Monaten Funkstille. Na ja, und bei Nipponart auch, aber die vertreiben ja nur die Dybex-Europa-Lizenzen in Deutschland. Und KSM: Lizenziert endlich die Heidi-Blu-rays, verdammt!

Autor:
Datum: 14.03.2012
Kategorien: Animenews, Blog, Kazé, Lizenzen

  1. 1 | Luis

    Ob Bakuman auf BD oder überhaupt bei uns erscheint, ist derzeit noch gar nicht bekannt. Vllt. wird der Anime, so wie die Bleach Lizenz ,”verrotten”.

    Ao no Exorcist wird aber sowas von gekauft.:D

  2. 2 | yuu

    8 Worte, um es kurz zu fassen:
    Gebt endlich den verfickten Bakuman release Termin bekannt!

    sonst geh ich wirklich noch unter die Ripper oder werd wahnsinnig :<

    • 3 | EF

      ich gucke es derzeit trotzdem eng-sub weiter und es wird auch auf meiner platte verweilen, bis es released ist, damit ich es kaufen kann. solange ich meine geld nich ausgeben kann, habe ich auch kein schlechtes gewissen, lizenzierte sachen zu laden. ich kaufs mir ja wahrscheinlich, sogar ziemlich sicher im fall von bakuman, aber solange nicht klar ist wann lade ich munter weiter. fertig aus :>

      • 4 | Donald

        Das wollte die welt jetzt unbedingt wissen :>

        • 5 | EF

          wenns dich nicht juckt guck wech.^^

          • 6 | Donald

            Gnihihi oki :3

  3. 7 | EF

    Folge 23 von Staffel 2 war so spannend und am ende so damn fucking bäääm. sorry musste das gerade hier rauslassen auch wenn es niemanden juckt XD

    • 8 | Donald

      Freut mich bro hrhr x) ja ich weiß fakkuman is fücking orsm ;>

Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegebenen Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen neuen Avatar hoch.