Seit dem 30. März läuft die Open Beta zum offiziell lizensierten MMORPG Naruto Online des chinesischen Publishers Oasis Games. Wer sich bisher nicht angemeldet hat, sollte das unbedingt hier nachholen, denn am 10. April endet der Spaß auch schon wieder.

In dem, unter der Aufsicht von Masashi Kishimoto, produzierten, rundenbasierten Spiel, wählt ihr einen von fünf brandneuen Charakteren aus, um die originale Story von Naruto zu erleben sowie Quests zu absolvieren und Erfahtungpunkte zu sammeln. Neben Multiplayer-Dungeons bietet euch Naruto Online auch einen Singleplayer Modus, um viele bekannte Orte der Story, wie das Dorf Konoha, zu erkunden.

Natürlich werdet ihr in den abgebildeten neun Kapiteln auch aus der Naruto Storyline bekannte Gesichter wiedersehen. Ninjas wie Sasuke, Sakura oder Kakashi können rekrutiert werden, um ein Team aufzubauen, wobei auch die Bindungen der Charaktere eine Rolle spielt – zum Beispiel beim Verstärken von Kombos.

Quelle: Pressemeldung

Weiterlesen

Gepostet von am 04.04.2016 | Keine Kommentare

Am 30. September diesen Jahres wird Final Fantasy XV für PS4 und Xbox One erscheinen. Zu diesem Anlass lässt Square Enix sich nicht lumpen und verkürzt den Fans die Wartezeit mit einer Demo, einer Animeserie und einem Animationsfilm.

Bereits jetzt könnt ihr euch die Demo im Shop von Xbox One und PS4 herunterladen. Sie erzählt eine eigene Geschichte erzählen, die in den Träumen von Noctis spielen wird. Damit ihr aber trotzdem schon einmal in Final Fantasy XV hineinschnuppern könnt, basiert die Demo auf der Technologie und dem Kampfsystem des neuen Serienablegers.

Beonders für Animefans dürfte sich die Wartezeit bis zum Release allerdings besonder lohnen. Denn auf dem YouTube-Kanal von Final Fantasy XV wird nach und nach die fünfteilige Animeserie Brotherhood veröffentlicht werden. Die Serie behandelt vorallem die Beziehungen der Charaktere des Spiels. Dem Prinzen Noctis und seinen Begleitern Gladiolus, Ignis und Prompto. Den Trailer zur Serie seht ihr übrigens oben und auch die erste Folge ist bereits verfügbar. Wer übrigens sehr sehr tief in die Tasche greift, kann mit der 269,99€ teuren Ultimate Collector’s Edition noch eine sechste Folge erwerben, die aber nur ein Zusatz zu den 5 kostenlosen Folgen sein wird.

Ebenfalls noch vor dem Erscheinen des ersehnten Spieles soll ein Animationsfilm mit dem Titel Kingslaive weltweit digital und auf Blu-ray veröffentlicht werden. Laut Square Enix erzählt er „eine Geschichte über Königreiche im Krieg, Familienbeziehungen am Hof und epische Schlachten, die den Hintergrund zur Geschichte von FINAL FANTASY 15 bilden.“

Wie bereits erwähnt, wird es mehrere kaufbare Varianten von Final Fantasy XV geben. Zum einen haben wir da die Day One Edition für 69,99, die Deluxe Edition für 89,99 und die Ulimate Collector’s Edition für schlappe 269,99.

Quelle: Golem

Quelle: YouTube

Quelle: GamePro

Weiterlesen

Gepostet von am 01.04.2016 | Keine Kommentare

Fans der Star Ocean Reihe von Square Enix warten sicher schon gespannt auf das Erscheinen des neuesten Teils „Star Ocean 5: Integrity and Faithlessness“. Für den amerikanischen Markt ist bereits ein Ende in Sicht, denn dort wird das Spiel ab dem 04. Juni erhältlich sein.

In Europa müssen wir uns noch etwas gedulden, bis wir genaueres wissen. Allerdings gibt es einen Lichtblick, denn der Erscheinungstermin wurde immerhin schon auf den Sommer diesen Jahres eingegrenzt. Vielleicht müssen wir dann doch nicht mehr allzu lang warten, auf jeden Fall soll der genaue Termin in Kürze nachgereicht werden.

Für einen Eindruck vom Spiel, hat Square Enix übrigens vor kurzem auch drei neue Videos veröfffentlicht: Den Story Trailer, den ihr oben seht sowie zwei Charakterspotlights zu Miki und Fidel.

Quelle: Gematsu

Quelle: YouTube

Weiterlesen

Gepostet von am 31.03.2016 | Keine Kommentare

Bald hat das Warten ein Ende, noch zwei mal schlafen und ab dem 31. März könnt ihr sowohl Nintendos „Fragen-Antwort-Social-Network“ Miitomo aus dem passenden Appstore eures Smartfones/ Tablets herunterladen, als auch den neuen Prämiendienst von Nintendo „MyNintendo“ nutzen (hier zur Webseite).

In Miitomo schickt ihr euer Mii, das ihr entweder direkt in der App erstellt oder per QR- Code von eurem 3DS oder der WiiU importiert, in die weite Welt – bewaffnet mit euren Antworten auf verschiedene Fragen. Diese Antworten teilt euer Mii dann mit den Miis eurer Freunde und bringt euch ihre Reaktionen direkt auf eurer Gerät. In Japan wurde die Applikation in den ersten drei Tagen bereits über eine Million mal heruntergeladen.

Mit dem neuen Service MyNintendo, welcher ebenfalls ab dem 31. Märt verfügbar sein wird, könnt ihr zum Beispiel über die Website von Nintendo Spiele erwerben und deren Download auf euren Geräten starten, sodass ihr bei der nächsten Nutzung zum Beispiel eures 3DS , eure neueste Erwerbung direkt startet könnt. Außerdem werdet ihr über MyNintendo Punkte sammeln können, die ihr dann gegen Gegenstände in Apps, Spiele oder ähnliches eintauschen könnt.

Übrigens ist es lohnend, sich hier bereits vorab für Miitomo zu registrieren. Damit sammelt ihr nämlch auch gleich eure ersten Platinum-Points für MyNintendo; natürlich nurnoch bis zum 31. März – wenn die App dann erscheint.

Quelle: Gematsu

Quelle: Twitter

Weiterlesen

Gepostet von am 29.03.2016 | Keine Kommentare

Pokémon Fans, vorallem solche, die schon seit der ersten Ankündigung vor einigen Wochen ganz heiß auf Info zu den neuen Teilen Sun und Moon warten, sollten sich den 03. April ganz groß und rot im Kalender anstreichen.

An diesem Tag werden in der neuesten Episode von „Gathering at the Pokemon House“ der Game Series Director Junichi Masuda, der Game Director Shigeru Omori und der Battle Director Shigeki Morimoto nicht nur über die neuen Mitglieder der Pokémonfamilie sprechen, sondern auch erstes Gameplaymaterial zeigen.

Quelle: gematsu.com

Weiterlesen

Gepostet von am 28.03.2016 | Keine Kommentare

Während Ninteno mit seiner App MiiTomo bereits erste Erfolge verzeichnet, warten vorallem Pokémon Fans schon seit langem sehnsüchtig auf eine ganz andere mobile Anwendung: Pokémon Go. Nun wurde wohl auf der SXSW-Messe erstmals Videomaterial gezeigt. Natürlich vorerst hinter verschlossenen Türen, aber ein kurzes Video hat seinen Weg durch diese Türen und ans Licht der Öffentlichkeit gefunden.

Pokémon Go soll es euch ermöglichen die beliebten Taschenmonster in eurer alltäglichen Umgebung zu finden und zu fangen. Dazu hat Nintendo die Ingress Macher von Niantic Labs mit ins Boot geholt, die ja bereits einige Erfahrung mit der erweiterten Realität mibringen.

Das Video zeigt eine kurze Sequenz, in der ein Bisasam ausschließlich durch das Werfen von Pokébällen (und am Ende des Meisterballs) gefangen wird ohne vorher durch einen Kampf ermüdet worden zu sein. Das führt zu vorerst enttäuschten Kommentaren auf Youtube, aber warten wir ab, was das fertige Spiel bringen wird.

Quelle: http://www.allgamesdelta.net/

Weiterlesen

Gepostet von am 22.03.2016 | 3 Kommentare

Im Jahr des 20. Geburtags unserer Lieblingsminimonster werden nicht nur zwei neue Editionen des Sammelabenteuers angekündigt, auch auf Smartphones sollen die Pokémon bald überall dabei sein.

Neben dem vielerorts schon heiß erwarteten Pokémon Go, mit dem wir in der realen Welt endlich auf Monstersuche gehen können, wurde jetzt ein neues Spiel, namentlich Pokémon Co-Master, für iOS und Android angekündigt. Aus der Kooperation der Pokémon Company mit Heroz Japan wird ein free-2-play Titel entstehen, der das Kernelement von Pokémon, das Sammeln, mit strategischen Brettspielelementen verbindet. Ihr werdet Pokémonfiguren mit unterschiedlichen Attributen einsetzen um euch mit der KI zu messen, welche eines der Steckenpferde von Heroz Japan ist.

Bereits im Frühjahr diesen Jahres soll Pokémon Co Master in Japan erscheinen, wir sind gespannt, wann es bei uns soweit sein wird.

Quelle: spieletipps.de

Weiterlesen

Gepostet von am 14.03.2016 | Keine Kommentare

Seite 14 von 15« Erste1112131415