Mehr geheimnisvoll als konkret kündigte Bandai Namco jüngst mit »God Eater 3« den nächsten Teil ihrer Monster-Action-Reihe an. Nachdem der zweite Teil im vergangenen Jahr (mit einer 9/10 Wertung bei Steam) ein voller Erfolg in der Nische wurde, war es auf jeden Fall abzusehen, dass Bandai hier noch mal nachschiebt. Wirklich viel ist dabei nicht bekannt, außer, dass God Eater 3 zunächst nur für Heimkonsolen (vorzugsweise PS4) angekündigt wurde. Müsste ich wetten, würde ich auf einen Release im Herbst 2018 tippen.

„Viele Jahre sind seit der letzten Schlacht vergangen und die Erde ist kein Ort mehr, wie ihn die Menschen einst kannten. Die Aragami, fürchterliche Monster, wüten auf der Erde und sorgen für Leid und Zerstörung. Um die Welt zu retten und die Balance wiederherzustellen, wurden neue Helden aufgezogen: die God Eater. Es sind Menschen, die mit God-Arc-Waffen – spezielle Implantate, angetrieben durch die Zellen der Aragami – gesegnet oder verflucht wurden. Spieler müssen ein Team mit weiteren God Eatern bilden, um monströse Aragami, welche die Schauplätze dieser Welt vernichten, zur Strecke bringen. Doch dies ist nicht die einzige Mission. Irgendetwas geschieht mit den God Eatern. Die Linie zwischen Licht und Dunkel war noch nie so dünn… Es ist an der Zeit, sich von den verfluchten Fesseln los zu reißen, welche die Seele der God Eater binden.“

Dazu gibt es von Bandai noch einen coolen Story-Trailer zur Enthüllung, der außerdem zeigt, dass God Eater 3 noch mal einiges an der Grafik geschraubt hat.

Weiterlesen

Gepostet von am 10.10.2017 | Keine Kommentare

Vor wenigen Wochen ist »Monster Hunter Stories« erst erscheinen und wurde seitdem schon um viele kostenlose Download-Inhalte bereichert. Dabei handelt es sich normalerweise eher um kleinere Nettigkeiten, um die Fans bei der Stange zu halten bzw. dem ohnehin schon recht umfangreichen Rollenspiel noch mehr Ausmaße zu geben.

Mit dem neuesten Update aber, das seit einigen Tagen verfügbar ist, zeigen Capcom und Nintendo, dass kostenfreie DLCs denen, die man käuflich erwerben muss, in nichts nachstehen müssen. Genauer gesagt geht es nämlich um den »The Legend of Zelda« DLC, der viele coole Elemente der großartigen Spieleserie in die Welt von Monster Hunter bringt.

Dazu gehören unter anderem: Das Pferd Epona als Monstie und Reittier, die Maske des Horror-Kid für Navirou und das Master Schwert sowie das Outfit von Link für unsere Spielfigur.

Weiterlesen

Gepostet von am 10.10.2017 | Keine Kommentare

Konami bringt einen weiteren PS2-Klassiker zurück auf die PlayStation 4 und sogar in die virtuelle Realität: Das Mecha-Actionspiel »Zone of the Enders: The 2nd RUNNER M∀RS«.

Bereits 2002 für PlayStation 2 erschienen und 2012 als HD-Remake auf der PS3 neu veröffentlicht, gehört Zone of the Enders: The 2nd RUNNER zu den ambitioniertesten Weltraum-Spielen der Anime-Welt. Mit der neuen Edition will Konami noch mal eine Schippe drauf legen und hat das Spiel nicht auf auf eine native 4k-Auflösung aufpoliert, sondern ihr einen verbesserten Sound sowie (und das ist das eigentliche Highlight) eine Unterstützung für Sonys PSVR spendiert. Fans können nun also noch tiefer in die Action eintauchen.

„Der Titel spielt im Jahr 2174, wo die despotische BAHRAM Militär Organisation ihre neue Orbital Frame Mech-Roboter- Technologie nutzt, um die Unterdrückung von Mars und Erde zu vollenden. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über den Jehuty Orbital Frame – die mächtigste Maschine ihrer Art – und wird somit zur letzten Hoffnung des leidgeprüften Planeten. Mit Hilfe der mächtigen Technologie des Jehuty begeben sich die Spieler in den Kampf und dringen tief in das Herz der BAHRAM ein.“

Auf der diesjährigen Tokyo Game Show zeigte Konami außerdem einen frischen Trailer, der mehr Einblicke ins Spiel gibt.

Weiterlesen

Gepostet von am 20.09.2017 | Keine Kommentare

Capcom ist in Relaunch-Laune. Neben diversen Neuveröffentlichungen bei Resident Evil und anderen Marken gesellt sich nun ein weiter PS2-Klassiker dazu: Es handelt sich sich dabei um »Ōkami«, ein malerisches Action-Adventure rund um die Sonnengöttin Amaterasu, die in Gestallt eines Wolfes auf die Erde kommt, um den finsteren Dämon Orochi zu bekämpfen.

Nachdem Ōkami 2007 in Europa für die PlayStation 2 erschien, folgte ein Jahr später die Umsetzung für Nintendos Wii. 2012 gab es dann das erste HD-Remake für die PlayStation 3. Die neue Fassung, die als »Ōkami HD« herauskommt, wird erstmals auch für Xbox One und PC erscheinen und 4k-Support bieten. Auf der normalen PS4 wird es in 1080p laufen. Ein kleiner Bonus an die Fans wird es in den Ladebildschirmen außerdem wieder Minispiele geben.

Ōkami HD erscheint hierzulande für alle Plattformen am 12. Dezember 2017.

Weiterlesen

Gepostet von am 12.09.2017 | Keine Kommentare

Huch, das kommt unerwartet: Wie Bandai Namco heute via Pressemeldung bekannt gab, wird der Publisher ab dem 15. September 2017 einen kostenlosen Patch anbieten, der Deutsche Texte in die englische Version von »Digimon Story: Cyber Sleuth« hinzufügt. Das Rollenspiel ist 2016 für PlayStation 4 und PS Vita erschienen.

Digimon Story: Cyber Sleuth erwies sich als Geheimtipp und großer Erfolg für Bandai Namco, den frischen Popularitätsschub des „ewigen 2. hinter Pokémon“ durch die erfolgreiche Anime-Serie »Digimon Adventure tri« für ein großartiges Spiel auszunutzen. Mit der Lokalisierung will man nun noch mehr Fans abholen und eine Brücke zum ebenfalls großartigen »Digimon World: Next Order« schlagen, das bereits zu Release auf Deutsch verfügbar war.

Weiterlesen

Gepostet von am 12.09.2017 | Keine Kommentare

Seit einigen Tagen erkunden Fans von Capcoms Spielereihe Monster Hunter die Welt von Monster Hunter Stories. Anders als in den bisherigen Teilen der Serie werden Monster hier nicht nur bekämpft, sondern man kann sich auch mit ihnen anfreunden. Außerdem durchstreifen wir nicht nur die Welt auf der Suche nach Vorräten um unsere Rüstung und unser Dorf auszubauen und gegen immer stärkere Gegner zu kämpfen, die Handlung folgt einer längeren Geschichte, die uns von Ort zu Ort führt.

Seit 2016 gibt es auch eine Animeserie, die auf Monster Hunter Stories basiert. Wie Nintendo heute auf Twitter mitteilte, können nun die ersten beiden Folgen in Deutschland auf Youtube oder im Nintendo Anime Channel auf Geräten der 3DS-Familie geschaut werden. Bisher sind die Episoden leider nur auf Eglisch und ohne Untertitel verfügbar und vorallem Navi ist manchmal etwas schwer zu verstehen. Trotzdem freuen wir uns schon darauf, die Serie zu schauen, wenn wir Abends nach der langen Monsterjagt ein wenig entspannen wollen.

Hier geht es zu Episode 1

Hier geht es zu Episode 2

Quelle: Twitter

Weiterlesen

Gepostet von am 11.09.2017 | Keine Kommentare

Mit »Dragon Ball Xenoverse 2« setzte Bandai Namco im vergangenen Jahr dein Erfolg des Erstlings fort und präsentierte ein hammermäßiges Crossover zwischen dem typischen Konzept des Anime-Brawlers und vielen Elementen der beliebten Dragon-Ball-Story. Wirft man einen Blick auf die Wertungen, die sich im mittleren 70er-Bereich aufhalten, stellt man fest, dass der zweite Teil bei den Kritikern ein wenig besser ankam.

Am 22. September 2017 kommen nun auch Besitzer der Nintendo Switch in das Vergnügen, sich mit Son Goku, Vegeta und Co. in den Kampf zu stürzen. Für Nintendos Hybriden wurden dafür spezielle Features implementiert, wie z.B. ein lokaler Joy-Con-Modus für zwei Spieler mit den kleinen Controllern, Motion Control während der Kämpfe und ein lokaler ad-Hoc-Multiplayer für bis zu sechs Spieler.

In Dragon Ball Xenoverse 2 geht es erneut darum, dass ihr als übergeordneter Zeitagent immer wieder aktiv in die Timeline von Dragon Ball eingreifen müsst, da böse Mächte versuchen die Geschichte von Son Goku zu beeinflussen. Wie auch schon im ersten Teil, nehmt ihr so immer wieder an bekannten Momenten teil und tretet gegen die bekannten Oberbösewichte an. In Xenoverse 2 kommen unter anderem Elemente aus Dragon Ball Super und den Dragon Ball Z OVAs vor. Daneben gibt es viele Erinnerung aus der Manga-Handlung.

Weiterlesen

Gepostet von am 06.09.2017 | Keine Kommentare