Vor allem für Spieler, welche die Anfänge von Pokémon erlebt haben, ist das mysteriöse Wesen Mew etwas ganz Besonderes. Unzählige Schulhoflegenden rankten sich darum, wie und wo das rosa Taschenmonster zu finden wäre. Tatsächlich wurde 2003 bekannt, dass Mew auch über einen Glitch zu fangen war, der funktionierte sogar noch in den Versionen von Rot, Blau und Gelb auf der Virtual Console. (Wenn ihr es noch nicht probiert habt, findet ihr die Beschreibung hier)

In den aktuellen Generationen von Pokémon wurde es dann schon schwieriger, wenn man Mew sein Eigen nennen wollte. Im Februar dieses Jahres konntet ihr euch bei GameStop einen Code abholen, mit dem ihr Mew in Pokémon Omega Rubin, Pokémon Alpha Saphir, Pokémon X und Pokémon Y bekamt. Wer aber zu spät kam, schaute leider in den Ofen.

Wenn ihr zu denen gehört, die bisher kein Mew abbekommen haben, habt ihr jetzt die Chance bis zum 30. Juni über das Geheimgeschehen mit dem Passwort „MEW2016“ das mysteriöse Pokémon zu erhalten. Ebenfalls für die oben genannten Versionen der Pokémonfamilie. Es wird übrigens das gleiche Mew sein, wie im Februar und ihr könnt es kein zweites Mal erhalten, wenn ihr es bereits besitzt.

Quelle: Serebii

Quelle: Bisafans

Weiterlesen

Gepostet von am 07.06.2016 | Keine Kommentare

Vor einigen Wochen beglückte uns die Pokémon Company mit einem Trailer zu Sun und Moon, welcher uns die Starter-Pokémon vorstellte, aus denen wir zu Beginn unseres Abenteuers wählen werden. Nun sollen wir auch endlich die legendären Pokémon kennen lernen, die nicht nur das Cover der einzelnen Versionen zieren, sondern uns auch im Spiel begegnen werden.

Aber nicht nur Solgaleo (Sun) und Lunala (Moon) werden im Trailer vorgestellt. Wir bekommen einen ersten Blick auf die Alola-Region, die aus 4 kleinen Inseln besteheht und auf einige Charaktere, wie Professor Kukui und seine Assistentin Lillie.

Übrigens wurde auch die Website von Pokémon Sun und Moon aktualisiert.

Quelle: Youtube

 

Weiterlesen

Gepostet von am 02.06.2016 | Keine Kommentare

Gar nicht mehr so lang, dann können wir auch in Deutschland endlich Kirby: Planet Robot spielen. Am 10. Juni erscheint der 3DS Titel, der schon seit längerem in Japan verfügbar ist.

Um noch einmal ein wenig die Werbetrommel zu rühren hat Nintendo of Europe heute noch einmal einen Trailer veröffentlicht, der vor allem die Mechs und deren verschiedene Verwandlungen in den Mittelpunkt stellt. Neben schnellen Szenen und viel Action bekommt ihr auch einen tollen Sound auf die Ohren, der den schnellen Bildern schon fast ein bisschen Ballettcharakter verleiht.

Quelle: Youtube

Weiterlesen

Gepostet von am 30.05.2016 | Keine Kommentare

Eine freudige Nachricht für Fans des Rollenspielklassikers Romancing SaGa II. Ab sofort wird der Titel auch in Europa für iOS und Android erhältlich sein.

Für 17.99 Euro bekommt ihr eine für mobile Geräte optimierte Version des Spiels, die technisch komplett überarbeitet wurde. Außerdem wird es eine Auto-Save-Funktion geben und die neuen Dungeons und Klassen aus der ersten Smartphone-Version.

Update:

Wie Chefentwickler Akitoshi Kawazu via Twitter bekannt gab, arbeitet Square Enix bereits an einer englischen PS Vita-Fassung für Romancing SaGa II. Ein Releasedatum gibt es aber noch nicht.

Quelle: Sumikai.com

Quelle: Twitter.com

Weiterlesen

Gepostet von am 27.05.2016 | 1 Kommentar

Japanische Freunde von One Piece und dem Nintendo 3DS dürften sich gefreut haben, wenn sie die aktuelle Ausgabe der Weekly Jump aufschlugen. Dort stellte Bandai Namco nämlich sein neues Spiel One Piece: Great Pirate Colosseum vor, ein „2D battle action game“ welches für den 3DS erscheinen soll.

Viel ist bisher über das Spiel nicht bekannt. Es wird einen Spielmodus geben, in dem ihr durch die Welt fahrt um euch eine Manschaft aus euren Lieblinspiraten zusammenzustellen und euer Kopfgeld steigt mit der Anzahl der besiegten Gegner. Zur Steuerung weiß man bisher, dass sie simpel sein und Kombos ermöglichen soll.

Erste optische Eindrücke liefert bereits eine Teaser-Website, auf der bisher immerhin 4 Screenshots, aber leider noch keine weiteren Infos zu finden sind. Zu erreichen ist die Webseite hier.

Quelle: Gematsu

Quelle: Gematsu

 

 

 

Weiterlesen

Gepostet von am 23.05.2016 | Keine Kommentare

Drei Tage noch, dann können sich Fans und Neueinsteiger in die Welt von Fire Emblem Fates stürzen. Ab dem 20. Mai könnt ihr euch entscheiden, ob ihr in Fire Emblem Fates: Herrschaft für die Familie kämpft, in der ihr aufgewachsen seid, oder ob ihr euch dem Land eurer Herkunft in Fire Emblem Fates: Vermächtnis anschließt. Keine leichte Entscheidung, müsst ihr euch doch zwischen zwei verfeindeten Königreichen entscheiden aber vielleicht hilft euch ja der heute erschienene Launch Trailer dabei.

Denn die Spiele werden sich nicht nur in den Geschichtssträngen unterscheiden, die sich nach einer gemeinsamen Grundstory vollkommen unterschiedlich entwickeln werden, auch spielerisch werden sich beide Versionen grundlegend unterscheiden. In Fire Emblem Fates: Vermächtnis könnt ihr euch mittels Herausforderungskarten jederzeit Geld und Erfahrung dazu verdienen, wenn ihr es braucht. In Fire Emblem Fates: Herrschaft dagegen sind Geld und Erfahrung limitiert, das Spiel enthält keine Herausforderungskarten, dafür eine breite Palette an Charakteren.

Wer sich übrigens anhand der Story so gar nicht mit einer von beiden Seiten anfreunden kann, kann sich auch bis zum 9. Juni gedulden. Dann erscheint Fire Emblem Fates: Offenbarung, als reiner Download-Titel in dem ihr euch für keine der beiden Pateien entscheidet und stattdessen die wahren Gründe für den Krieg der zwei Königreiche offen legt.

Übrigens ist beim Launch von Fire Emblem Fates auch etwas für Sammler und Style-Freunde dabei. Denn zum Einen wird es eine Limited Edition geben, welche alle drei Spiele auf einer 3DS-Karte sowie ein Artbook, ein exklusives SteelBook und ein zweiseitig bedrucktes Landschaftsposter beinhaltet. Außerdem erscheint am 20. Mai die New Nintendo 3DS XL Fire Emblem Fates Edition, allerdings ohne Spiel sowie ein neues Set Zierblenden, mit denen ihr euren New 3DS nach eurer bevorzugten Fraktion dekorieren könnt. Desweiteren erhält jeder, der innerhalb von vier Wochen nach der Veröffentlichung einen Fire Emblem Fates Titel im E-Shop erwirbt, einen kostenlosen Downloadcode für das Home Menü-Design Zwei Königreiche.

Quelle: Nintendo, Youtube

Weiterlesen

Gepostet von am 17.05.2016 | 2 Kommentare

Die Action-Rollenspiel-Reihe Monster Hunter erfreut sich in Japan seit vielen Jahren großer Beliebtheit und auch westliche Spieler sind begeistert davon kleine und (verdammt) große Gegner zu jagen, ihre Ausrüstung zu verbessern und im Jägerrang immer weiter aufzusteigen — um (noch) größere Gegner zu jagen. Im November 2015 erschien die neueste Variante des fröhlichen Waidmannsvergnügens bereits in Japan unter dem Titel Monster Hunter X.

Ab dem 15. Juli dürfen dann auch im Westen die Klingen geschärft werden, denn dann erscheint das Spiel mit neuem Namen, nämlich Monster Hunter Generations, auch in Europa.

Natürlich wird Monster Hunter Generations nicht einfach nur ein warmer Aufguss der vorangegangenen Teile. Durch das Wechseln zwischen vier verschiedenen Kampfstilen, könnt ihr euch euren Gegnern noch besser anpassen und strategischer vorgehen. Wer übrigens keine Lust hat, als Mensch durch die Gegend zu laufen, kann auch erstmals als Felyne, also als kleine menschenähnliche Katze, auf vielfach größere Gegner losgehen.

Für Spieler, die mit dem Erscheinen von Monster Hunter Generations mit dem Gedanken spielen, sich einen 3DS zuzulegen, hat Nintendo auch eine schön anzusehende Monster Hunter Generations Edition im Angebot, mit vier Gigabyte microSD-Karte mit vorinstalliertem Spiel.

Quelle: giga

 

Weiterlesen

Gepostet von am 12.05.2016 | Keine Kommentare