Nach der Manga-Comic-Convention folgt standesgemäß natürlich die DoKomi, die wohl größte Anime- und Manga-Con unserer westlichen Hemisphäre.

Auch dieses Jahr wurde wieder allerlei Programm für tausende Fans geboten. Von Cosplay-Wettbewerb über Doujinshi-Markt bis hin zu Maid Café und Host Club, war alles für das geneigte Otaku-Herz dabei. alex_roston und Nipah haben sich deshalb nicht lumpen lassen und einen kleinen Podcast zu den wichtigsten Events der diesjährigen DoKomi gemacht. Alles natürlich LIVE vor Ort.

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, welche Free-Stimme am besten zu euch passt und warum es im Maid Café Diabetes zum Mitnehmen gibt, dann hört rein.

( Download | Feed | iTunes )

Falls ihr vorspulen wollt, habt ihr ihr die Timecodes:

00:28 – Intro
01:24 – Synchro-Workshop
04:13 – Deutsche Cosplay Meisterschaft
11:06 – Die große Halle 
16:12 – Interview mit Marcel Mann (FilmConfect Anime)
19:54 – Konzert
22:51 – Maid Café
24:59 – Resumé 

Und um euch natürlich auch einen kleinen visuellen Eindruck zu vermitteln, haben wir noch ein paar Fotos gemacht:

PS: Ich hab euch alle lieb

PPS: Und vor allem pipapo ist ein echt dufter Typ!

Weiterlesen

Gepostet von am 16.05.2016 | 3 Kommentare

Das peppermint anime festival wird umbenannt und zusätzlich erhalten die Fans die Möglichkeit, für zwei weitere Städte als Veranstaltungsort zu voten.

In ihrem aktuellen Newsletter gab peppermint anime bekannt, dass ihr bereits seit zwei Jahren stattfindendes Filmfestival nun unter dem gleichen Namen wie der Anfang diesen Jahres gestartete Streamingdienst laufen wird. Somit findet ab Januar 2017 nun offiziell das AKIBA PASS Festival statt. 

Um der wachsenden Beliebtheit der Veranstaltung gerecht zu werden, wird man zwei neue Veranstaltungsorte hinzufügen. Welche Orte das sein werden, haben – wie üblich – die Fans in der Hand. In einer Umfrage kann zwischen Essen, Hannover/Braunschweig, Leipzig, Stuttgart und Zürich gewählt werden.

Quelle: peppermint anime-Newsletter

Weiterlesen

Gepostet von am 28.04.2016 | Keine Kommentare

Auch dieses Jahr findet wieder das Japanische Filmfestival in Frankfurt am Main statt. Das 16. Festival findet von 24. bis 29. Mai im Mousonturm und der Naxoshalle statt und wird dabei rund 100 Filme aus Japan präsentieren. Auf dem Festival werdet ihr aber auch die Möglichkeit haben einige Regisseure, Schauspieler und Musiker zu treffen. Darunter Kiyoshi Kurosawa, der den Nippon Honor Award entgegen nehmen wird. Kurosawa gilt als einer der wichtigsten Regisseure des japanischen Kinos der Neuzeit und ist einer Meister des klassischen japanischen Horrors. Nach der Preisverleihung wird sein preisgekröntes Drama Journey to the Shore das Festival eröffnen.

Einer der Schwerpunkte wird natürlich auch der Animationsfilm sein. Hier werdet ihr auf dem Filmfestival vom Kurzfilm bis zur hochglanz Animeproduktion einiges zu sehen bekommen. Darunter sind Produktionen wie Empire of Corpses von Ryotaro Makihara oder Harmony von Michael Arias und Takashi Nakamura. Dabei wird Regisseur Michael Arias seinen Film Harmony persönlich vorstellen. Mit dabei sind unter anderem auch die Filme Miss Hokusai von Keiichi Hara, The Case of Hana & Alice von Shunji Iwai und zwei Kurzfilmprogramme der University of the Arts und A Wild Impatience – Indie Animated Shorts by Women.

Weiteres Programm-Highlight stellt die Weltpremiere des ersten japanischen Netflix Originals dar. Ihr werdet dort alle zehn Folgen der Serie Hibana (Spark) von Regisseur Ryuichi Hiroki ansehen können. Als Ehrengäste werden die beiden Hauptdarsteller Kento Hayashi und Kazuki Namioka erwartet. Die Serie basiert auf dem Bestseller des japanischen Comedian, Fernsehautoren und Schriftsteller Naoki Matayoshi und erzählt von der Freundschaft zweier Bühnenkomiker. Während der eine schon auf ein längeres Berufsleben zurückblicken kann und jede Menge Erfahrung mit dem Publikum sammeln konnte, steht der andere noch am Anfang seiner Karriere.

In der Sektion Nippon Cinema werden auch in diesem Jahr wieder viele Stars der japanischen Filmszene erwartet, die dem Festivalpublikum ihre Filme persönlich vorstellen werden. Dazu zählt unter anderem der renommierte Regisseur Isao Yukisada, der in seinem neuesten Film Pink and Gray einen Blick hinter die Kulissen des japanischen Showbusiness wirft. Unter der schillernden Oberfläche tun sich menschliche Abgründe auf. Auch in The Actor bekommen wir durch die Geschichte des ewigen Nebendarstellers Takuji einen Einblick in den Mikrokosmos Film. Die Regisseurin Satoko Yokohama versieht ihren lakonischen Film mit vielen surrealen Szenen und präsentiert damit ein Highlight des aktuellen japanischen Filmjahres. Auch Rikiya Imaizumi wird sein romantisches Liebesdrama Their Distance in Frankfurt persönlich vorstellen, das mit zahlreichen Stars der koreanisch-japanischen Musikszene aufwarten kann.

Dass es nicht unbedingt ein großes Budget braucht, um gutes Kino zu machen, zeigt die Sektion Nippon Visions. Die Filme in dieser Sektion erzählen von einer Welt abseits der schillernden Metropolen. Zum Beispiel Kazuhiro Sodas Oyster Factory, ein faszinierender Film, der die Austernzucht in der japanischen Inlandsee behandelt, oder Doglegs von Heath Cozens über körperlich behinderte Wrestler.

Weitere Programmpunkte und Infos findet ihr auf nipponconnection.com

Quelle: nipponconnection.com

Weiterlesen

Gepostet von am 23.04.2016 | Keine Kommentare

Vom 30. April bis zum 1. Mai heißt es wieder DoKomi! Und wir werden live vor Ort sein, direkt im Geschehen.

Dieses Jahr dürfte es sogar vieles Neues geben, da die Fläche der DoKomi um eine komplette Halle erweitert wurde. Wie der Webseite zu entnehmen ist, bedeutet dies 20.000 m² zusätzliche Fläche (also 2,8 Fußballfelder, wenn ihr damit mehr anfangen könnt).

Neben altbewährten Angeboten wie dem Maid-Café und dem Host-Club findet dieses Jahr auch der Cosplay-Ball und die J-Disko statt, woran wir allerdings nicht teilnehmen werden (können). Zum einen sind wir grausame Cosplayer, zum anderen würden die Leute türmen, sobald sie uns tanzen sähen ;).

Nebst zahlreichen Händlern und Hobbyzeichnern sind natürlich auch wieder jede Menge große Persönlichkeiten dabei. Unter anderem sind dieses Jahr das Model Misako Aoki sowie der Chefdesigner von PUTUMAYO Shunsuke Hasegawa zu Gast. Ebenfalls könnt ihr die Mangaka von Die Braut des Magiers, Kore Yamazaki, und Toshio Maeda, welcher momentan der deutschen Animeproduktion von Synchronicity zur Hand geht, treffen. Das Produktionsteam wird auch einen Workshop zum Thema Animeproduktion halten. Das klingt auf jeden Fall schon einmal interessant.

Als musikalische Einlage wird uns dieses Jahr Shiena Nishizawa ihre Songs vortragen. Sie hat den Ending-Song zu Kantai Collection gesungen. Außerdem werden einige Cosplay-Sternchen und bekannte DJs für ordentlich Unterhaltung sorgen. Die ganze Liste dazu könnt ihr euch aber auch direkt auf der Homepage anschauen. 

An Workshops bietet uns die DoKomi dieses Jahr wieder eine ganze Reihe für die verschiedensten Interessengebiete. Zum einem einen Synchro-Workshop (welcher bei uns regelmäßig für verkrampfte Lachmuskeln sorgte^^), aber auch allerhand handwerkliche Workshops von Bentô übers Zeichnen bis hin zum Basteln und zur Videobearbeitung. Es ist also für jeden was dabei. Mal schauen, wo wir überall aufkreuzen werden. Den Synchro-Workshop werden wir uns aber wohl nicht entgehen lassen.

Auch sind wir gespannt, wie es dieses Jahr bei Meet-THE-People und Date-THE-People aussieht. Wer es nicht kennt: Bei ersteren tragen die Conbesucher (sofern sie möchten) farbige Kärtchen mit einer Nummer. Die Farbe sagt aus, ob man Freunde kennenlernen will oder eine Beziehung sucht. Andere Conbesucher können dann an der Info Nachrichten für die Nummer hinterlassen, die man sich abholen kann. Letztes Jahr gab es hier jedoch sehr wenig Interaktion. Bei Date-THE-People handelt es sich wiederum um einen Speed-Dating-Bereich. Eine gute Idee, die letztes Jahr von einem deutlichen Männerüberschuss bestimmt war. Mehr muss man dazu wohl nicht sagen. Vielleicht läuft es ja dieses Mal besser.

Aber nun genug der vielen Worte. In einer Woche geht’s zur DoKomi. Wir freuen uns drauf!

– Ein Artikel von Nipah –

Weiterlesen

Gepostet von am 23.04.2016 | 2 Kommentare

Laut Wetterbericht werden wir den Samstag trockenes, aber kühles Wetter haben. Packt euch also ne dicke Jacke ein und krallt euch beim Treffen jemanden zum Kuscheln, denn es wird gegrillt! Also, Plan wie unten beschrieben, ab 16:00 Uhr auf dem Grillplatz Rostental treffen. Wenn jemand Kerzen oder Teelichter mitbringt, können wir den wohl wichtigsten Teil von Plan B auch so umsetzen. Gebbi freut sich! Bei Unklarheiten oder wenn ihr euer Herz ausschütten wollt, addet mich bei Skype.

Weiterlesen

Gepostet von am 20.02.2016 | 22 Kommentare

Guten Tag,
wir von der NanaMedia GmbH sind erfreut, euch mitteilen zu dürfen, dass weder Kosten noch Mühen gescheut werden, um unsere besten Mitarbeiter zur gamescom 2015 Leipziger Buchmesse 2016 zu schicken. Im Zuge dieser Aktion planen wir, ein Community-Treffen in Köln Leipzig abzuhalten. Mit dabei sind voraussichtlich alex_roston, Eomyn, Gebbi, Mütsch, Switte und noch viele mehr.

Weiterlesen

Gepostet von am 13.02.2016 | 11 Kommentare

Das zweite peppermint Anime Festival ist nun Geschichte und doch wollen wir es noch einmal ein wenig Revué passieren lassen. Und wie es sich gehört, kommt auch der traditionelle (wenn auch erst der zweite) Podcast dazu. Feedback ist natürlich gern gesehen. Viel Spaß beim Hören!

Übrigens haben wir diesen Podcast zum Anlass genommen, auch einen Player in die Seite zu integrieren. Mit dem Pfeil neben der Playtaste könnt ihr den Podcast aber wie gewohnt runterladen.

( Download | Feed | iTunes )

Der Gewinn!

Aber natürlich gibt’s neben dem Podcast auch noch was zu gewinnen! Wir verlosen nämlich gemeinsam mit peppermint ein mal die exklusive Festival-Tasche inklusive der kompletten Serie Samurai Flamenco auf DVD! Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst ihr bis zum 29.02.2016 23:59 Uhr nur folgendes tun:

Liked unsere Facebookseite und den dazugehörigen Post.

Der Name des oder der Gewinner/in wird auf unserer Seite bekanntgegeben. Ausgelost wird per Zufallsprinzip.

Disclaimer: Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt, organisiert oder veranstaltet. Der Empfänger der von dir bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern NanaOne. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Durchführung des Gewinnspiels und zur Auswertung durch den Veranstalter verwendet. Teammitglieder von NanaOne sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ebenso.

Weiterlesen

Gepostet von am 11.02.2016 | 14 Kommentare

Seite 3 von 512345