Seid gegrüßt. Wir möchten euch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir die Untertitelung und Verbreitung der Serie POPST@RMEiSTER: Aschenputtelmödchen aufgrund der Lizenzierung der Serie durch Viewster mit sofortiger Wirkung einstellen. Ihr könnt euch dort in Kürze an legalen deutschen Untertiteln zu dieser Serie erquicken. Doch verzaget nicht, denn wir werden stattdessen die Arbeiten am POPST@RMEiSTER-Film vorziehen, die entsprechend in Kürze bei uns anlaufen werden.

Aus keinem aktuellen Anlass, sondern einfach so, möchte ich noch kurz eine Thematik ansprechen, über die wir heute intern aus Jux und Tollerei debattiert haben: Extern angefertigte Blu-ray-Re-Releases unserer Projekte.

Uns ist durchaus bewusst, dass die Nachfrage nach Releases mit Blu-ray-Source mittlerweile mindestens genauso groß ist wie die nach TV-Releases, wenn nicht sogar größer (wenn man sich diverse Downloadzahlen mal so ansieht). Nun gibt es da draußen ein paar Hanseln, die für phatten Respekt (fünf Danke-Button-Klicks) auf Ranzbrettern wie Welt-der-chinesischen-Zeichentrickpornos unsere Skripte nehmen und in die erstbesten Gammel-Blu-ray-Raws, die sie bei Nyaa finden, grob (oder gar nicht) angepasst reinmuxen. Manchmal encoden sie sogar selbst mit One-Click-Tools (so wie alle in der „Szene“)… also sie reencoden die Reencodes. Geil. Wir schauen uns solche Sachen manchmal stichprobenhaft an und die Qualität ist in der Regel unterirdisch und liegt weit unter der unserer TV-Versionen (ja, selbst in Sachen Bildqualität) – steht aber halt irgendwo unser Name druff.

Versteht mich jetzt nicht falsch: Wir wissen, wie das Internet funktioniert, und wollen hier weiß Gott nicht rumheulen. Uns ist im Grunde genommen scheißegal, was ihr mit unseren Skripten treibt, schließlich können wir euch sowieso nicht aufhalten. Wenn euch aber mal spontan danach sein sollte, unsere Skripte auf BDs anzupassen, könnt ihr auch einfach mal einen ganz anderen Weg beschreiten: Schreibt uns an und macht das offiziell über uns. Vorteile für euch: Wir kümmern uns um ordentliche Encodes direkt von der Blu-ray-Source (wir können quasi 24/7 Encodes auf unserem Server durchlaufen lassen, was für uns keine große Arbeit ist, wenn ihr euch um alles Weitere kümmert), zeigen euch, wie ihr solche Anpassungen effizient durchführen könnt, schauen uns das Endprodukt mit unserem Autismus noch mal gründlich an, und kümmern uns um die ganze Verbreitung (und erwähnen euch natürlich auch namentlich). Wenn ihr „Kevins BD-Remux-Blog“ betreibt, könnt ihr dort dann auch gerne schreiben, was für geiles Zeuch ihr bei uns gebastelt habt, das ist uns Wumpe. Vorteile für uns: Wir können wieder ruhig schlafen, weil nicht noch mehr Scheiße mit unserem Namen drauf im Netz landet. Und wir könnten alte Releases, die wir mittlerweile nicht mehr so sexy finden, mal auf Vordermann bringen.

Spoiler for “Was man so machen könnte…“
Weil wir über alles Buch führen, können wir euch an dieser Stelle sogar eine Liste mit TV-Releases geben, die ihr auf die BDs anpassen könntet:

  • A Channel
  • Amnesia (lol, wer würde so was wollen)
  • Ayakashi (da gibt’s nur zum letzten Arc, also zu Folge 9-11, BDs und wir haben die Skripte nicht mehr, ihr müsstet also OCRen und neu typen, hat wahrscheinlich keiner Bock drauf)
  • Boku wa Tomoda… nein warte, den machen wir ja selbst ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Brave10 (da müsstet ihr uns die BDs aus Japonesien importieren, die gibt’s nirgends)
  • Dantalian no Shoka
  • Denpa Teki na Kanojo (wobei ich das selbst noch mal irgendwann generalüberholen wollte, weil die Subs wirklich schweinewiderlich sind)
  • Fractale
  • Free!
  • Hana-Saku Iroha
  • Hidamari Sketch (nä, die BDs sehen schlimmer aus als die DVDs und wir haben eh keine Skripte mehr)
  • Inari, Konkon, Koi Iroha.
  • Kimi to Boku
  • Kuroko no Basket (für S2 müsstet ihr uns die BDs aus Japan importieren)
  • Kurozuka (müsste neu getypet werden, haben nur die Dialogskripte)
  • Magic Tree House (auch hier müsstet ihr die BD kaufen)
  • Mekakucity Actors
  • Mononoke (nicht mehr alle Typeskripte vorhanden)
  • Ookami-san (da fehlt auch irgendwas)
  • Sasami-san@Ganbaranai
  • Shigurui (OCR-Arbeit angesagt)
  • Shiki (eigentlich nur Folge 1-9, aber könnte man auch noch mal komplett überarbeiten, ist ja auch schon etwas betagt)
  • Shinrei Tantei Yakumo (da müsstet ihr die US-BD kaufen, kostet nicht sonderlich viel, aber niemand weiß, wie sie aussieht, ist also eine Reise ins Ungewisse… spannend!)
  • Shinryaku! Ika Musume
  • Shinsekai Yori
  • Taishou Yakyuu Musume (paar Skripte fehlen, aber nur Typekrams afaik)
  • Tasogare Otome x Amnesia
  • Toaru Kagaku no Railgun S (retuschierte Types, zu viel Arbeit für uns, kann man mal nach dem restlichen Raildex-Kram angehen)
  • Yozakura Quartet: Hanuta

tl;dr: Wenn ihr BD-Releases mit unseren Skripten basteln wollt, ohne euch danach wie ein Untermensch fühlen zu müssen, schreibt uns (=mich) im IRC oder per PM im Forum oder so an. Wir können euch helfen.

 

Weiterlesen

Gepostet von am 03.02.2015 | 71 Kommentare

Wenn du diese News hier siehst, bedeutet das, dass Weihnachten noch nicht zu Ende ist und das darauffolgende Release definitiv noch als Weihnachtsrelease zu zählen ist.

Weiterlesen

Gepostet von am 27.12.2014 | 2 Kommentare

Da das Problem momentan bei mehreren Leuten auftritt, an dieser Stelle mal ein kleiner Hinweis:
Die Treiber-Entwickler bei Nvidia sind offenbar komplett unfähig und haben vor einigen Tagen einen „Stable“-Treiber veröffentlicht, der Hi10P-Playback zerschießt. Wer also nach einem Grafikchip-Treiberupdate nur noch eine große grüne Fläche in Hi10P-Encodes sieht, der kann das temporär mit folgenden Workarounds geradebiegen, bis Nvidia die Sache in den Griff bekommen hat:

  • Geht in die LAV Video Settings (beim CCCP: Startmenü » Combined Community Codec Pack » Filters » LAV Video Settings) und entfernt im ersten Tab unter „Output Formats“ das Häkchen bei „P010“.
  • oder: Installiert euch die aktuelle CCCP-Beta (die evtl. einfach nur dasselbe tut, ich hab’s nicht überprüft).

Weiterlesen

Gepostet von am 23.09.2014 | 25 Kommentare

Wer schon mal unseren Livestreams beigewohnt hat, wird unsere wöchentlichen Fragerunden kennen, in denen wir relativ spontan eure Fragen beantworten. Etwas weniger spontan geht’s ab sofort auf unserem neuen Ask.fm-Profil zu, auf dem ihr wie bei den Streams alle möglichen Fragen stellen könnt, die wir dann entweder beantworten oder ignorieren:

http://ask.fm/OshieteNanaOne

Ernst gemeinte Fragen (zu uns, zum Fansubbing im Allgemeinen, oder was auch immer) werden ernst und priorisiert beantwortet, Spaßfragen immer mal, wenn uns danach ist, und in keiner bestimmten Reihenfolge. Sinnlos-Fragen löschen wir in der Regel. Das Ask.fm-Profil wird auch die schon seit Längerem angekündigte FAQ ersetzen, für die wir ohnehin zu faul sind.

Weiterlesen

Gepostet von am 10.09.2014 | 4 Kommentare

Die Fansubszene stirbt! Erlebe die letzten Atemzüge hautnah mit in einer der ältesten aktiven Fansubgruppen und schände anschließend ihre Leiche, denn wir hören niemals auf!

Am Dienstag hatten wir auf dem Livestream bereits verlauten lassen, dass wir ab sofort wieder neues Personal suchen. Zum einen ein paar neue Qualitychecker, insbesondere für die Projekte KamiMemo, Kuragehime, Log Horizon und Tokyo Ravens  (bei anderen Projekten darf auf Wunsch aber auch gerne beim QC mitgemischt werden) sowie Kleinkram (OVAs, Specials) und die kommende Herbstseason (in der wir voraussichtlich 2-3 Projekte angehen, wovon bislang aber nur Inou Battle wa Nichijou-kei no Naka de feststeht – sofern es nicht lizenziert wird). Zum anderen einen erfahrenen Typer und evtl. einen oder mehrere Kara-FXer, mehr dazu weiter unten.

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

  • Du bist mindestens 16 Jahre alt.
  • Du bist motiviert, zuverlässig, kritikfähig und nicht lernresistent.
  • Du arbeitest gewissenhaft und bist bereit, dir für deine Arbeiten die Zeit zu nehmen, die für ein qualitativ hochwertiges Ergebnis benötigt wird (ein QC nimmt in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten in Anspruch).
  • Du bist bereit, dich teils selbstständig, teils nach Anleitung in neue Software und bestehende Arbeitsstrukturen einzuarbeiten.
  • Du bringst Begeisterung für Anime als Hobby mit.
  • Du bist möglichst häufig erreichbar und arbeitest anstehende Arbeiten schnellstmöglichst ab, ohne sie tagelang zu delayen.

QCer

Das Arbeiten als QCer (Details dazu hier) ist ein optimaler Einstieg in die Fansubszene, denn hier lernt ihr bereits alle Arbeitsstrukturen kennen und könnt euch dann bei Bedarf von uns in weiteren Bereichen weiterbilden lassen. Erfahrung im Fansubbereich müsst ihr also nicht mitbringen (von den bei unserer letzten Rekrutierung aufgenommenen 9 QCern arbeiten bei uns mittlerweile 6 auch regelmäßig in anderen Bereichen).

Mitbringen solltet ihr auf jeden Fall gefestigte Deutschkenntnisse und eine Spürnase zum Aufdecken von Fehlern. Nach eurer Bewerbung müsst ihr zunächst einen Test-QC in Form von zwei kurzen Anime-Episoden absolvieren, in die wir eine Reihe häufiger Fehler eingebaut haben. Zwischen den beiden Test-QCs gibt eine Auswertung des ersten, sodass ihr direkt wisst, worauf ihr besser achten müsst.

Bitte beachtet, dass wir unser Team bewusst überschaubar halten und daher keine Masse an QCern aufnehmen werden, die Test-QCs müssen also spätestens in der zweiten Runde mit einem guten Ergebnis bestanden werden.

Typer

Hier suche ich für mein aktuelles Projekt KamiMemo einen zuverlässigen und erfahrenen Typer, der mich beim recht umfangreichen Typeset dieser Serie unterstützen möchte. Da ich mich bei dieser Serie aufgrund der vielen Handytypes für einheitliches Retusche-Typeset entschieden habe, musst du definitiv Retusche-Erfahrung mitbringen, du solltest also mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop und VFX-Programmen wie After Effects routiniert umgehen können (haltet diesbezüglich ein paar Referenzarbeiten bereit). Im Anschluss an KamiMemo hast du freie Wahl, an welchen Projekten du dich als Typer beteiligen möchtest. Wir haben vorerst genug Type-Bewerber. Sollte erneut eine Type-Stelle frei werden, geben wir das wie üblich auf der Homepage bekannt.

Kara-FXer

Kein Posten, der sonderlich dringend zu besetzen wäre, aber wenn dir als Kara-FXer langweilig ist und du mehr Eyecandy in unseren Subs sehen willst, hätten wir noch jede Menge Kram zu FXen. Auch hier sollte Erfahrung und jede Menge Autismus mitgebracht werden.

Ihr könnt euch gerne auch für andere Bereiche bewerben, allerdings können wir dann nicht dafür garantieren, dass wir euch sofort in laufende Projekte eingliedern können.

Folgendes soll in eure Bewerbung rein:

  • Ein paar Infos zu euch selbst, inkl. eures Alters
  • Erfahrungen im Bereich Anime und Fansub (ihr dürft aktiv in anderen Gruppen tätig sein, wir beanspruchen euch nicht für uns selbst – gebt diese Gruppen aber bitte mit an, am besten auch Gruppen, in denen ihr in der Vergangenheit tätig wart)
  • Wann, wie oft und über welche Skype-ID können wir euch erreichen? (wer seine Skype-ID nicht öffentlich angeben möchte, kann diese via PM an Gebbi nachreichen)
  • An welchen Projekten möchtet ihr mitarbeiten, woran hättet ihr evtl. in der Herbstseason Interesse?

Das Ganze bitte als zusammenhängenden, stichpunktfreien Text in unser

» Bewerbungs-Forum «
(bitte gewünschten Job als Präfix mit angeben)
(Private Bewerbungen via PM an Gebbi)

Bewerbungsschluss für die QCer ist am 31. August 2014.

Die Typer und Kara-FXer können sich auch formlos persönlich bei mir via Skype oder IRC bewerben.

Registriert euch bitte mit einer gültigen E-Mail-Adresse, die ihr regelmäßig abfragt – wir geben euch per Mail und via Skype Bescheid, wenn eure Bewerbung überzeugen konnte, und fügen euch der Trial-Skypekonfi hinzu. Schaut auch einmal am Tag in euren Bewerbungsthread, falls wir noch Fragen an euch haben.

Weiterlesen

Gepostet von am 22.08.2014 | 34 Kommentare

… Yummy Shibai no jikan ja nai.

Wie einige von euch sicherlich bereits mitbekommen haben, gibt’s Yami Shibai S2 bei Crunchyroll mit deutschen Untertiteln. Da ich nichts übersetzen werde, was bei CR im Simulcast läuft und ich die bisherigen zwei Folgen ohnehin recht schwach fand, fliegt das Projekt bei uns wieder raus. Guckt es hier, kostet nix (zumindest in SD).

Zum aktuellen Stand: Prüfungsphasenbedingt herrscht bei uns momentan mal wieder eine kleine Releaseflaute, was sich aber ab Ende Juli legen sollte. Entsprechend unserer Ankündigungen wird unsere Prioritätenliste dann ungefähr so aussehen:

1. Kuroko, Mekakucity Actors, Arise 2, Inari OVA, Turning Girls, Kick-Heart, Geheim-OVA
2. Haikyuu, Tokyo ESP, Arise 3, Yozakura OVAs
3. JoJo, Re:Cutie Honey, AnoHana Movie
4. Tokyo Ravens, Hidamari Sketch
5. KamiMemo, Kuragehime
6. Haganai BD-Batch (lel) 

(Natürlich arbeiten wir wie üblich an allen Projekten parallel, aber diejenigen von uns, die an mehreren Projekten mitarbeiten, werden anstehende Aufgaben tendenziell nach dieser Prioritätenliste abarbeiten.)

Weiterlesen

Gepostet von am 15.07.2014 | 15 Kommentare

Sportfans aufgepasst!
Zum heutigen Fußball-WM-Finale
DEUTSCHLAND gegen PORTUGAL
gibt es für jedes Tor,
das DEUTSCHLAND heute schießt
10 KB/S MEHR
auf DDL und Torrent unserer Fußball-Serie
Giant Killing

WIR WÜNSCHEN KLINSMANN UND SEINEN JUNGS VIEL ERFOLG!!!

Weiterlesen

Gepostet von am 13.07.2014 | 20 Kommentare